Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Ersatz für KC85/3 und /4 Netzteile? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
06.06.2009, 20:03 Uhr
schnulli



Irgendwo habe ich gelesen, es gäbe eine überarbeitete Ausgabe der Netzteilplatinen für den KC85/3 und /4. Ist da was dran?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
06.06.2009, 20:42 Uhr
ralle



ja, nur die bauteile gibt es nicht mehr. netzteile aus schlimline-pc's gehen aber. auch
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
06.06.2009, 21:38 Uhr
schnulli



Ich dachte da mehr an etwas mit Standardspannungsreglern, wie 7805,7812 und 7905.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
06.06.2009, 21:50 Uhr
ambrosius



die geben nicht genug Strom, da mußt Du noch einen Leistungstransistor nachschalten
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
06.06.2009, 22:12 Uhr
ralle



das war und ist das hauptproblem an den netzteilen, die +5v schiene ist ständig an der kotzgrenze ausgelastet, besonders die d004. die 12v kamen über ein tesla-to3 7812 regler und die -5v (12) über eine z-diode. müßt ich mal gucken

der trafo bringt schon 2,5 ampere auf der sekundären seite, die rohspannung liegt bei etwa 14 volt wechselspannug. nicht effizient, aber funktioniert. die mansfeld-pc's wurden auch mit analognetzteilen ausgestattet.

aus der zeit der at-pc's (also die was man noch richtig ausschalten konnte) gab es als alternative eben diese kleinen schlanken schmalen schaltnetzteile, welche sogar mit gehäuse anstelle des orginalen reinpassten
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek