Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Plotter REISS K6418.02 Eprom Inhalt gesucht » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.02.2021, 21:12 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo,
ich bastel schon ein paar Monate an einem K6418.02 .

Das gute Stück war leider in einem relativ desolaten Zustand.
Im Inneren war relativ viel Rost und die Mechanik war komplett fest.
Nachdem ich das alles wieder gangbar gemacht habe und die Sicherungshalter in Ordnung gebracht habe,
schafft das gute Stück immer noch nicht den Selbsttest und fährt auch nicht selbstständig nach oben rechts in die Ausgangsposition.
Auch die div. Testprogramme laufen nicht. Ab und zu bewegte sich aber der Plotterstift 10-20cm, aber dann war schon wieder Feierabend.

Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht und die 7 Eproms aus der Rechnerplatine gelötet.
Nach dem auslesen musste ich feststellen, das zumindest Eprom 4 keine sinnvollen Daten enthält.
Ich habe zum auslesen aber nur den 2708-Programmer mit dem Arduino unten dran zur Verfügung gehabt.
Ich bin mir auch nicht 100% sicher, das die anderen Eprominhalte wirklich plausibel sind.

Ich hab hier mal ein Bild der Rechnerplatine und die Eprominhalte abgelegt.

https://drive.google.com/drive/folders/1heVgtcW5g0Ou70vh1SRUCih1TV3wO6en?


Leider fehlt mir wie gesagt der Inhalt von Eprom 4. Ich würde mich auch freuen, wenn sich die jemand die Inhalte der anderen Eproms mal ansieht und vieleicht bewerten kann, ob der Rest soweit stimmig ist.

Oder hat vieleicht jemand die Eprom Inhalte von meiner Rechnerplatine?

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
15.02.2021, 17:06 Uhr
ralle



Da müsste ich mal Rolly2 fragen, ich habe einen .02
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
16.02.2021, 09:54 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Ralle,
du hast einen K6418.02 und Rolly2 soll die Inhalte auslesen?

Wäre schön wenn das klappen würde.

Aber vieleicht findet sich ja noch jemand der die Eproms evtl. schon ausgelesen hat.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.02.2021, 10:38 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
T5000 schrieb
Aber vieleicht findet sich ja noch jemand der die Eproms evtl. schon ausgelesen hat.



Ich habe nur die Variante mit 5 EPROMs (V8.2).
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.02.2021, 11:46 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

... die 8.2 (8.3) habe ich auch. Ich hatte auch schon einmal eine Anfrage gestartet, leider auch ohne Erfolg.

ich wollte immer mal die Eproms im eingelöteten Zustand auslesen, wollte jemand anderer auch.


wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.02.2021, 15:49 Uhr
ralle



Deswegen der Andreas, weil auslöten, auslesen und wieder einlöden und Funktionstest. Bin aber zur Zeit in Dusseldorf
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.02.2021, 09:25 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Ralle,

da scheinbar niemand anderes als Du noch so einen Plotter hat, wäre ich echt froh, wenn Du die Platine mal ausbauen könntest zur Eprom Sicherung.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
18.02.2021, 10:21 Uhr
ralle



Wird erst dieses WE.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
19.02.2021, 14:21 Uhr
ralle



Handbuch hast du?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
19.02.2021, 14:24 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Ich hab eingescannt die "K6418.03 Technische Beschreibung"
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
19.02.2021, 14:29 Uhr
ralle



Lass dich überraschen, es gibt noch eine zum .02. Den Stick gebe ich Andreas mit, wegen der Funktionskontrolle. Der .02 ist ein wenig anders. Aber nicht viel.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
21.02.2021, 19:59 Uhr
Rolly2



So, Eproms sind ausgegraben. Die Inhalte werde ich morgen auslesen. Thomas, hast Du die Möglichkeit 2708 zu programmieren?

VG, Andreas

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
21.02.2021, 20:27 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Andreas,
Danke für deine Hilfe!

Ich habe den 2708 Brenner mit dem Arduino unten dran.
Auslesen geht, aber beim brennen macht er bei mir Probleme.
Ich habe aber noch einige 2716 die ich verwenden kann wenn ich den Inhalt 2x rein schreibe.

Der orange Draht fehlt auf meiner Platine. hm
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
21.02.2021, 20:57 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
der Draht ist dem Auslöten geschuldet. Passiert halt mal. Ich kann dir aber schon einmal sagen, das dein S4 nicht plausiebel ist, habe sie eben ausgelesen. Kommt per Mail. Ich kann dir auch 2708 brennen, wenn Du willst.
Bei Verwendund der 2716 bitte Pin 19 und 21 die Sammelleitung trennen und an 5V oder Masse legen. Nicht vergessen.

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2021 um 21:07 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
21.02.2021, 23:08 Uhr
Early8Bitz

Avatar von Early8Bitz


Zitat:
T5000 schrieb
Ich habe aber noch einige 2716 die ich verwenden kann wenn ich den Inhalt 2x rein schreibe.



Den Inhalt brauchst Du nur einmal reinschreiben. Entweder in die obere Hälfte oder in die untere Hälfte. Je nachdem, auf welchen Pegel Du A10 (Pin 19) des 2716 klemmst (High/5V oder Low/Masse).
Die jeweils andere Hälfte des 2716 wird ja niemals angesprochen, wenn A10 auf festem Pegel liegt.
--
Gruß
Ralf

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2021 um 23:09 Uhr von Early8Bitz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
21.02.2021, 23:57 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

könnte ich bitte die Inhalte auch bekommen?

gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
22.02.2021, 08:37 Uhr
Rolly2



Die Dateien, welche ich Thomas geschickt habe, sind 2k-Dateien. Also alles doppelt drinnen.
Es gibt aber noch gravierende Unterschiede zwichen den Inhalten von Thomas und Ralle.
S1 verschieden
S2 gleich
S3 verschieden
S4 verschieden (Der Inhalt von Thomas ist alles FF, daher kein Vergleich möglich)
S5 - S7 gleich

Habe eben die Eproms noch mit der K0429 gegen geprüft, gleiches Ergebnis.
Wer noch Interesse hat, bitte melden.

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 22.02.2021 um 09:56 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
22.02.2021, 10:31 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

vielleicht liegt der Unterschied an den verschiedenen Versionen?

auf meinen defekten Plotter-Eproms steht 8.0S

und danke noch einmal für die Eprominhalte. Vielleicht kann ich damit meinen defekten Plotter reparieren. Der Spinnt nur rum.

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
22.02.2021, 10:56 Uhr
Rolly2



Es ist auch möglich, das einige der Eproms von Thomas defekt sind. S4 enthält bei ihm nur FFh. Der Unterschied besteht nicht in einzelnen Bits oder Byts, sondern ganze Abschnitte sind anders. S2, S5, S6 und S7 sind identisch.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
22.02.2021, 13:34 Uhr
ralle



Wenn es ein .02 ist, sollte es gehen. Laut RT:

K6418.02: Mit Umschalter zwischen IFSS und V.24, 9600 Baud, 7 Datenbits, Parität ungerade
K6418.021: Mit Umschalter zwischen IFSS und V.24, 9600 Baud, 8 Datenbits, ohne Parität
K6418.03: Automatische Umschaltung zwischen IFSS und V.24, 9600 Baud, 7 Datenbits, Parität ungerade
K6418.031: Automatische Umschaltung zwischen IFSS und V.24, 9600 Baud, 8 Datenbits, ohne Parität

eben 4 Modelle.

Hier nachzulesen: https://www.robotrontechnik.de/html/drucker/plotter.htm

Wobei das mit den Baud nicht unbedingt so ist, besser wäre 'Zwischen 300 und 9600 einstellbar' laut Handbuch.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 22.02.2021 um 13:41 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
23.02.2021, 07:32 Uhr
ralle



Wobei ich das korrigieren muss, Baudrate ist bei beiden (Grund)Modellen zwischen 75 und 9600 Baud einstellbar.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
23.02.2021, 08:32 Uhr
Rolly2



Alle Eproms wieder eingebaut, Plotter läuft.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
23.02.2021, 09:23 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

das hört sich ja gut an.

Gruß und danke noch einmal
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
23.02.2021, 10:43 Uhr
ralle



Meiner oder Thomas seiner?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
23.02.2021, 10:46 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

natürlich meine ich Eprominhalte von dir Ralle, denn Rolly schrieb ja, das sie funktionieren.
Wenn mein M25 zugelassen ist, werde ich mir mal meinen Plotter vornehmen und ihn zum arbeiten überreden. Kann aber noch etwas dauern.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
23.02.2021, 10:59 Uhr
ralle



Es wurde auch mal Zeit, gegen die Alzheimer im EPROM vorzugehen. Zumindest sind die Inhalte gesichert.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
23.02.2021, 11:46 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

jeep
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
06.03.2021, 09:15 Uhr
ralle



Was macht die Plotterfront?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
06.03.2021, 09:30 Uhr
Rolly2



Beide Platinen von Thomas in deinen Plotter getestet. Die Ansteuerplatine Schrittmotore funktionierte, die ZVE-Platine anfänglich nicht. Machte wildes Zeug. Es stellte sich heraus, das im Eprom S2 und S4 ein Bitfehler war.
Ergebnis: Die ausgelöteten Eproms hatten in meinem Programmiersockel, auf Grund der Verzinnung, Kontaktschwierigkeiten. Neu ausgelesen, neu programmiert und Prüfsummen ermittelt. Beide Epromsätze und Platinen laufen im Plotter. Platine von Thomas zurückgeschickt, warten auf Ergebnis. Korrigierte Dateien mit Prüfsummen an Rüdiger und WPW geschickt. Wer noch Interesse hat, bitte melden.
Soweit der Stand.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
06.03.2021, 09:39 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Andreas,

die Platinen sind noch unterwegs. Sollen am Montag bei mir sein. Ich gebe Bescheid, wenn ich es getestet habe.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
06.03.2021, 09:52 Uhr
Rolly2



Thomas, ich habe das Packet am Donnerstag 16:30 abgegeben. Da geht es dann erst am Freitag auf den Weg. Ich bin gespannt.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
06.03.2021, 10:01 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Ja, ich seh das doch im Tracking
Danke nochmal für deine Hilfe!
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
06.03.2021, 12:58 Uhr
ralle



Danke...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
06.03.2021, 18:00 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Ralle,
Dir Danke ich natürlich auch!!! Ohne Deine Unterstützung und Bereitstellung eines Vergleichgerätes wäre ich nicht an die benötigten Eprominhalte gekommen.
Auch konnte ich so meine Platinen durch einen Kreuztausch komplett auf Funktion testen lassen.

Ambrosius möchte ich aber auch noch danken!
Mit deiner Hilfe konnte ich auch ein paar Fehler in meinem K6418 finden.

Es bleibt eigentlich nur noch zu sagen, Vielen Dank allen Mitgliedern hier im Forum die unser schönes Hobby am Leben erhalten!

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
07.03.2021, 07:25 Uhr
ralle



Nichts zu danken. Corona hat es etwas verzögert. Vielleicht kann auch die Schaltung erforscht und verewigt werden. Leider ist zu Wendezeiten vieles vernichtet worden.

Das Handbuch zum .02 ist zudem schon eine große Hilfe.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 07.03.2021 um 07:27 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
08.03.2021, 14:20 Uhr
T5000

Avatar von T5000

So,
ich habe heute mal die Platinen wieder in meinen Plotter eingesetzt und musste leider feststellen, das der Plotter weiterhin nicht funktioniert.
Wie gesagt die Rechnerplatine (vorn) und die Schrittmotorplatine (unten) funktionierten bei Rolly2 mit dem K6418.02 von Ralle...

Hier mal ein paar Bilder (+1 Video) vom Innenleben meines Plotters:

https://photos.app.goo.gl/MJBbQnjUmnVgG23y9

Vieleicht sind ja doch die Motoren defekt. Die waren beide fest und ich musste Sie mit WD40 wieder gangbar machen. War vieleicht doch nicht die beste Idee...
Wobei der Plotter sich vor einiger Zeit mal kurz ca. 20cm bewegte. Danach war wieder Feierabend...
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 14:21 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
08.03.2021, 14:59 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
T5000 schrieb
Vieleicht sind ja doch die Motoren defekt. Die waren beide fest und ich musste Sie mit WD40 wieder gangbar machen. War vieleicht doch nicht die beste Idee...
Wobei der Plotter sich vor einiger Zeit mal kurz ca. 20cm bewegte. Danach war wieder Feierabend...



Ob die Spulen noch Durchgang haben, kannst Du doch messen.
Und ob an den Motoren Spannung ankommt, auch.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 15:00 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
08.03.2021, 16:08 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
das ist ja sehr schade. Hast Du den die Betriebsspannungen für die Rechnerplatine
(-5V/5V/12V) mal nach gemessen? Und auch die BS für die Schrittmotoren. Das ist die Netzteilplatine in der Mitte. Da sind doch bestimmt auch Sicherungen und Sicherungshalter!!! für die Motorspannung drauf? Ich denke nicht, das die Motoren defekt sind. Heben und senken des Stifthalters geht? Gibt es von dem Plotter Schaltungsunterlagen?

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 16:11 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
08.03.2021, 16:25 Uhr
T5000

Avatar von T5000

ich habe die 2 externen Sicherungshalter geprüft, sowie die eine Sicherung auf dem Trafo, mehr habe ich nicht gefunden.

Von der Netzteilplatine habe ich mal ein Foto mit in das Album getan:

https://photos.app.goo.gl/MJBbQnjUmnVgG23y9

Ich sehe da keine Sicherungen.

Wie ich die Spannung an den Schrittmotoren messen soll weis ich leider nicht wirklich. Die Motoren haben 8 Pins, gegen was misst man da?

Ebenso bei den Trafos, die haben so viele Abgänge, da bin ich etwas überfragt, aber für Tipps dankbar.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
08.03.2021, 17:16 Uhr
Rolly2



Die Netzteilplatine scheint nass geworden zu sein, sieht die auf der Leiterseite genau so aus. Eventuell kalte Lötstellen? ZVE-Platine am Eprom messen Pin 24 = +5V, Pin 21 = -5V und Pin 19 = 12V.

Vg, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 17:32 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
08.03.2021, 17:16 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
T5000 schrieb
Wie ich die Spannung an den Schrittmotoren messen soll weis ich leider nicht wirklich. Die Motoren haben 8 Pins, gegen was misst man da?



Der wird vier Spulen haben.
Per Ohmmeter messen, welche Drahtpaare zusammen gehören , außerdem weißt Du dann, ob der Motor OK ist.
Dann kannst Du im Anschluss darüber die Spannung messen. Die müsste bei allen vier gleich gross sein.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 18:33 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
08.03.2021, 17:48 Uhr
ralle



Die freiliegende hatte sich mir mal verweigert, wegen der Oxidation. Schaue mal da. Achso, ein Multimeter sollte schon genügen. Zur Not kann Andreas dir das Foto mit den Spannungen beschreiben, die da sein müssen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
08.03.2021, 17:57 Uhr
ambrosius



Thomas, da waren doch damals, als wir Deinen Plotter bei mir hatten, irgendwelche Abweichungen in den Widerstandswerten der Motorspulen. Du hattest doch alles genau notiert!?
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
08.03.2021, 18:18 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
hättest vieleicht die NT-Platine mitschicken sollen.
Holger, das könnte nach Aussehen des einen Motors schon sein. Der ist elend verostet. Der Rost scheint von innen zu kommen. Aber irgend einen Rucker müsste der Plotter machen, wenn einer der Motoren angesteuert wird.
Wenn Du nicht weiter kommst, könnte ich morgen einmal die Spannungen messen. Da währen Schaltungsunterlagen natürlich sehr hilfreich.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
08.03.2021, 19:57 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Ich komme heute leider nicht mehr dazu noch was zu messen.

Ich hatte eigentlich in Erinnerung das die Widerstandswerte bei Holger so ziemlich ähnlich waren wie bei mir, wir hatten allerdings einen Messfehler, weil wir die Motorkabel nicht von der Platine abgezogen hatten.

Holger hat den Schaltplan seines K6418 schon teilweise abgezeichnet. Da gibt es ein PDF, ist aber unvollständig.

Die Motoren brummen auch, hört man auch auf dem Video was ich mit online gestellt habe.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 19:57 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
08.03.2021, 20:22 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
kannst Du mir diese PDF zukommen lassen? Oder hat die Holger?
VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
08.03.2021, 21:36 Uhr
ambrosius



@Rolly2
Die sind bei mir auf der Literatur-Seite unter robotron.
edit: dann Drucker/Plotter (ganz unten). Ist aber noch nicht vollständig, Motoransteuerung und Netzteil sind noch nicht dabei.
--
Viele Grüße
Holger

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2021 um 21:38 Uhr von ambrosius editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
09.03.2021, 17:57 Uhr
T5000

Avatar von T5000

So ich habe vorhin mal etwas gemessen..

Die Spannungen +5V / -5V / +12V sehen alle soweit gut aus.

Die Motorwicklungen habe ich auch versucht raus zu kriegen.
Die Motoren haben 6 Kabel/Anschlüsse, scheinbar sind es 4 Wicklungen wo jeweils 2 eine gemeinsame Masse haben? Korrigiert mich, wenn ich Quatsch schreibe.

Es gibt ja pro Motor eine Platine mit Lastwiderständen. Die 4 roten Widerstände scheinen scheinen wohl zu je einer Wicklung zu gehören.
Jedenfalls konnte ich dann ca. 3,6-3,8Ohm jeweils messen:



Achso, der andere Motor bringt etwa die gleichen Werte

Ich habe auch noch weitere Bilder ins Album gestellt:

https://photos.app.goo.gl/MJBbQnjUmnVgG23y9

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 09.03.2021 um 17:58 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
09.03.2021, 19:20 Uhr
ralle



Endstufe ein Schuß weg?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
09.03.2021, 19:42 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
es gibt die beiden externen Sicherungen F1 und F2 (630mA) und auf jeden Trafo eine. F3, Trafo1, 315mA (1x7,5V 2x15V) F4 Trafo2, 250mA (1x29V 1x 10V).
Trafo1 15V Kabelfarbe jeweils WS/br, 7,5V Kabelfarbe gn/gn.
Trafo2 29V Kabelfarbe ? 10V Kabelfarbe br/br.
Die 29V Wechsel-V vom Trafo2 speisen die Motorsteuerplatine. Liegen die am
XB13/AB2 und AB3 an?

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 09.03.2021 um 19:54 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
09.03.2021, 19:51 Uhr
Rolly2



Hallo Ralf,
die Motoransteuerplatine läuft in deinem Plotter. Ich tippe immer noch auf die SV-Platine.

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 09.03.2021 um 20:11 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
09.03.2021, 21:41 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

...eigentlich dürfte man unter Spannung x und y nicht mit der Hand bewegen können. Die Motore halten unter Spannung die Position.

ich würde auch sagen, es fehlt eine Spannung für die Motore.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
10.03.2021, 05:30 Uhr
ralle



Deswegen die Endstufe, also da wo die Leistung für die Motoren kommt. Die Ansteuerung ließe sich mit einem Oszilloskop messen. Die kommt ja. Das geht meist an dem Treiber-Chip und von dort auf die Entstufenchips. Oder Transis. Ich meine, den A2030 da an solcher Stelle gesehen zu haben, allerdings beim Drucker.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
10.03.2021, 10:16 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Die Trafos sind bei mir etwas anders mit den Kabelfarben.
Auch fehlt die Sicherung F4 an Trafo T2 mir.

Die Wechselspannung XB13 zwischen AB2 und AB3 liegt an (ca. 32V)

Ich habe jetzt versucht beim Trafo T1 die Spannungen zu messen,
allerdings bin ich da vorsichtig, da hier ja Netzspannung anliegt.

grau/grau = 230V AC
grün/grün = 9V

da die beiden braunen Kabel jeweils links und rechts auf die Spulen verteilt ist, war ich mir nicht so sicher ob ich da auch einfach mit dem Multimeter drauf gehen kann?


--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 10.03.2021 um 10:27 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
10.03.2021, 10:26 Uhr
T5000

Avatar von T5000

So hier gleich noch der Trafo T2:

grau/grau = 230V
braun/braun = 16V
weis/weis = 17V
grün/grün = 10V



--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
10.03.2021, 10:29 Uhr
T5000

Avatar von T5000

hier nochmal die NT-Platine

liegt vielleicht doch hier der Haase im Pfeffer?


--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
10.03.2021, 10:33 Uhr
Rüdiger
Administrator


Bei DDR-Druckern gehen ganz gern die Endstufentransistoren kaputt. Miss mal, falls nicht bereits geschehen, die 8 Stück mit den Ohmmeter im eingelöteteten Zustand durch.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
10.03.2021, 10:42 Uhr
Rolly2



Rüdiger,
diese Motorplatine lief in Ralfs Plotter letzte Woche.
Thomas,
die Frage von Wolf-Peter währe noch interessant. Kannst Du den Wagen bei eingeschalteten Plotter in X oder Y mit Hand verschieben?

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
10.03.2021, 10:51 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Also die Motoren brummen, der Wagen vibriert minimal aber er lässt sich auch im eingeschaltenen Zustand verschieben. Genauso wie im ausgeschaltenen Zustand.
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
10.03.2021, 11:16 Uhr
Rolly2



Habe dir noch eine Mail geschickt.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
10.03.2021, 18:18 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
hier mal die Spannungen welche an der NT-Platine anliegen müssen. Sind aus der Doku für den Plotter mit 5 x 2716 (6418.03), also nicht ganz idendisch. Die NT-Platinen sind Layoutmäßig gleich, nur ist beim 6418.03 die -5V-Strecke nicht bestückt (2716). Habe es korrigiert und eben am lebenden Objekt nachgemessen.
So ist es richtig.

XS21 Pin 13A / XS22 Pin 13A = Masse
XS21 Pin12AB = 12P
XS21 Pin 5/6AB = 5P
XS22 Pin 7AB = 12N
XS22 Pin11/12AB = 12P
XS22 Pin 3AB = 5N
Alles gegen XS21/Pin13A oder XS22/Pin13A messen!

Motorwiderstände:
6-1 3,3 Ohm
6-2 3,3 Ohm
5-3 3,3 Ohm
5-4 3,3 Ohm






VG, Andreas


Dieser Beitrag wurde am 10.03.2021 um 20:20 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
10.03.2021, 19:28 Uhr
ralle



Also bei meinem gab es mal Probleme mit den Motoren. Ursache war der Sicherungshalter auf den einem Trafo. Das kann Andreas mal ausprobieren. Der andere Trafo scheint zur Hochspannungserzeugung gehören, wo die Platte statisch aufgeladen wird.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
10.03.2021, 19:36 Uhr
Rolly2



Hallo Ralf,
die HS wird auf der NT-Platine über eine Kakade erzeugt. Habe nur den Schaltplan des 6418.03. Habe aber eben mal am Plotter gemessen und den Beitrag 060 korrigiert. So müssen die Spannungen aus der NT-Platine kommen. Es ist halt schwierig, so eine Ferndiagnose.

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 10.03.2021 um 20:01 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
11.03.2021, 09:12 Uhr
T5000

Avatar von T5000

XS22 Pin11/12AB = 12P - fehlt

der Rest ist da
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 11.03.2021 um 09:40 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
11.03.2021, 11:08 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

...na ja, hatten wir ja schon vermutet..

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
11.03.2021, 21:02 Uhr
Rolly2




Zitat:
T5000 schrieb
XS22 Pin11/12AB = 12P - fehlt

der Rest ist da



Sehr kurzer Kommentar. Gut ist es erst einmal. Ich schraube den Plotter wieder zusammen. Ich brauche jetzt Platz auf meiner Werkbank.

VG, Andreas

Dieser Beitrag wurde am 11.03.2021 um 21:04 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
13.03.2021, 14:49 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo,
sorry hatte die letzten Tage wenig Zeit, aber nach paar mal drüber schlafen und habe ich dann doch irgendwann den Schaltplan vom NT soweit verstanden und konnte den Fehler weiter eingrenzen.
Eine AC Spannung kam nicht vom Trafo beim NT an, dadurch fehlten die 12V DC am Ausgang XS22. Ursache war der schon erneuerte Sicherungshalter, bzw die Glassicherung. Beides war von mir schon ersetzt worden. Aber irgendwie gab es doch nicht richig Kontakt und es funktionierte nur mal 2-3sec, dann war wieder Ruhe. Ich habe die Halter nochmal nachgelötet und eine andere Sicherung eingesetzt. Jetzt läuft der Plotter erstmal soweit stabil.

https://photos.app.goo.gl/kxxk1s4BV2zme2mr8

Jetzt kann ich mich drum kümmern einen Stifthalter nachzubauen, damit ich dann vieleicht wirklich mal was zeichnen lassen kann

Vielen Dank nochmal an alle für die Unterstützung und Hilfestellung!

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
13.03.2021, 16:39 Uhr
ralle



Na also! So ein Städtlerstift, nicht wasserfest geht so einigermaßen.
Der Stifthalter ist im Grunde eine Platte mit Gewinde.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
13.03.2021, 18:05 Uhr
Rolly2



Hallo Thomas,
das ist ja eine gute Nachricht. Hat also die ganze Sache doch etwas gebracht, das schöne Gerät läuft wieder.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
13.03.2021, 18:26 Uhr
ralle



Nicht Städtler, ein Stabilo hatte ich letztens zum probieren leicht rein gedreht. im Grunde passen die, wo du ein Gewinde rein zuschneiden kannst.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
13.03.2021, 20:53 Uhr
Rolly2



Hallo Ralf,
wann willst Du deinen Plotter abholen? Nur zur Info.

VG, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
13.03.2021, 20:53 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

...ich nehme alt originale und drücke die Mine vom Stabilo rein. Aber die Stabilo Feinschreiber gehen auch gut, sind nur ein bisschen lang und schwingen manchmal wenn Stifthalter oft hoch und runter geht.

wpw

P.S. dann kann ich meinen ja auch mal anfangen aber leider hat sich heute mein TÜV Mann etwas über ein Loch in einem technisch unwesentlichen Blechteil erwähnt und kein Stempel für meinen M25 erteilt. Jetzt muss ich statt meinem 15W Lötkolben mein Atze und mein MAG-Schweißgerät herauskramen und anwerfen :-((
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
14.03.2021, 07:31 Uhr
ralle



Ostern. Da bin ich bei den Eltern und der Katzen-1715 geht wieder zu seinem Besitzer.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
14.03.2021, 22:29 Uhr
ggrohmann



Hallo!

Bin schwer beeindruckt. Thomas, gibts denn noch Bilder vom Zustand des Gerätes vor Beginn der Reparatur?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
06.04.2021, 09:58 Uhr
ralle



Das Gewinde für den Stift ist M6 mit normaler Steigung. Also recht handelsübliches Werkzeug.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
075
08.04.2021, 14:14 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Bei der Amazone gibt es Fineliner die Plug&Play in meine Stifthalterung vom K6418 passen.

Somit konnte ich ein kleines Video vom Selbsttest erstellen:

https://youtu.be/QcMlXdkIURM





https://www.amazon.de/gp/product/B08T912Z69
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80

Dieser Beitrag wurde am 08.04.2021 um 14:22 Uhr von T5000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
076
08.04.2021, 14:20 Uhr
arr



Hallo,

herzlichen Glückwunsch, scheint ja gut zu funktionieren.

Kannst Du mal den Amazon-Link posten?

Die Stifte würden mich auch interessieren.

VG Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
077
08.04.2021, 14:23 Uhr
T5000

Avatar von T5000

siehe 075
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek