Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Was machst du gerade, kleiner Werkstattbericht » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
600
28.11.2022, 22:53 Uhr
PC-Opa



Hallo JU+TE-Freunde,
habe mal für den Tiny 6k wieder ein kleines Programm geschrieben:



Funktioniert mit der ROM-Bank Erweiterung für den Zeichensatz des Z1013.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
601
29.11.2022, 10:56 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp


Zitat:
robbi schrieb
@DL
Wie heißen die Programme (außer jkcemu)?
Samdisk kann doch nur ganze Abbilder aus TD0 erstellen?



per Kommandozeile geht das mit den cpmtools

http://www.moria.de/~michael/cpmtools/

neues Image:
dskform -format z9001 -type edsk test.dsk

Dateien ins/vom Image kopieren mit

cpmcp


Neben dem jkcemu kannst du auch den Total Commander nehmen und damit die Images befüllen bzw. auslesen:

https://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/cpm/disketten_xp2


s.a.
https://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/cpm/cpmtools
https://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/cpm/disketten_xp
https://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/cpm/disketten_xp3
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(Z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
602
01.12.2022, 19:20 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Gerade den alten Papst Lüfter vom 1715 gereinigt und mit neuen Kugellagern ausgestattet.
Der sieht aus und dreht sich, wie neu...

Der hatte Feuchtigkeit abbekommen. Innen war etwas Rost.
Bei den vorher installierten Kugellagern - meint ihr, ich soll die entsorgen, oder etwas Öl dran und die kann man noch behalten?

Von außen sehen die Top aus, der Lüfter lief aber nicht mehr besonders leicht/leise. Weiß nur nicht ob das alleine an den Kugellagern lag.
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286
Zu restaurieren: 3x PC1715
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
603
01.12.2022, 20:37 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
MarioG77 schrieb
Von außen sehen die Top aus, der Lüfter lief aber nicht mehr besonders leicht/leise. Weiß nur nicht ob das alleine an den Kugellagern lag.



Wenn seit dem Wechseln der Kugellager der Lüfter leise ist, werden wohl die Lager die Ursache gewesen sein. Wenn sie sich beim Drehen rumpelig anfühlen, kann man mit Hitze oder Lösungsmittel dagegen angehen.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
604
02.12.2022, 10:51 Uhr
Zwangsrentner



Nu schneits wieder, hoffentlich komme ich jetzt wieder zum Scannen
daher mal abseits von allem etwas aus meinem früheren Arbeitsleben:
https://c.web.de/@713543945618981635/X529E0cGS_emd-nlkFqFyw

grüsse aussem harz
--
I'm just a truckle, but I don't like to truckle >TIMOTHY TRUCKLE<
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
605
02.12.2022, 11:25 Uhr
BICa5105

Avatar von BICa5105


Zitat:
Zwangsrentner schrieb
Nu schneits wieder, hoffentlich komme ich jetzt wieder zum Scannen
daher mal abseits von allem etwas aus meinem früheren Arbeitsleben:
https://c.web.de/@713543945618981635/X529E0cGS_emd-nlkFqFyw

grüsse aussem harz


.
.
.
Ach schön... an die Töpfe mit der Aufschrift, was man drin kochen sollte, kann ich mich noch gut erinnern :-)
.
.
.
--
https://www.youtube.com/@robotronA5105
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
606
02.12.2022, 11:28 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
BICa5105 schrieb

Zitat:
Zwangsrentner schrieb
Nu schneits wieder, hoffentlich komme ich jetzt wieder zum Scannen
daher mal abseits von allem etwas aus meinem früheren Arbeitsleben:
https://c.web.de/@713543945618981635/X529E0cGS_emd-nlkFqFyw

grüsse aussem harz


.
.
.
Ach schön... an die Töpfe mit der Aufschrift, was man drin kochen sollte, kann ich mich noch gut erinnern :-)
.
.
.


https://img.ebay-kleinanzeigen.de/api/v1/prod-ads/images/23/23ceb27e-4813-47d5-a8fb-789e39e8eb59?rule=$_57.JPG
https://img.ebay-kleinanzeigen.de/api/v1/prod-ads/images/ae/ae2ae6cc-60c1-4b93-bc77-b470dee6eae1?rule=$_57.JPG

habe aber auch noch neue mit (DDR) Etikett
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
607
04.12.2022, 22:19 Uhr
Zwangsrentner



wen es interessiert, ich habe noch einige Prospekte gescannt. Link in #604

ach ja ROBOTRONIE - deine Kleinanzeigen wären im Flohmarkt besser aufgehoben, oder ist das dein Werkstattbericht?
grüsse aussem harz
--
I'm just a truckle, but I don't like to truckle >TIMOTHY TRUCKLE<
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
608
05.12.2022, 17:52 Uhr
ralle



Mit einem KR650 kämpfe, Wiedergabe zu leise...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
609
09.12.2022, 01:10 Uhr
Egon



Hallo,

heute stand ein Steppke vor der Tür, er hiess Erick und war gerade mal 12.
Sein Problem war ein G-1001.500 das er für Messungen an der Modellbahn und
ganz modernen LEGO Bausätzen mit µCs benötigt und das er von seinem Opa mal
bekommen hat. So kam es bei mir an:



Opa ist ein Garagennachbar der wusste das ich sowas richten kann.

Schnell stand fest, nur die VQB ist ausgefallen, aber die gesamte Schaltung
musste nat. auch überholt werden. Also alle gelben Elkos entfernt und ersetzt
und eine Anzeige für den Thermostat mit eingebaut.

Anschliessend alles an den Kalibrator angeschlossen, es funktioniert wie an
ersten Tag.



Hier der Begin der Wandlerkennlinie bei 10mV, besser geht es nicht.

Eine schöne Reparatur und ein glücklicher kleiner Bastler, man sollte hoffen
das es mehr von diesem Nachwuchs gibt so wie wir es waren.

Grüße Egon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
610
09.12.2022, 08:16 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
Zwangsrentner schrieb
ach ja ROBOTRONIE - deine Kleinanzeigen wären im Flohmarkt besser aufgehoben, oder ist das dein Werkstattbericht?
grüsse aussem harz


es ist keine Kleinanzeige sondern bezog sich auf den zitierten Kommentar - emaillierte Behälter; teils mit Aufschrift
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
611
09.12.2022, 09:16 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Egon schrieb
Eine schöne Reparatur und ein glücklicher kleiner Bastler, man sollte hoffen
das es mehr von diesem Nachwuchs gibt so wie wir es waren.



Danke, auch im Namen des Multimeters.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
612
10.12.2022, 09:20 Uhr
DL




Zitat:
robbi schrieb (in 599)
@DL
Wie heißen die Programme (außer jkcemu)?
Samdisk kann doch nur ganze Abbilder aus TD0 erstellen?


Sorry, heute erst gesehen, das ist wohl in der Vielfältigkeit der Beiträge untergegangen.
Ok, bezüglich "DSK" hätte ich nicht den Plural verwenden sollen, zum erstellen/bearbeiten von Abbildern ist der JKCEMU da schon optimal, bei CP/M Image-File Explorer, Totalkommander und ähnlichen auf den cpmtools basierenden Programmen funktioniert das ja nur über IMG...*
Mit Samdisk kann man IMHO nur Formate konvertieren.

Edit:*wobei man im GOTEK-Floppyemu ja auch IMG direkt verwenden kann

Dieser Beitrag wurde am 10.12.2022 um 10:01 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
613
10.12.2022, 22:44 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Ich würde ja mal eine lizenzierte Version vom Totalkommander erwerben wollen, um Volkers Erweiterungen nutzen zu können. Das wäre schon recht brauchbar.
Kann ich den Totalkommander auch auf mehreren Systemen nutzen? Ich habe zwei Schlepprechner und meinen Hauptrechner, die ich aber nicht gleichzeitig nutze. Geht das auch bei einem Systemwechsel? Ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
614
10.12.2022, 22:58 Uhr
susowa




Zitat:
robbi schrieb
Ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht.



Also ich habe bisher beim TC nur "gute Erfahrungen" gemacht.

Du bekommst ein Lizenzfile, welches sich bei mir noch nie geändert und bis W11 immer funktioniert hat ...

MfG susowa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
615
11.12.2022, 10:21 Uhr
DL



Da muss ich wohl meine Aussage aus 612 korrigieren, mit cpmtools + libdsk kann man ja auch das DSK Format nutzen (steht ja auch in 601)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
616
11.12.2022, 16:01 Uhr
DL




Zitat:
volkerp schrieb

neues Image:
dskform -format z9001 -type edsk test.dsk



wie hast du dem libdsk das z9001 Format beigebracht? Ich kann nur die Formate verwenden, die bei dskform -formats gelistet werden.

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2022 um 16:02 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
617
15.12.2022, 15:59 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Eeendlich geschafft....
Hat nur ein paar Jahre gedauert. Die 2 Uhren repariert,
Hardware und Software überarbeitet.
Der DCF-Empfang klappt nun auch viel besser.




--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
618
25.12.2022, 12:08 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Bei Mutter den Laptop ihrer Bekannten auf dem Laptop parallel zu Win11
Linux eingerichtet.
Da, O-Ton " man alles ewig suchen muss, und die Word-Dateien nicht Online liegen sollen"
Dann hat Sie es ausprobiert " Damit komme ich zurecht, das geht alles viel einfacher".

Ich habe beim Einrichten mal wieder das Kotzen gekriegt.
Wie üblich bei Win heißen die Verzeichnisse in echt anders, als sie angezeigt werden;
englisch --> deutsch.
Dann hatte ich auf dem Desktop ein Verzeichnis "doc" angelegt, dort hinein die Dateien von Onedrive als *.zip kopiert.
Von dort aus wollte ich das von Linux aus zu Linux rüberkopieren.
Da gibt es aber nix ?!?
Irgendwann stellt sich mal raus, dass Win auf dem Deskop gar kein Verzeichnis "doc" angelegt,
und die zip reinkopiert hat, sondern das nur virtuell mit Onedrive verknüpft hat.
Das tut also nur so als ob.


Und diese gequirlte Sch***** soll nun toll sein.....
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 25.12.2022 um 12:11 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
619
25.12.2022, 18:42 Uhr
ralle



Das zu den berühmten Microsoft-Chips. Die Nutzer sollen Microsft anbeten, genauso wie Apple...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
620
27.12.2022, 14:37 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
robbi schrieb
Kann ich den Totalkommander auch auf mehreren Systemen nutzen? Ich habe zwei Schlepprechner und meinen Hauptrechner, die ich aber nicht gleichzeitig nutze. Geht das auch bei einem Systemwechsel? Ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht.



Habe es vor >15 Jahren gekauft.
Aussage damals: solang es die gleiche physische Person ist, ist die Anzahl der Rechner, auf denen es genutzt wird, egal.
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
621
28.12.2022, 02:35 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Danke!
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
622
28.12.2022, 06:24 Uhr
ralle



Wenn man sich nicht an dem Shareware-Hinweis nicht stört, kann man auch mit dieser leben. Es ist nur beim Start ein Feld anzuklicken. Sonst voll funktionstüchtig.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
623
28.12.2022, 16:59 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Es lassen sich aber keine Erweiterungen installieren...
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
624
28.12.2022, 20:16 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Wieso nicht?
Funktionieren bei mir auch, wenn ich die Lizenzdatei umbenenne.
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286
Zu restaurieren: 3x PC1715
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
625
09.01.2023, 10:54 Uhr
ralle



Der Alltag straft mich, EtherCat-Kabel bauen. Also kein EtherNet.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
626
10.01.2023, 21:12 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Endlich meine Flurtür repariert - Glasscheibe vom Lichtausschnitt hat einen Sturm beim Durchlüften im November nicht überlebt.

Man, wie ich Silikon (nicht zu verwechseln mit Silicon )/Acryl hasse...
Ich kann keine Fugen...
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286
Zu restaurieren: 3x PC1715
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
627
10.01.2023, 21:18 Uhr
BICa5105

Avatar von BICa5105

.
.
.
Habe wieder was für meinen BIC A5105 "gebastelt":
Einen 90 Grad Moduladapter. So kann man Module nach hinten liegend, auf dem Disketten/Gotec Laufwerksgehäuse, stecken.
Ist ganz praktisch bei langen Modulen/Karten.
Den Modulträger von robbi habe ich in eine Kunststoffverkleidung "gepackt" und dann auch so platziert. Ebenso die Soundkarte.
.
.







--
https://www.youtube.com/@robotronA5105
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
628
10.01.2023, 21:35 Uhr
felge1966



Ich nehme dazu den Systembus Anschluss , da braucht es keine 90° Adapter.
Ein KC87 Busadapter (robbi) bringt die benötigten Steckplätze.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif

Dieser Beitrag wurde am 10.01.2023 um 21:36 Uhr von felge1966 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
629
10.01.2023, 22:03 Uhr
BICa5105

Avatar von BICa5105


Zitat:
felge1966 schrieb
Ich nehme dazu den Systembus Anschluss , da braucht es keine 90° Adapter.
Ein KC87 Busadapter (robbi) bringt die benötigten Steckplätze.

Gruß Jörg



Du meinst den hinteren Steckplatz? Da steckt ja das Gotek Laufwerk dran.
--
https://www.youtube.com/@robotronA5105
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
630
11.01.2023, 13:20 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
MarioG77 schrieb
Endlich meine Flurtür repariert - Glasscheibe vom Lichtausschnitt hat einen Sturm beim Durchlüften im November nicht überlebt.

Man, wie ich Silikon (nicht zu verwechseln mit Silicon )/Acryl hasse...
Ich kann keine Fugen...



Erst mit einem Waschbecken durch (Sprung durch Glas-Parfumflasche).
Fuge an sich ist nicht so schwer. Finge mit Fitwasser, Löffelstiel oder Holz-Eisstiel.
Aber so perfekt, wie ich mir das wünsche, bekomme ich es nie. Immer ein Ansatzpunkt (z.B. von beiden Enden Richtung Mitte > da bleibt dann eine Unregelmässigkeit).

sonst so: 16 Deckenlampen tauschen; 15 mit Bw-Melder (6 noch offen)
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
631
11.01.2023, 13:48 Uhr
KK

Avatar von KK


Zitat:
ROBOTROONIE schrieb
Fuge an sich ist nicht so schwer. Finge mit Fitwasser, Löffelstiel oder Holz-Eisstiel.



Wirklich simpel geht das mit Fugenabziehern. Die gibt es als Set für 5-10€ im Baumarkt.

https://schraubgut.de/werkzeug/fugenabzieher-test/

Mit der Kartuschenpistole eine Wurst ziehen und mit dem passenden Abzieher glätten. Fitwasser brauchste nicht, nur das überschüssige Silikon abstreifen. Sieht hinterher tadellos aus. Selbst wenn man mal abgesetzt hat, läßt sich das leicht korrigieren. Seit ich die Dinger benutze, ist der Horror vor Silkonfugen Geschichte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
632
12.01.2023, 13:09 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
KK schrieb

Zitat:


Wirklich simpel geht das mit Fugenabziehern.



Habe ich auch. Aber minimal sieht man die Ansetzstelle auch damit.
Bin halt zu perfektionistisch.


--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
633
20.02.2023, 16:48 Uhr
Frieder

Avatar von Frieder

Hallo,

falls jemand von Euch ein Balkonkraftwerk angeschlossen hat und nach einer Lösung sucht, wie er den gesamten erzeugten Strom selbst verbrauchen kann:
https://github.com/friedertonn/Nulleinspeisung

Viele Grüße, Frieder
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
634
21.02.2023, 08:10 Uhr
Bert



@Frieder:
Interessantes Projekt. Ein Balkonkraftwerk (100W) hab ich, nur am Warmwasserbehälter scheitert es...
Kannst Du mir Deiner Software erfassen wieviel 'überschüssige' Leistung Du ins Warmwasser steckst (min/max/Sommer/Winter)? Wieviel Leistung bringt Dein Balkonkraftwerk effektiv?
Hast Du Erfahrung mit Akku als Zwischenspeicher? Es gibt ja da inzwischen Lösungen mit mehreren kWh.

Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
635
21.02.2023, 10:49 Uhr
Frieder

Avatar von Frieder

Hallo Bert,
mein Balkonkraftwerk hat 600W. An sonnenreichen Tagen erzeugt es ca. 4 kWh.
Die Grundlast vom Haus sind 150W. Ich habe Homeassistant auf einem Raspberry PI, der zeichnet alles haarklein auf und zeigt es an. Die Zählerdaten werden per MQTT von Tasmota geliefert und der Hoymiles-Wechselrichter hat ebenfalls ein Interface mit ESP8266. https://github.com/lumapu/ahoy
In der Regel liegt mein Eigennutzungsanteil des erzeugten Solarstroms bei 60-90%, aber der Sommer kommt ja erst noch. Im besten Fall werden 2kWh täglich über den Dimmer gehen, mehr nicht. Ist halt ein Hobbyprojekt.
Zum Thema Akku: Wenn man nicht sehr günstig an die Akkus herankommt oder man einen Wohnwagen bestücken will, lohnt sich das aus meiner Sicht nicht.
Viele Grüße, Frieder
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
636
21.02.2023, 20:15 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Seit drei Jahren habe ich eine Testsolar"anlage" auf meiner Terrasse. Sie hat bisher etwa 300 kWh/Jahr geliefert, allerdings mit Rentnernachführung.
Seit ich einen modernen Zähler ohne Rückwärtsdrehen habe, verliere ich etwas an erzeugter Leistung. Mehr als die 275 W kann ich kaum sinnvoll selbst verbrauchen. Für Leute, die Arbeiten gehen, ist es unpraktisch. Wenn sie abends Energie verbrauchen, scheint die Sonne nicht mehr.
Die einzige sinnvolle Möglichkeit ist die Speicherung in Wärme. Mein Warmwasserboiler an der Ölheizung ist dafür gut geeignet. Die Chinesen bieten da brauchbare Fertiglösungen mit Verwertung im Haus und Nulleinspeisung.
Theoretisch braucht man solche Anlage nicht genehmigen zu lassen, auch wenn sie über 600 W erzeugt. Merkt ja keiner. Mein Stromverbrauch ist eben gesunken...
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2023 um 20:20 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
637
21.02.2023, 20:49 Uhr
ralle




Zitat:
robbi schrieb
Seit drei Jahren habe ich eine Testsolar"anlage" auf meiner Terrasse. Sie hat bisher etwa 300 kWh/Jahr geliefert, allerdings mit Rentnernachführung.
Seit ich einen modernen Zähler ohne Rückwärtsdrehen habe, verliere ich etwas an erzeugter Leistung. Mehr als die 275 W kann ich kaum sinnvoll selbst verbrauchen. Für Leute, die Arbeiten gehen, ist es unpraktisch. Wenn sie abends Energie verbrauchen, scheint die Sonne nicht mehr.
Die einzige sinnvolle Möglichkeit ist die Speicherung in Wärme. Mein Warmwasserboiler an der Ölheizung ist dafür gut geeignet. Die Chinesen bieten da brauchbare Fertiglösungen mit Verwertung im Haus und Nulleinspeisung.
Theoretisch braucht man solche Anlage nicht genehmigen zu lassen, auch wenn sie über 600 W erzeugt. Merkt ja keiner. Mein Stromverbrauch ist eben gesunken...


Machst du richtig, aber Wasser heiß machen geht auch ohne Strom.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
638
22.02.2023, 11:28 Uhr
wpwsaw



moin,

ich habe seit über 15 Jahren Solar für Wasser auf dem Dach ca. 15m² (keine Röhren). 5 oder 6 Jahre habe ich die vom Heizungsfritzen vorgeschlagene Konfiguration für Heizungsrücklaufanhebung und Warmwasser genutzt. Da ich ein Messtechnik-Fan bin habe ich überall viel Messtechnik verbaut die mir auch eine genaue Übersicht über die Nutzbarkeit der Sonnenenergie gegeben hat.

Um mich kurz zu fassen, Das wichtigste aus meiner Sicht ich die Speicherfähigkeit der Energie und für den Anwendungsfall die passenden Einstellungen.
Beispiel, ich habe den Pufferspeicher von 1000 auf 3000 Liter und die max Temperatur von 60 auf 80°C erhöht. Dadurch habe ich erreicht, das 2022 von ca. April bis September meine Ölheizung, die ich jetzt durch Biogas-Wärme ersetzt habe, im Schnitt nur 3-5 Mal am Tag bei ungünstigen Warmwassersituationen angesprungen ist. Das hat sehr viel Heizöl gespart, Da meine Haus sehr kalt ist und ich auch im Sommer heizen muss.

alle meine Pufferbehälter habe ich mit entsprechenden Flanschen für Heizpatronen gekauft um auch die elektrische Solarenergie nutzen zu können. Die neuen Regler ermöglichen eine prozentuale Aufteilung der elektrieschen Energie für die Einspeisung ins Hausnetz und eine Abzweigung für z.B. Heizpatronen.

Aber meine rechnerische Auswertung in über 15 Jahren Solarbetrieb besagt das ein Kauf per Kredit trotz effektiver Nutzung erst nach Abzahlung des Kredites einen Nutzen bringt. Und ehe sich alles bezahlt macht..... na ja, das dauert.

Ist also nur etwas für die Umwelt.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
639
22.02.2023, 15:24 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Wenn ich jung wäre, würde ich beim Hausbau einen 5x5x2 Kubikmeter großen superisolierten Wasserbehälter aus Beton im Garten unterirdisch anlegen und im Sommer elektrisch aufheizen (80°C?). Davon könnte man im Winter direkt die Fußbodenheizung betreiben, und wenn es nicht mehr reicht, mit einer Wärmepumpe die Restwärme noch weiter ausnutzen.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
640
22.02.2023, 18:02 Uhr
ambrosius



Am besten wäre so ein Speicher noch unter der Bodenplatte/Keller, aber die Baukosten waren damals (1995/96) einfach zu hoch. So würde man einen zusätzlichen Gartentank sparen.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
641
23.02.2023, 10:23 Uhr
Bert



Wenn die Baukosten 95/96 schon zu hoch waren, dann ist das Bauen heute bestimmt nicht günstiger. Das rechnet sich dann nur, wenn auf der anderen Seite die Energie den entsprechenden Preis hat.

Die Kollegen hier wollen Kälte statt Wärme speichern:
https://www.golem.de/news/versorgungssicherheit-gebaeude-werden-zu-energiespeichern-2302-171696.html

Viele Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
642
25.02.2023, 16:42 Uhr
ralle



So heute endlich mal die Melodieklingel fertig gebaut und für das M066 eine Klaviertur zurecht gemacht. Mal sehen, was so unter BASIC geht. Zumal das KC-BASIC nicht das schnellste ist...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
643
18.03.2023, 20:47 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Garagen Dach mit PV bestückt...
Morgen darf wieder am 1834 gebastelt werden.
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286
Zu restaurieren: 3x PC1715
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
644
18.03.2023, 22:46 Uhr
ggrohmann



Hab heute einen zickenden LCR-C Data repariert. Der hatte soviel Fett an ein paar Stellen, da hatte ich sogar ein Problemchen beim Zerlegen des Laufwerks. Das war mir auch neu. Der LCR muß nun noch durch meinen Test am KC, dabei prüfe ich dann auch alle Funktionen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
645
19.03.2023, 07:05 Uhr
ralle



Gestern Moped verkabelt, mit dem was der Baumarkt so bietet.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek