Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » NKC - NDR Klein Computer (Neuauflage) - technische Fragen und Diskussionen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
600
07.10.2018, 20:17 Uhr
Creep



Hallo Sven,

probier es mal aus. Ich habe mit dem NKC noch nicht gedruckt.

Pac-Man: Sollte mit Tastatur funktionieren. Mußt nur die richtigen Buchstabentasten nehmen. Ich hab sie jetzt nicht im Kopf. Es sind NICHT die Cursortasten.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
601
07.10.2018, 20:57 Uhr
dl1ekm



Hi,
für Drucker gab es die CENT (habe ich auch) - ist meine ich eine normale IOE mit Pin-Header für ein Centronics-Kabel.

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
602
07.10.2018, 22:34 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Sven's Karte ist eine Centronics für den 68008 und benötigt nur die IOE!
=> http://www.ndr-nkc.de/download/elo/1985.06_ELO_Centronics.pdf

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 08.10.2018 um 14:26 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
603
07.10.2018, 22:40 Uhr
dl1ekm



Wieso - das ist doch eine ganz normale IOE - und die steckt auch so in meinem originalem NKC und steuert(e) dort einen Drucker an...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
604
08.10.2018, 19:54 Uhr
DerInder



Moin Moin,

also der Centronicsanschluß beim NKC ist eine ganz normale IOE, die auf Adresse 48h/49h gejumpert ist.
Das GP-EDAS von Steffen unterstützt diese Karte und auch das GP68k tut das.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
605
08.10.2018, 21:39 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Steht alles in der oben verlinkten PDF!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
606
09.10.2018, 17:52 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Ich hätte eine Frage noch wegen Drucken, welche Drucker werden da unterstützt ?
Gibt es eine Kompatiblitäts Liste schon oder muß noch getestet werden ?

LG.
Sven

Dieser Beitrag wurde am 09.10.2018 um 18:14 Uhr von Dementor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
607
10.10.2018, 16:04 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Ich habe eine Frage zu meiner IOE Schnitstellen Karte die für den Drucker gnutzt wurde.
Der Vorbesitzer hat ein Schwarzes Kabel vom Drucker auf den 74Ls274 Pin 11 gezogen, ist das normal oder ein Fix ?

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
608
10.10.2018, 16:49 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Sven,

was das GP-EDAS anbelangt, werden von der darin enthaltenen Druckerschnittstelle die ASCII-Zeichen an die IEO gesendet. (Und natürlich die Handshakesignale erzeugt).
D.h. Der Drucker muss die ASCII-Zeichen verstehen und direkt in Zeichen aus einem internen Zeichengenarator umsetzen.
Also keine Trutype-Schriften, keine Grafik etc.
Ich selbst habe dafür (auch aus nostalgischen Gründen) vor kurzem einen LX-350 (8-Nadeldrucker) von EPSON als Neugerät gekauft.

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
609
12.10.2018, 01:08 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Abend
Heute ist meine 8Zoll Floppy gekommen und Sie läuft bis jetzt.
Bekomme leider kein Diskette zum lesen, Formatieren und CPM2.2
geht. Beim zugreifen kommt immer error Spur 0
Kann mir vielleicht einer erklären wie es geht ?
LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
610
19.10.2018, 14:39 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Wie schaut’s aus mit einem zweiten NKC Treffen aus?
Frage nur damit es nicht untergeht.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
611
20.10.2018, 00:58 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Abend
Ich habe mal ne SDIOE nachgebaut und habe es mal getestet und bleibe leider
an der Patition hängen.
Hat einer von Euch schon mal die Schaltung nachgebaut ?

LG.
Sven


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
612
20.10.2018, 11:20 Uhr
hschuetz



Hallo Sven,
die SD-Karte ist identisch mit der von der SDIO, du musst das Flomon für die SDIOE verwenden! Wenn du die richtigen Pin's angeklemmt hast sollte es klappen.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
613
21.10.2018, 11:01 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Hans-Werner

Ich habe es versucht unter Dos das Programm für den Master Boot Record auszuführen und ne SD Karte damit zu beschreiben, aber ob es geklappt hat weiß ich nicht.
Das Flomon für die SD Karte ist leider auch für Z80 mit weniger als 8MHz geschrieben worden.
Bin am Überlegen ob ich viellecht was anderes noch ausprobiere (Festplatte am Z80).

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
614
21.10.2018, 11:57 Uhr
hschuetz



Hallo Sven,
dos ist da nicht richtig, du brauchst schon ein Linuxsystem.... das kann mir RAW Daten umgehen. Wenn dein Z80 mit 8 Mhz läuft, wird vieles an Software nicht richtig funktionieren, es sind oft Software Zeitschleifen verwendet worden!
IDE Festplatte ... ist für den NKC Softwaremäßig nicht zum booten eingebunden.
Bei den Robotronleuten gibt es ein Programm das mit der GIDE funktioniert und mehrere Laufwerke einbindet.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
615
20.11.2018, 15:23 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Ich habe jetzt erstmal das mit der SDIOE auf Eis gelegt und bräuchte Euren Rat wegen einem Handlichen Netzteil für ein NKC.
Der NKC ist im Vollen ausbau (Z80) auf einer BUS3 und ich bräuchte ein kompacktes
Netzteil mit +5V , +12V und GND.
Ich habe mal grob gerechnet und ich brauche sehr warscheinlich 4Am oder mehr?
Hat einer erfahrung schon gemacht oder nutzt Ihr alle PC Netzteile?
Will ein Gehäuse mir bauen und brauche deswegen ein Kompacktes Netzteil.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
616
20.11.2018, 15:30 Uhr
Creep



Hallo Sven,

wenn Du nicht gerade auch ein "echtes" Diskettenlaufwerk damit betreiben willst, kannst Du auch auf das Lochraster der BUS3 einen kleinen 5V-->12V StepUp-Wandler löten und das ganze System mit einem 5V/4A Steckernetzteil betreiben.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
617
20.11.2018, 16:16 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Rene
Ja, wollte ein Gothek mir besorgen dafür und das braucht nur +5V.
reicht da wirklich ein StepUp Regel für den NKC, ich glaube nur die Flo3 baucht
das oder irre ich mich da ??
Lg.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
618
20.11.2018, 16:23 Uhr
Creep



Hallo Sven,

zumindest von den Komponenten, die ich habe, braucht nur die FLO3 +12V. Dafür sollte ein Wandler reichen. Ich hab zwar ein +5v/+12V Chinanetzteil dran, will aber auch mal auf +5V und StepUp umrüsten.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
619
20.11.2018, 17:36 Uhr
edbru



Die alte SER braucht noch 12P und 12N.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
620
20.11.2018, 17:58 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Okay, Danke für die Info, versuche sowas mal besorgen und einzubauen.
Ich habe keine alte SER, nur die neuen Platinen wollte ich dafür nutzen.
Wie sieht es denn mit der Wiki Seite aus, soll ich die irgendwie erweitern oder in eine Webseite einbetten ?
Würde gerne so erfahrungsberichte und Bugfixes usw. da aufführen für die nächsten
damit nicht die Fragen immer wieder kommen.
LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
621
21.11.2018, 10:43 Uhr
Creep



Hallo Sven,

verlinkt ist das WIKI ja von Hans-Werners NKC-Seite aus. Und auch schnell per Google zu finden. Ich denke, das Wichtigste ist, daß wir den Inhalt ergänzen und ab und zu die Struktur verbessern.

Toll fände ich es, wenn zum Beispiel jeder, der eine Platine erstellt hat, dafür einen Eintrag anlegen oder den bestehenden ergänzen würde. Vor allem erstmal mit Schaltplan (wenn vorhanden), Layout und Abbildungen. Als nächstes eine Beschreibung der Jumperstellungen und Anschlüsse. Luxus wäre dann noch eine Stückliste und Aufbauhilfen.

Ich selbst versuche das ja schon schrittweise. Vielleicht komme ich dann zum Jahresende über die Feiertage vorwärts. Es würde ja reichen, sich ab und zu mal 10 Minuten dranzusetzen und eine Kleinigkeit zu ergänzen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
622
21.11.2018, 16:47 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Also ich würde mich freuen wen die Leute sich bei mir per PN melden das ich Sie freischalten kan, ich mußte ja das Wiki aufräumen und die Anmeldung Dicht machen
weil Sie zweck entfremdet wurde.

@Creep sag mal, wann geht das mit dem Bezahlen und Versenden der Platinen los, in diesen Jahr noch oder eher im Januar ?

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
623
21.11.2018, 17:56 Uhr
Creep



Hallo Sven,

einen Teil der Platinen (z.B. NKC-LCD, BUS3) könnte ich schon sofort losschicken. CPU64180, K1520/ECB-Adapter sind unterwegs. Einzig die BWS scheint länger zu dauern. Die letzte Lieferung scheint in Frankfurt verschollen zu sein, ich hab nochmal 5 zum Testen nachbestellt.

Bei Bedarf kann ich jedenfalls schon alles losschicken, was ich liegen habe. Wäre mir natürlich auch lieb, weil es alles Platz braucht.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
624
22.11.2018, 17:05 Uhr
Creep



Prompt nachdem ich nochmal 5 BWS-Platinen nachbestellt und in China nach dem Verbleib der Erstbestellung gefragt habe, kamen heute die ersten 10 BWS Platinen an. Nachdem sie ca. 2 Wochen irgendwo inFrankfurt rumgelegen haben. Naja, dann kann das Testen losgehen. Wenn sie wie erwartet keine Fehler mehr zeigen, schicke ich demnächst die ersten los.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
625
03.12.2018, 03:47 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Morgen

Ich hatte mal vor Monaten gefragt ob man nicht eine Hompage aufmachen sollte wo man die Neueauflagen presentieren könnte und auch Sachen leichter drüber schreiben könnte.
Ich würde mich versuchen darum zukümmern.
Die NKC-Wiki würde noch bestehen bleiben.
Mir geht es darum das man alles über das Projekt Neuauflage und verbesserungen alles auf einer Seite Sammelt.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
626
03.12.2018, 07:16 Uhr
hschuetz



Hallo Sven,
auf meiner Seite ist alles vorhanden... nur wenn der Entwickler neuer Hardware mir nichts schickt, kann ich nichts veröffentlichen!
Alles aus dem Forum irgendwie zusammenschustern ...hab ich leider nicht die Zeit, und ich weiß auch nicht ob der Autor damit einverstanden ist, wenn ich seine Forum Beiträge bei mir veröffentliche! Wenn mir jemand etwas schickt gehe ich auch davon aus das ich es veröffentlichen kann....Urheberrecht und Datenschutz! Ich brauche keine Abmahnungen.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
627
03.12.2018, 08:09 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Moin
Okay, dann brauche ich mir da keine Arbeit zumachen.
Dachte wäre Gut mal eine Datenbank zuhaben.
Wird den noch die NKC-Wiki noch gebraucht?

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
628
03.12.2018, 08:17 Uhr
hschuetz



Hallo Sven,
die NDR Wiki ist sicherlich für die Übersicht gut geeignet.. würde ich so lassen.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
629
03.12.2018, 10:02 Uhr
Creep



Hallo Sven,

ich denke, noch eine neue NKC-Seite wird die Sache nicht besser machen. Die beiden, die ich kenne, sind schon sehr gut. Und eine neue Seite aufzusetzen ist nicht schwer, sie dagegen gut gepflegt mit aktuellen Informationen zu halten, dürfte das Problem sein.

Wie Hans-Werner schon schreibt, der Seitenbetreiber ist angewiesen auf den Input der Platinenentwickler. Ich weiß schon bei meinen eigenen, daß ich mir mal die Zeit nehmen muß, um die Platinenversionen auf den aktuekken Stand zu bringen. Der soll dann auf Github landen, um die Layoutdateien, Gerberfiles usw. zugänglich zu machen. Auf dem WIKI möchte ich die Hinweise zu den Unterschieden bzw. zum Aufbau noch ergänzen. Ab und zu mache ich das ja schon. Diese beiden Quellen können dann gern auf die "echten" NKC-Seiten kopiert werden. Ich kann das Material dann auch gebündelt weitergeben.

Aber ich kann eben nur für meine Projekte sprechen. Auch, wenn bei mir meist zumindest die Gerberfiles, oft auch die kompletten Layouts landen, will ich die nicht ohne ausdrückliches Einverständnis weitergeben. Also ist es mir da auch am liebsten, wenn jeder Entwickler sich selbst darum kümmert. Aber ich kenne die Situation, dafür ist dann zu wenig Zeit, weil man da ja doch immer nochmal Hand anlegen muß.

Ich weiß auch nicht, wwas das beste ist. Eine eigene Unterseite bei H-W für die Neuauflage, die dann jeder Entwickler mitgestaltet? Oder wie bisher eine wachsende Informationssammlung im WIKI und eine Zusammenfassung bei Hans-Werner.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
630
03.12.2018, 10:27 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Rene und Hans-Werner

Ich gebe Euch beiden da recht.
Die Seiten die es schon gibt reichen eigentlich.
Was super wäre, wäre eine zusatz Seite wo alte und neue Platinen verglichen werden und vielleicht zusatz Infos und passend dazu Downloads wen es welche gibt.
Vielleicht kann Hans-Werner da etwas auf seiner Seite machen.
Fals ein FTP gebraucht wird oder zusätzlicher speicher für die Webseite, ich habe knapp 50GB Webspace ungenutzt sind.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
631
03.12.2018, 11:59 Uhr
hschuetz



Hallo,
also Webspace habe ich genug... der Server steht bei mir zu Hause.
Wenn jemand eine Wunsch hat bin ich der Lezte der das nicht berücksichtigt.
Also mal an alle: Mach eine Gegenüberstellung von euren neuen Projekten zu den "Alten" und schickt mir dir Dokumentationen von euren Karten und ich kann das alles sammeln.
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
632
06.12.2018, 21:31 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

die Arbeiten zur CPU 68020 gehen planmäßig voran. Der Schaltplan ist schon einmal erstellt und muss nochmals kontrolliert werden. Bald stehen ja die Feiertage an, da werde ich sicher Zeit zum Layout erstellen finden. Wenn alles gut läuft, dann können Anfang Januar die Prototypen bestellt werden.

Die letzten Wochen habe ich mich außerdem nochmals mit der GDP-FPGA befasst. Ich hatte mich ja schon einmal mit dem Import in Diamond versucht, was erst nicht funktioniert hat. Ich hatte aber beim Translate die Fehler übersehen. Nachdem ich diese beseitigt hatte, lief der ganze Prozess ohne Fehler durch. Dieses Projekt werde ich auch Hans-Werner zum veröffentlichen zu senden. Weiterhin habe ich auch die Hardware geändert, da der FPGA nur noch sehr schwer zu bekommen ist. Ich verwende jetzt den Nachfolger des Lattice XP, den XP2. Dadurch waren aber auch ein paar Änderungen des Layouts notwendig. Zum anderen musste noch ein 1,2V Spannungsregler eingefügt werden, da der XP2 eine Corespannung von 1,2V hat. Bei der Gelegenheit habe ich auch eine andere Audiobuchse verwendet. Diese gibt es bei Reichelt: https://www.reichelt.de/klinkeneinbaubuchse-3-5-mm-stereo-3-pol-lum-1503-09-p116187.html?
Leider hat der XP2 einen I/O Pin weniger als der XP. Deswegen musste ich den Done Ausgang mit der dazu gehörigen LED weglassen. Der Prototyp hat nach ein paar Anpassungen der Software ohne Probleme funktioniert.

Von diesen Prototypen kann ich noch 7 Stück für 2,50¤ das Stück vergeben. Leider gibt es dort ein kleines Manko. Die Bohrungen der Audiobuchse sind zu klein. Ich hatte mich einfach auf den fertigen Footprint verlassen. Auf jeden Fall werde ich von der korrigierten Platine noch welche fertigen lassen. Wenn jemand Interesse hat, dann bei mir melden.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
633
07.12.2018, 09:40 Uhr
dl1ekm



Hallo Uwe,
gerne nehme ich dir eine ab - tolle Leistung, diese Karte "zukunftsfähig" zu machen!

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
634
07.12.2018, 21:09 Uhr
siggi



Hallo Uwe,

von der korrigierten Platine nehme ich auch gerne 2 Stück.

Gruß Siggi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
635
07.12.2018, 23:05 Uhr
Creep



Hallo Uwe,

wie schon geschrieben, bin ich auch mit einer zum Testen dabei. Aufbau aber wahrscheinlich dann eher erst nach den Feiertagen, da ich nicht zuhause bin.

Wer später für die 68020 noch BUS3-Platinen benötigt (man braucht 2 Stück), ich hab noch genug da.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
636
08.12.2018, 12:44 Uhr
Bea

Avatar von Bea

Hallo.

Ich habe mal 'ne Frage zum 68008.
Ich habe festgestellt, dass der nach dem Reset der Halt Ein/Aus-Gang auf L bleibt. Kennt
jemand das Problem und wie kann man das beheben.

Gruß
Bea
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
637
09.12.2018, 14:58 Uhr
DerInder



Moin Bea,

bei mir ist das /HALT-Signal auf High, keine Ahnung was da bei dir los ist. Allerdings wenn die Leitung bei dir auf Low ist, dürfte der Prozessor überhaupt nicht laufen.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
638
09.12.2018, 16:13 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Bea,

ich hatte das selbe Problem. Ich glaube, der TL7704 kam mit dem Pegel nicht hoch.
Lässt sich ja einfach prüfen. IC raus und Pegel manuel setzen.
Was hast Du als 7405 drinnen? Einen Standard-TTL? Aktuell verwende ich einen 74LS05, weis aber nicht, ob das alles war oder ich an der Beschaltung des TL7704 noch etwas geändert hatte.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
639
09.12.2018, 18:25 Uhr
Creep



Hallo,

bei mir läuft die Platine mit LS ICs auch wie erwartet. Resetprobleme hatte ich bisher noch keine.

BTW: Du meinst TL7705, nicht TL7704, oder?

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
640
09.12.2018, 19:32 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

ich habe in <022> auf die Platine geschaut, da steht TL7704. Wenn es ein TL7705 ist, dann ist es wohl ein TL7705.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
641
09.12.2018, 21:29 Uhr
edbru



Es gibt zwei Versionen: V1.0 mit TL7705 und V1.1 mit TL7704.
Keine Ahnung warum.
Gibt es überhaupt einen TL7704?

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2018 um 21:39 Uhr von edbru editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
642
09.12.2018, 21:29 Uhr
Creep



Hallo Dirk,

hach, das ist ja wirklich ein Layout von der Vor-Vor-Version. Es wird Zeit, daß endlic mal alle neuen Platinen im WIKI auftauchen. Ich versuche, über die Feiertage dran zu arbeiten. Wenigstens im Grundgerüst...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
643
10.12.2018, 13:31 Uhr
Bea

Avatar von Bea

Hallo und danke für die Antworten. Die Resetschaltung funktioniert ohne Prozessor. Sie funktioniert auch am 68000, aber am 68008 eben nicht. Am Osci kann ich sehen, wenn Reset auf H geht eine kurze H-Spitze am Halt dann wieder L. Wenn ich aber RESET danach mit HALT kurzschließe starte der Rechner kurz aber ist auch schon wieder Schluß.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
644
12.12.2018, 04:03 Uhr
smed

Avatar von smed

>Ich weiß auch nicht, wwas das beste ist. Eine eigene Unterseite bei H-W >für die Neuauflage, die dann jeder Entwickler mitgestaltet? Oder wie >bisher eine wachsende Informationssammlung im WIKI und eine >Zusammenfassung bei Hans-Werner.

Ich finde ein WIKI eine tolle Sache. Die Neuentwicklungen koennen dort dokumentiert werden und das Ganze kann *mitwachsen*! Wer hat schon eine Dokumentation fertig wenn das erste Board laeuft und man feedback von Anderen braucht? Viele Projekte (bei mir: 'alle') sind ja auch eigentlich nie wirklich fertig (NKC ist ja ein Hobby)

Fuer meine NKC/Arduino Spielereien zB werde ich nie eine gute Dokumentation als .pdf Dokument zusammenbekommen da mein Verstandnis nicht ausreicht um die Dinge zu erklaeren, vieles ist einfach nur try-and-error, sowas schreibt man nicht formell in ein Dokument. Aber als WIKI koennte man schon, quasi also Projekt-Blog gelegentlich den Stand der Dinge dokumentieren.

Die Neuentwickungen auf der NKC Seite sind ein ziemliches durcheinander mit vielen .zip files etc. Klar, letztendlich findet man schon was 'da' ist, aber "schoen" sieht anders aus.

Ein allumfassendes NKC Wiki ist wohl unrealistisch, aber ein Neuentwicklungs-WIKI ist schon eine tolle Sache, auch um den 'community-spirit' etwas anzukurbeln. Vorbild ist ja ZB die Hackaday Seite, wo jeder, auch ganz einfach Projekte, vorstellen kann und das Ganze nach Projektstatus mitwaechst.

Gruss
smed
--
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k.

NKC - OpenSource since 1983

Dieser Beitrag wurde am 12.12.2018 um 04:19 Uhr von smed editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
645
12.12.2018, 07:12 Uhr
hschuetz



Hallo Smed,
Dokumentationen, Seitenlange PDF's sind nicht mal nötig! eine kurze Beschreibung, ein Schaltbild vielleicht ein Foto und Software und schon kann es auf die Seite! Vieles auf meiner Seite ist nicht mal vollständig dokumentiert...ärgert mich auch, ist aber nicht zu ändern. Ich bastel auch mal etwas zurecht und stelle es online. Der Wiki ist sicherlich eine gute Kurzübersicht.. und keine Konkurrenz zur Webseite.
Etwas "Allumfassendes" wirst du wohl nirgends finden, aber wenn du Vorschläge hast was ich besser machen kann, immer her damit. Für mich ist meine Webseite die kompletteste Doku zum NKC und so nutze ich die auch.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
646
13.12.2018, 09:07 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Morgen
Ich hatte ja schon vor mal eine Seite zu bauen wo man die Neuauflagen einzeln als
Artikel zeigt und dazu die Informationen drüber geordnet + Downloads ablegt, drunter vielleicht noch eine Art Block wo man seine Erfahrungen Teilen kann.
Wäre auch intressant für neue Projekte wo andere bei einen Prototypen Ideen
sammeln könnte.
Ich habe keine Absicht das Forum oder die Webseite von Hans-Werner abzulösen, soll nur eine ergänzung werden.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
647
13.12.2018, 09:22 Uhr
Creep



Hallo Sven,

wenn Du Lust dazu hast, mach es doch einfach

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
648
15.12.2018, 09:56 Uhr
smed

Avatar von smed

Dementor, gute Idee, das Wiki koennte inbesondere fuer Prototypen und unfertiges benutzt werden. Richte mir doch mal Zugang zu Deinem Wiki ein, ich teste mal. Und klar, Hans-Werners Seite ist und bleibt die Referenz.

Hans-Werner, es ware schoen wenn die Neuentwicklungen etwas strukturierter waeren nicht 1,2,3 sondern geordnet nach CPU, Speicher, Grafik..etc. Und noch eine kleine Sache, die .zip files zu den Projekten sind praktisch wenn man alles zu einem Projekt downloaden will , wenn man aber nur browsen will, ist es etwas nervig. Insbesondere wenn in den zip Files Dateien enthalten sind, die der Browser eigentlich anzeigent koennte zB Grafiken. Das waers eigentlich schon.


PS Habe gerade das NKC CD-Player Projekt entdeckt !!!
--
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k.

NKC - OpenSource since 1983

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2018 um 10:05 Uhr von smed editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
649
15.12.2018, 10:41 Uhr
hschuetz



Hallo Smed,
du meinst die Neuentwicklungen wie die Dokumentationen zu sortieren und die PDF Dateien wie auch die Grafiken als Link ausführen?
Zum NKC CD Player... da fehlt noch die Software, Sascha weiß Bescheid...
Die IDE Schnittstelle ist im Übrigen die Selbe wie die vom MC-Computer.

Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
650
15.12.2018, 11:36 Uhr
hschuetz



Hallo,
@smed hast du das so gemeint?: https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/neu/neu/

was halten die Anderen davon?
So die Software für den CD Player ist auch online!
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
651
15.12.2018, 17:10 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Hans-Werner,

das sieht wunderbar aus!
So ist es auf jeden Fall angenehmer zum Stöbern.

Evtl. an die Links hinter denen eine Zip-Datei liegt ".zip" anhängen.

Vielen Dank für Die Arbeit, die Du Dir damit machst!
VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
652
16.12.2018, 10:38 Uhr
DerInder



Moin Hans-Werner,

ich finde die angedachte Unterteilung auch super.
Schön wäre auf der rechten Seite noch ein Button der zurück zum übergeordneten Verzeichnis führt.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
653
16.12.2018, 11:06 Uhr
smed

Avatar von smed

So, ich habe mal das NKC WIKI ausprobiert: http://www.nkc-wiki.de/index.php?title=MEM960k
--
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k.

NKC - OpenSource since 1983
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
654
16.12.2018, 11:47 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo

Das sieht sehr Gut aus. dafür sollte es auch sein.
Bin am überlegen ob man vielleicht noch das Sortiert nach CPU System.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
655
16.12.2018, 12:47 Uhr
DerInder



Moin Sven,

ich würde nicht nach CPUs sortieren, denn die allermeisten Baugruppen sind/sollten ja für alle CPUs passen.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
656
16.12.2018, 16:22 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Moin,

ich würde gern für die von mir erstellten/geäderten Platinen im NKC-Wiki entsprechende Beschreibungen hinterlegen.

Benötige ich dafür eine Registrierung?
Im Falle der BANKBOOT2 sieht es so aus, als ob ich schon was schreiben könnte, aber wie lade ich Bilder hoch?

Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?
Danke
VG
Steffen

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2018 um 16:22 Uhr von Steffen.111 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
657
16.12.2018, 16:44 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Steffen
Ich weiß leider nicht ob Du Registiert bist, muß ich mal kucken.
Wegen Bilder Hochladen mußt Du auf Dateien Hochladen klicken und der
Beschreibung folgen.
LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
658
16.12.2018, 17:53 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Sven,
ich glaube nicht , dass ich Registriert bin.
Der Link "Dateien hochladen" wäre mir aufgefallen. Kann es sein, dass man angemeldet sein muss?
VG
Steffen

PS.: kann man sich überhaupt selbst registrieren?
Hab nix gefunden...

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2018 um 17:55 Uhr von Steffen.111 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
659
16.12.2018, 19:46 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Steffen
Oh, wen Du nicht registiert bist schicke mir Bitte eine PN an mich mit einem
wunsch Passwort.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
660
17.12.2018, 08:46 Uhr
hschuetz



Hallo,
ich habe mal die Neuentwicklungen 3 geändert...
einfach mal reinschauen.
Ich bin allerdings immer von den Entwicklern abhängig, dass mir die Daten zukommen.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
661
17.12.2018, 09:31 Uhr
smed

Avatar von smed

Hi,
@hschuetz Ja, so siehts viel besser aus...jetzt noch die Neuentwicklungen 1 & 2 mit rein... :-)

Gruss
smed
--
NKC'ler und RDK Fan seit 1984 (Pause zw. 1988-2017)
CPU68k,CPU68000,4xROA64,6xIOE,6xGDP,GDPHS,8xSBC2/3,HEXIO,6xKEY,FLO2,PROMER,CENT,SOUND,CAS,4xBUS2,3xPOW5V,2xTAST..und neuerdings einen Arduino mit auf dem BUS. Und eine selbstgebastelte MEM960k.

NKC - OpenSource since 1983
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
662
17.12.2018, 11:08 Uhr
DerInder



Moin Hans-Werner,

das gefällt mir so sehr gut

Wie smed schon sagete, Neuentwicklungen 1 & 2 dazu.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
663
22.12.2018, 15:37 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Ich hätte eine Frage an Euch.
Gibt es schon eine Platine wo der Z80 und die GDP64 usw. drauf ist ?
Also was ich meine ist eine Euro Platine wo alles als FPGA Emuliert drauf ist.
Ich wollte ein mini System zusammenbauen und die größe von BusBoard und
Steckkarten mach das leider nicht so Handlich für ein kleines Gehäuse.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
664
22.12.2018, 15:41 Uhr
dl1ekm



Hallo Sven,
wie wäre es mit dem AVR-CPM. Da gibt es eine Platine mit (auf Atmel emuliertem) Z80 und Propeller-VGA...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
665
22.12.2018, 18:06 Uhr
Creep



Hallo,

Bastelecke im Kinokeller, PC mit allen wichtigen Tools installiert. Assembler im Fenster unter emuliertem CP/M. Dazu den Z80 NKC aufgebaut mit Jens' Cas-neo, Hans-Werners USB-Platine zum Datenaustausch mit dem PC und den GOTEK am Floppycontroller als Massenspeicher. So macht es Spaß!



Grad hab ich mal die Soundregister im Pacman auf den "neuen" Standard geändert und werde mich jetzt ENDLICH mal an die Joystickunterstützung über SOUND3 und/oder IOE machen.

Hab vorher übrigens noch nie unter CP/M programmiert. Da ist das ein einfacher Einstieg.

Freu mich auf die nächsten 2 Wochen! Endlich Zeit für sowas... :-)

Und danke an alle für die Geduld, wenn es in letzter Zeit teils etwas langsam voran ging.

Frohe Feiertage!

Rene

Dieser Beitrag wurde am 22.12.2018 um 18:07 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
666
22.12.2018, 19:10 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

welche Größe hat Dein Eyoyo-TFT für den NKC? Ist es das 8"-Modell?

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
667
22.12.2018, 19:13 Uhr
Creep



Hi Dirk,

10 Zoll und alle Anschlüsse, die man brauchen kann.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
668
22.12.2018, 19:26 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

ne, DVI fehlt ;-) ....war Spaß.

Habe gerade bei Amazon geschaut. Vom 10"-Modell gibt es dort 4 Verschiedene.
Ist es das 800x600er Modell?

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
669
22.12.2018, 19:34 Uhr
Creep



Nein, der hatte mehr. 1280x720, glaube ich. HD ready mit HDMI.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
670
22.12.2018, 23:53 Uhr
Creep



Mist, gleich noch einen Fehler am I/O-Port A der SOUND3 gefunden, wenn man den AY-3-8912 (den kleineren mit nur einem Port) verwendet. Abgesehen davon, daß RDK im Schaltplan im Buch die Belegung von IOA0..IOA7 verkehrtherum bezeichnet hat, ist im Layout die Verbindung zum Port um ein Pin verrutscht, so daß (der echte) IOA7 nicht an den Pinheader geführt ist.

Also

SOUND3 Pin A0 = AY IOA6
SOUND3 Pin A1 = AY IOA5
SOUND3 Pin A2 = AY IOA4
SOUND3 Pin A3 = AY IOA3
SOUND3 Pin A4 = AY IOA2
SOUND3 Pin A5 = AY IOA1
SOUND3 Pin A6 = AY IOA0
SOUND3 Pin A7 = open

Für den AY-3-8910 sollte alles stimmen.

Gut, es ist eine (bisher) wohl nicht genutzte Zusatzfunktion der Karte, stört mich aber trotzdem. Man könnte einfach Pin 7 vom AY-3-8912 an A7 vom Pinheader mit einer Drahtbrücke verbinden und entsprechend die geänderte Reihenfolge beachten.

Daß selbst im originalen Datenblatt die Register falsch durchnummeriert sind (R10..R17, statt R8..R15), macht die Sache noch verwirrender.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 23.12.2018 um 00:56 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
671
29.12.2018, 10:47 Uhr
dl1ekm



Hallo zusammen,

gibt es etwas neues vom GP V3 für den Z80? und für den 68k?

Besten Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
672
29.12.2018, 12:09 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111


Zitat:
dl1ekm schrieb
Hallo zusammen,
gibt es etwas neues vom GP V3 für den Z80? und für den 68k?
Besten Gruß
Marcel



Hallo Marcel, falls Du GP2018v3 meinst, das gelangte nicht zur Veröffentlichung.

Dafür gibts gerade frisch die Version V4:
http://www.entschweben.de/Z80/GP2018v4/GP2018v4.bin
http://www.entschweben.de/Z80/GP2018v4/Grundprogramm_2018v4.pdf

VG und Guten Rutsch
Steffen

Dieser Beitrag wurde am 29.12.2018 um 12:10 Uhr von Steffen.111 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
673
29.12.2018, 12:55 Uhr
dl1ekm



Wow - toll!

Das GP muss also zwingend auf der Bankboot laufen? Auf der ROA geht das nicht mehr und Flomon muss ich dann irgendwie nachladen?

Das 16kB Bin muss ich vermutlich auch 2 x 8k Eproms aufteilen? Du schreibst Eprom 1-3 -> Das 3. Eprom ist dann leer oder kann ich da RAM reinstecken und "etwas einladen" oder...?

Vielen Dank und besten Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
674
29.12.2018, 13:20 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Marcel,

der 3. EPROM kann BASIC, Flomon, EDAS o. was auch immer sein.
Und ja die 16 kB. müssen ggf. in 2x 8kB aufgeteilt, oder in eine RAM-Bank geladen werden.
Natürlich läuft GP2018 auch auf einer ROA nur kann man dann die Banklader und die Bankumschaltung nicht verwenden.
VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
675
29.12.2018, 14:23 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

nur der Flomon braucht zwingend eine Bankboot, ohne die könnte CP/M nicht laufen!
Alles Andere geht, wie Steffen schon sagt auch mit ner ROA.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
676
29.12.2018, 14:47 Uhr
dl1ekm



Ok, danke, habs glaub ich kapiert. Mein FlomonCG (4 Laufwerke) hat leider 2 Eproms - da müsste ich also auf ein Flomon mit einem Eprom downgraden - ich denke, dass muss dann auch für diesen Bereich neu übersetzt werden (steckt normalerweise ja ab 0000)?

EDAS wäre ja schon nett - die Versuche aus V3 sind aber nicht mehr weitergeführt worden?

Ich hoffe, ich finde die Tage noch Zeit, das mal zu "installieren". Das mit dem Bankload ist ja schon ein ganz feine Sache - ich muss mir noch einmal die Beiträge durchlesen, wie man das nun optimal mit CP/M verbindet (Grundprogramm aus CPM laden oder umgekehrt...). Letzteres wäre mit lieber...
Oder eben 2 Systeme :-)

Nochmals: ganz tolle Arbeit!!!

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek