Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » 8086 DIP40 selten? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.06.2009, 10:52 Uhr
schnulli



Aufgrund von Deff's Bemerkung bezüglich des 8086 habe ich mal meine Kisten durchgewühlt und siehe da, es ist ein Schächtelchen mit diesen Teilen aufgetaucht. Interessenhalber verfolge ich diese Auktion. Sind die Teile so besonders, wenn sich sogar Deff dafür interessiert?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
03.06.2009, 11:31 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
schnulli schrieb
Aufgrund von Deff's Bemerkung bezüglich des 8086 habe ich mal meine Kisten durchgewühlt und siehe da, es ist ein Schächtelchen mit diesen Teilen aufgetaucht. Interessenhalber verfolge ich diese Auktion. Sind die Teile so besonders, wenn sich sogar Deff dafür interessiert?

Na, das will ich jetzt aber genauer wissen! Denn, wenn ich insbesondere den letzten Satz so lese, schnulli, dann ????

Ausserdem sei Dir geantwortet, dass einige EC1834-Besitzer u.U. welche suchen bzw. gern den Russen- gegen einen Intel-Proz getauscht!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2009 um 11:32 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.06.2009, 11:50 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Ein 8086 im Plaste-Gehäuse würde ich auch nicht unbedingt als "selten" einstufen. Zu den selteneren Prozessormodellen zählen für mich da die "normalen" Keramik-8086 (die Intel mit dem Präfix "D" veräußert hat). Das sind die, wie sie heutzutage auch die meisten EPROMs als Gehäuse haben.

Am seltensten sind dann wohl die sog. "sidebrazed Ceramic Dual-Inline Package"-Modelle, also die, mit den Gold-Pins (gibt auch welche mit silbernen, die sind dann noch seltener) an der Seite. Also solche Gehäuse, wie die EPROMs der Reihen U552C, U555C, U2716C usw. bzw. die ganzen DDR-ICs mit einem "C" am Ende haben.


Zitat:
Deff schrieb
Ausserdem sei Dir geantwortet, dass einige EC1834-Besitzer u.U. welche suchen bzw. gern den Russen- gegen einen Intel-Proz getauscht!

Ähm, ich möchte ja nicht frech sein, aber: Ich wäre froh, wenn ich Russen-8086 kriegen würde Dank McSnoop habe ich ja welche bekommen, und ich denke ehrlich gesagt schon darüber nach, die Siemens und AMD 8086 aus meinem EC1834 bzw. CM1910 zu verbannen und durch "Originale" russische Prozis auszutauschen.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.06.2009, 12:08 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Xaar schrieb
Ähm, ich möchte ja nicht frech sein, aber: Ich wäre froh, wenn ich Russen-8086 kriegen würde Dank McSnoop habe ich ja welche bekommen, und ich denke ehrlich gesagt schon darüber nach, die Siemens und AMD 8086 aus meinem EC1834 bzw. CM1910 zu verbannen und durch "Originale" russische Prozis auszutauschen.

Grüße, Karsten.

Kannst Du mal die Gründe für diese "verkehrte-Welt-Aktion" offenlegen, Karsten?
Oder liegt es einfach nur an W.I.L.?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
03.06.2009, 12:39 Uhr
McSnoop



Also ich kann mich Xaar nur anschliessen ^^, Originale wo es nur geht und wenns dann noch die in der Keramikhülle sind umso besser ^^. Die restlichen 8086er ab in die Sammlung ^^. Das Auge ist ja schliesslich immer mit dabei. Die Ebay auktion für nen einzelnen 8086er ist schon recht teuer ^^ für diesen Plastik DIP ^^.

Wenn ich mir das txt file von Holm anschaue von demotronic, da sind einige 8086er dabei und die Stockwerte sind da schon ordentlich hoch. ^^
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2009 um 12:39 Uhr von McSnoop editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
03.06.2009, 14:01 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Deff schrieb
Kannst Du mal die Gründe für diese "verkehrte-Welt-Aktion" offenlegen, Karsten?
Oder liegt es einfach nur an W.I.L.?

Ich weiß mit "W.I.L." jetzt erstmal nix anzufangen. Oder meinst du einen geborenen В. И. У., genannt Л.?

Ich sehe das so: Einen 8086er von Intel oder AMD oder Siemens oder sonstewem kriegt man fast überall, die russischen dagegen sind um einiges seltener. Und der Seltenheit wegen sind mir die Russischen ICs lieber. Qualitativ, möchte ich meinen, sind die mit den russischen TTL-ICs nicht zu vergleichen.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
03.06.2009, 14:14 Uhr
Rüdiger
Administrator


Ich habe in meinem A7150 auch den Siemens-IC durch einen russischen ersetzt.
Sieht einfach zünftiger aus und tut genauso.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
03.06.2009, 15:26 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Xaar schrieb
Ich weiß mit "W.I.L." jetzt erstmal nix anzufangen. Oder meinst du einen geborenen В. И. У., genannt Л.?

He, Alter, wußte ich doch, dass ich Dich damit nicht überfordere! 100 Punkte!

Aber jetzt mal im Ernst - alle EC1834, die mir in die Finger kamen, waren mit West-Protzen bestückt und das aus 1. Hand! Die Frage nach dem Original steht also so für mich nicht. Auch dort, wo math. Co-Protze drinnen waren, waren es keine russischen.

Achso, aus diesen Umständen heraus, hatte ich noch nie eine Bruder-16 bit-CPU in den Händen, ponjal.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2009 um 15:35 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
03.06.2009, 17:30 Uhr
paulotto



ich geb da Deff vollkommen Recht: die Dinger wurden doch nun mal so ausgeliefert und warum soll man die dann auf russische umrüsten? Okay, wenn sie auf einem Sockel stecken, könnte man es machen. Macht aber wie gesagt keinen Sinn, weil original schon mit Siemens oder AMD ausgeliefert.
In meiner P8000 steckt auch ein 286-er-Siemens-Typ original und ließe sich schon garnicht ersetzen, weil es einfach keine DDR-Typen im LCC-Gehäuse gab...

Gruß

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
03.06.2009, 17:35 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
paulotto schrieb
warum soll man die dann auf russische umrüsten?

Weil im Handbuch und in jeder Veröffentlichung steht, dass da ein K1810WM86 drin ist. Und wenn den mal jemand sehen will, will ich ihn auch zeigen können.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
03.06.2009, 17:38 Uhr
paulotto



Handbuch und Wirklichkeit waren schon immer 2 unterschiedliche Paar Schuhe in der DDR....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
03.06.2009, 17:46 Uhr
Rolanet

Avatar von Rolanet


Zitat:
Rüdiger schrieb
... dass da ein K1810WM86 drin ist. Und wenn den mal jemand sehen will, will ich ihn auch zeigen können.

Kannst Ihn ja auch danebenlegen. Ich finde, dass man den original vom Werk eingebauten Prozessor nicht durch einen anderen ersetzen sollte.
--
"Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?" (Homer Simpson)

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2009 um 17:47 Uhr von Rolanet editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
03.06.2009, 17:58 Uhr
frassl




Zitat:
paulotto schrieb
ich geb da Deff vollkommen Recht: die Dinger wurden doch nun mal so ausgeliefert und warum soll man die dann auf russische umrüsten? Okay, wenn sie auf einem Sockel stecken, könnte man es machen. Macht aber wie gesagt keinen Sinn, weil original schon mit Siemens oder AMD ausgeliefert.
In meiner P8000 steckt auch ein 286-er-Siemens-Typ original und ließe sich schon garnicht ersetzen, weil es einfach keine DDR-Typen im LCC-Gehäuse gab...

Also den 80601 gabs als CLCC. Zumindest ist er in dem Gehäuse in der MP zu sehen. Und der PLCC und CLCC Sockel haben doch das gleiche Pinraster, wenn ich mich recht erinnere. Das Pinout von CLCC zu PLCC ist auch gleich. Warum man mal CLCC erfunden hat, weiß ich auch nicht. Einziger für mich erkennbarer möglicher Grund ist die Möglichkeit des Kühlkörpers bei CLCC.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
03.06.2009, 18:11 Uhr
schnulli



Habe mal je einen Schaltkreis meiner 3 Varianten abgebildet

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
03.06.2009, 18:27 Uhr
Tom Nachdenk



Gab es den 286 nicht auch noch im Sockelkompatiblen Keramikgehäuse (mit Pins dran)? Ich gehe mal davon aus das das CLCC-Gehäuse älter ist als das PLCC Gehäuse und wegen dem vielen Gold dann nicht mehr gefertigt wurde.

@Deff
Wenn es Dir sehr wichtig ist könnte ich DIr eine Reliquie der entwickelten Mikroelektronikindustrie unseres (ehemaligen?) Brudervolkes zum Tausch gegen 'irgendwas'* anbeiten. Sollten theoretisch sogar neu(wertig) sein.

*müsste ich mir dann überlegen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
03.06.2009, 18:35 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Tom Nachdenk schrieb
Gab es den 286 nicht auch noch im Sockelkompatiblen Keramikgehäuse (mit Pins dran)? Ich gehe mal davon aus das das CLCC-Gehäuse älter ist als das PLCC Gehäuse und wegen dem vielen Gold dann nicht mehr gefertigt wurde.

Ja, das wäre dann PGA. Aber Pin kompatibel zu PLCC ist das nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
03.06.2009, 18:37 Uhr
Wusel_1



Bei mir liegt noch dieser rum:

http://www.siteupload.de/p963663-8086JPG.html

leider bisschen unscharf geworden. Ist ein K1810WM86 - weises Keramikgehäuse und Goldpins.

Ist mir erst vor paar Tagen wieder in die Hände gefallen. Der war noch nie im Einsatz - damals erworben und dann doch nur hingelegt.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
03.06.2009, 21:36 Uhr
Mr. Museum



Weils grad um die 8086er geht, könnt man nich auch einen Turbo-XT nachrüsten vom Typ NEC V20 oder V30? soweit mir bekannt ist, wäre es möglich.
--
Gruß,

Micha (der ohne Farbfilm)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
03.06.2009, 21:57 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Müsste gehen. Einen V20 sollte man anstelle eines 8088ers einsetzen können. Zumindest sind die pinkompatibel. Aber ein V20 bzw. V30 dürfte wohl noch seltener sein als die russischen 8086/8088er
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
03.06.2009, 22:10 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Mr. Museum schrieb
Weils grad um die 8086er geht, könnt man nich auch einen Turbo-XT nachrüsten vom Typ NEC V20 oder V30? soweit mir bekannt ist, wäre es möglich.

Na, wenn das nicht ´n Fall für Demotronic wird...

Übrigens, der V30 gilt als 8086-Ersatz, aber ob das gleichzeitig für eine Funktion in den doch sehr speziellen Robotron-PCs spricht, wage ich zu bezweifeln. Immerhin ist der EC1834 kein XT im herkömmlichen Sinne!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2009 um 22:10 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
04.06.2009, 00:06 Uhr
paulotto




Zitat:
frassl schrieb
Also den 80601 gabs als CLCC. Zumindest ist er in dem Gehäuse in der MP zu sehen. Und der PLCC und CLCC Sockel haben doch das gleiche Pinraster, wenn ich mich recht erinnere. Das Pinout von CLCC zu PLCC ist auch gleich. Warum man mal CLCC erfunden hat, weiß ich auch nicht. Einziger für mich erkennbarer möglicher Grund ist die Möglichkeit des Kühlkörpers bei CLCC.

Pinabstand und Pinout stimmen zwar überein, trotzdem lassen sich die Typen nicht in den jeweils anderen Fassungen einsetzen. Einen Grund, warum es CLCC gibt, hast Du schon selbst genannt. Der 2. ist der, daß das CLCC-Gehäuse hermetisch dicht ist. Das ist eben bei den PLCC nicht gegeben. CLCC hat schon seine Berechtigung für bestimmte Anwendungen...

@Tom:
das CLCC-Gehäuse kam wirklich eher auf den Markt, ist aber nicht wegen des Goldes so teuer (da ist nur ein Hauch drauf) und deshalb nicht so oft verwendet worden. Das Anfertigen des Mehrschicht-Keramikkörpers macht es so teuer.

Gruß

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
04.06.2009, 02:50 Uhr
holm

Avatar von holm

Ein V30 läuft zumindest im A7150 nicht, das ACT stolpert über die unterschiedlichen Befehlsausführungszeiten beim PIT Test und spuckt ein "failed" aus.

Ich habe auch irgendwo noch ein NCR XT Motherboard mit einer V20 herumliegen..

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
04.06.2009, 19:30 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

'nen V20 habe ich auch noch. Mitsamt original-verpacktem und quasi neuem Mainboard Aber der V20 ist nicht mit dem 8086er kompatibel...

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
04.06.2009, 20:08 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Xaar schrieb
Aber der V20 ist nicht mit dem 8086er kompatibel...

Hat auch keiner geschrieben, eher das er zum 8088 kompatibel ist, was auch so stimmt!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
04.06.2009, 20:38 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Deff schrieb
Hat auch keiner geschrieben, eher das er zum 8088 kompatibel ist, was auch so stimmt!

Hab ich ja auch nicht damit ausdrücken wollen. Nur, dass man den V20 nicht gegen einen 8086 tauschen kann
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
04.06.2009, 21:04 Uhr
Mr. Museum



Und ich war mir nicht sicher welcher von beiden passt V20 oder V30...
--
Gruß,

Micha (der ohne Farbfilm)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
04.06.2009, 21:10 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Xaar schrieb
Hab ich ja auch nicht damit ausdrücken wollen. Nur, dass man den V20 nicht gegen einen 8086 tauschen kann

Wurde doch aber bereits in 019 geschrieben, dass der V30 kompatibel zum 8086 ist!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
05.06.2009, 20:36 Uhr
schnulli



Der Prozessor hat es auf 9,50 Euro gebracht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek