Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » geheime US-Aktionen / Reagan, Palme und Co » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.11.2016, 16:32 Uhr
ROBOTROONIE



gerade auf ZDF-Info

https://www.phoenix.de/content/phoenix/tv_programm/zdf_history:_reagans_geheime_krieger/1126444

laut Aussage wurden an die SU durch die USA Chips geliefert die nur eine gewisse Anzahl von Rechenoperationen korrekt funktionierten (und dann nicht mehr). Und Software, die eine Weile korrekt funktionierte - danach aber Schadcode / Trojaner aktivierte.

Eine 1982er Explosion eine Gas-Pipeline wurde darauf zurückgeführt.

Dieser Beitrag wurde am 19.11.2016 um 16:32 Uhr von ROBOTROONIE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
19.11.2016, 16:33 Uhr
ROBOTROONIE



http://www.spiegel.de/politik/ausland/sabotageexporte-an-die-sowjets-cia-lieferte-hightech-mit-kleinen-fehlern-a-288186.html

http://praxistipps.chip.de/die-gefaehrlichsten-software-fehler-aller-zeiten-todesfaelle-und-explosionen_47731




Btw: http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-14183/computer-fehler-die-groessten-software-desaster_aid_396628.html
http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-14183/computer-fehler-kalter-krieg-mensch-gegen-maschine_aid_396659.html
http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-14183/technikfehler-grossprojekte-plattform-fuer-pannen_aid_396660.html

Dieser Beitrag wurde am 19.11.2016 um 16:51 Uhr von ROBOTROONIE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
19.11.2016, 16:47 Uhr
Micha

Avatar von Micha

im Kontext des Kalten Krieges kann man das den Amis nicht übel nehmen. Im Gegenteil - ich hoff so ne nette Verarsche bringen die heutzutage auch mit den Chinesen zustande.
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
19.11.2016, 16:53 Uhr
ROBOTROONIE



mich wundert, dass man über die verwendeten Chips nichts liest. Wie wurde das implementiert?

Habe mal gehört, viele Technik hätte "calling home"-Funktionen versteckt - z.B. Drucker von HP. Daher wissen die dann auch, wo ein AKW in einem verfeindeten Land steht usw.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
19.11.2016, 17:23 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Da fällt mir nur das dazu ein:

https://www.youtube.com/watch?v=onR7PD3Grc0


--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
19.11.2016, 19:35 Uhr
holm

Avatar von holm

Der Spiegel degerniert mehr und mehr. Solche Nachrichten hätte ich mir verkniffen, aber die kriegen vor lauter "Linkspopulismus" und Rußlandbashing Nichts mher geregelt auf die Reihe. Ich gebs bald auf mit dem Laden, zumal man für jeden halbwegs interessanten Artikel extra löhnen soll.

Das mit der Explosion in Rußland und der Pipeline ist ja eine feine Sache..wenn sie denn stimmt.
Ich frage mich nur ob die Russen generell zu blöd sind und denen was dermaßen Perfides nicht eingefallen ist, oder ob sie mir ihren Erfolgen nur nicht an die Presse gegangen sind... denkt mal drüber nach.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
19.11.2016, 22:20 Uhr
ROBOTROONIE



@Holm
abgeschrieben triffts wohl eher. Hatte mindestens 5 nahezu wortgleiche Artikel z.B. von zdnet.com und telegraph.co.uk

auf paywalls stoße ich bei Spiegel selten - bei Freier Presse und TLZ-Gruppe aber ständig
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
21.11.2016, 10:24 Uhr
MarioG

Avatar von MarioG

Also in der Doku, die da im Öffentlich-Rechtlichen lief wurde nicht behauptet, dass die fertige, manipulierte Chips geliefert hätten, sondern vielmehr, dass die mitbekommen hätten, dass die Sowjets spionieren und denen auf diesem Wege manipulierte Unterlagen zugespielt hätten, die diese zum Bau eigener Chips genutzt hätten, die dann "us-planmäßig" funktioniert hätten (also in der SU produziert und nach einiger Zeit dann "falsch" gerechnet hätten). Was dann z.B. einen riesigen Pipelineunfall in Sibirien zur Folge gehabt hätte ...

Nun kann sich ja jeder der auch nur den Hauch einer Ahnung von Chipentwicklung hat selber ausmalen, ob dieses Szenario realistisch ist oder einfach nur grober Schwachsinn.

Der dämliche Beitrag, der ja von einem Programmchef abgesegnet werden musste, ist halt ein typischer Auswurf der Lügenpresse. Nun, es mag nicht weiter schlimm erscheinen, dass in so einem unwichtigen Dokumüll halt einer vom Pferd erzählt wurde. Doch man bedenke, dass diese Grundhaltung zu Wahrheit, Aufrichtigkeit und Qualität ALLE Inhalte bei ARD/ZDF und Co. durchzieht.
(Publikumskonferenz.de kennt ihr alle?)


P.S. Nicht dass ihr denkt ich bin so bescheuert und zieh' mir regelmäßig TV rein. Nein, diesen Unsinn habe ich zufällig gesehen, nachdem ich letztens zum ersten mal seit Jahren(!) Abends wieder die Röhrenglotze angeschaltet habe. Nämlich um zu schauen, ob sich sowas vielleicht doch lohnt ... zwischen Sachen wie "Ein Kriminalpolizeiteam klärt Morde auf", "Hitler/Nazikram" und "Stasizeugs" sowie zwei Biografien deutscher Juden fand sich dann dieser besagte Bildungsbeitrag zur "jüngeren Geschichte/kalter Krieg". Ach' Gottchen, Fernsehen.
Das Resultat meines Experiments könnt ihr euch ja jetzt denken.

Ach ja, eine gute Sache kam aber doch dann an diesem Abend - allerdings urst spät:
https://www.youtube.com/watch?v=cvnVF5WxIFo

Dieser Beitrag wurde am 21.11.2016 um 10:31 Uhr von MarioG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
21.11.2016, 14:40 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo an alle,

bei den Briten lief dieser Beitrag vor ca. einem halben Jahr.
meine Überlegungen damals:

In dem Chip muss ja zusätzliche Logik implementiert werden, deshalb alle Masken ändern?

Nicht nur im Westen haben die Dienste Infos ausgetauscht, sondern auch im Osten. Marcus Wolfs Truppe (SWT) soll das nicht mitbekommen haben?


mfg Ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 21.11.2016 um 14:41 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek