Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » alten Röhrenfernseher betreiben » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
01.03.2024, 19:22 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Mir kam gerade ein blöder Gedanke.
Wenn man so einen alten Röhrenfernseher, bzw. Musiktruhenkombi betreiben
wollen würde, geht das ja nur über einen digitalen Reciver.

Da sollte doch das Bild im Vergleich zu früher doch wesentlich besser
ausfallen, oder?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
01.03.2024, 19:44 Uhr
runni



Je nachdem wie gut der Modulator ist, wenn Du das Videosignal direkt einspeisen kannst auf jeden falls.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
01.03.2024, 21:16 Uhr
ErnstD



Das Bild ist tatsächlich besser. Die meisten Störungen entfallen, uns sofern die Videobaugruppe usw. fit sind, ist es echt besser. Aber wirklich nur wie runni sagt bei Videodirekteinspeisung.

Mfg Ernst D
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
01.03.2024, 22:26 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


danke
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
01.03.2024, 22:36 Uhr
ralle



In den alten FA-Ausgaben steht es drinnen. Wie man einen alten Röhrenfernseher einen (F)BAS-Eingang verschafft.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
01.03.2024, 22:48 Uhr
RP



was ist für dich ein alter Röhrenfernseher?

Die Bild Qualität ist in analogen Fernsehgeräten durch die Video Bandbreite und die Anzahlen der Zeilen begrenzt.

Das Signal am FBAS Ausgang des HD Receiver hat nur SD Qualität in der analog Fernsehnorm.

In richtig alte Fernsehgeräten kannst du das Signal nur über den Antennen Eingang mit Hilfe eines Modulators einspeisen, ohne das Gerät umzubauen.

Die Qualität ist letztlich von der Qualität des Receiver und des Modulator abhängig und nicht zu letzt vom alten Fernseher, die oft doch schon recht verbrauchte Bildröhren haben.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
Heute, 00:33 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
RP schrieb
was ist für dich ein alter Röhrenfernseher?


Einer mit Bildröhre und Röhrenbestückung.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek