Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Suche EFS Stecker / Buchsen und Steckerleisten nach TGL24815 bzw.TGL24813 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.08.2020, 10:55 Uhr
Norwaro

Avatar von Norwaro

Guten Morgen,

da eventuell auch mal in Zukunft nach diesen Steckern bedarf besteht mache ich lieber einen eigenes Thema auf.
Falls noch nicht bekannt, hier findet man ein sehr informatives und hilfreiches Dokument zu RFT HF- und NF Steckern:

https://bg-electronics.de/datenblaetter/Stecker/22%20TGL24815.pdf

Hier nochmal ein Bild von insbesondere denen, die ich dringend suche:



Viele Grüße
Norwaro
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
28.08.2020, 12:13 Uhr
hellas



Die Geräterückseite kenne ich ;-)
Und ich ja schon gesagt habe, kann ich gern mal nachsehen. Da müsste noch was da sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
28.08.2020, 12:51 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Norwaro schrieb
Hier nochmal ein Bild von insbesondere denen, die ich dringend suche:



Falls Du improvisieren magst; die Einsätze gibts auch lose aus westlicher Produktion, die nennen sich SMB (Sub-Miniatur-BNC). Gibts als -A, -B und -C.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
28.08.2020, 13:09 Uhr
Norwaro

Avatar von Norwaro

Vielen Dank Hellas!
Ist ja schon wieder ziemlich lang her, auch bezüglich der Wellenschalter...

Improvisieren muss ich dann zur Not, aber ich achte immer drauf dass es möglichst original ist und bleibt.
Einen Stecker im 3D Druck kann ich ja zur Not - wenn es garnicht anders geht - erstellen.

Am Integrierenden Präzisions-Schallpegelmesser 00026 ist sogar das Gegenstück zu finden, aber diesen möchte ich natürlich nicht auseinandernehmen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
28.08.2020, 15:27 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Die Einsätze hätte ich zur Not ansonsten auch noch da.
Sollte jedenfalls.
Obs exakt die richtigen sind, Winkelprint?, k.a., das wohl eher nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
28.08.2020, 16:23 Uhr
ralle



Die 3x13, da hätte ich was...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
28.08.2020, 22:11 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Leute,
diese HF-Steckereinsätze such ich auch noch. Männchen und Weibchen.

Ich habe zwar SMB beschafft, doch die müsste man irgendwie einkleben. Das ist suboptimal, die sollen ja etwas lose in den Steckern sitzen, um sich beim Stecken gegenseitig etwas auszurichten.
Notfalls muss doch geklebt werden.

Entfernen kann man die Originalen prima mit einer passenden Aderendhülse. Einfach von vorne (hinten?) in den sehr schmalen Freiraum schieben. Damit drückt man die Klammerfedern (Ringfedern) darin zusammen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
28.08.2020, 22:21 Uhr
paulotto



die Einsätze gibt es ab und zu mal bei ebay...

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
28.08.2020, 22:47 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
paulotto schrieb
die Einsätze gibt es ab und zu mal bei ebay...

Gruß,

Klaus


Habe ich noch nie gesehen.
Als was werden die angeboten?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
28.08.2020, 23:07 Uhr
schlaub_01



Hallo Guido,

schau da mal mal unter "DDR HF Steckdosen". Ich weiß aber nicht, ob das die richtigen sind. Die Größe läßt sich da immer schlecht abschätzen.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
29.08.2020, 00:30 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Doch Guido, hast Du bestimmt schon mal.
Hab gerade ein Tüte aus dem Schreibtisch gekramt.
Das Gegenstück zu denen vom Foto könnten die
HF-Stecker 12 TGL 24815 Typ 3005,0002 Serie 1/3.3-50(75) Ohm sein.
Sind jedenfalls Stecker mit Lötbuchsen und einen Kragen dran, damit sich der
Stecker festspreizen kann.
Kontaktdurchmesser 3,7mm.

Die sehen wie SMB aus, nur ohne diese Einkerbung zum Verriegeln.
Die oberen:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2334524.m570.l1313&_nkw=hf-steckdose+ddr&_sacat=0&LH_TitleDesc=0&_osacat=0&_odkw=hf-steckdose
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 29.08.2020 um 00:44 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
29.08.2020, 00:57 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Oha, rund 16 Öre für 2 Satz (wenn es Sätze sind), da werde ich bei gut 10 Sätzen schon bettelarm!

Und was nun genau, die 21er, die 22er..... Grübel...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
29.08.2020, 10:26 Uhr
hellas



Verd...jetzt wollte ich gerade Fotos machen und stelle fest, ich habe die verkehrten Stecker-/Buchsenleisten rausgesucht...!
Man...die sehen von Weiten auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich aus, bestehen aber aus einem keramischen Grundkörper. Ausserdem sind sind das andere HF-Verbinder. Durch eine Ringfeder (wie beim Kuli) werden die mittels Bajonettverriegelung federnd gelagert. Eigentlich ziemlich cool gelöst.
Ich habe dafür so gar ein passendes Gehäuse gefunden.
Ich schau Montag nochmal nach der "moderneren" Kunststoff-Variante. Zumindest ein paar dieser HF-Buchsen wie o.a. sind mir über den Weg gekullert. Vll. findet sich da noch etwas mehr.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
29.08.2020, 10:33 Uhr
hellas



Norwaro,
hier wie versprochen, die von dir gesuchten Ersatzteile:




Der Wellenschalter fungiert nur als Ersatzteilspender, weil bei einer Ebene auch schon so ein kleiner Kontaktblock das Weite gesucht hatte. Aber es spricht ja nix dagegen die andere Kontaktblöcke zu transplantieren...

Bei Interesse bitte nochmal bc deine Adresse an mich.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
29.08.2020, 11:05 Uhr
Günter



Die Stecker waren an den Farbmonitoren von Hoyerswerda dran. Sehe am Dienstag mal nach ob noch was rum liegt.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
29.08.2020, 11:25 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Soo, mal Fotos.



Buchsen und Stecker mit Lötanschluß, und Stecker zum Crimpen.
1/2-1 Tüte davon habe ich hier gefunden.
k.A. ob ich noch mehr im Keller habe, ich weiß
auch gerade nicht, wo ich die her habe.

Guido, meinst DU nicht, dass wir die aus der Feuerwehr her haben?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
29.08.2020, 11:40 Uhr
hellas



Ja, das sind die "anderen" mit dem Federblech als Fixierung.
Die zum Crimpen gabs auch noch abgewinkelt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
29.08.2020, 12:52 Uhr
paulotto




Zitat:
Guido schrieb
Oha, rund 16 Öre für 2 Satz (wenn es Sätze sind), da werde ich bei gut 10 Sätzen schon bettelarm!

Und was nun genau, die 21er, die 22er..... Grübel...

Guido



Hallo Guido,

das müssen 11er oder 12er sein. Es muß Serie 1/3,3 dabei stehen. 21er und 22er sind eine Nummer größer und passen nicht. In Enricos Bild sind die richtigen abgebildet.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
02.09.2020, 17:53 Uhr
hellas



Also, für die 3x13 Buchse hätte ich noch das Gegenstück. Ein passendes Gehäuse würde sich dafür auch finden.
Bei den HF-Steckerineinstätzen wäre es so, dass ich genau 18 Stück gerade Bauform mit Lötfahne hätte. Danach wäre mein Vorrat leer. Gehäuseschalen könnte ich auch hier passende zusammensuchen. Die Kunsstoffgrundkörper wären auch vorhanden, auch wenn die Stiftcodierung (über die Diagonale) nicht passt. Auf die könnte man verzichten. Hier gab es offenbar verschiedene Varianten/Ausführungen.
Zumindest müsste man sich diese dann nicht drucken.

Soweit der Stand bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek