Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » B461 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
04.01.2019, 19:33 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo,

wie lange braucht /CS um den Ausgang nach L durch zu schalten.
(Das durchschalten beim überschreiten der magnetischen schaltschwelle ist mit 3..4yS angegeben)
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
04.01.2019, 20:38 Uhr
ralle



Geht wenigstens der Hall-Schaltkreis auch so.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
05.01.2019, 08:49 Uhr
hjs



https://hjs.lima-city.de/DDR/index.php?pdf=B461
Seite 3, rechts.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
05.01.2019, 17:10 Uhr
ralle



Leider etwas unscharf:



Testschaltung, Rv errechnet sich aus der angelegten Spannung für die LED
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
05.01.2019, 17:25 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ralle,

das ist alles schön und gut und die Hall ICs sind auch Ok.

Es geht nur um den einsatz in einer Matrix und in welchen Bereichen sich die Maximale Abtastrate befindet.

hjs das pdf werd ich mir heute abend ansehen.

Danke.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
05.01.2019, 17:54 Uhr
ralle



8000 Umdrehungen müssen sie mintestens mitmachen, würden als Geber in der EBZA des Trabant verbaut.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
05.01.2019, 19:54 Uhr
hjs



Bei 8000 geht der Trabi in die Umlaufbahn.
Aber die EBZA könnte das, da hast Du recht.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
05.01.2019, 21:28 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

8000 Umdrehungen in die Umlaufbahn
Nee nee paar Erpsen mehr werden es schon sein.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
06.01.2019, 00:31 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ok der schlechteste Wert liegt bei tHL <1,43µS und tLH < 0,76µS.

Ok damit wäre eine Abfragefrequenz in einer Matrix unter 450kHz.

Eine Abfrage wie im ZX81 X=Adresse y=Daten kommt damit nicht in Frage.

Danke.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
06.01.2019, 10:57 Uhr
Mobby5



Im Chessmaster sind die doch auch in einer Matrix geschaltet.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
06.01.2019, 11:43 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

In den dicken Robotron-Tastaturen wie K7634 ist auch eine Hall-Matrix.

450kHz, also 27000000 Anschläge pro Minute? Das klingt jetzt wirklich etwas knapp.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
06.01.2019, 11:48 Uhr
holm

Avatar von holm

Er macht sich Gedanken darum wie schnell er mit normalen Maschinenzyklen die Matrix auslesen kann und noch was Sinnvolles liest, nicht darum wie schnell Änderungen erfaßt werden können. Wenn die "Zugriffszeit" von B461 "RAM" in der Größenordnung von 1,5µs liegt, ist dieser RAM eigentlich zu langsam für einen Z80.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
06.01.2019, 14:24 Uhr
ralle



Der Trabant, im Leerlauf konnte der hochgejault werden. MC80 hatte auch Halltastatur.

Wobei, beim KC87 würde dafür eine ganze PIO für die Aufgabe verschwendet. Und beim Plattenspieler waren die Hall-Schaltkreise im Motor Recht brauchbar. Der Sinn der Dinger war sicherlich was anderes.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 06.01.2019 um 14:26 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
06.01.2019, 14:48 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Der Mensch ist auch zu langsam für den Z80. Mangelnde Kohäsion in den Fingergelenken verhindert, dass man den Finger zu schnell von der Taste nimmt.

Er könnte seine Adresse auch vorher oder direkt mit dem Auslesen inkrementieren (in Software oder Hardware). Nur muss er die Adresse ggf. in nem Latch halten und evtl. die Daten auch durch nen Gate schicken.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
06.01.2019, 22:46 Uhr
ambrosius



Das Ganze könnte man auch interruptgesteuert machen, dann fällt eine Anfrage nur an, wenn auch eine Taste gedrückt wurde. In der Zwischenzeit kann die CPU dann etwas sinnvolleres tun.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
07.01.2019, 07:30 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966


Zitat:
kaiOr schrieb
27000000 Anschläge pro Minute? Das klingt jetzt wirklich etwas knapp.



Da mußt du ja schon aufpassen, dass dir die NSA nicht eine Drohne auf den Hals schickt.



Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2019 um 07:30 Uhr von felge1966 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
07.01.2019, 07:42 Uhr
ggrohmann




Zitat:
felge1966 schrieb

Zitat:
kaiOr schrieb
27000000 Anschläge pro Minute? Das klingt jetzt wirklich etwas knapp.



Da mußt du ja schon aufpassen, dass dir die NSA nicht eine Drohne auf den Hals schickt.



Gruß Jörg



Genau, das hält doch der stärkste Terrorist nicht aus!

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
07.01.2019, 11:50 Uhr
ralle



Daher Schreibgewehr...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
07.01.2019, 15:15 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Jo holm so ist es... aus 0° anbellend die Zimmerdecke.

Eine lösung habe ich auch schon.
Die Matrix kommt in einen MACH345 der hat genug eingänge um die 40 Tasten zuzuordnen.
Aber vorerst muss ein Adapter geschmiedet werden.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
15.01.2019, 19:48 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Nur vollständigkeitshalber.
Das müsste alles rein.
Mit einzelnen Chips währe das schon mächtig viel Material.



Upload geht immer noch nicht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2019 um 22:01 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
15.01.2019, 20:05 Uhr
Rolly2



Der Bilder-Upload geht immer noch nicht, schade.

VG, Andreas

doppelt gepostet
--
wie man denkt, so lebt man!

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2019 um 20:05 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
16.01.2019, 05:21 Uhr
ralle



Bei mir ging der wieder, habe unter CAOS 4.7 einen Testausdruck hochgeladen..
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
16.01.2019, 09:44 Uhr
Mobby5



@PIC18F2550

Musst Du wirklich so ein Highspeed haben?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
16.01.2019, 13:23 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Mobby5 das geht alles ohne Pio oder latch direkt auf die CPU und die gibt den Takt an.

Bei mir wird es noch etwas größer da es 40 Tasten sind.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek