Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » BCD zu 7-Segment-Decoder » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
29.12.2017, 17:14 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Moin in die Runde,

ich will einen V40511 in ein 74LS-System dranhängen. Das geht auch im Prinzip, nur versteht der die BCD-Daten oft nicht richtig. Es liegt vermutlich an den unterschiedlichen Pegeln!?

Kann mir jemand helfen, inwieweit man von TTL auf CMOS kommen kann?

Es war der einzige Decoder den ich beschaffen konnte und der von 0 bis F darstellen kann.

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
29.12.2017, 17:23 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Puffer mit OC-Ausgangsstufen?
Allerdings hat sowas bisher immer geklappt (TTL zu CMOS), ist das TTL-Datenpaket vielleicht zu schnell?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
29.12.2017, 17:27 Uhr
Gourmet



Hallo Steffen!
An die TTL Ausgänge 3,3K nach Plus, dann versteht der 40511 was der TTL Ausgang von ihm will.
Viel Erfolg!
Willi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
29.12.2017, 18:08 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hi,
danke für die Hinweise!

@Willi, werde ich probieren.
VG
Steffen

PS.: Hat geklappt !! DANKE!

Dieser Beitrag wurde am 29.12.2017 um 19:43 Uhr von Steffen.111 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
29.12.2017, 20:20 Uhr
Gourmet



@Steffen.111
Hallo Steffen!
Was hast Du mit Pin 5 (LE) gemacht? Liegt der Eingang auf Masse? Oder wird er bei der Datenübernahme fest auf Masse gezogen?
Willi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
29.12.2017, 20:31 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hi Willi,
Pin 5 musste an Masse. (Liegt jetzt fest auf Masse)
Sonst hat der V40511 nix übernommen.
VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
30.12.2017, 22:07 Uhr
Mario Blunk

Avatar von Mario Blunk


Zitat:
Steffen.111 schrieb
Es war der einzige Decoder den ich beschaffen konnte und der von 0 bis F darstellen kann.
Steffen


Warum ist das eigentlich so ? Außer den RFT-Dekodern habe ich noch nie einen von anderen Herstellern gesehen, die das können.
--
Mein Chef ist ein jüdischer Zimmermann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
30.12.2017, 22:27 Uhr
karsten

Avatar von karsten

Hallo,

4311, 4368 und 4495
z.B. der MC14495 machen auch Hex.
Gruß
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie

Dieser Beitrag wurde am 30.12.2017 um 22:44 Uhr von karsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
31.12.2017, 10:36 Uhr
ralle



4511 habe ich massig
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
31.12.2017, 11:00 Uhr
Mobby5



4511 macht aber kein A...F. Für rein dezimale Anzeigen ist das natürlich kein Problem.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 31.12.2017 um 11:01 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
01.01.2018, 15:43 Uhr
ralle



Ich weiß.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
01.01.2018, 16:16 Uhr
ic-box24



Hallo,

wieder mal an der Zeit, die DDR-ICs D345D und D346D ins Gedächtnis zu rufen...

Hex-Anzeige und keine Segmentwiderstände erforderlich, was will man mehr.

(Brauchen allerdings im Gegensatz zum V40511D ein Display mit gem. Anode)

Gruß

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
01.01.2018, 16:33 Uhr
ralle



Genau die je nach Type sogar mit Helligkeitsstufen über Fotowiderstand.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
01.01.2018, 20:09 Uhr
hjs



Falls jemand von diesem Zeux (D34x) was von mir haben will, dann möge der entweder jetzt oder für immer... (oder wie das heißt).
Bedarf per PN. Porto.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
01.01.2018, 20:24 Uhr
Mario Blunk

Avatar von Mario Blunk

Warum gab es nur bei HFO Bedarf einer Hex-Anzeige ? Außer dem von Carsten genannten Typ ist die D34x-Reihe nach wie vor einzigartig.
--
Mein Chef ist ein jüdischer Zimmermann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
01.01.2018, 20:50 Uhr
karsten

Avatar von karsten

Nur die D345D und D346D können Hex.
D347D und D348D machen kein Hex.

Von Motorola gibt es 54/74LS 247, 248 und 249.
Die machen ebenfalls kein Hex
D347D entspricht nach eigenen (DDR) Angaben SN 74LS247N.

Gruß
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
03.01.2018, 20:03 Uhr
ralle



Wäre was für aatis, mit einem C520 davor. Kann zwar nicht gegen dem China-Mann anstinken, aber was für OV basteltage. Ich habe einen 147 reaktiviert, am BIC.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek