Gästebuch zurück

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

Eintrag hinzufügen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 (insgesamt 640 Einträge)

Datum: 30.12.2006
Autor: Hellfried Bauer
Eintrag: 120
Email

Ich war auf der suche nach der Anschlussbelegung EFS 26 für einen Plotter K6418 von Robotron. Ich habe allerdings keine Plotterstifte dazu. Außerdem besitze ich noch einen Präsident K6313 mit centronik und mit C64 Interfase und einem EPROMMER P8000.
Den Plotter hätte ich gern am Windows PC betrieben habe aber keinen Treiber dazu. Vielleicht kann mir jemannt einen Tipp geben oder sogar den Treiber.
MfG H.Bauer

Datum: 28.12.2006
Autor: Freie Presse Plauen
Eintrag: 119

Hallo. Mein Name ist Roland Wöllner von der Freien Presse in Plauen. Ich hatte im November den Beitrag über Marcel Schäder geschrieben und veröffentlicht. Heute hat sich eine ältere Dame bei mir gemeldet, die Kontakt zum Netzwerk sucht, aber selbst keinen PC hat, um die homepage aufzusuchen. Vielleicht könnt ihr sie mal anrufen, was sie auf dem Herzen hat?
03741 525316
Danke und alles Gute im neuen Jahr.

Datum: 27.12.2006
Autor: Ulrich
Eintrag: 118

Ich möchte einen wenig benutzten Pegelschreiber 02060 im Originalkoffer abgeben.
Wer Interesse hat, bitte 0172-4082205 anrufen.

Datum: 19.12.2006
Autor: U. Eckardt
Eintrag: 117
Email

Hallo alle zusammen.
Ich denke es haben schon einige gemerkt, aber die Angaben des Bestehens des Robotron-Vertriebs Erfurt (bis 1984) können wohl nicht stimmen.
Ich selbst hab bis 1989 dort gearbeitet , da war von Auflösung noch nichts zu sehen gewesen.
Das soll doch sicher 1994 heißen, oder ??
Gruß Uli

Datum: 17.12.2006
Autor: Gerd in Pausa
Eintrag: 116

Ich bin beeindruckt von dem großen Interesse für diese alte Technik. Mit meinem Angebot vom 11.12.06 (Gästebucheintrag 113) wußte ich ja nicht welche kleine Lawine ich lostrete. Natürlich konnte nur einer glücklich gemacht werden, bitte nicht böse sein, wer es umsonst probiert hat. Vielen Dank allen Anfragern, ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und viel Freude mit der Technik von gestern.

Datum: 14.12.2006
Autor: Thomas
Eintrag: 115
Email Homepage

Hallo,

durch eine eBay-Auktion und nettem Gespraech bin ich nun auf dieser Seite gelandet. Also wenn ich mir die Bilder vom Clubtreffen so ansehe kommt automatisch ein Laecheln in mein Gesicht. Dass diese alte Technik noch lebt und so viel begeisterte Menschen dazu! Das motiviert mich, doch mal wieder was mit meinem KC 85/4 zu machen.
+ Wenn ich mir ueberlege, dass es mein erster eigener Computer war, den ich fuer sage und schreibe EVP: 2145,60 M ergattert hatte, was noch preiswert war 1989, urspruenglich war der Preis um die EVP: 4700,00 M; dann kam die Wende und ein Amiga 500 musste es sein. Und obwohl es zwei Welten waren, hat mein KC doch seinen Charme behalten) +
So viel Informationen die ich hier finde, ist einfach groesse Klasse! Kompliment an die fleissigen Leute, die das alles zusammengetragen haben! Schoen, wenn nichts in Vergessenheit geraet! Wann und wo gibt es ein naechstes Clubtreffen?

Gruesse aus Magdeburg
Thomas

Kommentar:
Guckst Du hier: http://www.iee.et.tu-dresden.de/~kc-club/08/0802-01.HTML


Datum: 13.12.2006
Autor: Heinz
Eintrag: 114
Email Homepage

Hallo Leute
Eure Homepage gefällt mir sehr gut. Als Sammler aller möglichen Dinge aus der Bürowelt schaue ich immer wieder gerne rein.
Übrigens stehen von den "ausgestorbenen" Ascota 170 Buchungsmaschinen zwei in meiner Sammlung, davon eine lauffähig dank der Hilfe eines Freundes aus Chemnitz.

Weiter so
Heinz vom
Museum der Sammlungen

Datum: 11.12.2006
Autor: Gerd, in Pausa
Eintrag: 113

Ich möchte einen unbenutzten Plotter K6418 robotron-reiss im Orginal-Karton mit Beschreibung und Garantieschein abgeben. Als Zugabe gibt es eine gebrauchte Schreibmaschine Erika 6006. Beide Geräte nützen mir nichts, ich will sie einfach nur an einen Liebhaber abgeben. Liebhaber melde dich bei mir! 0170-5965510

Kommentar:
Die Geräte sind mittlerweile vergeben.


Datum: 09.12.2006
Autor: carsten
Eintrag: 112
Email Homepage

hallo kinger,
bei diesem gerät merkt man mal wieder wie alt man geworden ist. der preis kommt mir allerdings relativ hoch vor...

gruß aus heidelberg

Datum: 08.12.2006
Autor: Kinger
Eintrag: 111
Homepage

Hallo, wollte nur darauf hinweisen, falls sich interessierte finden.. momentan wird ein schach computer aus dem jahre 1987 bei ebay versteigert, falls es sammler gibt die es interessiert

http://cgi.ebay.de/Schach-Schachcomputer-Absolute-Raritaet-Sammlerstueck_W0QQitemZ260061852976QQihZ016QQcategoryZ40855QQrdZ1QQcmdZViewItem

Datum: 19.11.2006
Autor: Dexter
Eintrag: 110

Hallo Freaks,
mir bleibt die Spucke weg und nur Eins zu sagen:

RESPEKT!

Ich hoffe Ihr habt euch die Super-Requisitenstellung gut bezahlen lassen! Wozu bezahlen wir sonst GEZ?!

Datum: 15.11.2006
Autor: Ulrich
Eintrag: 109

Hallo allerseits,
war sehr erfreut, als ich Eure Seite fand. War selbst Robotroner ESER II. Schade, habe meine Unterlagen vor zwei Jahren wegen Umzug vernichtet. Macht weiter so.

Kommentar:
Schade wohl nur für uns. Robotrontechnik.de gab's vor 2 Jahren auch schon und wir hätten uns auch damals schon über die Unterlagen gefreut...


Datum: 13.11.2006
Autor: Lutz Tippmann
Eintrag: 108

ZUM MR 610 Taschenrechner ist zu sagen, daß er ein bezügl. Tastaturanordnung, Beschriftung und Display identischer Rechner zu einem Toshibamodell der 80er Jahre ist. Mein Vater hatte so einen, der ist mir mal runtergefallen und das Glasdisplay war hin, aber mein Bruder hat ein Ersatzteil vm MR610 besorgt und eingebaut und es hat funktioniert. Wo der Rechner hin ist weiß ich nicht.

Kommentar:
Danke für die Infos.


Datum: 13.11.2006
Autor: Lutz Tippmann
Eintrag: 107

Also ich bin etwas sprachlos gewesen, als ich das hier gefunden habe, eine tiefe Verbeugung vor soviel akribischer Arbeit, Leute ihr seid großartig, diese ganzen Daten müßten eigentlich zu guterletzt nur noch in die Wikipedia geschaufelt werden, damit sie der Menschheit hoffentlich auf ewig erhalten bleiben ...

Datum: 09.11.2006
Autor: Detlef Kotte
Eintrag: 106
Email

In "Friedenszeiten" wurden für Musikschüler elektrische Metronome gebaut. Die waren im Vergleich zu denen von heute richtig gut. Wer kann helfen. Ich nehme auch mehrere ab.
Art.Nr.: HSL 5399110 oder
ELN 18219951

Datum: 07.11.2006
Autor: Haag
Eintrag: 105

Schöne Seite, erinnert mich an meinen Beginn mit dem PC 1715 und dem Epson-Nadeldrucker FX 86. Toll war, das man keine Festplatte hatte und nur die 2 Diskettenlaufwerke zur Verfügung standen. mAuf einem lief das Programm, das Andere diente als Datenspeicher.

Datum: 30.10.2006
Autor: dana
Eintrag: 104
Email

I have an electric Veritas sawing machine( made by Textima DDR)and I´m looking for user´s manual for it. I´don´t speak german,i¨m sorry.

Kommentar:
We (robotrontechnik.de) are a computer museum. We don't have any documentation for sewing machines, sorry.


Datum: 22.10.2006
Autor: antonia
Eintrag: 103
Email

Hallo,
von nem Freund bekam ich vor Jahren ne elektr. ASTRA Rechenmaschine.(Papierrolle - allerdings Farbband trocken) Metallschild mit Namen der Firma - VEB Buchungsmasch.Werk, Karl Marx Stadt.
Kurt Berck,Büromasch. Werkstatt, Magdeburg.
Kann mir jemand was darüber sagen - möchte dieses Teil evtl verkaufen.
Danke

Datum: 18.10.2006
Autor: Reinhard Riek
Eintrag: 102
Email

Ich bin erfreut, zu erfahren, dass es Leidensgenossen gibt, die ebenfalls mit nem P8000-System gestraft sind. endlich kann ein Erfahrungsauatausch nstattfinden. Leider waren bisher alle Leute, die ich kannte, und die mit dem P 8000 zu tun hatten, nicht sehr kooperativ.
Hier wird die alte Technik wenigstens mal wieder gezeigt. Habe doch das eine oder andere Stück wieder erkannt.
Macht weiter so, ich denke, ich kann für Eure Seiten ebenfalls das Eine oder andere beisteuern, in meinen Regalen liegt noch einiges rum.


Radioreinhard

Kommentar:
Wieso gestraft? Viele Hobbykollegen wären froh, wenn sie eine P8000 hätten...


Datum: 17.10.2006
Autor: Ralf Kuke
Eintrag: 101
Email Homepage

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

als ehemaliger Mitarbeiter des VEB Funkwerk Erfurt war ich überrascht ein mir bekanntes Bilder aus der ehemaligen Zelle 4 der Halbleiterfertigung zu sehen. Dabei handelt es sich um eine Sowjetische Diffusionsanlage vom Typ ADS6/100. Mich würde mal interessieren, wer dieses Bild gemacht hat? Vielleicht kenne ich den Urheber des Bildes zufällig oder er kennt mich noch vom Namen her?

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Kuke aus Erfurt


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 (insgesamt 640 Einträge)

Eintrag hinzufügen

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

zurück