Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » acr 20 greifenstein » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.07.2011, 08:29 Uhr
ralle



moin...

weiß einer zufällig, wie der code eingegeben werden muß und aber auch deaktiviert werden kann?

habe nur einen anleitung von einer neueren blaubunktserie
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
03.07.2011, 09:10 Uhr
Wusel_1



Versuche es mal hier:
http://www.radio-code.lt/radio-blaupunkt/G/type:2
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.07.2011, 09:50 Uhr
DL

Avatar von DL

http://www.trabantserie.de/SRI/SRI_613.pdf
Punkt 1.7
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.07.2011, 11:55 Uhr
ralle



erst mal birne wechseln (ist erledigt), weil display zu duster, danke erst mal zu dl. wusel, den code hab ich noch, nur die eingabe scheiterte an der ok-taste

so, nun hab ich es geschafft, auch den code auszuschalten. dazu ist es nötig, beim ausgeschalteten gerät (also noch power von batterie) die tasten 1 und 4 gleichzeitig zu drücken und das gerät bei gedrückten tasten einzuschalten. dann ist der code einzugeben und mit der rechten wippe zu bestätigen. "clr" erscheint dann auf dem display und zeigt an, code ist deaktiviert. nun kann durch abziehen der betriebsspannung kontrolliert werden, ob dem auch so ist. bei erfolg meldet sich das radio sofort mit der zugedachten funktion.

wie schon geschrieben, hab ich nur einen auszug aus einer neueren ba, wo die blaupunkte die doppelwippe haben und da ist mit der oberen zu bestätigen. das acr hat noch einen schalter für bestimmte suchlauffunktionen, wobei ein punkt für dx und 2 punkte für local stehen. sinnigerweiße hat sich das mit dem deaktivieren gehalten...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 03.07.2011 um 13:43 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
09.07.2011, 03:41 Uhr
ralle



http://greifenstein-freunde.de/tools/pdf/greifensteinbote/gb20110329093132.pdf

ziemlich weit am ende gibt es dort was zur geschichte des radios zu lesen
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.07.2011, 11:15 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
ralle schrieb
http://greifenstein-freunde.de/tools/pdf/greifensteinbote/gb20110329093132.pdf

ziemlich weit am ende gibt es dort was zur geschichte des radios zu lesen

interessanter Artikel
insbesondere auch Sat-Receiver-Entwicklung; A5310
"Alles wird „streng geheim“ in einem
gesonderten Raum und unter Verschluss aufbewahrt. Nur ein kleiner
Personenkreis von Entwicklern ist befugt am FuE- Thema „Vorentwicklung
SAT-Receiver“ zu arbeiten. Dadurch ist es möglich, bei der
„SAT-TV-Technik“ am Ball zu bleiben."


Aus der Vorausgabe:
"Als Systemlieferant für den „VEB Automobilwerke Eisenach“ entsteht
im Hause Bad Blankenburg eine elektronische Frontscheibenantenne
für den PKW „Wartburg......“. (VW wurde eine solche Technik
erst 10 Jahre später von der Firma „fuba“ angeboten.) Trotz positiver
Empfangsleistungen kommt es nicht zum Serieneinsatz, da es nicht
gelingt, den Elektrolüfter des Kühlers, der aus der VR Polen zugeliefert
wird, zu entstören."

Dieser Beitrag wurde am 11.07.2011 um 11:20 Uhr von ROBOTROONIE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.09.2017, 20:06 Uhr
Oldiman



Guten Abend,

besitze auch so ein Gerät abgeschnappt. Allerdings habe ich zwei Probleme damit:
Mir fehlt der Code!! Woher seriös? Und lohnt sich der finanzielle Aufwand im Vergleich zum Gerätewert?
Die Beleuchtung des Display ist kaputt. Wie komm eich da am besten ran (Display ausbauen)?

Danke für mgl. Unterstützung.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
23.09.2017, 10:47 Uhr
ralle



Nein, zum Lampenwechsel muß das Kassettenteil raus und vorher eine Platine. Die Lampe geht von hinten ans Display.

Wers übertreiben mag, RGB-LED mit Steuerung.

Was aber dann nicht mehr geht, ist das ARI-System. Das wurde komplett durch das RDS übernohmen, das Radio hat nicht den Decoder dafür. Das ARI funktionierte mit einem Subton. Ebenso zeigte es auch den lokalen Sendebereich mit an, um die Verkehrsmeldungen zu regionalisieren. Ich habe das fast gleiche Augsburg in der Garage im Einsatz.

Solche Schilder zierten mal die Autobahn:


Unten der Buchstabe stand für die Region. Das Navi war damals aus Papier.

Schnell mal die Müllkiste rausgesucht: https://de.wikipedia.org/wiki/Autofahrer-Rundfunk-Information
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2017 um 10:56 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek