BUSTERM - Platine

Die Funktion dieser Platine ist die Schaffung definierter Pegel auf dem Systembus für alle Signale mit hochohmigem Zustand
(TS): /RD,/WR,/MREQ,/IORQ,/M1,/RFSH,DB0...DB7,AB0...AB15
Die Leitungen werden im hochohmigen Zustand auf einen Pegel von 2,6 V gezogen. Jedes Signal wird durch 270 Ω gegen 2,6 V (ca. 8 mA bei Low-Pegel ) belastet. Die Platine kann als Steckeinheit (95 x 170) ausgeführt werden oder bei verkürztem Format fest an den Systembus angeschlossen werden.

Zurück zum Anfang




Letzte Änderung dieser Seite: 29.11.2016Herkunft: www.robotrontechnik.de