Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Alu beschichten » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
22.11.2021, 21:09 Uhr
Rüdiger
Administrator


Hat sich schon mal jemand mit Eloxieren beschäftigt?
Ich weiß, dass man sowas offiziell bei Firmen machen lassen kann und dass das VIIEEL kostet.
Gibts davon auch eine Variante fürs kleine Geld?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
22.11.2021, 21:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Nö so teuer ist das nicht.
Das waren um die 20 Euro.
Selbermachen wird wohl eher nix werden.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
23.11.2021, 06:32 Uhr
matro



Hallo
Was möchtest Du denn.
in Farbe oder natur ?
mit besten Grüßen Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
23.11.2021, 09:36 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
matro schrieb
Hallo
Was möchtest Du denn.
in Farbe oder natur ?
mit besten Grüßen Maik



Mein konkreter Anwendungsfall ist dieser:

Bislang wurde mir Preise in der Größenordnung 80...110€ genannt.

Da das Thema neu für mich ist und sicherlich mal wieder kommt, interessiert es mich auch allgemein.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
23.11.2021, 10:49 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Der sieht mir aber schon so aus, als ob der eloxiert ist.
Hab Dir mir was geschickt.

Das wird aber erstmal alles runter müssen, Du brauchst einen Sandstrahler, o.ä.

Aber wieso willst Du dir da die Arbeit machen?
Die sehen doch immer so ähnlich aus.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2021 um 10:49 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
23.11.2021, 10:55 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Enrico schrieb
Der sieht mir aber schon so aus, als ob der eloxiert ist.



So soll der Endzustand aussehen. Bislang ist er silbern.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
23.11.2021, 10:59 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ach so.
Das hättest Du ja auch sagen können.

Ich würde einfach nicht hingucken.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
23.11.2021, 12:52 Uhr
sylvi



Hallo,
von eloxieren habe ich mal bei Hubschraubermodellbauern gelesen, vielleicht
mal in der Szene umschauen.
lg
sylvi
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
23.11.2021, 13:20 Uhr
matro



Hallo Rüdiger
Ich gehe mal davon aus.
Schwarz elox. ca.200x150mm.
in Schkeuditz gibt es eine metallveredelung.
Natur und schwarz müsste dort gehen.
Ich selber mache das auch nicht ,habe aber schon Frontplatten machen lassen.
Das beste ist ich komme mal nach Halle.
Da ist ja noch was in Warteschleife.
Stimmt Farbe und Maße ?
Da kann ich Dir mehr sagen zu den Kosten.
Bis bald beste Grüße Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
23.11.2021, 13:35 Uhr
Buebchen



@Rüdiger
Hallo,
Eloxieren ist eigentlich ganz einfach, solange das Oxid farblos sein soll. Eingefärbtes eloxiertes Aluminium hält die Farbe nicht lange. Nur wenn mit Arseensalzen als Zusatz eloxiert wird, ist die Oxidhaut dauerhaft dunkel eingefärbt. Das ist aber für Amateure nicht machbar, weil zu gefährlich. Anleitungen mit Video zum farblos eloxieren findet man zu Hauf im Netz.
Gebraucht wird verdünnte Schwefelsäure, wie frische Akkusäure und eine Gleichstromstromquelle. Die Dicke der Oxidhaut ist von der Dauer und der angelegten Spannung bei der Eloxierung abhängig. Wenn die Spannung allmählich erhöht wird bekommt man dickere Schichten, die auch isolieren. Nach dem Eloxieren gut abwaschen und zum Schluss in destilliertem oder deionisiertem Wasser abkochen. Dadurch schliessen sich eventuell vorhandene Pooren. Habe vor 57 Jahren als Schüler das letzte mal eloxiert und auch versilbert. Daher Video Anleitung suchen.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
23.11.2021, 15:10 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
matro schrieb
Stimmt Farbe und Maße ?



Maße 180x150x60mm.
Zielfarbe wie auf dem Bild.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
23.11.2021, 16:21 Uhr
Rainer



wie ich jetzt mitbekommen habe wird wohl die Schwefelsäure zwecks der Beschaffbarkeit zum Problem. Noch vor einem Jahr gab es zu Bleisäureakkus beim online-Kauf eine Flasche mit dazu um den Akku selbst zu füllen. Das ist jetzt nicht mehr der Fall, man soll sich an seine Autowerkstatt wenden! Aber selbst die tun sich schwer damit. Der Grund sind wohl angeblich die Bombenbauer welche die Schwefelsäure verwenden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
23.11.2021, 17:26 Uhr
Buebchen



@Rainer
Hallo,
In Autozubehörläden habe ich schon Akkusäure gekauft. Man sollte den Umgang mit solch gefährlicher Säure jedoch beherrschen. Für Bomben wird konzentrierte Schwefelsäure benötigt. Selbst die ist problemlos erhältlich. Andere dafür benötigte Chemikalien zum Glück nicht.
Das Problem ist das Färben der Oxidschicht. Mit Löslichen Farben nicht ganz trivial.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2021 um 17:48 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
23.11.2021, 19:17 Uhr
matro



Hallo Rüdiger
Zielfarbe das war mein problem beim Frontplatten.
Rot ,grün und blau und jedes mal etwas anders.
Also wenn dann alle mit einmal oder am besten du möchtest nur 1mal.
Farbton gebe ich keine Garantie.
morgen frage ich mal nach (ob mal so mit für Robotron ) ist ja für einen guten Zweck.
Könnte aber etwas dauern .
bis dann beste Grüße Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
23.11.2021, 23:09 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi


Schwefelsäure ist seeeeehr gefährlich, vor allem Akkusäure. Deswegen habe ich als Akkuwart bei der Armee immer den Schutzanzug angezogen, freiwillig.
/

Meine letzten praktischen Erfahrungen mit schwarzen Kühlkörpern:
Mit Benzin entfetten, schwarzen Auspuffspray aus der Spraydose aufsprühen, trocknen lassen, fertig.
Das Zeugs ist matt und trotz der Beschichtung ist der Kühlkörper ein guter schwarzer Strahler. Das ist schnell und preiswert.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
24.11.2021, 08:09 Uhr
Buebchen



Hallo,
Dem Autor des vorhergehenden Beitrags muss ich zustimmen. So merkwürdig wie es sich anhört, ist verdünnte Schwefelsäure gefährlicher als konzentrierte. Ohne Schutz für Augen, Hände und Körper sollte man damit nicht umgehen.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
24.11.2021, 17:21 Uhr
matro



Hallo Rüdiger
Also ich würde sagen ich könnte es machen lassen (galvanik)
Zielfarbe keine garantie.
Termin es muß mal mit rein passen.
wenn das reicht dann 0€.
Termin abholung ?
mit besten Grüßen Maik

Dieser Beitrag wurde am 24.11.2021 um 17:22 Uhr von matro editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
24.11.2021, 17:49 Uhr
maleuma



Wichtig für den Kühlkörper ist ja wirklich nur die dunkle Farbe für die bessere Wärme-Abstrahlung. Da ist wahrscheinlich ein Besprühen mit einer Farb-Spraydose die bessere Alternative.
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
24.11.2021, 19:30 Uhr
matro



Hallo
Ja das geht bestimmt auch.
Wie heiß wird er denn.
Ofenrohr einbrennlack gibt es zur not ja auch.
D008 Front ist auch einbrennlack (und eingebrannt 380°)
Aber nicht wegen der Wärme sondern Farbton.
Vielleicht reicht auch so lassen.
mit besten Grüßen Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
25.11.2021, 21:19 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
matro schrieb
Hallo Rüdiger
Also ich würde sagen ich könnte es machen lassen (galvanik)






Zitat:
Termin abholung ?



Wird ab nächste Woche in Halle liegen. Alternativ Postversand.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
26.11.2021, 01:14 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich hab ne Mail bekommen, mit der Bitte Hermes zu spielen,
und die Nachricht weiter zu reichen.
Das soll aber UNBEDINGT 1:1 sein:

Quellcode:


Setze den Link hier mal ins Forum mit einem schönen Gruß vom
"Arschloch", aber wörtlich bitte.

https://www.youtube.com/watch?v=60tR3JS-DVU


Was ich hiermit getan habe.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 26.11.2021 um 01:15 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
26.11.2021, 19:51 Uhr
matro



Hallo Rüdiger

Ich komme nach Halle.
Drucker beschriftung,Lüftergitter und Kühlkörper.
müssten wir noch klären.
Ich bringe mit



Ich melde mich wenn es mal Freitag Klappt.
Bis dann beste Grüße Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek