Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Usb für die Robotronheimcomputer » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
23.02.2018, 12:52 Uhr
ralle



Gibt es eine USB-Karte für Bic, KC87 und Z1013?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
23.02.2018, 13:12 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Gab es auf jeden Fall, aber ob es die noch gibt????

https://eb-harwardt.jimdo.com/8-bit-technik/gide-usb-rtc-gur-lp-leiterplatten-vorr%C3%A4tig/

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
23.02.2018, 13:38 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Es gibt mehrere, die prinzipiell alle kompatibel sind
(PIO mit VDIP1/V2DIP anch M.Leubner)

- Das kombinierte GIDE-USB-Modul von buebchen [001]
- Modul von Matthias H. http://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/z1013:module:usb
- die GU-K1520 von http://www.kingsteners.homepage.t-online.de/Erweiterungen
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 23.02.2018 um 13:39 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
23.02.2018, 15:07 Uhr
PC-Opa



@ralle:
Habe alle drei Varianten aus 002 an meinem KC87 und am Z1013 laufen. Zum BIC kann ich nichts sagen, da dürfte aber mindestens das GIDE von Buebchen aus 001 auch funktionieren.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
23.02.2018, 18:09 Uhr
ralle



Da scheint die Lösung von Lotspitze plausibel. Nur der EPRom ist mit doch zu klein. Wenigstens ein 2764, eventuell mit 2 Software Versionen, welche schaltbar sein können. Muß mir erst Mal wieder 2 Vdip zulegen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek