Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Veranstaltungen / Termine » Existierende Geräte » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
07.11.2008, 17:55 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Hallo, weiß einer von euch, ob es irgendwo Statistiken zu den noch vorhandenen Robotron-rechnern gibt? (Ich nehme an Nein)
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
07.11.2008, 19:16 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Wir führen eine Liste mit DDR Betrieben und was daraus geworden ist (14000 Einträge) sowie bekannte ehem. Standorte von Klein- und ESER-Rechnern.

Rüdiger hat eine nicht ganz vollständige Liste an aktuell bekannter DDR-Rechentechnik. Nichtsdestotrotz wäre das sicher ein sinnvolles Projekt. Hast Du Zeit und Lust?

bye
sebastian
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
07.11.2008, 20:19 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Lust schon, zeit wäre auch zu erzwingen, nur wie soll das von statten gehen? Strichliste und dann in Excel übertragen?
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
07.11.2008, 20:41 Uhr
McSnoop



Strichliste+Excel ist denkbar schlecht.

Besser wäre ein Webformular+Datenbank(MySQL oder andere). Aus der DB könnte man dann auch sauber(automatisch) Statistiken erstellen.

In der DB können dann ja auch noch Kontaktdaten geführt werden zu den jeweiligen Besitzern/Sammlern, wenn diese angegeben wurden im Formular.

Das Formular müsste man am Anfang erst mit allem füttern was man an Typen finden kann. Wenn sich dann noch Exoten finden können die ja noch nachgetragen werden.

Bis solch eine Datenbank uptodate ist dürfte es natürlich eine Weile dauern, aber irgendwann ist immer der Anfang. ^^
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
07.11.2008, 20:56 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Umpf.... Ich habe mich bis jetzt mit solchen sachen überhaupt nicht beschäftigt... aber wie Rüdiger so schön sagte: "wo ein wille ist, ist auch ein Weg!", werde ich mich da wohl reinfuxen müssen.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
07.11.2008, 21:29 Uhr
McSnoop



Zum rumexperimentieren mit Formularen, kann ich für den Einstieg den Visual Form Maker von 1street empfehlen. Freeware, kein perfektes Tool, aber zum schnellen zusammenbasteln von Formularen nicht schlecht, der erstellte Quellcode ist übersichtlich und wenn man nach dem Einstieg ein besseres Programm findet mit größerem Funktionumfang fängt man nicht von 0 an und steht nicht wie ein Schwein vorm Uhrwerk. ^^
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
08.11.2008, 03:48 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

An sich sehe ich den Sinn in einer Liste mit Adresse und Bestand der Hobbykollegen. Normalerweise habe ich auch nicht so die Paranoia aber da mir schon mal die Bude ausgeräumt wurde, wäre es mir unangenehm, wenn jeder einsehen könnte, was es hier noch so gibt.

Vielleicht sollten nur dem "Moderator" die zugeordneten Besitzer bekannt sein und der kann dann in "wichtigen" Fällen vermitteln.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
08.11.2008, 04:14 Uhr
McSnoop



Adressdaten sollten kein "Muss" sein sondern Optional.

Die Sammler die sich untereinander kennen, brauchen diese Daten ja eh nicht, weil sie die ja eh schon haben. ^^

Aber Kontaktdaten wie z.B. E-Mail und/oder evtl eine Telefonnr sollte schon vorhanden sein, denn wenn einer alles mögliche auswählt und damit die Statistik verhumst, wäre das ja auch nicht im Sinne des Erfinders.


Xampp(Apache, MySQL, evtl FTP für BilderUpload)->CMS(z.B. Joomla)->Webform mit Submit Button für die DB in das CMS einbinden->Statistikseite ins CMS einbinden
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.

Dieser Beitrag wurde am 08.11.2008 um 05:59 Uhr von McSnoop editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
08.11.2008, 11:42 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

In unserer ehemaligen Sammler-IG haben wir das so gehandhabt: Es wurden alle Bestände erfasst. Erschienen ist dann allerdings nur eine Standort-Nummer. Jedes Mitglied bekam eine Liste mit den zugewiesenen Standortnummern, und konnte so nachsehen was sich wo befand, Außenstehende konnten mit diser Art Information nicht viel anfangen, da ja die Adressen der Mitglieder wiederum in einer anderen Liste gespeichert waren.
Das ganze sah in etwa so aus:
Mende 225 Standort 3
VE 301 Standort 1.11.23.56.45 ....

Die Standortliste sah etwa so aus

Standort 1 Hugo Müller
Standort 2 Bernd das Brot
Standort 3 Mickey Mouse

Mit dieser Art Informationen kann wohl kaum ein potentieller Klauer was anfangen.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
08.11.2008, 14:29 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Ist wie beim MfS aber hier keine schlechte Idee.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
08.11.2008, 22:16 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Also ich fasse zusammen:

Wir brauchen ein Web-formular mit allen Existierenden Computern, die Adresse des Besitzers sollte entweder nicht oder nur für den Admin ersichtlich sein, die Mailadresse für alle. Evbentuelle Exoten sollten zusätzlich einzutragen gehen.
Evetuell könnte man zusättlich auchnoch ein Feld für den Beliebtesten Computer einfügen.

Sehe ich das so richtig?
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
09.11.2008, 01:17 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Die Möglichkeit, ein Bild einzufügen und individuelle Anpassungen vornehmen zu können, wäre sinnvoll. Es gibt ja immer wieder Typvariationen oder Schaltungsänderungen, die sich auch auf Äußerlichkeiten oder Typennummern etc. auswirken. Ich kenne das von meiner Radio-Datenbank.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
10.11.2008, 06:22 Uhr
McSnoop



Das erste was laufen sollte wäre ein Webserver mit allem was gebraucht wird. Apache, PHP, MySQL und einem CMS (wenn eine Benutzerverwaltung mit dabei sein sollte).

Wenn das steht gehts ans Webformular + DB und dessen Aufbau/Inhalt vorher nicht.
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
10.11.2008, 19:13 Uhr
A7100

Avatar von A7100

be keinen webserver.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
10.11.2008, 19:20 Uhr
McSnoop



na der webserver ist der apache und das php + cms + webforms + mysql macht dann das frontend+db
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
18.11.2008, 10:39 Uhr
A7100

Avatar von A7100

OK, also Server wäre jetzt verfügbar, allerdings aufg Windows-BAsis
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
18.11.2008, 11:00 Uhr
McSnoop



Ist ja nicht weiter schlimm, wenn das auf Windows Basis ist. ^^ Mit Xampp oder einzeln?
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Veranstaltungen / Termine ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek