Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » RFT MIKROELEKTRONIK Applikation für C574C » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.02.2018, 11:51 Uhr
Thyratron



Hallo,
ich suche nach der RFT MIKROELEKTRONIK Applikation für den C574C bzw. eine
Schaltung für diesen D/A Wandler. Hat jemand so etwas ?
Auch als PDF oä. würde gehen.

vG
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
27.02.2018, 12:29 Uhr
Andreas



Ich habe Dir mal Applikationsheft 52 geschickt.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
27.02.2018, 15:43 Uhr
Drahtlos



Ansonsten gibt's zum C574C noch die TGL 43299 im Bauarchiv sowie einen Artikel in der Mikroprozessortechnik 5/1987 S. 138. In der RFE 6/1988 S. 344 stand wohl auch etwas.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
02.03.2018, 07:02 Uhr
Thyratron



Danke für die schnelle Hilfe.
Allerdings eine Schaltung mit dem C574 ist da nicht dabei.
Der Digitalteil ist ja zu erkennen, aber die analoge Baschaltung ist hier nur
angedeutet. Doch genau da liegen oft die Probleme, vor allem bei höheren
Auflösungen. Gab es für diese A/D Wandler überhaupt noch eine Anwendung
in der DDR? Der ist ja erst ab 87/88 veröffentlicht wurden.

vG
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
02.03.2018, 14:01 Uhr
Gourmet



@Thyratron
Hallo!
Sieh doch mal nach AD574 von Analog Devices. Der ist doch wohl Kompatibel zum C574C.
Willi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
02.03.2018, 20:10 Uhr
Rolli



Auf dem Halbleitersymposium HFO/1987 gibt es auch einen Beitrag zum C574.
Zur Frage in <003>:
Nahezu alle Entwicklungen von BE in der DDR hatten ihre Ursache in Forderungen der Anwenderindustrie, die moderne BE als Voraussetzung für die Entwicklung von hochwertigen Geräten reklamierten. In diesem Fall sind es alle Messtechnikhersteller, die ihre Entwicklungen mit Überbrückungsimporten aus dem NSW beginnen konnten, wenn die Eigenentwicklung im Staatsplan eingeordnet war. Das müsste etwa 1985 der Fall gewesen sein, also deutlich früher, als die breite Öffentlichkeit davon erfuhr. Vorbildtyp war, wie richtig bemerkt, der AD574JD.
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
02.03.2018, 21:24 Uhr
hjs



Kennst Du das hier schon:


MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek