Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Wer denkt binaer? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
15.01.2009, 16:12 Uhr
schnulli



Nachdem ich nun endlich die Batterie gewechselt habe, bin auf der Suche nach Infos zur LCD-Uhr "Techral Binary" aus den Achtzigern. Leider ist das Netz nicht sehr ergiebig. Hat jemand eine Idee?
Dieser Beitrag wurde am 17.01.2009 um 14:42 Uhr von lenin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
15.01.2009, 17:02 Uhr
paulotto



weiß Du nicht, wie die abzulesen ist oder was fehlt Dir da noch?

Gruß

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
15.01.2009, 17:37 Uhr
Mobby5



Oben die Stunden, in der Mitte die Minuten und unten die Sekunden. Oder Du guckst ganz unten, da stehen zumindest die Stunden und Minuten im Klartext.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
15.01.2009, 17:56 Uhr
Rüdiger
Administrator


Kultiges Teil.
Erzeugt aber noch mehr Verblüffung, wenn man die klassische Anzeige abschaltet.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2009 um 17:59 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
15.01.2009, 19:44 Uhr
schnulli



Mit "gut auskennt" meinte ich eher ein paar Hintergrundinformationen, wie Hersteller, produzierte Menge, Herstellungszeitraum usw. Normalerweise gibt es im Netz für fast Alles zu Hauf' Informationen. Dazu nicht, das hat mein Interesse geweckt.

Danach richtet sich dann, ob ich mir das Teil ans Handgelenk binde oder in Watte packe.

Es gibt zwar einen Hersteller, der Armbandruhren mit Binäranzeige anbietet, jedoch sind die, soweit ich gesehen habe, alle mit kleinen LED's und nicht mit einer Flüssigkristall-Anzeige ausgestattet.

Die Bedienung und das Ablesen sind soweit klar, wie bei einer normalen Quarzuhr.

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2009 um 19:52 Uhr von lenin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
15.01.2009, 20:21 Uhr
paulotto



dann versuch doch mal bei der Firma binary nschzufragen. Die stellen doch heute noch solche Uhren her...

Gruß

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek