Gästebuch zurück

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

Eintrag hinzufügen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 (insgesamt 640 Einträge)

Datum: 17.10.2006
Autor: Reinhard Riek
Eintrag: 100
Email

Halo

Ich bin auch mit einem P8000 gestraft. Nun habe ich mir die Start-Disk für Wega 3.1 zerschossen. Wer kann mir helfen, diese Disketten wieder zu beschaffen? (kann auch kopieren, mein P8000 funktioniert)
Wer hat ein Handbuch füe WEGA-Calc? bei mir hat mein Drucker 10 (!) ganze Seiten auf eine Zeile geschrieben, muss ein Softwarefehler sein. Format egal, ich kann fast alles verarbeiten.


Gruß

Radioreinhard

Datum: 11.10.2006
Autor: Hölting
Eintrag: 99
Email

Hallöchen allesamt

Habe eure Seite heute gefunden und mich gleich registriert nachdem ich eure Seite aufmerksam gelesen habe. Leider musste ich feststellen das einige Angaben nicht ganz korrekt sind ......und leider nicht gefunden wen ich anschreiben soll. Als Beispiel: Die K1600er Reihe wurde auch unter einen vierten Betriebssystem gefahren names AWOS (war rein militärischer Struktur). Zzgl. Habe ich noch mein erstes Programm auf Lochkarte für einen EC1055 in PL-1 geschrieben (...war meine Lehrabschlussarbeit). Wie geht das mit dem Forum bei Euch??? Meldet Euch Bitte mal.

Mit bestem Dank..........

Datum: 10.10.2006
Autor: Alex
Eintrag: 98
Homepage

danke für diese wirklich informative seite! nicht unbedingt wehmütig, aber mit einem interessiertem lächeln auf dem gesicht, erinnert man sich an die schulzeit und den ollen KC zurück ...

mfG Alex

Datum: 08.10.2006
Autor: Georg
Eintrag: 97
Email

Hier grüßt der ultimative Wissenträger EC-Hauptspeicher und PL/1 mit der Testfrage, ob einer sich bei Ringkernspeichern auskennt:
"Wie finde und ersetze ich ein kaputtes Bit?"
Euer
Georgij Iwanowitsch,
EC-1040 Hauptspeicher- und PL/1- Spezi für Moskau und die übrige (Robotran-) Welt


Datum: 08.10.2006
Autor: Angela Weigmann
Eintrag: 96
Email

Als ehemalige Mittarbeiterin des Geräte-und Reglerwerk Teltow benötige ich Unterlagen zu meiner Beschäftigung aus der Zeit 1986/87.
Existiert noch ein Archiv ??????

Datum: 05.10.2006
Autor: Wartewig
Eintrag: 95
Email

Hallo, hier ist ein alter Robotroner. War 15 Jahre bei Robo Meiningen beschäftigt in der Meßstelle.
Vielleicht kenn mich ja noch einer. Stöbere gern im Netz und werde einen Link auf meiner Hompage (im Aufbau) schalten. Erinnere mich gern an die Zeit und die Technik.

Datum: 02.10.2006
Autor: flottmann
Eintrag: 94
Email

Hi, suche Unterlagen zum Poly-880 Netzteil,
wo kann man näheres dazu finden ?

dankbar für jeden TIP

flottmann

Datum: 30.09.2006
Autor: Oscar ST
Eintrag: 93
Email

Beim Taschenrechner MR 201 ist Ihnen - glaube ich - ein Fehler unterlaufen. Ich hatte ein solches Gerät in der Kitteltasche. Es hatte einen Akku und konnte folglich auch im Freien verwendet werden. Nur die roten Ziffern waren dann kaum lesbar. Das Problem: Man sollte Buch führen über die Nutzungsdauer und dementsprechend die Ladezeit einrichten ... Nach etwa einem Jahr hatte der Akku seinen Geist aufgegeben.

Datum: 30.09.2006
Autor: Stefan
Eintrag: 92
Email

Hallo, zum MR201 (habe gerade einen in der Hand): KLar hat der auch einen Akku. Einfach mal das Laden einschalten mit "L". Es war eben kein Platz mehr fuer einen Ladecontroller. Abschalten des Rechners waehrend des ersten Ladens nach langer Zeit ist sinnvoll, aber vielleicht sind die Akkus auch platt nach dem langen leeren herumliegen. Bei mir hab ich auch erstmal neue eingebaut. Viel Spass noch Stefan

Datum: 28.09.2006
Autor: martin
Eintrag: 91
Homepage

Hallo Finde Ihr habt eine schöne und informative Homepage. Macht weiter so !!!
www.siwert.de

Datum: 25.09.2006
Autor: dah_mail
Eintrag: 90
Email

also ich muss sagen, dass mir diese seite super gut gefällt. ich habe gleich einige hinweise bekommen, da ich selbst alte ddr-maschinen sammle..ich finds wirklich gut, was hier erarbeitet wird. vielen dank dafür!

Datum: 12.09.2006
Autor: Gero Wahle
Eintrag: 89
Email

Hallo robotrontechnik,

heute habe ich Eure Seite sehr lange durchstöbert. War sehr interessant. Ich habe in den 80'er mal an einem A5110 eine Einweisung erhalten.

Grüße aus Rheinland-Pfalz

Datum: 09.09.2006
Autor: Rech Francine
Eintrag: 88
Email

hallo ich suche eine Büroschreibmaschine, modell 33 name erika. Hergestellt in der Friedrichstrasse 61 in Berlin. ich suche einen Ersatzteil und hoffe Sie können mir weiter helfen.

Datum: 08.09.2006
Autor: Dirk Weber
Eintrag: 87

Hut ab vor so viel Engagement!. Besonders die Rettung der Rechentechnik in Schönebeck ist eine sehr respektable Leistung. Habe selbst noch einen Z1013, den ich aber zugegebenermaßen schon seit über 10 Jahren nicht mehr eingeschaltet habe... Als Ex-Robotroner (RES) freue ich mich besonders, wenn noch Exemplare dieser Technik erhalten bleiben.
Viel Erfolg noch.

Datum: 06.09.2006
Autor: Wolfgang Kanngießer
Eintrag: 86
Email Homepage

Hallo,
hab mich gerade hierher verlaufen, eine sehr interessante Homepage - alle Achtung!
Woher kann man Infos bekommen, wann und wo wieder ein User Treffen, wie z.B. KC-Treffen, stattfindet (vorzugsweise Raum Berlin/Brandenburg).
Andererseits hätte ich noch einen Z1013 zu verschenken.
Kg

Datum: 03.09.2006
Autor: Arno Schikora
Eintrag: 85
Email Homepage

Sehr gut gemachte Informationsseite. Ich biete
meine Hilfe an, wenn jemand Bausteine benötigt für
Instandsetzung von Maschinen. Ich verfüge noch
über ausreichende Bestände von Speichern, Prozessoren und Logikbauteilen.

Datum: 02.09.2006
Autor: Gunnarsson
Eintrag: 84
Email Homepage

Hallo an Alle!

Ich habe einige Rechner aus DDR-Zeiten im Keller. Da die Zeit, zu welcher diese Rechner entstanden, mittlerweile vergangen ist, erfüllen Sie mich trotzdem mit einem Maße an Fortschritt, welchen ich heutzutage nicht oder nur ganz selten entdecken und verwerten kann...

Was soll ich also tun? Ich bewahre es, um späteren Generationen, welche eigenen Willens sind tiefer in die Geschichte zu blicken, die Entwicklungsgeschichte aufzuzeigen. Sie werden sehen und lernen. Ich denke es bedarf mehr, es muß gezeigt werden warum, weswegen, unter welchen Umständen die Mikroelektronik in der DDR gefördert und auch behindert wurde.

Datum: 26.08.2006
Autor: guenter
Eintrag: 83
Email

Suche Gebrauchanweisung fuer Schreibmaschine S3006 wer kann mir helfen

Datum: 23.08.2006
Autor: Stephan Jäckel
Eintrag: 82
Email

Hallo,
ich wollte nur kurz auf Ihren Artikel "Programmierbare Kleinsteuerung EFE700" antworten.

Bei uns ist vor ein paar Tagen eine Maschine mit der dortgenannten Steuerung eingegangen, also entweder ist dies dann das einzige Exemplar, oder es gibt noch eine Maschine mit dieser Steuerung.

Gruß
S. Jäckel

PS: Kann mir jemand Programmiertipps geben? Bzw. was man zum Programmieren oder Statusabfrage benötigt.

Datum: 22.08.2006
Autor: Michael Pilz
Eintrag: 81
Email

Guten Tag!
Möchte auf diesem Wege mitteilen, dass es die Firma POLYTECHNIK GmbH in 09669 Frankenberg, Parkstraße 4, nicht mehr gibt. Man hat begonnen den gesamten Gebäudekomplex abzureißen.
Das Verwaltungsgebäude ist schon "gefallen". Anschließend wird die Berufsschule platt gemacht, damit in Folge auf diesem und auf dem Areal der Polytechnik GmbH ein Supermarkt entstehen kann. Den brauchen wir hier in Frankenberg ganz dringend, denn wir haben noch keinen.
Sollte Interesse an Reparaturen oder Neuerwerb von Overhaed-Projektoren der Fa. Polytechnik GmbH bestehen, bin ich gern bereit hier als Mittler zu fungieren.
Viele Grüße aus Frankenberg/Sa. von einem ehem. Mitarbeiter der Polytechnik.


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 (insgesamt 640 Einträge)

Eintrag hinzufügen

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

zurück