Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Ein völlig sinnloses Projekt - aber geil!! » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
200
07.12.2017, 00:03 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
KabaSoft schrieb
Hallo Guido,

super! Wenn ich die Dateien bekommen kann, ist es doch einfacher. Bitte nicht lachen, aber ich habe angefangen das Projekt in KiCAD einzuhacken und bin schon zu ca. 75% fertig….
Ich werde es trotzdem durchziehen. Aber wenn ich die Platinen fertigen lassen kann, kann ich schon mal losstarten. Danke!

LG Wolfgang

Germany / Deutschland



Schick mir mal eine Mail.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
201
27.12.2017, 15:19 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Nun fass ich das Dingens doch noch mal an

Enrico drängelt zum Wickeln der Spulen, meine Lust darauf hält sich in Grenzen...
Irgendwo weiter vorne hatte ich ja schonmal einen anderen A244er Empfänger erwähnt, dieser kommt ohne Spulen und mit wenig Abgleich aus.
Die Platine ist auch kleiner, dazu gibbet eine aktive Antenne.


Hier die Schaltung (Fundstück aus den Weiten des Netzes)
Gegenüber dieser Schaltung habe ich auf der Platine noch einen einfachen Spannungsregler und ein Lochrasterfeld vorgesehen.


Bestückungsseite. Auf dem Lochrasterfeld kann man bei stehendem Quarz eine einfache Transistorschaltung stricken um das Ausgangssignal bei Bedarf zu invertieren. T1 und die Z-Diode sind der Spannungsregler. Die ursprünglich im Plan verwendeten 2,55kOhm-Rs habe ich durch 2,2k plus 470er Spindeltrimmer ersetzt. So kann man die Frequenz der RC-Filter besser einstellen.


Lötseite. Platinenmaße mit akt. Antenne: 90x50mm

Ein paar Platinen gebe ich "die Tage" in Auftrag. Die Gerberdateien können Interessierte aber auch haben.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
202
27.12.2017, 15:49 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb
Nun fass ich das Dingens doch noch mal an

Enrico drängelt zum Wickeln der Spulen, meine Lust darauf hält sich in Grenzen...



Hhmmm, mir hält sich Deine Lust aber nicht in Grenzen
Dann habe ich ja nen Stapel Platinen sinnlos rumzuliegen.

ist der dann mit dem Empfang besser?
Aktive DCF Antenne mit ca. 15cm Ferrit habe ich ja noch noch zu liegen.

PS: ich drängel aber ab und zu auch noch bei den Andruckrollen, auch wenns
aktuell nicht akut ist.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
203
27.12.2017, 16:02 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ich seh schon, ich muss irgendwann die Wickeltrude anwerfen.
Aber warum "Stapel"? Ist doch nur der Empfänger....

Ob der nun besser ist, weiß ich nicht, zumindest ist er kleiner und ohne Spulen!
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, arbeitet das Dingens mit einer ZF von 76,1kHz. Diese stellt man an den beiden Spindeltrimmern genau ein.
Aus dem 4060 sollten an Q5 153,6kHz zum Mischen raus kommen. Minus 76,1kHz ergibt 77,5kHz = Bingo!
Die Aktivantenne kann mit x-beliebigen NPN-Transen bestückt werden. Den Eingangs-FET gibt es mit zwei unterschiedlichen Pinnings, daher habe ich dort das Gate 2x aufgeführt.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 27.12.2017 um 16:13 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
204
27.12.2017, 18:36 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na, ich habe ein Stapel von diesen Empfängerplatinen zu liegen.

Diese aktive Antenne ist schon fertig, im org.
vom Hersteller.
Hatte ich Dir da nicht auch mal eine in die Hand gedrückt?
"Meinardt" oder so ähnlich?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
205
27.12.2017, 19:06 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Na, ich habe ein Stapel von diesen Empfängerplatinen zu liegen.


Oha....


Zitat:
Enrico schriebDiese aktive Antenne ist schon fertig, im org.
vom Hersteller.
Hatte ich Dir da nicht auch mal eine in die Hand gedrückt?
"Meinardt" oder so ähnlich?


Kann sein, muss dann auch irgendwo liegen
An den Empfänger kann man sicher auch andere aktive stöpseln, wenn sie mit ca. 10V klar kommen. Leider finde ich die Beschreibung zu diesem Empfänger nirgends mehr, ist aber eigentlich selbsterklärend.

Ich habe gerade mal kalkulieren lassen: bei 10 Platinen kostet Stück 50 Cent. Billiger geht ja kaum Ich werde einfach mal 10 mitbestellen.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
206
27.12.2017, 19:59 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na, aber ob die dann auch was taugen?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
207
27.12.2017, 20:22 Uhr
octron03blue



Hallo Guido,
wenn du welche machen lässt - ich würde für 2 Stück die Hand heben.
Hast Du zufällig noch eine Rechner- und Anzeigeplatine ?
Viele Grüße
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
208
27.12.2017, 20:50 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Na, aber ob die dann auch was taugen?


Warum nicht? Die bisher (heute) von AllPCB gelieferten sind gut.


Zitat:
octron03blue schrieb
Hallo Guido,
wenn du welche machen lässt - ich würde für 2 Stück die Hand heben.
Hast Du zufällig noch eine Rechner- und Anzeigeplatine ?
Viele Grüße
Frank


Danach wurde ich schon öfter gefragt: Eventuell ungebohrte. Allerdings bisher noch nicht gefunden....
Ich such noch mal...
2 Empfänger-Neu ist notiert.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 27.12.2017 um 20:53 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
209
29.12.2017, 16:03 Uhr
octron03blue



Hallo Guido,
wäre toll wenn Du noch Platinen findest.
Viele Grüße Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
210
29.12.2017, 16:56 Uhr
Heiko_P



Hallo Guido,

falls du von den Empfängerplatinen in (201) zwei Stück übrig hast, dann würde ich die gern nehmen. Schick mir bitte eine PN ob das klappt.

Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
211
04.01.2018, 14:32 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo,
als Beifang zu den E-Lasten habe ich ja ein paar Platinen für dieses Projekt machen lassen.
Die neuere Empfängerplatine und die von U. Godemann weiter oben beschriebene EEpro-Reset-Steuerung.

Da sind ein paar über.






Wer sich auch an den E-Lasten beteiligt hat, dem schick ich bei Bedarf gleich welche mit, wenn nicht, geh ich das erst an, wenn ich die E-Lasten durch habe.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 04.01.2018 um 14:36 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
212
04.01.2018, 14:40 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Die Platinen sehen schon optisch etwas anders aus, als von Anderen.

Es täuscht sicherlich, dass die Bohrungen für den IC so klein aussehen?

Bin mal gespannt, wie das wird.

Ach ja, die Kupferdicke ist doch die übliche, oder sparen die da dran?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
213
04.01.2018, 14:47 Uhr
octron03blue



Hallo Guido,
ich hebe die Hand für 2x Empfänger-neu (siehe auch 207) und 2x EEpro-Reset-Steuerung.
Und natürlich für Rechner- und Anzeigeplatine, falls Du beim Suchen fündig wirst.
Danke schon jetzt und viele Grüße
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
214
04.01.2018, 15:01 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Die Platinen sehen schon optisch etwas anders aus, als von Anderen.
Es täuscht sicherlich, dass die Bohrungen für den IC so klein aussehen?
Bin mal gespannt, wie das wird.
Ach ja, die Kupferdicke ist doch die übliche, oder sparen die da dran?


Ja, die Bohrungen kommen mir auch klein vor, doch ein probehalber gestecktes IC passt.
Ich werde zukünftig etwas größere Bohrungen als nötig zeichnen. Ich vermute die haben beim Umrechnen Metrisch in Zolle Probleme. Wenn ich die Exellon-Datei in Zoll generiere, wird das angemeckert (irgendwo habe ich da einen Törken)
Egal, da einseitige Platine kann man im Zweifel ein paar aufbohren.

@Frank,
ja, Du bist schon notiert, doch lass mich erst das andere Projekt abschließen.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
215
05.01.2018, 00:42 Uhr
hellas



Guido, da heb ich doch mal fix 2x den Zeigefinger für deine Empfängerplatinchen.
Bin ich zu maßlos, wenn ich gleich noch nach einem Satz Rechner- u. Anzeigeplatine frage...?
Würde ja alles bestens mit in die die EL-Sendung passen ;-)

Dieser Beitrag wurde am 05.01.2018 um 00:43 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
216
21.01.2018, 22:15 Uhr
RenéB



Hallo,
nach dem hier im Forum mehrere Projekte zum Thema Funkuhr laufen, habe ich auch ein wenig in alten FAs rumgeblättert. Hat jemand shon mal diese Empfängerschaltung ausprobiert?



Die Idee fand ich witzig.

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
217
21.01.2018, 22:22 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Naja, so richtig witzig finde ich das nicht. Einfacher Empfänger mit nachgeschaltetem Stereodecoder? Hätteste mal den Artikel dazu mit kopiert

Guido

Update: Ich verhirne gerade den Artikel.... Noch immer nicht überzeugt
Den genannten AM105 (AM ZF-Filter) wird man ja auch kaum noch in den Schachteln haben. Es ist eben nicht "nur ein" Wickelteil, es sind mindestens zwei.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2018 um 22:38 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
218
21.01.2018, 22:45 Uhr
RenéB



pas de probleme




Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
219
21.01.2018, 22:48 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
RenéB schrieb
pas de probleme
.....
Gruß René


Musst mal Deinen Scanner reinigen

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2018 um 22:49 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
220
21.01.2018, 22:50 Uhr
RenéB



Ich glaube der AM105 wird durch den C3 auf die gewünschte Frequenz gebracht. Dass sollte man mit einem anderen AM ZF-Filter auch machen können. Dann muss man nicht wickeln.
Bin ich zu naiv.

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
221
21.01.2018, 22:56 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
RenéB schrieb
Ich glaube der AM105 wird durch den C3 auf die gewünschte Frequenz gebracht. Dass sollte man mit einem anderen AM ZF-Filter auch machen können. Dann muss man nicht wickeln.
Bin ich zu naiv.
Gruß René


Wahrscheinlich...

Das Ding wird hier als Oszilatorspule misbraucht, die Rückkopplungwicklung (an Basis) muss schon halbwegs passen. Irgendwo im FA gab es mal Daten zu diesen ganzen Filterserien.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
222
21.01.2018, 23:20 Uhr
RenéB



Das war nicht mein Scanner. Es war glaube ich in scribd.com. Ich hatte nach dem U125 gesucht und habe dann etwas durch die Hefte gestöbert. Dabei habe ich auch den C520 mit automatischer Bereichsumschaltung wieder gesehen.
Aber wir komen vom Thema ab :-)

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
223
21.01.2018, 23:27 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Na hier dann mal lesbarer



Guido

Kacke, das wird durch die Bildersoftware im Forum verschmiert.!
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2018 um 23:28 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
224
21.01.2018, 23:28 Uhr
RenéB



Ist noch eine Empfängerplatine aus 201 da. Die würde ich auch gern mal ausprobieren.

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
225
21.01.2018, 23:28 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ja, schick ne Mail
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
226
21.01.2018, 23:40 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb
....
Kacke, das wird durch die Bildersoftware im Forum verschmiert.!



Wieso? kann man doch prima lesen,
und sieht genauso aus.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek