Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » P8000 Thema: Datum in WEGA einstellen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
10.11.2011, 17:39 Uhr
Micha

Avatar von Micha

ich hab mir still und heimlich ne P8000 compact besorgt. Funktioniert sogar

Die compact hat im Gegensatz zur ursprünglichen P8000 eine Systemuhr. Neue Knopfzellen einsetzen waren kein Problem. Aber das aktuelle Datum (wir schreiben das Jahr des Herrn 2011...) dann schon. Unter WEGA kann man das Jahr nur zweistellig eingeben, es wird immer 19xx als Jahr impliziert.

1) Die Idioten-Lösung:
mit dem WEGA Systembefehl date das System auf Oberkante Unterlippe des letzten Jahrtausends einstellen:
date 1231235999

dann jeweils ca. eine Minute warten, bis der Jahresumbruch erfolgt ist, und das Systemdatum danach wieder auf eine Minute vor Neujahr stellen:

date 12312359

Auf die Art hab ich gerade innerhalb einer knappen halben Stunde das letzte Jahrzehnt gedanklich noch mal im Schnelldurchlauf erlebt. Bei jeder angezeigten Jahreszahl gehen einem doch so manche Dinge durch den Kopf...

2) Gibt es auch eine technisch clevere Lösung für dieses Problem? Spätestens bei der nächsten Sommerzeit-Umstellung von Interesse. Daher meine Frage an die P8000 / Unix Experten hier im Forum
--
Ich möchte im Schlaf sterben, so wie mein Opa.
Nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
10.11.2011, 18:17 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, gibts. Olli hatte da mal eine moderne RTC drangeprömpelt.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
10.11.2011, 22:24 Uhr
Olli

Avatar von Olli

wenn ich mich recht erinnere, habe ich auch den treiber fuer die origina. Uhr "angepasst" inkl. Einstellprogramm sa.timer

Wenn ich mich recht entsinne, habe ich das so geloest, das alle Jahreszahlen kleiner 1970 einfach mit 100 addiert werden beim auslesen, und beim abspeichern mit um 100 subtrahiert werden... er also fuer 2011, 1911 speichert.... wenn ich mich richtig erinnere.... ist schon ne weile her

Ansonsten halt eine mit nem modernen RTC bauen - habe ich bei mir am laufen

http://cvs.laladev.org/index.html/P8000/WEGA/src/cmd/standalone/sa.timer/
http://pofo.de/P8000/notes/plaene/eigene/Echtzeituhr/RTC72421/ (Leiterplatte habe ich nie ausprobiert, habe ne selbstgefädelte)
http://pics.pofo.de/gallery3/index.php/P8000/P8000_boards/P8000_clock/DiY
(die letzten 2 Pics - die anderen sind von dem Nachbau der Originalkarte)


Wenn du Hilfe bzgl. den Treibern brauchst - einfach melden.

Edit:
Hier gibts den Spass auch als Download habe ich gerade gefunden:
http://pofo.de/P8000/misc/releases/
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 10.11.2011 um 22:26 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.11.2011, 17:12 Uhr
Micha

Avatar von Micha

oops ... jetzt hab ichs erst gerafft: in dem "normalen" Multi-User WEGA kann man als Superuser zwar mittels date oder datem das Datum ändern, aber nur bis zum nächsten reboot.

Hab jetzt also mal entsprechend obiger Anregung auf dem sekundären Bootprompt-Level mit dem Utility von der Wega-Startdisk experimentiert, also

ud(0,0)sa.timer

Wenn man mit der Systemzeit erst mal über die Jahrtausend-Wende rüber ist, "versteht" dieses Utility tatsächlich was man will, also die Datums-Eingabe 11/11/11 brachte das gewünschte Ergebnis 11-November-2011.
--
Ich möchte im Schlaf sterben, so wie mein Opa.
Nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
12.11.2011, 09:00 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Der verwendete U1301 tut lt. Datenblatt bis 2019, danach müsste man wohl gemäß Sonnenzyklus 28Jahre zurückstellen, so das Monatstag und Wochentag im Einklang bleiben.


Zitat:
Micha schrieb
ich hab mir still und heimlich ne P8000 compact besorgt.

Die hatte nicht zufällig 3 Terminals und'n Eprommer?^^
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
12.11.2011, 09:35 Uhr
Micha

Avatar von Micha

da habich ja noch 8 Jahre Zeit ne neue RTC zu basteln


Zitat:
Die hatte nicht zufällig 3 Terminals und'n Eprommer?^^

kombiniere kombiniere, Dr. Watson. Stümmt auffällig. Und 'nen K6313
--
Ich möchte im Schlaf sterben, so wie mein Opa.
Nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
12.11.2011, 12:11 Uhr
paulotto




Zitat:
kaiOr schrieb
Der verwendete U1301 tut lt. Datenblatt bis 2019, danach müsste man wohl gemäß Sonnenzyklus 28Jahre zurückstellen, so das Monatstag und Wochentag im Einklang bleiben.

meine Compact hatte den Jahrtausendwechsel still und heimlich selbst vollzogen und die Uhr blieb mit den Erstbatterien erst im Februar 2008 stehen.. Danach mit sa.timer neues Datum eingeschrieben und weiter geht es. Wie KaiOr schon schrieb, geht das bis 2019. Olli hatte aber wohl schon den Patch geschrieben, daß es auch mit der Originaluhr nach 2019 weiter geht.

Gruß,

Klaus

Dieser Beitrag wurde am 12.11.2011 um 12:12 Uhr von paulotto editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
14.11.2011, 08:42 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Ok, ich glaube, bei 2019 ist doch Schluss mit der Originaluhr wenn ich mir nochmal
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=4748
durchlese. Wäre ja auch schade wenn keiner meine neue Uhr nachbauen würde - vielleicht sollte ich auch n paar Exemplare 2018 bei ebay reinsetzen :p
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 14.11.2011 um 08:44 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
14.11.2011, 12:27 Uhr
paulotto



Hallo Olli,

Du lebst ja noch...
Warum sollte mit der Originaluhr 2019 Schluß sein? Da muß doch nur sa.timer für das Stellen angepaßt werden und dann noch die Auslesefunktion...
(ich hab ja verstanden, daß Du Deine Uhr unbedingt loswerden willst)

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
15.11.2011, 08:55 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Klar, kann man machen im Treiber / Standaloneprogramm... aber wer machts?
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
15.11.2011, 10:19 Uhr
paulotto



Hallo Olli,

hattest Du das nicht schon mal probiert? Ich kann mich da dunkel
erinnern...

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
14.01.2020, 18:21 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr



Und tatsächlich! Überlauf der RTC, sie ist ganze 40Jahre zurückgesprungen.
Es gab also auch hinterm eisernen Vorhang geplante Obsoleszenz. :P
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
16.01.2020, 20:03 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Mit der neuen Uhr auf Basis des 72421 sollte das noch etwas weiter laufen

https://github.com/OlliL/P8000/blob/master/WEGA/src/cmd/standalone/sa.timer/common/timer.h

alte Uhr: 1980 - 2019
neue Uhr: 1970 - 2037

2037 könnte aber am UNIX Timestamp liegen... habe ich schlicht vergessen - ist ja auch schon wieder 10 Jahre her
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 16.01.2020 um 20:09 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
16.01.2020, 20:40 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja, viel Arbeit ist im Treiber wohl nicht wirklich nötig, einfach die 40 Jahre dazu addieren. Es ist unwahrscheinlich das die Zeit mal wieder rückwärts läuft, auch wenn die Klimaidioten uns versuchen in die Steinzeit zurück zu bomben.

Die Frage ist wie die restliche Software unter Wega mit der Zeit klar kommt...

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
17.01.2020, 00:07 Uhr
RenéB



Ich frage mich gerade, ob es in 17 Jahren wieder sowas wie die Y2K-Panik geben wird. Und wie heißt die dann?

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
17.01.2020, 06:10 Uhr
holm

Avatar von holm

Bei WEGA wohl schon denke ich, weil der 32 Bit Integer des Zeitzählers übleraufen wird. Von den heute benutzen OS dürfte dagegen kaum noch eines betroffen sein, weil time_t mittlerweile überall 64 bit breit ist.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
19.01.2020, 01:30 Uhr
Holger König



Wenn der P8000 Compact eine batteriegepufferte Uhr hat, hat der auch sowas wie ein BIOS mit Konfigurationsmenü? Wenn ja, könnte man dann dort die Uhr einstellen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
19.01.2020, 01:52 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Die Uhr wird mittels Standalone-Programm sa.timer im secondary-boot-loader eingestellt.

http://www.pofo.de/P8000/notes/books/WEGA_Systemhandbuch/1989_01/WEGA_Systemhandbuch.pdf

PDF Seite 23, Buchseite 20
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
Heute, 10:54 Uhr
ut



weiß jemand ob es möglich ist, per sa.timer ein Datum für 2020 einzurichten ohne eine neue RTC-Karte zu installieren? Danke.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
Heute, 13:48 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Ich schrieb ja oben schon, das es nur bis 2019 geht.
Ohne Anpassungen am Kernel und sa.timer um irgendein Additionsgebastel kann die Uhr nur max 2019.
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek