Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Kupferoxidul-Gleichrichter von EWS » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
21.03.2010, 19:45 Uhr
Germaniumröhre



Hallo,

Noch eine Bauelementefrage:
Hat jemand Daten von den Kupferoxidul-Gleichrichtern (Sirutor und Meßgleichrichter) vom VEB Elektrowärme Sörnewitz.
Das ist nur für meine Halbleitersammelei - will Keinen ersetzen.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
21.03.2010, 19:52 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Häufiger Hinweis:Im Raupenhaus schon geguckt?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
21.03.2010, 20:33 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Deff,

ja, dort gibt es viel , aber nichts von EWS.
Trotzdem danke

Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
22.03.2010, 09:26 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Unterlagen von EWS scheinen im Allgemeinen recht selten zu sein. Ich habe auch schon nach diversen Sachen gegurgelt - Nix. Wenn es da keine Äquivalenzen gibt, nach denen man suchen kann, glaube ich nicht, dass sich von EWS irgendwas beschaffen lässt.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
22.03.2010, 11:53 Uhr
Buebchen



Hallo Bernd!
Kupferoxydulgleichrichter wie die Sirutoren oder die Maikäfer
hatten einen Zulässigen Stromfluss von 1-2 mA und pro Pille wohl 8Volt Sperrspannung. Je nachdem wieviele der Pillen hintereinandergeschaltet in dem Röhrchen sassen war dann die Zulässige Sperrspannung.
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.03.2010, 11:56 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Ge-Röhre schrieb doch:
Das ist nur für meine Halbleitersammelei - will Keinen ersetzen.

Ergo geht es ihm nicht um Daten irgendwelcher Typen, sondern um gedruckte Originalherstellerunterlagen für seine Privatsammlung!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.03.2010, 12:14 Uhr
Germaniumröhre




Zitat:
Deff schrieb

Zitat:
Ge-Röhre schrieb doch:
Das ist nur für meine Halbleitersammelei - will Keinen ersetzen.

Ergo geht es ihm nicht um Daten irgendwelcher Typen, sondern um gedruckte Originalherstellerunterlagen für seine Privatsammlung!

Hallo Deff,

ganz so ist es nicht, mir reichen auch Kopien .
Aber ist schon komisch das nirgends etwas über die EWS-Gleichrichter zu finden ist.
Ich weiß noch , als mein Multiprüfer in den Ende der 1960er Jahre kaputt war, war eben so ein EWS-Graetzgleichrichter hinüber . Daten gab es schon damals keine und die Gleichrichter gleich garnicht, also habe ich auf GE-Dioden umgebaut und die dadurch entstande Ungenauigkeit am Skalenanfang in Kauf genommen.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
15.11.2019, 12:11 Uhr
Germaniumröhre



Hallo,

ich hole das nochmal hoch.
Es sind inzwischen neue Leute hier. Vielleicht weiß da wer was ?

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
15.11.2019, 14:41 Uhr
Wusel_1



Ich hatte mir mal Früher einen Zettel gemacht. Da steht folgendes drauf:


M 500 C 30 GWG - Selen-Blockgleichrichter im Plastgehäuse 500 V / 30 mA
M 625 C 30 GWG - Selen-Blockgleichrichter im Plastgehäuse 625 V / 30 mA
MDD 16 / 1 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 100 V / 16 A
MDD 16 / 2 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 200 V / 16 A
MDD 16 / 4 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 400 V / 16 A
MDD 16 / 6 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 600 V / 16 A
MDD 16 / 8 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 800 V / 16 A
MDD 16 /10 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1000V / 16 A
MDD 16 /12 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1200 V / 16 A
MDD 25 / 1 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 100 V / 25 A
MDD 25 / 2 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 200 V / 25 A
MDD 25 / 4 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 400 V / 25 A
MDD 25 / 6 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 600 V / 25 A
MDD 25 / 8 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 800 V / 25 A
MDD 25 /10 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1000V / 25 A
MDD 25 /12 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1200V / 25 A
MDD 40 / 1 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 100 V / 40 A
MDD 40 / 2 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 200 V / 40 A
MDD 40 / 4 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 400 V / 40 A
MDD 40 / 6 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 600 V / 40 A
MDD 40 / 8 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 800 V / 40 A
MDD 40 /10 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1000V / 40 A
MDD 40 /12 GWS-Gleichrichterdiodenmodul 1200 V / 40 A

Vielleicht hilft das schon ein Stück weiter.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
15.11.2019, 16:32 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Andreas,

leider nicht.
Deine sind alle weder Kupferoxidul noch von EWS (Elektrowärme Sörnewitz).
Deine sind von Großräschen und Stahnsdorf.
Trotzdem danke

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.

Dieser Beitrag wurde am 15.11.2019 um 16:32 Uhr von Germaniumröhre editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
15.11.2019, 16:43 Uhr
ralle



Das hier hab ich nur spontan über Yahoo gefunden: http://reiner-bautzen.de/ews/bericht1.htm

Und weiter: https://www.radiomuseum.org/r/elektrowae_ladefix_l2_362_e12_625_bu.html Mit Angabe des Gleichrichtertypes, was dem Fred näher kommt.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 15.11.2019 um 16:48 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
15.11.2019, 19:00 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Ralle,

den Herrn Reiner Seibt hatte ich schon vor Jahren deswegen angeschrieben. Er hatte sogar meine Suchanzeige eine Zeit lang auf seiner Seite veröffentlicht - leider nichts.

Das Ladegerät beinhaltet Selengleichrichter aus Großräschen - also auch nichts.

Danke und
Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
15.11.2019, 20:56 Uhr
P.S.



@Germaniumröhre <011>
... vielleicht mal Herrn Kusdas konsultieren:
http://www.historische-messtechnik.de/technik/glossar/j-k-l/kupferoxydul-gleichrichter.html

Herr Kusdas aus Berlin war vor längerer Zeit mal im Industriesalon und hat uns von seiner umfangreichen Sammlung historischer Messgeräte erzählt ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer nur glaubt, der weiß nichts! -
Aber - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
16.11.2019, 12:05 Uhr
Ontario



Zu Kupferoxydul habe ich das:



leider nix von EWS
--
Nix ist besser als garnix!

Dieser Beitrag wurde am 16.11.2019 um 12:07 Uhr von Ontario editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
16.11.2019, 12:45 Uhr
Germaniumröhre



Danke PS, habe ihn angeschrieben, mache mir aber wenig Hoffnung, da ich nichts aus der DDR in dieser Richtung gefunden habe.

Ja Ontario, diese einziges Datenblatt und Eines vom Sirutor habe ich auch gefunden.
Danke

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
16.11.2019, 20:37 Uhr
runni



Hab einen irgendwo rumliegen, Foto:
http://www.auram.de/qdig/?Qwd=./Artefakte&Qif=sirutor.jpg&Qiv=thumbs&Qis=S
--
----------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
16.11.2019, 21:48 Uhr
Germaniumröhre



Ist da das Hersteller-Logo drauf ?
Denn die Siemens sind mit den EWS baugleich. Schließlich hieß EWS bis 1945 Siemens Elektrowärme GmbH.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek