Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Könnte einen Rat brauchen in diesem Fall » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.10.2018, 07:33 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Die folgende Frage betrifft kein RT Thema, aber immerhin geht es um DDR-Technik:

Hab einen wunderschönen Wartburg endeckt, der allerdings laut Verkäufer in Spanien steht. Ja, ich weiß, da gibts den Spruch "das kommt mir spanisch vor".
Nun wird's so langsam konkret mit dem Geschäft, aber weder ich noch der Verkäufer können ja wissen, ob die jeweils andere Seite seriös ist - oder womöglich ein Betrüger. Gibts für so eine Situation Patentrezepte?

Hinfahren und persönlich miteinander reden wär sicher die beste Lösung, ist im konkreten Fall leider nicht möglich.
--
Ich möchte im Schlaf sterben, so wie mein Opa.
Nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
11.10.2018, 07:40 Uhr
Rainer



gab es für solche Fälle nicht mal einen Ebay Treuhandservice? Vielleicht gibt es sowas auch für Geschäfte außerhalb von Ebay... Kostet aber sicher etwas.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.10.2018, 09:14 Uhr
Bert




Zitat:
Micha schrieb
Gibts für so eine Situation Patentrezepte?

Hinfahren und persönlich miteinander reden wär sicher die beste Lösung, ist im konkreten Fall leider nicht möglich.


Entweder mit einem Spanienurlaub verbinden oder Finger weg!
(Oder jemanden fragen, der vor Ort ist. Es gibt viele Ruheständler, die in Spanien überwintern...)

Grüße,
Bert

P.S.: Ich frage mich, wer sich das antut mit einem Wartburg über 2000 km nach Spanien zu zuckeln (ohne Gemisch- und Ersatzteilversorgung)...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.10.2018, 10:17 Uhr
hellas



Lass es seinfach.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
11.10.2018, 13:56 Uhr
Bob



Hallo, erst mal beim Zollamt kundig machen! Kostet die Überführung und Anmeldung in Deutschland extra Zoll? Als Beispiel: Ein 14 Jahre alter Ibiza von Deutschland nach Belgien mitnehmen sollte in 04/2018 Einfuhrzoll kosten, obwohl nur der Besitzer umgezogen ist und sein Eigentum mitgenommen hat.
Dann selbst besichtigen oder von Vertrauensperson besichtigen lassen! Unbedingt Eigentumsnachweis einsehen. Und ein Test ist auch angeraten. Unbedingt Motor starten, ein Stück fahren. Unter der besten Farbe steckt dann manchmal jede Menge Müll. Wenn erst mal gekauft, dann ist der Verkäufer meist nicht wieder zu sprechen bzw nicht mehr auffindbar. Und schriftlichen Kaufvertrag machen, vom Notar oder Popen bestätigen lassen. Es gibt nicht nur fromme Christen!
Als Sammlerstück eventuell ein Schnäppchen, Oldtimer usw. Zum täglichen Gebrauch fragwürdig.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.10.2018, 17:42 Uhr
Mystic-X



Lass es... das ist zu 99,9% fake
Du sollst in Vorkasse gehen für den Transport und dann ist das Geld flöten gegangen und niemand ist mehr erreichbar.....
Die Bullen machen bei 500¤ die ins Ausland gehen auch nen feuchten Dreck... und selbst wenn du in Spanien die Adresse aufsuchst ist das für gewöhnlich ein leerstehendes Haus das irgend einer Bank gehört...

Ich weiß nicht wie der Markt aussieht, aber Wartburgs solten hier im Osten doch wohl noch beschaffbar sein?
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.10.2018, 19:23 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

wenn du nicht hin fährst, wie willst du ihn her bekommen?

wenn du einen Transport organisieren musst, kannst du ja dem transporteur mit Vollmacht und geld ausstatten.

Um was für ein Wartburg geht es denn, einen normalen 311, 312 oder 353 bekommst du mit weniger Risiko auch hier. Wenn es aber ein Melkus ist oder eine 312 oder 353 Rallye-Ausführung ist, dann sollte man genauer hin sehen. Auch 313 coupe ist doch schon sehr selten. ich habe letztens einen in eine Ausstellung geholt dessen Hausnummer war 30 000 Euro

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2

Dieser Beitrag wurde am 11.10.2018 um 19:24 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.10.2018, 19:30 Uhr
Andreas



Finger weg Micha! Meine Nichte wollte letzten Monat ihren Mini verkaufen. Nach einiger Zeit meldete sich ein Engländer. Der wollte ihn ohne Ansicht nehmen und abholen lassen. Nach ein paar Tagen sollte meine Nichte um die Tausend Euro für den Abholer überweisen. Rate mal was ich ihr geraten habe? Sie hat dann gegoogelt und das Prinzip gefunden.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek