Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de » Monitor BWG1 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
01.10.2009, 22:10 Uhr
jensg



Ich lese gerade auf der Seite über Monitore über das "BWG1", daß dieses aus dem WF Berlin sein soll?! Die Bilder zeigen aber einen abgespeckten RC6073 ColorVision aus Rafena Radeberg!
Die hab ich 1983/85 selber dort mit gebaut und abgeglichen (also die Fernsehversion davon)... Anschließend hatte ich den selber mehre Jahre. Weggelassen sind Tuner, ZF, PAL/Secam Dekoder, der Rest sieht mir identisch aus zum TV Gerät. Auf der Ablenkplatine mit dem A255 fehlen einige Bauteile, sicher zum Amplitudensieb usw. weil der hier ja mit RGB arbeitet.


Gruß Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
01.10.2009, 22:44 Uhr
ManfredB



Ja, zumindest die VK-Module habe ich selber im WF Berlin im Betriebsteil in Pankow (Borkumstraße) bestückt. Ob die BWG´s dort auch komplett zusammengebaut wurden, kann ich nicht mehr sagen. Ich war damals dort im Musterbau beschäftigt und wir haben an/mit den Modulen westliche Bestückungstechnik ausprobiert.
Gruß
Manfred
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
01.10.2009, 23:08 Uhr
jensg



Aha - dann war das sicher irgendeine Kooperation.
Gruß Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
02.10.2009, 08:31 Uhr
P.S.



@jensg
Du solltest Dir mal folgenden Thread ansehen:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=3653

@Admin
Weshalb funktioniert die Suche mit dem Stichwort "BGW1" nicht, obwohl es o.g. Thread gibt?
Es gab noch einen anderen Thread, wo ich etwas über die Gehäusefrage zum BGW1 geschrieben hatte, Stichwort "Großplastspritzwerkzeug" - finde ich aber auch nicht mehr...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weis nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2009 um 08:39 Uhr von P.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
02.10.2009, 09:42 Uhr
Volker

Avatar von Volker

bei mir funktioniert die suche

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=4195&highlight=plastspritz
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
02.10.2009, 10:27 Uhr
Mobby5




Zitat:
P.S. schrieb

@Admin
Weshalb funktioniert die Suche mit dem Stichwort "BGW1" nicht, obwohl es o.g. Thread gibt?
Es gab noch einen anderen Thread, wo ich etwas über die Gehäusefrage zum BGW1 geschrieben hatte, Stichwort "Großplastspritzwerkzeug" - finde ich aber auch nicht mehr...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weis nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Weil das Gerät "BWG..." heisst und nicht "BGW...".
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
04.10.2009, 10:00 Uhr
P.S.



@Mobby5
...danke - ja, ja Alzheimer läßt grüßen und wenn die Augen auch nicht mehr so wollen, wie sie sollen, dann hilft bald nur noch der Abdecker...

Den Thread zum "Großplastspritzwerkzeug" habe ich nun auch wieder gefunden: http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=4195&highlight=Großplastspritzwerkzeug
Dort hätte ich das allerdings nie vermutet.
Ich hatte damals (siehe http://www.ps-blnkd.de/KC85.htm ) meinen BWG1.0 (= KCM38-1) direkt im Hauptwerk WFB in der Ostendstr. abgeholt und es ist daher zu vermuten, daß das Gerät auch dort zusammengebaut wurde. Die Gehäuse wurden möglicherweise im VEB Plastwerk Friedrichshagen (???) hergestellt. Genaueres müßte noch recherchiert werden.

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weis nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
06.10.2009, 15:51 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Wie heißt eigentlich das Gerät, von dem das Gehäuse für das BWG herhalten musste?
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
06.10.2009, 17:04 Uhr
ggrohmann




Zitat:
A7100 schrieb
Wie heißt eigentlich das Gerät, von dem das Gehäuse für das BWG herhalten musste?

Robotron RC 6073

Ähem! Das ist doch das Ding, was du von mir haben willst?

Guido

Dieser Beitrag wurde am 06.10.2009 um 17:08 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
13.02.2010, 11:50 Uhr
Rüdiger
Administrator


Wie ist das eigentlich mit der Anschlussnorm des BWG1:
Gab es den sowohl als FBAS-Variante als auch aus RGB-Variante?
Oder konnten die generell beides?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
13.02.2010, 14:26 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Meiner kann anscheinend nur RGB, mit FBAS bringt der Garnichts!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
13.02.2010, 17:08 Uhr
Mobby5



Die können nur RGB. Da ist nämlich kein Farbdecoder drin.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
13.02.2010, 17:36 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Müssen eigentlich für den Ton irgendwelche exotischen Parameter eingehalten werden? Ich betreibe meinen z.Z in der Werkstatt mit einem DVB-T receiver(das einzige Gerät mit RGB-Ausgabe), aber ich bekomme einfach keinen Ton dabei raus!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
13.02.2010, 17:41 Uhr
Mobby5



Das muss aber eigentlich so funktionieren. Ist ganz normal Mono ohne irgendwas besonderes..
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
13.02.2010, 18:00 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Bei Exportausführungen des RC6073 für die BRD z.B. gab es im "PERI"-Modul eine ganze Reihe von Anschlußmöglichkeiten, meiner Meinung nach auch FBAS.
Wer Genaueres wissen möchte, da kann ich mal nachsehen.

Im BWG ist das natürlich nicht drin.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 13.02.2010 um 18:02 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
13.02.2010, 18:14 Uhr
Mobby5



Das BWG 1.0 ist aber kein (kompletter) RC6073. Im Ost-RC6073 gibt es natürlich auch einen Punkt wo man FBAS einspeisen kann, im BWG aber nicht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
13.02.2010, 18:56 Uhr
A7100

Avatar von A7100


Zitat:
Mobby5 schrieb
Das muss aber eigentlich so funktionieren. Ist ganz normal Mono ohne irgendwas besonderes..

grmmmpfff..... ich habe nur Audio Ein und Ausgang im Scartstecker verwechselt, hätte ich wohl selber drauf kommen können...
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
13.02.2010, 19:26 Uhr
Mobby5



Das wäre dann geklärt.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
14.02.2010, 00:03 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Mobby5 schrieb
Die können nur RGB. Da ist nämlich kein Farbdecoder drin.

Wozu ist dann die Verzögerungsleitung da drin gut? Ich dachte das wäre eine PAL-Decodierung...


Kann mir mal bitte jemand, der ein RGB-geprüftes BWG hat, ein Innenbild davon schicken?

Hat eigentlich jemand den Schaltplan zu dem Gerät?
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 00:19 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
14.02.2010, 03:24 Uhr
Volker

Avatar von Volker

und was ist das da fürn Bild ...
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
14.02.2010, 10:59 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Volker schrieb
und was ist das da fürn Bild ...

Na was wohl: BWG1 von innen.
Oder habe ich die Frage missverstanden?

Hier gibt's noch mehr Bilder von dem Gerät.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 11:05 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
14.02.2010, 11:10 Uhr
Volker

Avatar von Volker

na was suchst Du dann noch für Bilder??
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
14.02.2010, 11:47 Uhr
Mobby5



Das Bild soll von einem BWG 1.0 sein? Diese Innenansicht ist bestimmt nicht vom BWG 1.0. Wo ist denn da die Diodenbuchse für den den RGB-Anschluss? Irgendwie passt das Bild auch nicht zum Gehäuse des BWG1.0. Wenn man bei dem Rückwand abnimmt ist man schon halb im Gerät drin. Das Gerät auf dem Bild hat meiner Meinung nach nur eine sehr schmale Rückwand.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 11:55 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
14.02.2010, 12:37 Uhr
Volker

Avatar von Volker

dann ist es eben ein BWG 1.x ... die Diodenbuchse ist immer noch auf der Vorderseite unter der Klappe ...
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
14.02.2010, 12:56 Uhr
Volker

Avatar von Volker





leider bekomme ich grade das Innenleben nicht on...
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 13:06 Uhr von Volker editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
14.02.2010, 13:06 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Volker schrieb
na was suchst Du dann noch für Bilder??

Willst Du mich nicht verstehen?

Ich versuche herauszufinden, ob es BWG1 mit unterschiedlichem Innenleben gibt.
Ich vermute, dass das abgebildete Gerät einen FBAS-Anschluss hat.
Und nun will ich wissen, wie ein Gerät aussieht, von dem bekannt ist, dass es RGB verarbeitet.
Da RGB die Diodenbuchse vollständig belegt, ist es unwahrscheinlich, dass es Geräte gibt, die sowohl RGB als auch FBAS können. Es sei denn, sie haben 2 Anschlussbuchsen.


Zitat:
Mobby5 schrieb
Das Bild soll von einem BWG 1.0 sein?

Na jedenfalls steht es vorn auf dem Gerät drauf.



Zitat:
Wo ist denn da die Diodenbuchse für den den RGB-Anschluss?

Das weiß ich nicht, denn ich kenne nur diese Variante.



Zitat:
Wenn man bei dem Rückwand abnimmt ist man schon halb im Gerät drin.

Das ist auch bei dem Abgebildeten der Fall.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
14.02.2010, 13:30 Uhr
Volker

Avatar von Volker


Zitat:
Rüdiger schrieb

Zitat:
Volker schrieb
na was suchst Du dann noch für Bilder??

Willst Du mich nicht verstehen?

Thx, back

dies IST ein RGB-Gerät! und nur RGB!
... Du kannst vermuten was Du willst - drahtlose Video-Übertragung gab es meines Wissens zu dieser Zeit noch nicht!

mfg
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
14.02.2010, 13:44 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Hier die Bilder meines Staatlich geprüften RGB-Only-Gerätes:

Anscheinend gleich Aufgebaut, nur die Diodenbuchse ist wo anders. (Direkt mal "schön") angebracht


--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 14:15 Uhr von A7100 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
14.02.2010, 14:46 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
A7100 schrieb
Hier die Bilder meines Staatlich geprüften RGB-Only-Gerätes:

Danke.
Damit ist also das Gerät, das ich mir ausgeliehen habe, wohl doch ein RGB-Gerät. Und der Grund, dass ich kein Bild mit dem KC bekomme, liegt also woanders.

Einzigen Unterschied, den ich noch sehe: den gelben dreipoligen Stecker unten auf der großen senkrechten Platine gibt's bei mir nicht. Wo gehen dessen Kabel hin: auf die Buchse an der Rückwand?

Der Anschluss an der Rückwand hat dieselbe Beschaltung wie der vorn unter der Klappe?

Wofür ist eigentlich die Verzögerungsspule da? Die anderen DDR-Farbbildschirme habe die zumindest nicht drin...

@Volker: Hättest Doch gleich sagen können, dass das Innenbild auf Robotrontechnik.de Dein BWG zeigt (was ich jetzt erst nach dem Duchsuchen alter Mails herausgefunden habe).
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 15:00 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
14.02.2010, 15:15 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Kabel: Nein, der geht auf die Platine an der Bildröhre.
Anschluss: Weiß ich nicht, denn ich habe vorne ja keinen. Es ist aber anzunehmen.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
14.02.2010, 15:20 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Der obere gelbe Anschluß geht auf die BR-Platine!
Der untere vermtlich an die Vorderfront. Oder das Drahtgewirr ist zu groß, um das genauer festzustellen.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
14.02.2010, 15:35 Uhr
Göran Heinze



Der untere gelbe Anschluß müßte für den Lautsprecher sein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
14.02.2010, 15:42 Uhr
Göran Heinze



Komando zurück ich habe nachgeschaut,es ist der Lautstärkeregler Anschluß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
14.02.2010, 15:43 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Göran Heinze schrieb
Der untere gelbe Anschluß müßte für den Lautsprecher sein

Ich meine den hier:

--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2010 um 15:48 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
14.02.2010, 15:50 Uhr
Göran Heinze



Hallo Rüdiger

Der ist der Lautstärkeregleranschluß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
14.02.2010, 16:24 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Göran Heinze schrieb
Hallo Rüdiger

Der ist der Lautstärkeregleranschluß

...und der befindet sich an der Vorderfront!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
14.02.2010, 18:17 Uhr
RP



Hallo Rüdiger

Die LP mit der Verzögerungsleitung ist aus einen Farbfernseher. Diese Video LP ist vorbereitet für Videotext. Die RGB Eingänge gehen im Fernseher zum Videotext Decoder.
Im Monitor zur Diodenbuchse. Die Verzögerungsleitung dient der Laufzeitkorrektur des Y- Signals (FBAS) zu den Signalen vom Farbdecoder R-Y und B-Y .
Die Umschaltung von BAS bzw. RGB erfolgt von einer Schaltspannung am Schaltkreis.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
14.02.2010, 18:24 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
RP schrieb
Die Verzögerungsleitung dient der Laufzeitkorrektur des Y- Signals (FBAS) zu den Signalen vom Farbdecoder R-Y und B-Y .

Damit im BWG also völlig unnütz verbaut?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
14.02.2010, 20:20 Uhr
ggrohmann




Zitat:
Rüdiger schrieb

Zitat:
RP schrieb
Die Verzögerungsleitung dient der Laufzeitkorrektur des Y- Signals (FBAS) zu den Signalen vom Farbdecoder R-Y und B-Y .

Damit im BWG also völlig unnütz verbaut?

Ja, es ist exakt die Video-Platine aus dem TV verbaut. Es wäre vielleicht aufwändiger gewesen, extra eine Bestückungsvariante für das BWG zu machen.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
04.04.2010, 02:27 Uhr
PC-Dino



Hallo Gemeinde,

zur Wiederbelegung dieses Treads meine Frage:

Anschlussbelegung des RGB-Eingangs an der Vorderseite des BWG1.0

Möchte dieses mit KC85/3 koppeln und wechselweise mit DVD-Player
betreiben. Wer kann helfen?

Mit freundlichen Ostergrüssen

Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
04.04.2010, 07:01 Uhr
Volker

Avatar von Volker

Hast Post. mfg
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
04.04.2010, 13:03 Uhr
A7100

Avatar von A7100


Zitat:
PC-Dino schrieb
und wechselweise mit DVD-Player
betreiben.

Liefert dein DVD-Player eine echtes RGB-Signal? Ich suche nämlich seit längerer Zeit vergebens nach einem Modell, dass RGB liefert...
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
04.04.2010, 13:33 Uhr
Mobby5



Ich kenne keinen, der nicht RGB liefert. Das haben alle gemacht, die ich bis jetzt hatte/habe.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
04.04.2010, 17:15 Uhr
paulotto



Matthias,

Du mußt mal in den Tiefen des Menüs Deines DVD-Players suchen. Da ist auf alle Fälle eine Wahlmöglichkeit für die Ausgabe in RGB. Wie Mobby5 schon schrieb, alle DVD-Player haben so eine Auswahlmöglichkeit.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
04.04.2010, 17:41 Uhr
PC-Dino



@ volker,

danke ist genau das, was ich suche.

@mobby5,

wenn ich noch Fragen habe, werde ich mich vertrauensvoll an Dich
wenden.

MfG Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
05.04.2010, 00:52 Uhr
A7100

Avatar von A7100


Zitat:
paulotto schrieb
Matthias,

Du mußt mal in den Tiefen des Menüs Deines DVD-Players suchen. Da ist auf alle Fälle eine Wahlmöglichkeit für die Ausgabe in RGB. Wie Mobby5 schon schrieb, alle DVD-Player haben so eine Auswahlmöglichkeit.

Gruß,

Klaus

Tatsache, ist wirklich so (Unicht, dass ich daran gezweifelt hätte ), ich brauchte nur mal wieder den berühmten Denkanstoß!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
05.04.2010, 12:39 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe solche Fernseher "übrig". Einen habe ich mal repariert, ein 2. scheint einfach so zu funktionieren, ein 3. steht auch noch rum und eine einzelne Bildröhre ist auch da...
Braucht Jemand evtl. so ein Ding?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
05.04.2010, 13:40 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
holm schrieb
Braucht Jemand evtl. so ein Ding?

Ding=Bildröhre oder Ding=BWG1?
Falls letzteres, möchte ich mich gern für einen bewerben.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
05.04.2010, 15:20 Uhr
Thomas



Ich bewerbe mich ebenfalls, sollte es sich um ein BWG handeln.
So einer fehlt mir noch.

@Rüdiger

Zitat:
P.S. schrieb am 17.01.10
Hier nun die nächste Auktion - weiteres aus dem Umzug:
(1) DARO Lochbandstanzer, nur Abholung (zu groß, zu schwer)



Zitat:
Rüdiger schrieb am 17.01.10
Ich habe Interesse an den Lochbandstanzer.


Zitat:
P.S. schrieb am 04.04.10
(1)
ist wieder verfügbar, da der betreffende Interessent das Gerät nicht abgeholt hat.

Würdest Du es denn wirklich abholen?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
05.04.2010, 18:50 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Thomas schrieb
Würdest Du es denn wirklich abholen?

Ich hatte damals eine Möglichkeit, den Stanzer abholen zu lassen. Leider wollte Peter ihm das Gerät nicht mitgegeben.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 05.04.2010 um 18:52 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
05.04.2010, 19:53 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe nicht die Bildröhre übrig sondern komplette FERNSEHER, keine BWG1...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
05.04.2010, 21:55 Uhr
Göran Heinze



Hallo Holm

Ich würde gerne einen Fernseher übernehmen.

Aber erst beim nächsten Klubtreffen.

gruß Göran
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
05.04.2010, 22:24 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Hast du welche mit Fernbedienung da??? (RC6075)
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
06.04.2010, 08:52 Uhr
ggrohmann



A7100,

du wolltest doch noch einen von mir haben? Wenn nicht, dann ist in MD ab sofort wieder einer zu haben. Außerdem steht hier noch ein dank SCART-Buchse perfekt für den KC geeigneter 48er Color40 (der kleine!).

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
06.04.2010, 09:29 Uhr
holm

Avatar von holm

@A7100: Nein. Alle mit mechanischen Kurzhubtasten.

@Göran: Ich weiß wirklich nicht was in einem Jahr so los ist...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 06.04.2010 um 09:30 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
06.04.2010, 17:47 Uhr
P.S.



<049>
Zitat:
"Ich hatte damals eine Möglichkeit, den Stanzer abholen zu lassen. Leider wollte Peter ihm das Gerät nicht mitgegeben."

Das entspricht nicht den Tatsachen!
Als paulotto seinen Plattenspieler bei mir hat abholen lassen, wußte der Abholer nichts davon, daß er den Daro mitnehmen sollte. Ich hatte kurz vorher mit paulotto telefoniert von wegen seinem Termin und auch dieses Thema angesprochen. Ihm war davon nichts bekannt, wollte sich aber nochmal mit Rüdiger dazu in Verbindung setzen. Offensichtlich ist aber nichts dabei rausgekommen, denn - siehe oben.
Ich hatte Rüdiger auch nochmal angerufen und den Vorschlag gemacht, daß er sich das Gerät ja bei mir abholen könne, wenn die Pausin-Reise ansteht. Schließlich ist es nur ein kleiner Umweg bis zu mir. Dazu gab es aber keine Bereitschaft.

So sind die Bemühungen fruchtlos geblieben.
Da hilft auch nicht das dauernde Schlagen mit dem Kopf gegen die Wand.

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weis nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
02.05.2010, 14:42 Uhr
hjk



Falls einer einen BWG1 sucht, hätte einen abzugeben. Am liebsten gegen SCART-Kabel (85/4 RGB auf Scart). Einfach PN
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
02.05.2010, 16:50 Uhr
ralfwu



@hjk
Hast ne PN
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
21.06.2010, 23:02 Uhr
PC-Dino



@ alle

um die Diskussion zum BWG1 wieder aufleben zu lassen, meine Erfahrungen
der letzten Tage. Die Kopplung mit KC85/3 und KC85/4 stellen kein Problem
dar.

Scart-Ausgang vom DVD-Player zum BWG bringt nur den Ton. Im Menue
habe ich TV-RGB eingestellt. Die Schaltung ist nach Anleitung von Ulrich Zander
gebaut und deckt sich auch mit den Unterlagen des Fersehmonteurs in
meinem Wohnblock.

Am DVD-Player habe ich ausser Scart noch folgende Chinch-Ausgänge:

Y (Buchse ist in grüner Farbe)
Cb/Pb (Buchse in blauer Farbe)
Cr/Pr (Buchse in roter Farbe)
Video (Buchse in gelber Farbe)

Tonausgänge sind klar.

Kann mir einer die o.g. Abkürzungen übersetzten? Mein Gedanke ist,
grün, blau und rot als Farbe zu schalten, gelb als sync. Laut Fernseh-
mann geht das nicht (ohne Begründung!).

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, da ich eine Kabelfehlproduktion ver-
meinen möchte.

Mit freundlichen Grüssen Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
22.06.2010, 01:43 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Überprüfe nochmal deine Verkabelung. Selbst auf FBAS bringt er bei mir (Ich bemerke dazu die unrichtigkeit meines Post #010) ein Bild mit Farbstich aus.
Seitdem mir geflüstert wurde, das ich einfach mal ins Menü schauen muss, nutze ich den auch zum Testen repariereter Geräte, und von etwa 20 Geräten haben bisher alle damit Funktioniert!

Zu den Anschlüssen: *klick* ,das bringt dir dann auch die Erklärung, warum das nicht geht!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft

Dieser Beitrag wurde am 22.06.2010 um 01:49 Uhr von A7100 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
22.06.2010, 09:25 Uhr
paulotto




Zitat:
PC-Dino schrieb
...Scart-Ausgang vom DVD-Player zum BWG bringt nur den Ton. Im Menue
habe ich TV-RGB eingestellt. Die Schaltung ist nach Anleitung von Ulrich Zander

wenn im Menü des DV-Players SCART-RGB aktiviert ist, sollte auch RGB rauskommen. Am besten DVD-Player mittels SCART-Kabel mit einem RGB-fähigen SCART-Eingang eines normalen TV verbinden (steht in der Bedienungsanleitung des TV, nicht alle SCART-Buchsen sind RGB-fähig und nicht alle alten TV mit SCART-Buchse können RGB) und dann sollte auch ein Farbbild zu sehen sein. Es gibt auch SCART-Kabel, die keine RGB-Leitungen besitzen!!!
Dann sollte auch der BWG ein Farbbild bringen, wenn die Verkabelung des SCART-Steckers zum BWG okay ist. Außer RGB ict natürlich noch ein Sync-Signal notwendig sowie 2 Schaltsignale. Wenn an Pin 8 der SCART-Buchse des TV-Gerätes 12V über 1k Ohm-R eingespeist wird, schalten normale TV normalerweise auf diese SCART-Buchse als Signaleingang um. Viele TV benötigen dann noch an Pin 16 der SCART-Buchse eine Spannung von mehr als 1V und weniger als 3V (mehr kann den TV irreversibel schädigen), die über 75 Ohm gegen Masse liegen. Ansonsten kann der Schirm dunkel bleiben. Da der BWG ja wohl die Eingangsschltung der normalen TVs der DDR verwendt, ist diese Schaltspannung unbedingt erforderlich.

Zitat:
Am DVD-Player habe ich ausser Scart noch folgende Chinch-Ausgänge:

Y (Buchse ist in grüner Farbe)
Cb/Pb (Buchse in blauer Farbe)
Cr/Pr (Buchse in roter Farbe)
Video (Buchse in gelber Farbe)

Tonausgänge sind klar.

Kann mir einer die o.g. Abkürzungen übersetzten? Mein Gedanke ist,
grün, blau und rot als Farbe zu schalten, gelb als sync. Laut Fernseh-
mann geht das nicht (ohne Begründung!).

Y ist das S/W-Signal + Sync. Wenn Du das in eine gelbe Buchse deines TV steckst, solltest Du ein lupenreines S/W-Bild mit voller Auflösung sehen, vorausgesetzt, Du wählst diesen Eingang am TV aus. Die gelbe Buchse Deines DVD-Players verbunden mit der gelben Buchse Deines TV sollte ein Farbbild liefern. Dazu muß natürlich der TV auf diesen Eingang geschaltet werden. Das passiert nicht automatisch. Ton erhältst Du in dieser Betriebsart nur, wenn Du auch noch die dazugehörigen weißen und roten Cinch-Buchsen von DVD-Player und TV verbindest. Cb/Cr sind die entsprechenden Farbdifferenzsignale.Dmit kann ein normaler TV, der nicht über einen entsprechenden Eingang verfügt, nichts anfangen.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
22.06.2010, 14:55 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Wozu sollte das BWG Schaltspannungen brauchen, es hat ja nur diesen einen Anschluss, da ist nichts umzuschalten, zumal der Diodenstecker schon voll belegt ist.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
22.06.2010, 16:48 Uhr
Mobby5



A7100 hat Recht. Das BWG benötigt definitiv keine Schaltspannung. Die Chinch-Ausgänge haben für das BWG auch keinerlei nutzen. Dieses Y/Pb/Pr liegt Qualitätsmässig zwischen S-Video und RGB und beinhaltet immer noch eine Farbcodierung, während bei RGB alles "sauber" getrennt ist. Y/Pb/Pr war ausserdem auch für analoge HDTV-Signale gedacht. Zeig doch mal Deinen Kabel-Schaltplan.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
22.06.2010, 22:56 Uhr
PC-Dino



@alle

Danke für Eure Hilfe. Diese hat mir eine Fehlproduktion erspart. In der Bedienungs-
anleitung wird zu diesem Kapitel auf "weiter unten" verwiesen. Es kommt aber
nichts mehr ausser dem Bild der Fernbedienung. Werde mich mit Hilfe von Mobby5
auf die Fehlersuche begeben und einen hoffentlich positiven Abschlussbericht ver-
fassen können.

MfG Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
24.06.2010, 13:55 Uhr
paulotto




Zitat:
Mobby5 schrieb
A7100 hat Recht. Das BWG benötigt definitiv keine Schaltspannung. Die Chinch-Ausgänge haben für das BWG auch keinerlei nutzen. Dieses Y/Pb/Pr liegt Qualitätsmässig zwischen S-Video und RGB und beinhaltet immer noch eine Farbcodierung, während bei RGB alles "sauber" getrennt ist. Y/Pb/Pr war ausserdem auch für analoge HDTV-Signale gedacht. Zeig doch mal Deinen Kabel-Schaltplan.

das mit der Schaltspannung war doch nur zur Erklärung. Er sollte doch nur mit einem TV erst mal feststellen, ob überhaupt ein RGB-Signal rauskommt aus dem DVD-Player und am TV ist das Schaltsignal meistens notwendig.
Noch was zu YPbPr: da gibt es keinen Qualitätsunterschied zu RGB. Es enthält keine Farbkodierung. RGB und YPbPr sind völlig gleichwertig in der Qualität und lassen sich ohne Verluste durch einfache Matrizierung ineinander überführen.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
28.06.2010, 22:55 Uhr
PC-Dino



@alle

positiver Abschlussbericht zur Kabelproblematik. Habe "Sync, Vsync" gleich ge-
deutet und auf Pin16 des Scart-Steckers geschaltet. Das BWG benötigt aber
Fbas Pin19 als Vsync am Diodenstecker.

Jetzt läuft die Maschine am DVD-Player.

MfG Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek