Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de » Schnittstelle zum Nachrichten abholen und löschen? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
01.06.2009, 13:08 Uhr
schnulli



Hallo.

Das eingebaute Nachrichtensystem ist bei vielen Nachrichten schwer zu handhaben. Gibt es eine Möglichkeit, die Nachrichten (als angemeldeter Benutzer) auszulesen? Hatte mir das so vorgestellt:

Anzahl Nachrichten abrufen:


Quellcode:
...xyz.php?nachrichtenzaehlen

Zurück käme dann:

Quellcode:
EingangAlt=x,EingangNeu=x,Gesendet=x

Nachrichtenlisten abrufen:


Quellcode:
...xyz.php?zeigeeingang
...xyz.php?zeigegesendet

Zurück käme dann:

Quellcode:
Nachrichtennummer,Neu/Alt,Datum,Zeit,Betreff

Nachricht abrufen:


Quellcode:
...xyz.php?nachrichtholen=Nachrichtennummer

Zurück käme dann:

Quellcode:
Der Klartext

(möglichst ohne HTML)

Nachricht löschen:


Quellcode:
...xyz.php?nachrichtloeschen=Nachrichtennummer

Zurück käme dann:

Quellcode:
0=Fehler,1=Erfolg

Habe bereits probiert, alles aus dem HTML-Quelltext zu extrahieren. Ist aber zu aufwendig.

Danke schonmal

Dieser Beitrag wurde am 01.06.2009 um 13:10 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
02.06.2009, 10:25 Uhr
Martin Groß
Administrator


Hallo schnulli!

Der Sinn dieser Sache erschließt sich mir nicht... Willst du die Nachrichten woanders lesen oder speichern oder wie?

Gruß
Martin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
02.06.2009, 10:55 Uhr
schnulli



Ja, genau. Runterladen und sichern. Habe hier schon das Grundgerüst eines entsprechenden Programms aus meinen ersten Versuchen.

Alle wichtigen Nachrichten jedesmal "nach" PDF drucken ist schon ziemlich nervig.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
02.06.2009, 12:08 Uhr
Volker

Avatar von Volker


Zitat:
Martin Groß schrieb
Hallo schnulli!

Der Sinn dieser Sache erschließt sich mir nicht... Willst du die Nachrichten woanders lesen oder speichern oder wie?

Gruß
Martin

Fände ich auch nicht schlecht, wenn man z.b. vor dem löschen die Nachrichten an den eigenen eMail-Account sichern könnte.

mfg
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
02.06.2009, 17:42 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Kannst Du doch. Einfach an eigene Mail schicken.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
02.06.2009, 19:11 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Dann sollte man doch eher darueber nachdenken, das man als Nutzer konfigurieren kann PNs immer als Mail zu bekommen - egal was der Sender einstellt. Warum so ein Abholzeugs wenns auch besser geht....
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
02.06.2009, 19:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Finde ich eher nicht. Dann geht das Durcheinander erst richtig los.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 02.06.2009 um 19:47 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
02.06.2009, 20:24 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja, ich hatte auch schon über eine solche Datenbank-dump Funktion nachgedacht, weil mir die maximale Anzahl von Nachrichten mit 100 auf den Senkel ging. Rüdiger hat das indessen etwas entschärft.
Ich habe Nachrichten löschen müssen, die ich eigentlich aufheben wollte, wenigstens in einer Art Archiv...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
02.06.2009, 21:06 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Wiso Durcheinander Enrico? Leute die keine PNs wollen und immer Mails wollen stellen halt ein, das sie jede PN als Mail bekommen. Dann muessen die nix abholen, nix archivieren, nix aufraeumen. Leute die das alles nicht scherrt lassen es so wie es ist und fuer die aendert sich auch nix.
Aber um die Nachrichten automatisiert abzuholen und dafuer irgend sowas zu basteln... wiso das ganze nicht viel aufwandsaermer und sauberer machen. Mails versenden kann die Software doch eh schon.
Du musst die neue Option ja fuer dich nicht einstellen Holm z.B. will bestimmt nur Mails und keine PNs
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
02.06.2009, 21:16 Uhr
schnulli



Ich sehe da überhaupt keinen großen Aufwand. Weder PHP- noch Anwendungsseitig.

Der Profildatenbank einen zusätzlichen Parameter zu verpassen und die Forensoftware zu ändern ist wesentlich aufwendiger, als ein paar PHP-Skripte auf den Server zu legen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
02.06.2009, 21:40 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Olli schrieb
Wiso Durcheinander Enrico? Leute die keine PNs wollen und immer Mails wollen stellen halt ein, das sie jede PN als Mail bekommen. Dann muessen die nix abholen, nix archivieren, nix aufraeumen. Leute die das alles nicht scherrt lassen es so wie es ist und fuer die aendert sich auch nix.
Aber um die Nachrichten automatisiert abzuholen und dafuer irgend sowas zu basteln... wiso das ganze nicht viel aufwandsaermer und sauberer machen. Mails versenden kann die Software doch eh schon.
Du musst die neue Option ja fuer dich nicht einstellen Holm z.B. will bestimmt nur Mails und keine PNs

OK, jetzt habe ich das auch verstanden. Ich dachte, das soll dann generell so sein.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
03.06.2009, 07:01 Uhr
Olli

Avatar von Olli

@schnulli
is halt auch die Frage was man will. Will man ein dump-Script was wieder nur die wenigstens nutzen koennen, oder eine Loesung die alle die es wollen nutzen koennen.
Was ist wohl komfortabler. Eine extra Software welche einem die PN abholt, oder wenn man sie einfach als E-Mail automatisch bekommt und sie ueber sein gewohntes e-Mail-Programm abholen kann? Ich will ja nicht deine Software schlecht machen, nur manchmal muss man auch nochmal einen Schritt zurueck machen und sich das ganze mal nochmal von aussen angucken
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
03.06.2009, 11:03 Uhr
schnulli



Wenn es kein geeignetes Leistungsmerkmal gibt oder die Programme "von der Stange" einem nicht zusagen, muß man sich selber helfen.

Natürlich ist Dein Vorschlag akzeptabel. Die Frage ist nur, ob die Forensoftware das ohne Weiteres hergibt...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
04.06.2009, 20:29 Uhr
MarioG

Avatar von MarioG

Also das mit der Auslagerung in externe Scripte halte ich für undurchführbar. Man hätte da ein ziemliches Problem mit der Authentifikation.

Der Vorschlag mit der Zusendung per E-Mail ist sicher nicht übel und wäre wohl auch machbar. Allerdings dürfte das einigen Aufwand machen. Um die Sache auswählbar zu machen, müsste man halt einigen Aufwand in der Oberfläche treiben und wohl auch an der Datenbank rummachen. Aushilfsweise kann man aber sicher auch ein vorhandenes Feld zweckentfremdet nutzen.

Das Forensystem ist übrigens ein steinaltes Stück Software, welches irgendwann mal von zwei Schülern gebastelt wurde. Und so sieht der Sourcecode auch aus :| Da der Spaghetticode irgendwann unwartbar wurde, haben die beiden beschlossen mal eine komplett neue Version zu programmieren. Dazu ist es allerdings nie gekommen. Das ganze Projekt ist seit Jahren faktisch tot, d.h. keine Weiterentwicklung und auch keine Sicherheitsupdates.
Wenn man das System nun featuremäßig "erweitert", dann macht man das faktisch nur für die Instanz hier auf Robotrontechnik. Das ist nicht gerade ermutigend. Jedenfalls fand ich das damals, als ich den Feedexport für das System programmiert habe.

Am einfachsten wäre eine Nachrichtenweiterleitung per E-Mail für ALLE Nutzer - oder wenigstens eine Mitteilung, das eine Mitteilung da ist :P
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
04.06.2009, 21:15 Uhr
schnulli




Zitat:
MarioG schrieb
Also das mit der Auslagerung in externe Scripte halte ich für undurchführbar. Man hätte da ein ziemliches Problem mit der Authentifikation.

Bestimmt läßt sich das Standardskript um diese Funktionen erweitern, welche dann durch Parameter angesprochen werden. Damit bleibt alles intern.

Kann mir dieses Archiv jemand als Nicht-Linux-ZIP-Datei zur Verfügung stellen?

Dieser Beitrag wurde am 04.06.2009 um 21:39 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
04.06.2009, 22:07 Uhr
MarioG

Avatar von MarioG

Klar, undurchführbar ist wohl nix. Aber der Aufwand....

http://www.7-zip.org/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
04.06.2009, 22:09 Uhr
tp



Yep. 7-zip würde ich auch empfehlen.

Aber ansonsten siehe http://www.file-upload.net/download-1682768/thwb-300-beta-2.84-php5.zip.html.
--
Die Zeit ist auch nicht mehr, was sie mal war! (Albert Einstein)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
05.06.2009, 11:51 Uhr
schnulli



Danke. Habe mir das Teil installiert und werde es ausprobieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
27.10.2010, 11:56 Uhr
schnulli



Ich wäre jetzt soweit (wenn auch nur auf der Konsole). Allerdings habe ich ein Problem mit dem automatischen Einloggen (Das manuelle Übernehmen der Sitzungsnummer nervt). Deshalb meine Frage an die PHP-Guru's: Was muß ich an die Forensoftware senden, um mich mit meiner Anwendung anzumelden?

So?

Quellcode:
http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/login.php?benutzer=hanswurst&kennwort=geheim


Dieser Beitrag wurde am 27.10.2010 um 12:07 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
28.10.2010, 11:05 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Was PHP angeht bin ich n00b, aber egal. Diese Parameterübergabe im Klartext via URL ist eine Sicherheitslücke, die wohl auch schon in diesem "alten" Forum geschlossen wurde. So wär's ein Kinderspiel Bruteforce-Attacken zu fahren. Im Endeffekt wirst du nicht drumrum kommen selbst ein PHP-Script für den Server zu schreiben oder z.B mittels JAVA oder cURL (bzw. der cURL-Library) als Client auf den Server loszugehen.

Hab mich zum Spaß mal mit cURL unter Windblows eingeloggt, für weiteres fehlt mir die Geduld.

Quellcode:
curl http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/login.php -d "login_name=heinz" -d "login_password=bratwurst" -d "login_cookie=1" -c keks.txt http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/do_login.php http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/index.php

etc. Da stand irgendwo "Willkommen heinz!" in der Ausgabe. Wichtig ist dann mit dem Keks weiterzuarbeiten oder du musst die Weiterleitungs-URL mit der Session-ID rausfiltern die nach do_login.php kommt.

MfG

Dieser Beitrag wurde am 28.10.2010 um 11:23 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
28.10.2010, 11:59 Uhr
schnulli



Wenigstens ein Ansatz. Danke.

Falls es jemanden interessiert, würde ich mein (noch mit manuell einzufügender Sitzungsnummer arbeitetendes) Konsolenprogramm samt Quellen bereitstellen. Um den Programmieraufwand in Grenzen halten, habe ich das "Werk" in PureBasic "verfasst". Es liegt auch als ausführbares Programm für Linux vor. Die anderen Fraktionen müßten sich die Quellen selbst kompilieren.

Das Programm erstellt einen Unterordner (mit Zeitstempel) und lädt dort alle Nachrichten hinein. Außerdem wird ein minimalistisches HTML-Gerüst zur Betrachtung generiert. Die Nachrichten im Forum müssen (zur Sicherheit) von Hand gelöscht werden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
28.10.2010, 16:44 Uhr
schnulli



Kann das folgende Shell-Skript mal jemand testen?

Quellcode:
#Aufrauemen
if [ -f keks.txt ]
then
    rm keks.txt
fi
#nu' aber los!
echo -e '\nRT-Forum Nachrichten-Sicherung, Oktober 2010\n'
echo -n "Benutzer: "
read benu
echo -n "Kennwort: "
read kenn
#Anmelden
curl 'http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/login.php -d "login_name='$benu'" -d "login_password='$kenn'" -d "login_cookie=1" -c keks.txt http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/do_login.php http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/index.php' 1> /dev/null
#Wenn erfolgreich, Sicherung starten
if [ -f keks.txt ]
then
    echo -e '\nAnmeldung erfolgreich.'
    #./pnsich
else
    echo -e '\nAnmeldung fehlgeschlagen.'
fi

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
28.10.2010, 20:32 Uhr
Toby



Bei mir funktioniert es nicht.


Quellcode:
user@PC01:~$ sh /home/user/login.sh
-e
RT-Forum Nachrichten-Sicherung, Oktober 2010

Benutzer: Toby
Kennwort: *******
%     Total    % Received % Xferd  Average Speed   Time    Time     Time   Current
                                                Dload    Upload   Total    Spent    Left     Speed
100   5114    0  5114       0     0     21753      0      --:--:-- --:--:-- --:--:--   37328
-e
Anmeldung fehlgeschlagen.

benu und kenn werden richtig beschrieben und lassen sich auslesen.

keks.txt wird nicht erstellt.

Mit cURL kenne ich mich nicht aus.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
28.10.2010, 23:08 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr


Quellcode:
#Aufrauemen
if [ -f keks.txt ]
then
    rm keks.txt
fi
#nu' aber los!
echo -e '\nRT-Forum Nachrichten-Sicherung, Oktober 2010\n'
echo -n "Benutzer: "
read benu
echo -n "Kennwort: "
read kenn
#Anmelden
curl http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/login.php -d "login_name=$benu" -d "login_password=$kenn" -d "login_cookie=1" -c keks.txt http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/do_login.php 1>/dev/null 2>&1
#Wenn erfolgreich, Sicherung starten
if [ -f keks.txt ]
then
    echo -e '\nAnmeldung erfolgreich.'
    #./pnsich
else
    echo -e '\nAnmeldung fehlgeschlagen.'
fi


Quellcode:
root@wayn:~# ./login.sh

RT-Forum Nachrichten-Sicherung, Oktober 2010

Benutzer: kaiOr
Kennwort: ********

Anmeldung erfolgreich.

Der mochte die Hochkommata nicht.


EDIT:
Nun habe ich doch noch etwas gespielt, weil mich interessiert hat wie man die Session-ID filtern könnte:


Quellcode:
#Aufrauemen
if [ -f keks.txt ]
then
    rm keks.txt
fi
#nu' aber los!
echo -e '\nRT-Forum Nachrichten-Sicherung, Oktober 2010\n'
echo -n "Benutzer: "
read benu
echo -n "Kennwort: "
read kenn
#Anmelden
curl http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/login.php -d "login_name=$benu" -d "login_password=$kenn" -d "login_cookie=1" -c keks.txt --trace-ascii output.txt http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/do_login.php 1>/dev/null 2>&1
#Wenn erfolgreich, Sicherung starten
if [ -f keks.txt ]
then
    echo -e '\nAnmeldung erfolgreich, Ihre Session-ID ist:'
    cat output.txt | grep -n 'ref="index.php?s=' | cut -d= -f3 | cut -c1-32
    #./pnsich
else
    echo -e '\nAnmeldung fehlgeschlagen.'
fi


Dieser Beitrag wurde am 29.10.2010 um 01:04 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
29.10.2010, 11:47 Uhr
schnulli



Es hat sich herausgestellt, daß dieser Weg in eine Sackgasse führt, da cURL die Verbindung beendet und somit auch die Sitzungsnummer ungültig wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
29.10.2010, 12:47 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Also geht's nur über den Keks. So müsste man den ganzen Import mit cURL abwickeln. :/

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
30.10.2010, 10:06 Uhr
schnulli



Das nützt auch nichts. Wenn cURL sich beendet, wird auch die aktuelle Sitzung geschlossen und die Sitzungsnummer (aus dem Keks) somit ungültig.

Aber mal sehen, habe im Netz ein paar vielversprechende Lösungsansätze gefunden...

Dieser Beitrag wurde am 30.10.2010 um 10:07 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
30.10.2010, 10:14 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Der Keks wird nicht ungültig, dient ja der Wiedererkennung. Mit

Quellcode:
curl -b keks.txt http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/XYZ.php

bekommt man sofort eine neue Session-ID zugewiesen und kann weitersurfen.

Dieser Beitrag wurde am 30.10.2010 um 10:53 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
04.11.2010, 12:29 Uhr
schnulli



So, habe das Problem gelöst. Alles in einer Anwendung - keine Skripte mehr nötig. Keine "root"-Rechte erforderlich.


Quellcode:
hanswurst@linux:~/rt_pn_siko> ./pnsich

RT-Forum Nachrichten-Sicherung, November 2010

Benutzer: hanswurst
Kennwort: geheim

Verbindung zum Forum hergestellt.
Anmeldedaten gesendet.
Anmeldung erfolgreich. Sitzungsnummer: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Nachrichten im Posteingang: 3
Nachrichten im Postausgang: 2
Lade Nachrichten.....Fertig.
Verbindung getrennt.

hanswurst@linux:~/rt_pn_siko>


Dieser Beitrag wurde am 04.11.2010 um 12:31 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
04.11.2010, 14:57 Uhr
holm

Avatar von holm

Na dann tritt mal bitte breit was Du da erfunden hast...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
05.11.2010, 16:17 Uhr
schnulli



Details siehe auch Beitrag 020.

Hast Du einen FTP, wo ich Dir das Archiv reinlegen kann?

Wer will das Hilfsmittel dauerhaft bereitstellen?

Nachtrag: Habe das Programm jetzt auch mal zu einer EXE kompiliert und die Quelle entsprechend angepaßt.

Dieser Beitrag wurde am 05.11.2010 um 20:03 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
06.11.2010, 17:10 Uhr
holm

Avatar von holm

Ja habe ich und ich lade es auch hoch. (www.tiffe.de/Robotron)

Morgen muß ich noch ein Bisschen MC80.30 Doku dort halbar anbringen.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
07.11.2010, 19:02 Uhr
holm

Avatar von holm

www.tiffe.de/Robotron/Robotrontechnik-Forum/pnsich.zip

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
07.11.2010, 19:31 Uhr
Andreas



@Schnulli

Genau sowas hatte ich mir schon immer gewünscht. Klar wird es Verbesserungsvorschläge geben, aber ich sage erstmal Danke.

Andreas

Dieser Beitrag wurde am 07.11.2010 um 19:31 Uhr von Andreas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
07.11.2010, 19:56 Uhr
karsten

Avatar von karsten

Ich hatte im Sommer mal angefangen eine Datenbank für die "tieferen" Kontakte mit Forumskollegen zu schreiben. Da war die PN-Ablage mit drin. Zwei nebeneinanderstehende Listen mit Ein- und Ausgang. So kann man schöner den PN-Austausch lesen. Leider ist das alles wegen anderer "Baustellen" nicht ganz fertig geworden. Nun macht schnulli mit seinem Tool die passende Zuarbeit Auch von mir nochmals ein großes Dankeschön.
Mal sehen was übern Winter alles wird. "Offene Baustellen" habe ich leider mehr wie mir lieb ist. Multitasking eben
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie

Dieser Beitrag wurde am 07.11.2010 um 19:58 Uhr von karsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
08.11.2010, 09:33 Uhr
schnulli



Hier zusätzliche Informationen:

pnsich = Linux-Programm
pnsich.exe = Windows-Programm
pnsich.pb = Quelle in PureBasic (http://www.purebasic.de)

Es handelt sich jeweils um Konsolenprogramme. Unter Linux muß der Status evtl. in "ausführbar" geändert und von der Konsole gestartet werden. Ob evtl. Bibliotheken nachinstalliert werden müssen, seht Ihr dann schon.

Vielleicht kann einer Foren-/PHP-Gurus in die HTML-Ansicht der Nachricht einen versteckten Stop- und Stop-"Tag" einbauen, so daß sich die eigentliche Information besser "herausparsen" läßt.

Dieser Beitrag wurde am 08.11.2010 um 09:34 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
09.11.2010, 11:01 Uhr
schnulli




Zitat:
schnulli schrieb
Vielleicht kann einer Foren-/PHP-Gurus in die HTML-Ansicht der Nachricht einen versteckten Stop- und Stop-"Tag" einbauen, so daß sich die eigentliche Information besser "herausparsen" läßt.

Hat sich erledigt. Nun wird nur noch "des Pudels Kern" angezeigt.

Für Linux-Nutzer erzeugt das Programm jetzt auch einen sogenannten Nachrichtenkontainer, eine ".mbox"-Datei, welche sich z.B. in "Evolution" importieren läßt. Das bietet ganz neue Möglichkeiten und macht die HTML-Lösung eigentlich überflüssig.

Dieser Beitrag wurde am 09.11.2010 um 11:07 Uhr von schnulli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
25.11.2010, 16:42 Uhr
schnulli



Habe noch ein paar Veränderungen vorgenommen. Das Kennwort wird bei der Eingabe nun nicht mehr angezeigt. Der erzeugte .mbox-Nachrichtenkontainer kann nun auch in KMail importiert werden. Für Nicht-Linux-Nutzer habe ich leider keine Lösung parat.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
25.11.2010, 20:47 Uhr
holm

Avatar von holm

Dann schicke mir das bitte nochmal, ich muß eh das diversete Zeug neu hochlanden.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
12.04.2011, 13:33 Uhr
Andreas



Hallo

Ich wollte heute mal wieder die PN`s sichern.Alle PN`s werden aber in den Ordner Ausgang abgelegt!Die Datei pn_ein.html ist auch leer.Die entsprechende Datei pn_aus.html ist doppelt so groß als normal.Gibt`s da irgend eine Abhängigkeit meiner Rechnereinstellungen? Ich nutze XP.

Andreas

Dieser Beitrag wurde am 12.04.2011 um 13:36 Uhr von Andreas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
13.04.2011, 11:16 Uhr
Andreas



So ein Computer ist auch nur ein Mensch.Der Fehler entsteht, wenn ich beim einloggen meinen Nickname klein schreibe.Das mag die Software nicht.Also Problem gelöst.

Andreas

Dieser Beitrag wurde am 13.04.2011 um 11:16 Uhr von Andreas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek