Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Mechanische Bürotechnik » TRIUMPHATOR CRN2 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
04.02.2024, 22:17 Uhr
oldradio



Hallo
schönen Abend
Wer kann helfen, pdf reicht ?
Meine TRIUMPHATOR CRN2 hat den Geist aufgegeben .
Das Rechenwerk ist blockiert !
Suche eine Serviceanleitung zur Demontage, finde einfach keine.

Mit freundlichen Grüßen
Hasso
--
Lernen ist wie schwimmen gegen den Strom
gibst du auf treibst Dich zurück Laotse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
05.02.2024, 12:44 Uhr
Rene



Hallo Hasso,

willkommen im Forum ! In Naunhof gibt es ein Museum für historische Bürotechnik, vielleicht kann Dir da geholfen werden.
Gruß Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
05.02.2024, 14:11 Uhr
Rolli



Gibt es das Museum noch???
Versuch es mal beim Forumsmitglied AE.
--
Wer Phantasie hat, ist noch lange kein Phantast
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
06.02.2024, 11:15 Uhr
oldradio



Hallo
Das Museum gibt es noch (Stand 2020). Es ist auch sehr gut eingerichtet , sehr vieles vorhanden.
Es ist bloß etwas kompliziert ,da reinzukommen , da wie Überall die Leute fehlen .

Der Fehler im Rechenwerk der CRN2 ist mir bekannt, es muß demontiert werden ,leider.

Ich muß hierzu bemerken ,ich sammle nichts mehr ,es wird nur noch repariert und verschenkt.

Eine Rechenmaschine Melitta Modell V/16 habe ich voriges Jahr zum Leben erweckt und als Weinachtgeschenk verschenkt.
Eine felix M Rechenmaschine habe ich auch abgegeben.
Ja und die CRN2 sollte für meine Tochter sein ,aber defekt nützt sie nichts ,wer soll sie nach mir instandsetzen .Das ist meine Misere.
Das Rechnen mit der Maschine habe ich ihr beigebracht ,nur das Wurzelziehen , da hat sie gestreikt , muß erwähnen ,da war sie 14Jahre alt.

Mit freundlichen Grüßen
Hasso
--
Lernen ist wie schwimmen gegen den Strom
gibst du auf treibst Dich zurück Laotse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
06.02.2024, 13:40 Uhr
Bert



Versuch mal vorn rechts den Löschhebel langsam nach oben zu drücken.
Das ist die Stelle, wo meine Maschine immer mal blockiert.

Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
07.02.2024, 23:04 Uhr
oldradio



Hallo
schönen Abend
hier mal zwei Bilder von meinem Problem


Die Mechanik ist halt total verharzt
Mit freundlichen Grüßen
Hasso
--
Lernen ist wie schwimmen gegen den Strom
gibst du auf treibst Dich zurück Laotse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
08.02.2024, 12:54 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
oldradio schrieb
Die Mechanik ist halt total verharzt



Heissluft + Waschbenzin + Kriechöl.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
08.02.2024, 18:45 Uhr
oldradio



Hallo

Leider ist es nicht so einfach
Der Schieber wird in einer Nut über die Gesamte Länge der Zahlenrolle geführt .
Ich vermute er ist auch noch geteilt ?
Besser wäre schon eine Demontage des Schlittens.
Aber ohne Zeichnung gehe ich ungern daran.

Mit Petroleum und Caramba habe ich schon gewerkelt ,das Ergebnis reist mich nicht vom Hocker.
Geht noch zu schwer ,die Gefahr das sich das Zahnsegment aufbiegt (typischer Fehler) ist Hoch.

Mit freundlichen Grüßen
Hasso
--
Lernen ist wie schwimmen gegen den Strom
gibst du auf treibst Dich zurück Laotse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
20.02.2024, 09:05 Uhr
alberich



Hallo,

da ist nix elektronisches/elektrisches dran.
Was hindert Dich, die gesamte Mechanik einer kompletten Reinigung in einem Bad zu unterziehen. Danach trocknen und ggf. den Vorgang wiederholen, bis alle Reste von verharztem Schmierstoff entfernt sind.
Anschließend punktuell neu schmieren/ölen und final wieder zusammensetzen.


alberich
--
Der Mensch, der eine gute Tat vollbracht hat, soll nicht viel Aufhebens davon machen, sondern zu einer neuen schreiten.
(Marc Aurel)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Mechanische Bürotechnik ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek