Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » S3004 Schaltplan » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
09.01.2019, 12:10 Uhr
dm



Zuerst wünsche ich allen Forumsmitgliedern alles Gute für´s Neue Jahr.

Nach längere Zeit, wollte ich meine S3004 wieder einmal in Betrieb nehmen.
Der Magnet für den Druckanschlag zeigt keine Reaktion. Alle anderen Funktionen, soweit man erkennen kann, sind iO.
Für eine gezielte Störsuche (Messung), benötige ich den Schaltplan dieser Schreibmaschine. Wer kann helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Dieter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
09.01.2019, 13:09 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Moin,

im Funkamateur 12/90 ist alles drin

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
09.01.2019, 13:19 Uhr
ralle



Kalte Lötstelle oder nur ein gameliger Kontakt.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
09.01.2019, 21:58 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Dieter,
die Impulserzeugung für den Druckhammer erfolgt mit dem B761 und dem Darlingtontransistor KT829G. Soweit ich mich erinnern kann wurden die KT829 ausgemessen und auf Eignung geprüft. Wenn der Impuls nicht im richtigen Moment kommt geht das Typenrad zu Bruch.
Wenn Deine 3004 eine UB8830 CPU hat wird das Druckhammersignal am Pin10/P35 ausgegeben. - Angaben ohne Gewähr

Edit:
Im Funkamateur 12/1990 steht nur ein Artikel zur Tastatur der 3004.

Gruß
Matthias

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2019 um 22:06 Uhr von Digitalmax editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
09.01.2019, 22:33 Uhr
schlaub_01



Hallo Dieter,

beim Holm findest Du die Schaltpläne unter Drucker.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
10.01.2019, 07:15 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

@schlaub_01
Da ist aber nicht der Plan üf die Erika S3004?

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
10.01.2019, 09:05 Uhr
schlaub_01



Ah, sorry - hab ich verwechselt. Danke für den Hinweis! S3004 habe ich aber auch schon mal irgendwo gesehen, muß ich mal suchen.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
10.01.2019, 11:36 Uhr
dm



Gestern habe ich die S3004 aufgeschraubt und einige Messungen (ohne Schaltplan) durchgeführt. An den Flexband zum Druckwagen habe ich Pin 6 gegen 7, einen Widerstand von ca. 3,5Ohm gemessen. Ich vermute, das es der Druckmagnet ist. Einen Impuls konnte ich auch nachweisen.
Danach habe ich den Druckmagnet überprüft. Der Übertragungsstössel hatte Schwergang. Einige Tropfen Uhrmacheröl zeigte Erfolg. Also war es ein mechanische Störung.
Trotsdem, möchte ich für die Tipps bedanken, und bin weiterhin an den Schaltungsunterlagen interessiert!

Grüße,
Dieter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
10.01.2019, 14:15 Uhr
ralle



Für die IF sind Pläne im Umlauf, zudem gibt es ein neues mit ve4besserten Eigenschaften.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
10.01.2019, 19:23 Uhr
schlaub_01



Finde auf die schnelle leider nur andere Unterlagen: http://rechenwerk.halle.it/usr/digital-ag/archiv/handbuecher/S6009_Servicemanual.pdf
Das ist nur schon ewig her, als ich meine S3004 restauriert habe. Ich bin auch der Meinung, daß ich den EPROM mit einem File aus dem Netz verglichen habe. Aber wie gesagt, ist bestimmt schon 10 Jahre her...
Aber vielleicht hat ja jemand doch noch Unterlagen. Sorry, daß ich doch nicht helfen kann.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek