Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de » K1820 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
06.01.2012, 14:10 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Hi,

bzgl:
http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/computer/k1820.htm


Sind diese Dokumente bekannt?

http://robotron-vax.de/K1820/k1820_thb_zve_kac20.pdf
http://robotron-vax.de/K1820/k1820_nutzerhandbuch.pdf

Es scheint auch noch ein Exemplar zu geben - siehe http://de.wikipedia.org/wiki/K_1820
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 06.01.2012 um 14:13 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
06.01.2012, 14:43 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Olli schrieb
Es scheint auch noch ein Exemplar zu geben - siehe http://de.wikipedia.org/wiki/K_1820

Ich hatte vor längerer Zeit mal dort nachgefragt, aber leider nie eine Antwort bekommen.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
06.01.2012, 18:10 Uhr
holm

Avatar von holm

Huh, wollte schon immer mal eine deutsche Beschreibung meiner MicroVAX CPU lesen.
Offensichtlich war in der K1820 ein PKDX2 Controller verbaut, sie arbeitete Mit KBUS und nicht mit QBUS weswegen der Floppy/Plattencontroller wohl statt RQDX2 PKDX2 heißt ... Mannomann.
Eigentlich waren die Jungs wirklich rotzfrech :-)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
06.01.2012, 18:19 Uhr
runni



Sieht auch noch so aus wie mein VAXserver:

http://www.auram.de/pages/computer-sammlung/multiuser/vaxserver-3400.php
http://www.auram.de/blog//index.php/2006/05/07/VAX_at_garden/

Gruß,
RN
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
06.01.2012, 20:21 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Warum sollten die Nachbauten NICHT so aussehen wie das Original?

Schließlich mußten sogar extra zöllische Schrauben beschafft werden. Warum man diesen Aufwand betrieben hat, konnte ich nie verstehen. Metrische Schrauben waren doch am Lager.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
06.01.2012, 20:52 Uhr
holm

Avatar von holm

Warscheinlich war vorgesehen damit Hartgeld im NSW zu machen, es hätte dann wohl eine K1820 für 1000 DM gegeben? :-))
Immerhin haben die den Fehler der Russen mit ihrem metrischen QBUS System nicht wiederholt.
Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
06.01.2012, 21:53 Uhr
procolotor

Avatar von procolotor

Schön, dass mal wieder jemand von meiner "Arbeit" Notiz nimmt

Die (unvollständig) eingescannten Unterlagen und Fotos sind übrigens aus den Technischen Sammlungen Dresden, vielen Dank noch mal.

Gruß Andre
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
06.01.2012, 22:14 Uhr
holm

Avatar von holm

Lob, Lob...... haddu fein gemacht!

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
06.01.2012, 22:38 Uhr
Olli

Avatar von Olli

wie bist du denn an die Aufnahmen der Platinen gekommen? Konntest du die rausnehmen? Laeuft die K1822 noch?
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
06.01.2012, 23:57 Uhr
procolotor

Avatar von procolotor

Die Aufnahmen sind von den TSD für deren Archiv gemacht worden. Ansehen oder gar anfassen konnte ich den K1822 nicht, da er sich (übrigens genauso wie der EC1835 in Chemnitz) im Depot, d.h. also nicht in der Ausstellung befand. Ob er in der inzwischen umgestalteten Rechentechnik-Ausstellung der TSD zu sehen ist, weiß ich nicht, da ich lange nicht mehr da war. Vielleicht kann einer der mitlesenden "AG Rechentechnik"- Mitglieder dazu Auskunft geben, leider kann ich mich aus Zeitgründen dort nicht mehr einbringen. Meiner Meinung könnte man in den Archiven und Depots der TSD noch einige interressante "Schätze" heben, wenn man Zeit und etwas Geduld aufbringt.

Gruß Andre
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
07.01.2012, 20:13 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja, als ich hier von Rüdigers Kopfständen in Bezug auf K1630 Bootloader - Lochstreifen gelesen habe, hat sich bei mir eingeprägt das die TSD ein Nirvana sind. Sowas wie ein Write Only Memory.
Rein schon, aber nie wieder raus. Ausreichend Interesse die Schätze zu reaktivieren oder was zu publizieren hat da scheinbar auch Keiner.
:-)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
07.01.2012, 21:14 Uhr
procolotor

Avatar von procolotor

Ja Holm, das meinte ich mit "Zeit und Geduld".
Bei dem Mistwetter hatte ich mich heute entschlossen, die TSD zu besuchen und die neu konziperte Rechentechnik-Ausstellung zu besuchen.
Nun, ich hatte mehr erwartet...
Aus ROBOTRON-Sicht einzig interessanter Neuzugang ist der Prototyp (Modell 02/83) des Z9001, der von einer Chemnitzer Computerfirma als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. Von der R300 ist nun eine komplette Anlage inklusive eines interessanten Film zu sehen.
Der K1822 ist weiterhin nicht in der Ausstellung, vor die K1840 wurde eine original VAX11/780 gestellt. Das Beleuchtungs- und Beschriftungskonzept ist sehr minimalistisch ausgefallen.
Da ich um die personellen und finanziellen Engpässe bei den TSD und dessen Förderverein weiß und selber auch kein Engagement bei der Neugestaltung gezeigt habe, will ich nicht weiter Kritik üben.
Zur Zeit arbeitet man an einer Sonderaustellung "50 Jahre Mikroelektronik in Dresden" und restauriert hierzu einige Fertigungsanlagen aus dem VEB Elektromat. Die Ausstellung soll anläßlich des 100. Geburtstags von Prof. Werner Hartmann (30.01.), dessen Nachlass sich in den TSD befindet, eröffnet werden.

Gruß Andre

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2012 um 21:21 Uhr von procolotor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
07.01.2012, 21:45 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Liest sich doch sehr interessant - R300 mit Film und eine Ur-VAX. 11/780 - für die würde ich fast jede Robotron-Kiste stehen lassen, ehrlich gesagt (sorry, schäm, musste jetzt mal sein). Wenn ich mal wieder in DD bin schau ich mir die Sammlung an.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
07.01.2012, 22:12 Uhr
holm

Avatar von holm

Ob Du eine 18040 oder eine 11/780 nimmst ist völlig Rille Micha :-)
Der einzige wesentliche Unterschied ist, das die 1840 5,25 Zoll Bootploppies hat.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
07.01.2012, 22:15 Uhr
robotrontechnik
Administrator



Zitat:
holm schrieb
Ob Du eine 18040 oder eine 11/780 nimmst ist völlig Rille Micha :-)

Die K1840 hat einen K1620 drin. Hat die VAX ganz sicher nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
07.01.2012, 23:49 Uhr
holm

Avatar von holm

Nein ,aber eine PDP11 um den Microcode zu laden, genau das was die 1620 da macht, die ja auch eine PDP11 ist.
DEC hat halt genommen was sie da hatten, Robotron auch.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2012 um 23:56 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
18.12.2020, 13:58 Uhr
jm2000



K1822 ist ja jetzt in Ausstellung (wenn nicht gerade geschlossen wäre) in den Tech. Samm. Dresden.
Weiß jemand, ob die mal in Betrieb genommen wurde (z.B. weil er vertiefteren Kontakt dort hin hatte) und ob irgendwo noch eine überlebt hat?

Gruß
Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.12.2020, 14:06 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das soll da aber nur rumstehen, wie das so in einem Museeum üblich ist.
Im Endeffekt ist das nichts anderes als eine µVAX2 mit RQDX2.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 18.12.2020 um 14:06 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek