Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » KC87 Modulgehäuse aus 3d Druck » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
07.06.2014, 11:59 Uhr
DL



Spaßeshalber ist mal ein KC87-Modulgehäuse vom 3D-Drucker entstanden ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
07.06.2014, 12:15 Uhr
PC-Opa



möchte auch eins....
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
07.06.2014, 12:54 Uhr
HONI



wurde ja mal endlich Zeit!

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
07.06.2014, 13:29 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das sieht ja gar nicht schlecht aus.
Hat es auch die Stabilität?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
07.06.2014, 13:33 Uhr
Andreas



Wieviel Mühe kostet denn die Erstellung der Druckdatei? Kann das jeder?Habe mal 2 Fernsehbeiträge gesehen, aber so richtig einschätzen kann ich das nicht.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
07.06.2014, 16:09 Uhr
DL




Zitat:
Enrico schrieb

Hat es auch die Stabilität?



ich hatte in der Frage die Wandstärke von 1,6 auf 2mm erhöht und das Lüftungsraster auch auf 2mm genommen, aber es wäre nicht nötig gewesen, das ist genau so stabil wie das Original. Bei den Zapfen für die Schrauben bin ich noch etwas skeptisch, weil das aussieht wie ein Stapel Unterlegscheiben, Schraube hab ich noch keine reingejagt


Zitat:
Andreas schrieb
Wieviel Mühe kostet denn die Erstellung der Druckdatei? Kann das jeder?Habe mal 2 Fernsehbeiträge gesehen, aber so richtig einschätzen kann ich das nicht.

Andreas



Kommt auf das CAD-Programm und den Umgang damit an, aber wenn ich es sogar geschafft habe... ;-)
Hab es mir auch etwas einfach gemacht, original sind die Schalen etwas trapezförmig, darauf hab ich verzichtet und wie oben schon erwähnt ist die Lüftung etwas grober.

Wen die stl Dateien interessieren, der kann mich ja mal anschreiben (email), damit kann man es sich ja beim Dienstleister seines Vertrauens drucken lassen.

Hier mal beide im direkten Vergleich:

Dieser Beitrag wurde am 08.06.2014 um 09:02 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
07.06.2014, 21:21 Uhr
ManfredB



Ich bin beeindruckt, wann beginnt die Serienproduktion ? :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
28.06.2014, 15:08 Uhr
DL



Nach dem "Probedruck" ist noch mal eine weitere Variante entstanden, hier mal in PLA "rot". Von der Festigkeit kann ich keinen Unterschied zum obigen ABS erkennen.
Seinen "Dienstleister" muß man sich aber wirklich aussuchen, das rote ist bei Plastikliebe in DD entstanden, kann ich leider nicht weiter empfehlen...

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
28.06.2014, 17:44 Uhr
Rolli



<005>
Die Trapezform beim Original ist ja vermutlich wegen der Entformbarkeit aus dem Spritzwerkzeug notwendig.

Wie lange brauchte denn dein Hersteller zum Drucken und was für eine Maschine hatte der?

Gruß, Rolli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
28.06.2014, 21:51 Uhr
DL



Die beiden Gehäuse stammen von verschiedenen Online-Dienstleistern, keine Ahnung was die für Drucker haben und wie lange die rumkleistern

Edit: laut Webseite der Anbieter ist <000> mit einem HP Designjet 3D und <007> auf einem Makerbot Replicator entstanden

Dieser Beitrag wurde am 29.06.2014 um 09:13 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
28.06.2014, 22:12 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
Die beiden Gehäuse stammen von verschiedenen Online-Dienstleistern, keine Ahnung was die für Drucker haben und wie lange die rumkleistern



Was hast Du für die bezahlt?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
29.06.2014, 09:13 Uhr
DL



Zugegeben ist das nicht ganz billig, je nach Anbieter bewegen sich die Preise bei 30 Cent bis 1 Euro pro Kubikzentimeter Material, deshalb ist es schon wichtig die Anbieter mit mieser Qualität auszusieben
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
30.06.2014, 16:00 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
deshalb ist es schon wichtig die Anbieter mit mieser Qualität auszusieben



Die kann man im Vorfeld woran erkennen bzw. worauf muss man achten?
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 30.06.2014 um 16:07 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
01.07.2014, 08:27 Uhr
DL




Zitat:
Rüdiger schrieb
Die kann man im Vorfeld woran erkennen bzw. worauf muss man achten?


hmm, das wüsste ich auch gern...

meine Erfahrung bisher aus verschiedenen Aufträgen:
Beta PROTOTYPES - sehr gute Qualität, aber extrem teuer
fabberhouse - gute Qualität, etwas günstiger als Beta PROTOTYPES
plastikliebe - miese Qualität, dafür preiswert
fabb-it - mittleres Preisniveau, auf das Ergebnis warte ich aber noch

Dieser Beitrag wurde am 01.07.2014 um 08:27 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
01.07.2014, 09:48 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
meine Erfahrung bisher aus verschiedenen Aufträgen:



Was bewertest Du bei "Qualität"? Oberfläche? Maßhaltigkeit? Farbreinheit?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
01.07.2014, 10:06 Uhr
DL




Zitat:
Rüdiger schrieb

Was bewertest Du bei "Qualität"? Oberfläche? Maßhaltigkeit? Farbreinheit?



Mit Farbreinheit hatte ich bisher noch keine Probleme, Maßhaltigkeit und Oberfläche waren da eher mein Augenmerk

so etwas abzuliefern zählt dabei z.B.als miese Qualität:

Dieser Beitrag wurde am 01.07.2014 um 10:10 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
04.07.2014, 09:30 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
Beta PROTOTYPES - sehr gute Qualität, aber extrem teuer
fabberhouse - gute Qualität, etwas günstiger als Beta PROTOTYPES
plastikliebe - miese Qualität, dafür preiswert
fabb-it - mittleres Preisniveau, auf das Ergebnis warte ich aber noch



Bei fabb-it gefällt mir die Auswahl an Material und Farben.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.07.2014, 14:43 Uhr
DL



Um das noch zu vollenden...
Heute kam das Teil von fabb-it und ich ordne dies mal von der Qualität zwischen plastikliebe und fabberhouse ein.
Mein Favorit bleibt daher fabberhouse ;-)


Material: ABS weiß

Dieser Beitrag wurde am 18.07.2014 um 14:43 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
18.07.2014, 14:46 Uhr
PC-Opa



Hallo DL,
was kostet denn so ein Modulgehäuse als 3D-Druck? Ist es nicht billiger, ein 16k-Modul für 10 - 15 EUR zu schlachten? Würde mich mal interessieren, da ich auch einige Eigenbaumodule ohne Gehäuse habe.
Gruß Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 18.07.2014 um 14:46 Uhr von PC-Opa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
18.07.2014, 15:11 Uhr
DL



Mir ging es hier ausnahmsweise mal nicht um das allgemeine "Geiz ist Geil", sondern darum zu testen wo man was für welchen Preis zu erwarten hat, da man doch manchmal vor defekten Teilen steht, für die man nicht unbedingt auch noch das letzte Gerät schlachten möchte.
Hätte mir ja auch einen Klodeckel als Model nehmen können, wäre dann nur eine andere Überschrift geworden...
Dachte es könnte im allgemeinen Interesse sein, sorry wenn es schon wieder etwas teurer wurde
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
18.07.2014, 15:32 Uhr
PC-Opa



zu 019:
Nein, so war das auch nicht gemeint. Aber die Preisspanne für so ein 3D-Druck-Modul würde mich schon mal interssieren. Auch, weil man da andere Farben mit in's Spiel bringen kann...
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
18.07.2014, 16:02 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
PC-Opa schrieb
zu 019:
Nein, so war das auch nicht gemeint. Aber die Preisspanne für so ein 3D-Druck-Modul würde mich schon mal interssieren.



50-70 Cent / cm³
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
18.07.2014, 17:41 Uhr
PC-Opa



....das macht pro Modulgehäuse (beide Seiten) xxx.xx EUR?
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
18.07.2014, 19:52 Uhr
Mobby5



Onkel Archimedes hätte das ermitteln können.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
18.07.2014, 20:15 Uhr
PC-Opa



O.K. Mobby5:
Ich nehme jetzt ein Modul auseinander, lege die beiden Schalenhälften in ein mit Wasser gefüllten Meßzylinder und sehe dann die "cm³", die ich dann mit 0,50 ... 0,70 EUR multiplizieren muß. Ja, so einfach ist das!
Aber DL hat doch schon ein paar Gehäuse "drucken" lassen, da dachte ich es ist einfacher, ihn mal zu fragen was er bezahlt hat. Ich bin nämlich am Überlegen, ob ich mir aus welche "drucken" lasse.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
18.07.2014, 20:24 Uhr
Mobby5



Zwinkersmiley bedeutet: "nicht ernst gemeint"
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
18.07.2014, 21:17 Uhr
DL



@024 da kannst du hier rum natschen wie du willst, ich werde aus diversen Gründen hier nie öffentlich herumposaunen, was ich für mein Hobby ausgebe! Wenn dein Interesse wirklich daran hänge, hättest du dir mit Hilfe der im Beitrag 005 angebotenen stl-Dateien längst von den Anbietern deiner Wahl ein Angebot holen können, aber die Bemerkung in 018 zeugt da eigentlich schon vom Gegenteil.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
18.07.2014, 21:52 Uhr
PC-Opa



@DL: Upps....das war nicht so ernst gemeint in 018, hätte ein Smiley ranmachen sollen. Mein Fehler!
Bevor da aber was mißverstanden wird: Ich habe schon ernsthaftes Interesse und nehme gerne das Angebot aus 005 zwecks stl-Datei an. Meine KC-Module sind mir zum Schlachten zu schade und ich überlege schon einige Zeit, wie ich meine Eigenbauten "verpacke".
Da will und würde ich auch keine Geheimnisse preisgeben, kann dich da gut verstehen. Jeder soll selber wissen, wieviel ihm sein Hobby wert ist.
Über deine Hilfe würde ich mich trotzdem freuen, vielen Dank im voraus!
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
11.09.2014, 01:34 Uhr
sylvi



Hallo,
ich hab es getan, bei fabb-it. Kann mir aber kein Urteil bilden,
da ich mit 3D-Druck 0-Erfahrung habe.
Danke an DL für deine Unterstützung!
Nun werde ich noch andere Anbieter testen.
lg
sylvie
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
14.09.2014, 11:43 Uhr
Buebchen



Hallo!
Manfred Krüger hier aus dem Forum hat mir Gehäuse gedruckt, Oberteil und Unterteil zusammen haben 5 Stunden gedauert (3+2h). Um Grössenordnungen schneller wird es auch bei komerziellen Anbietern nicht gehen.
Hat jemand für die KC85/4 Gehäuse die STL-Datei. Er würde gerne einen Ausdruck dafür testen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
23.09.2014, 08:28 Uhr
mkBurkersdorf



Hallo,


Ich habe von Detlef die stl-Datei für das KC87 Modulgehäuse erhalten, Danke.

Für das Obterteil brauche ich 46g X 0,03 € = 1,38 € Druckzeit : 3h40min
Für das Unterteill brauche ich 43g X 0,03 € = 1,29 € 3h05min
Ich habe mit einer Auflösung von 0,2 mm und mit Rafts gedruckt.

Die Spulenpreise sind ja recht unterschiedlich. Ich habe einen Anbieter der die 750g
Rolle für 19,80€ hat, bei meinen Druckerhersteller koste die 900g Rolle 58,90€ . Mateilal ist PLA. Ich habe zwischen den Materialien kein Qualitätsunterschied festgestellt.
Auch mit einer Auflösung von 0,1mm war das Druckergebnis nach meiner Meinung schlechter und dauert länger.
--
Gruß
Manfred

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2014 um 08:30 Uhr von mkBurkersdorf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
25.02.2015, 00:35 Uhr
meierbyKC



Hallo, gibst die stl Datei noch. Endlich mal ein sinnvolles Profekt für meinen Drucken....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
27.09.2015, 14:27 Uhr
DL



Und hier mal ein 3D Druck als Entwurf für Ulrichs Kombimodul:


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
27.09.2015, 15:48 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Sieht das nur so aus, oder ist die Oberfläche ganz rauh diagonal strukturiert?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
27.09.2015, 18:29 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Hi,

wen muss man bestechen oder fragen um an die .STL Dateien zu kommen?

Gruss...
--
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät...

"Obwohl ich die Funktionsweise dieser Konsole nicht kennt, glaube ich nicht, dass sie rauchen sollte...!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
27.09.2015, 20:50 Uhr
sylvi



Na den Detlef.
Lg
sylvi
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek