Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » DCF77 Emulator mit ESP8266 WLAN Modul » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
31.03.2018, 17:06 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo und Guten Tag,

ich mache mal ein extra Thema auf für das WLAN-Modul. So wie im Thema Funkuhr beschrieben, habe ich mir das Modul und die Leiterplatte für den von Elektor besorgt, aufgebaut und in Betrieb genommen. Alles funktioniert, nur das sich sich das Modul nicht beim AP mit hidden SSID (WPA2) anmeldet.

Ichhabe mal im Internet gesucht, habe auch einiges getestet, aber ohne Erfolg.

hier noch mal der Link, wo man den Quelltext downloaden kann.

Wie schon geschrieben, mit sichtbarer SSID läuft das Modul ohne Probleme.

hat jemand eine IDEE?

Gruß und schöne Ostern

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
31.03.2018, 17:19 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Hast du mit dem ESP8266 überhaupt schon mal etwas mit einer hidden SSID gemacht? Ich würde davon ausgehen, dass so was nicht im normalen Protokollstack drin ist.

Eventuell kannst du was davon verwenden:
https://github.com/esp8266/Arduino/issues/1521


Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde am 31.03.2018 um 17:21 Uhr von felge1966 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
31.03.2018, 18:18 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo Jörg,

das Programm, welches ich lade, setzt ein komplett gelöschten Controler voraus. Ich habe schon etwas gefunden, wenn man das Modul als AP nutzt mit verstecktem SSID.

Aber für die Nutzung als Client habe ich nichts gefunden.


Und nein, ich habe noch nie etwas mit diesem Modul/Arduino gemacht.

Ich habe nur im vorgegebenen Quelltext die notwendigen Änderungen gemacht, compeliert und ins Modul geladen.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
31.03.2018, 23:06 Uhr
timpi



Moin,

grundsätzlich hat der ESP8266 kein Problem mit hidden SSIDs. Ich selber benutze jedoch nicht das Arduino-Framwork, sondern eher das SDK bzw. Sming.

timpi.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
01.04.2018, 08:59 Uhr
tom16



hidden SSID wird überbewertet.

Aus [https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1403011.htm]:

2 Maßnahmen auf die Sie verzichten können
Setzen Sie einen MAC-Adressfilter auf Geräte-Ebene ein.
Verhindern Sie die Bekanntgabe der SSID durch einen Broadcast (Hidden SSID).

Guesse Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
01.04.2018, 12:39 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Danke für die Antworten, helfen mir aber nicht für meine Frage.

beim starten des WLANs muss sicherlich ein zusätzlicher Befehl(e) ergänzt werden um ihn mit hidden SSIDs verbinden zu können.


Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
01.04.2018, 16:13 Uhr
timpi



Hab' mal den Elektor-Sketch probiert. Nur ssid und pass angepasst. Kann sich problemlos mit 'ner hidden SSID verbinden. Arduino 1.8.5 mit ESP8266 2.4.1.

timpi.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
01.04.2018, 19:09 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

@timpi

ich habe auch den Sketch genommen, ssid und pass angepasst und direkt in das WLAN Modul geladen. Ich habe eine Fritzbox 7490. Und es funktioniert leider nicht. Ich betreibe das Modul nur mit dieser LP von Elektor.

wpw

P.S. ich benutze die gleichen Versionen

Update 21:25

wieder einmal ist wohl die Fritzbox der Übeltäter, einer meiner anderen Router (3COM) lässt ohne Probleme eine Verbindung mit dem WLAN Modul zu. (mit aktiven MAC-Filder und hidden SSID)

gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2

Dieser Beitrag wurde am 01.04.2018 um 21:24 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
02.04.2018, 02:26 Uhr
ambrosius



Vielleicht ist in der Fritzbox die Checkbox "nur mit bekannten Geräten verbinden" (oder so ähnlich) gesetzt? Kann jetzt im Moment nicht sagen, in welchem Menü genau, da ich derzeitig keinen Zugriff auf die Box habe.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
02.04.2018, 09:01 Uhr
Andreas



@wpw
Habe meine 7490 jetzt auch mal auf Unsichtbar umgeschalten. Funktioniert Problemlos .In der Fritzbox ist Software 6.98-53281Beta.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
02.04.2018, 09:04 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

ja, ist gesetzt, aber die MAC ist eingetragen und wie oben schon geschrieben, wenn SSID sichtbar ist, verbindet sich ja das Modul.

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
02.04.2018, 09:24 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

moin Andreas, bei mir ist Fritz OS 6.9.2. drauf. Ich habe gerade geprüft und AVM bietet mir 6.9.3 an.

Was ist das für eine Software? und woher?

aber vielleicht hindert ja irgend eine andere Einstellung das Verbinden. Ich habe es auch mit einem Fritzrepeater versucht, an der gleichen Fritzbox. Wenn der Repeater SSID sichtbar ist verbindet sich das Modul über den Repeater mit der Fritzbox trotz versteckter SSID der Fritzbox.

Ich habe aber schon des öfteren Pröbleme mit nicht so verbreiteten WLAN Geräten gehabt

z.B. mein LOOX720 mein WETAB mit WetabOS

der Loox verträgt sich garnicht mehr mit den neuen Fritzboxen und das Wetab verbindet nur sporadisch und bricht irgend wann ab. Es arbeitet zuverlässiger mit geringerer Sicherheit und sichtbarer SSID.

Mein zweites Wetab mit Win8 läuft fehlerfrei ob wohl ich nicht genau weiß, ob das gleiche WLAN-Modul verbaut ist wie beim ersten Wetab.

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
02.04.2018, 10:04 Uhr
Andreas



Das ist die aktuelle Laborversion auf der AVM.de-Seite und dann Labor auswählen. Kannst Du nicht einfach auf aktualisieren gehen? Da kommt dann die aktuelle Software ohne Beta-Status. Die heißt glaube ich 6.98. Hast Du etwa irgend eine 7490 von einem Provider ? 1+1 oder sowas? Dann natürlich nicht nehmen !!!

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
02.04.2018, 10:08 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo Andreas,

ich habe sie so gekauft und wie schon geschrieben zeigt mir die Fritzbox 6.9.3 als neuste Version an.

oder muss ich die 6.9.3. erst installieren lassen und mir wird dann die 6.9.8 angezeigt?

muss ich mal machen.

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
02.04.2018, 10:11 Uhr
Rainer



kann mir mal einer der Experten versuchen zu erklären was es bringt die SSID zu "verstecken"? Bei mir im Bekanntenkreis tun das komischerweise auch alle, und ärgern sich mit diversen Geräten herum die dann manchmal seltsame Eigenschaften in dieser Konfiguration mit versteckter SSID haben. Ich bin wohl hier in der Gegend der einzige Depp der das nicht tut und auch keine WLan-Probleme hat. Einigen Sicheitsfanatikern habe ich schon bewiesen das es auf alle Fälle nicht dazu taugt bei "Spielmätzen" das spielen zu verhindern...
Warum macht man das?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
02.04.2018, 10:23 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

wie schon geschrieben, war das nicht meine Frage.

@Andreas, ich habe eben aktualisiert auf 6.9.3 und es wird keine weitere neuerer Version angezeigt.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
02.04.2018, 10:57 Uhr
Andreas



Das ist auch so i.O. Bei der Beta im Labor mußt Du Dein Gewissen befragen und dann hier https://avm.de/fritz-labor/ downloaden.Wird aber sicher Dein Problem nicht lösen. Da stellt man nur neue Optionen aus der noch nicht fertig erprobten Entwicklung vor.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
02.04.2018, 11:56 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Danke Andreas

so, nun muss ich am P3 den Hauptbremszyliner wechseln, damit ich noch eine Ostertour machen kann.

Gruß und schönen Ostermontag noch

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2

Dieser Beitrag wurde am 02.04.2018 um 11:57 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
02.04.2018, 16:13 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Vielleicht hast Du den Station-Mode nicht überall sauber drin, so das das Teil zeitweise oder parallel AP spielt. Dann muss nur noch die Fritz-Box auf autom. Kanalwahl eingestellt sein und schon flüchten die voreinander.

https://github.com/d-a-v/Arduino/commit/0b3340fa3054a466e2198044a0e93287988abb81
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
02.04.2018, 17:26 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Fritzbox hat festen Kanal. Es funktioniert ja mit einem nicht Fritz-Router.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
02.04.2018, 19:06 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Naja, das heißt nicht, dass sich der Fliegenschiss an die Norm hält.

Irgendwo stand noch das bei verborgener SSID der N/G/B-Standard im AP aktiviert sein muss. Evtl. braucht er den unsicheren B-Mode und dein 3COM hat den noch aktiv.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
02.04.2018, 19:39 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

hatte ich in der Fritzbox auch schon aktiviert
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
03.04.2018, 10:03 Uhr
DL



Hab das auch eben mal fix getestet - FB7490 (OS6.93))+ versteckte SSID, kein MAC-Filter.
Allerdings im Sketch den WIFI Manager (by tzapu) mit eingebunden, da startet erst mal eine kleine Oberfläche auf http://192.168.4.1, die kann man z.B. mit Smartphone o.a. Wlan-Gerät aufrufen und SSID scannen oder wie in diesem Fall gleich seine SSID und Passwort eintragen. Hat sich danach auch umgehend verbunden, also kann es in dem Fall an der FB selbst wohl nicht liegen (obwohl die schon paar Macken in der Firmware hat, aber wo gibt es das nicht...).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
12.04.2018, 10:08 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo noch einmal,

ich habe heute meine zweite Lieferung der WLAN Module erhalten. Bei allen beginnt die MAC-Adresse mit 84. Der bei mir im Einsatz befindliche 3COM WLAN-Router (OfficeConnect Wireless 11g Cable/DSL Router
Version 1.0.24, Mar 22, 2006)

will die MAC-Adressen der WLAN Module nicht als MAC Adresse akzeptieren. Kann das sein?

"EDIT" habe eben mal getestet, wenn das erste Byte unter 80 ist (7F) akzeptiert der Router wieder die MAC-Adresse. Meine Fritzbox akzeptiert auch ab 80.


Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2

Dieser Beitrag wurde am 12.04.2018 um 10:55 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
05.10.2018, 20:46 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo,

ich habe immer wieder Tests gemacht. Nun habe ich eine Software (Firmware) für das ESP8266 Modul gefunden, wo sich der WLAN Teil ohne Probleme mit den Routern verbindet, obwohl auch das SSID versteckt ist. Sie nennt sich ESP-Easy

https://wiki.volkszaehler.org/hardware/controllers/espeasy
https://itler.net/esp-easy-relais-ansteuern-mit-schaltzeiten/

und erlaubt auch die Konfiguration des ESP und der angeschalteten Hardware, wie Temperatur, Druck, Feuchtigkeits-Sensormodule aber auch Relaismodule.

Nach aufspielen der Firmware startet man das Modul als AP. Verbindet sich per WLAN mit dem Modul und ruft das WEB-Interface auf. Als erstes kann man die Daten für das eigene WLAN eingeben und verbinden lassen.

Dann kann man mit der neuen IP-Adresse wieder auf das Modul gehen und weitere Konfigurationen vornehmen.

Über diese Firmware kann man dann dierekt die angeschalteten Module abfragen bzw. steuern.

Es geht auch noch mehr, z.B. kontinuierlich Daten auslesen aber so weit bin ich noch nicht.

also die eigentliche Frage, warum sich das esp nicht bei versteckter SSID verbinden kann, hat sich erledigt. Es liegt nicht am Modul sondern an der Firmware, zumindestens aus momentaner Sicht

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2

Dieser Beitrag wurde am 05.10.2018 um 21:32 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek