Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Habe ein Osterei gebastelt ;) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-
400
22.01.2013, 19:40 Uhr
PeterSieg



Kein Problem! Ich hätte ja auch mal vorher prüfen können..

Aber nun ein Punkt mehr, der nicht mehr falsch gehen kann..

Gruß Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
401
23.01.2013, 11:23 Uhr
PeterSieg



Hier 2 Bilder:

http://petersieg.bplaced.net/images/Multitool-Top.jpg

http://petersieg.bplaced.net/images/Multitool-Bot.jpg

Wie man sieht, ist Gehäusebearbeitung nicht meine Stärke.. ;-)

Ich hoffe das 2te wird noch etwas besser..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
402
23.01.2013, 12:19 Uhr
Wusel_1



Du hast, so wie es aussieht, sicher für die Anzeige keinen Sockel genommen. Mit Sockel sitzt die Anzeige plan mit dem Gehäuse.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
403
23.01.2013, 12:44 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Ich würde eher vermuten, daß das Loch mit einem Cuttmesser reingeschnitten wurde und wesentlich zu groß ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
404
23.01.2013, 12:56 Uhr
Micha

Avatar von Micha

...und ohne Masseklemme kannste das Ding auch nur als Stopuhr verwenden - so sieht meins momentan auch noch aus, weil ich keine Krokodilklemmen da hab
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
405
23.01.2013, 13:28 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Deshlab hatte ich meins auch noch einmal demontieren müssen.
Ich hatte auch die Masse vergessen.
Dabei ist allerdings ein Teil des Einschalters über den Jordan gegangen.
Das Gehäuse war an der Stelle nicht tief genug ausgeschnitten.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
406
23.01.2013, 13:30 Uhr
holm

Avatar von holm

Habe auch fertig. Muß nur mal noch nach einer roten Kontrastscheibe gucken, so gefällt mir das noch nicht.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
407
23.01.2013, 13:33 Uhr
PeterSieg




Zitat:
Wusel_1 schrieb
Du hast, so wie es aussieht, sicher für die Anzeige keinen Sockel genommen. Mit Sockel sitzt die Anzeige plan mit dem Gehäuse.

Doch. Sockel für die Anzeige ist drin!

Ja, Cuttermesser ;-)

Masseleitung ist bereits dran (schwarzes Kabel, was auch bei der roten Signalspitze mit rausgeführt ist.. (bei dem bereits verbauten Gerät) ..aber Klemmen fehlen mir auch noch..

Rote Kontrastscheibe wäre noch was.. sowas habe ich aber glaube ich nirgendwo
rumfliegen..

Peter

Dieser Beitrag wurde am 23.01.2013 um 13:37 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
408
26.01.2013, 13:18 Uhr
octron03blue



mein Päckchen ist in dieser Woche auch angekommen.
Vielen Dank für die gute Arbeit und die Mühe, Uwe und Honi !!

Viele Grüße
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
409
26.01.2013, 14:37 Uhr
Andrea



Gestern war auch mein Paket da, klasse Job, bin gespannt was das Teil alles kann. Es muß aber noch etwas warten, da ich derzeit mit meiner Jensen J120 beschäftigt bin und kurz vor der Vollendung stehe :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
410
26.01.2013, 15:52 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Andrea schrieb
Gestern war auch mein Paket da, klasse Job, bin gespannt was das Teil alles kann.

Das steht auf der ersten Seite....

Hätte nie gedacht, das dieses Dingens mal so einschlägt Über 35.000 Hits für einen Thread sind schon beeindruckend.

Mal sehen wann ich meinen 2. aufbaue, derzeit habe ich fast nichts in Elektronik gemacht. Da liegen noch einige Projekte auf Eis, bin im Moment nicht so richtig fit im Schritt (alter Mann halt....)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 26.01.2013 um 15:54 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
411
27.01.2013, 10:15 Uhr
holm

Avatar von holm

Guckstdu:


..ist mit Blitz fotografiert, aber die Scheibe macht sich kontrastmäßig deutlich bemerkbar.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
412
27.01.2013, 10:31 Uhr
Andrea




Zitat:
Guido schrieb
[...]
Das steht auf der ersten Seite....
....
Guido

Ja, schon klar, gelesen hatte ich das schon, bin halt nur auf die Praxis gespannt, wobei ich dann wohl meist nur die FREQ, DIOD, CAP, COIL und SIG Funktionen nutzen werde. Aber man weiß ja nie, was noch so alles kommt :-)

Stimmt, das Interesse daran ist Gewaltig, tolles Projekt und danke noch mal.
LG
Andrea
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
413
27.01.2013, 10:56 Uhr
Ralph



Nachdem ich das Tool von Anfang an einsetze und HÖCHSTZUFRIEDEN bin, erlaub ich mir den neuen "Nachbauern" mal folgende Praxistips für den Gehäusebau zu geben

1. Macht ne weiße LED vorn ins Gehäuse mit rein ! macht sich gut in dunklen Ecken..
2. Macht die Spitze AUSWECHSELBAR, denn die kurzen MiniSpitzen sind zwar Super aber oft zu kurz !
3. Macht noch ne Buchse für die Spitze dran, wo ihr eine weitere Prüfleitung mal anstecken könnt, besser noch ne BNC Buchse (hab ich so ) nebst Kabel
für den Oszi hinten dran. So kann das getestete Signal gleich am Oszi oder wo auch immer betrachtet werden.
4. Die Stromversorgung hab ich über 2 kleine Mini-Abgreifklemmen gemacht, so kann ich gleich die Stromversorgung der zu prüfenden Schaltung verwenden, denn ein Masse und VCC Pin findet sich immer.
5. Baut vor die LED-Anzeige ne PVC Scheibe, z.B. TICTAC Schachtel ist ideal. Des erhöht ungemein den Kontrast !, nicht war Holm

Viel Spaß beim Basteln und Prüfen wünscht Euch der Vielnutzer Ralph
--
Es geht alles erst richtig los !

Dieser Beitrag wurde am 27.01.2013 um 10:58 Uhr von Ralph editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
414
27.01.2013, 11:58 Uhr
Rüdiger
Administrator


Ist noch irgendwo so ein schwarzes Gehäuse übrig?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
415
28.01.2013, 19:10 Uhr
Rolli



Hallo Uwe,
Brief ist heute angekommen, großes Dankeschön!
Wo finde ich denn die Teileliste möglichst mit Bestellbezeichnung von Reichelt?

Gruß Rolli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
416
28.01.2013, 20:35 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Rolli,

eine Teileliste gibt es bisher nicht, da ja alle einen Bausatz genommen haben.
Deshalb mache ich für Dich jetzt mal so eine Liste:

Die Widerstände und die Kondensatoren haben die Größe 1206

SMD 1/4W 20
SMD 1/4W 100
SMD 1/4W 150
SMD 1/4W 470
SMD 1/4W 10K
SMD 1/4W 100K
NPO-G1206 22P
X/R-G1206 100N
SMD TAN.100/6,3 Tantal-Elko 100uF 6,3V
CLIP 9V Batterieclip
Taster 3305
SS 25336 N Schiebeschalter
LM 2931 AZ Spannungsregler
SP 6090 SW Gehäuse
20,0000-HC49U-S Quarz
Pruef 1 RT Prüfspitze
GS 28P-S

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
417
01.02.2013, 19:18 Uhr
Micha

Avatar von Micha

inzwischen hab ich mein Multitool auch komplett mit Masseklemme und Gehäuse.

Eine Frage hab ich mal zu der Spannungsmessung: hab ich da eventuell was falsch gemacht oder ist die bei anderen auch so ungenau?

Wenn die Kontakte offen sind werden ca. 0.5V angezeigt (schwankt ständig).
Für eine NiMH Zelle werden ca. 1.7V angezeigt, für eine alkalische Zelle ca. 2.2V. Auf der Projekt-Website wird zwar auch gesagt, dass die Spannungsmessung nicht sehr genau ist aber die reden dort von 2% Abweichung.
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
418
01.02.2013, 19:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Micha schrieb
....Auf der Projekt-Website wird zwar auch gesagt, dass die Spannungsmessung nicht sehr genau ist aber die reden dort von 2% Abweichung.

Die Genauigkeit hängt zunächst mal von den verwendeten Bauteilen (Rs) ab und dann natürlich von der Genauigkeit des 5V-Reglers. Die 5V sind ja auch Deine Referenz bzw. diese wird daraus erstellt.

Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
419
03.02.2013, 11:25 Uhr
Micha

Avatar von Micha

ich werd langsam wahnsinnig - wahrscheinlich hab ich beim Aufbau einen Fehler gemacht. Aber den erst mal finden...

Prinzipiell läuft das Gerät, ich kann durch das "Hauptmenü" blättern.
Als Stopuhr funktioniert mein Multitool auch ganz prima. Spannungsmessung ist sehr ungenau - zeigt ca. 2,2V für eine ordinäre 1,5V Zelle an.
Die Widerstandskaskade hab ich durchgemessen - alle Widerstände korrekt und am richtigen Platz.
Beim "Probe" Modus wird ungefähr zwischen 0,8V und 4,9V "floating" angezeigt - hab das mit einem Labornetzteil als Spannungsreferenz ausprobiert - der obere Wert ist offensichtlich deutlich zu hoch.
Hab jetzt mal direkt am PIC zwischen den Pins Vss und Vdd Spannung gemessen: 7,3V. Eigentlich sollten 5V anliegen.
Die 9V Blockbatterie zeigt unter Last 8,2V. Sollte genug für den 5V Regler sein. Bin gerade ratlos...
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
420
03.02.2013, 11:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Der Regler ist defekt oder verpolt!!! (Oder Zinnbrücke)

Dein PIC wird auch nicht mehr lange leben...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 03.02.2013 um 11:58 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
421
03.02.2013, 11:59 Uhr
Micha

Avatar von Micha

WOW! Du hast den entscheidenden Hinweis gegeben. Hab grade noch mal auf das Bild mit dem PCB Layout geguckt - dort zeigt der Regler mit der abgerundeten Seite zum Schalter, bei mir mit der geraden Seite.

Na da werd ich dann gleich mal den Entlötkolben anheizen, vielen Dank für die Unterstützung!

Edit: war mein Fehler, ich hatte nen Bausatz bei dem ich den Regler selber aufgelötet habe.
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.

Dieser Beitrag wurde am 03.02.2013 um 12:01 Uhr von Micha editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
422
03.02.2013, 18:20 Uhr
Andrea



Hi,
hatte heute endlich mal Gelegenheit mein neues Spielzeug zusammen zubauen.
Naja, ich hatte ja die faule Nummer und nur das Gehäuse anzupassen. War also noch überschaubar, hat aber doch den ganzen Nachmittag gekostet, es soll ja auch ordentlich sein. Es ist nun so weit fertig, das ist es erstmalig eingeschaltet hatte. Da bin ich jetzt etwas verwundert, es flackert so ein zwei sec und danach leuchtet nur noch vorn das Minus-Zeichen. Es reagiert aber nicht auf das Drücken der zwei Taster, nur wenn ich beide zusammen drücke erscheint "Prob".
Ehe ich jetzt weiter probiere, ist das so normal?

Und noch eine Frage, zum Messen muß ich dann noch vom Minus ein Massekabel raus führen, richtig? Ist da ein Platz vorgesehen oder einfach wo Platz ist ein Kabel dran pappen?

LG Andrea

Edit: nicht schimpfen, habe jetzt mal alles rückwärts gelesen, und siehe da:
"ja das freie Lötauge neben T1 ist für die Masseklemme....."
das wäre also schon mal gelklärt :-)

Dieser Beitrag wurde am 03.02.2013 um 18:38 Uhr von Andrea editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
423
03.02.2013, 19:12 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Andrea,

mit der Bedienung liegst Du richtig. Erst beide Taster drücken um ins Menü zu kommen und dann kann man mit T1 vorwärts und mit T2 rückwärts durch die Funktionen blättern.

Den Anschluss für das Massekabel hast Du ja schon allein gefunden.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
424
03.02.2013, 19:44 Uhr
Andrea



ja, supi ....
jetzt klappt es ...
habe erst beide Tasten gedrückt, dann T1 gehalten und mit T2 kann ich dann durch die Funktionen blättern ...

werde mal etwas damit spielen, danke für den Anschubser
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
425
03.02.2013, 20:07 Uhr
Rolli



Im Unterteil des Gehäuses müssen vermutlich die beiden Dome in der Mitte neben den Befestigungsbohrungen für die LP entfernt werden, oder?
Ich frage mal vorher, denn beseitigt sind sie schnell....

Gruß Rolli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
426
03.02.2013, 20:55 Uhr
Andrea



also ich habe die beiden dünnen "Stäbe" entfernt und die dickeren mit Wärme nach unten angepasst, damit die LP etwa 1mm unter dem Rand gleichmäßig zum liegen kommt.

LG
Andrea
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
427
07.02.2013, 20:26 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Aus meinen bisherigen Bastel-Erfahrungen ist bei dieser Kiste die Stelle ein Schwachpunkt, wo das (typischerweise Litze, also flexible) GND Kabel auf der Leiterplatte aufgelötet ist sowie die beiden Batterie-Kabel. An solchen Stellen gibt es bei Bewegung oder Zugbelastung gerne mal Leitungsbruch und als Folge Wackelkontakt.
Hab mal zufällig mitbekommen dass ein Bekannter der viel bastelt gern eine Heisskleber-Pistole einsetzt um mit 'nem Klecks Heisskleber solche Problemzonen "ruhigzustellen". Ich werde das wohl hier auch prophylaktisch machen, wenn (hoffentlich noch vor dem WE) der Ersatz für den Spannungsregler eintrifft und ich das Tool wieder in Betrieb nehmen kann.
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
428
07.02.2013, 22:55 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Micha,

Heiskleber ist aber auch schon ein sehr alter Hut
Kurz nach den Römern hatte ich das schon gemacht

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
429
09.02.2013, 14:43 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Für dich selbstverständlich, ich kratze solche Tips immer mühsam zusammen da ich im persönlichen Umfeld kaum versierte Bastler habe. Insofern freu ich mich schon wieder sehr auf das Treffen in Garitz - das ist ne tolle Chance viele Anregungen und Tips zu bekommen
--
Das alte Rom wurde auch nicht an einem Tag programmiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
430
30.03.2013, 18:37 Uhr
octron03blue



Hallo Zusammen,
mein Osterei ist noch rechtzeitig zum Fest fertiggeworden.
Noch einmal Danke an die Initiatoren Uwe und Honi !



Euch allen ein frohes Osterfest !

Viele Grüße
Frank

Dieser Beitrag wurde am 30.03.2013 um 18:39 Uhr von octron03blue editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
431
17.05.2013, 13:10 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Rechtzeitig? Eher 5 Jahre zu spät

Schönes Stück!

Gruß
Guido
(auch ein Initiator, ätsch... )
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
432
24.01.2014, 20:34 Uhr
madnex1966



Hallo,

gibt es hier noch einen Bausatz zu ergattern???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
433
24.01.2014, 21:54 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo madnex1966,

Platinen habe ich noch reichlich da. Die Bauteile sollten alle bei Reichelt erhältlich sein. Mit viel suchen könnte ich aber auch noch alles da haben.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
434
25.01.2014, 10:52 Uhr
madnex1966



Hallo Uwe,

eine Platine würde ich auf jeden Fall nehmen, wenn der Rest auch noch da wäre, insbesondere ein programmierter Chip wäre das sehr hilfreich. Gib mir einfach den Preis und die Bankverbindung. mfg Roland
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
435
26.01.2014, 10:00 Uhr
dm



Hallo Uwe,
Ich möchte auch hiermit Interesse an einer Platine bekunden.
Wenn noch eine Anzeigeeinheit noch vorhanden ist, würde ich auch noch nehmen.

Viele Grüße
Dieter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
436
26.01.2014, 16:26 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Dieter,

eine Anzeige kannst Du auch noch bekommen. Ich schicke Dir gleich eine PN.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
437
26.01.2014, 20:14 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hammer!
Schon über 50.000 Zugriffe.... bin sprachlos

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
438
20.12.2015, 19:51 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

hat vielleicht noch jemand eine Platine + Display übrig für mich?
Wenn ich richtig gelesen habe, gab es hier mehrere Mitglieder, die so etwas angeboten haben.
Würde mich sehr freuen.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
439
21.12.2015, 15:14 Uhr
Wusel_1



Das wird sicher schlecht aussehen. Wenn du dir die Lp selbst ätzen möchtest, kann ich dir das Layout zur Verfügung stellen.
Da es aber nur paar Bauteile sind, kann man das auch auf eine Lochraster - Lp machen.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***

Dieser Beitrag wurde am 21.12.2015 um 15:18 Uhr von Wusel_1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
440
21.12.2015, 15:23 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Andreas,

im Prinzip hast Du sicherlich recht, aber falls noch etwas über ist...
Für solch eine kleine Platine möchte ich auch nicht extra das Ätzset rausholen.
Es habe sich auch schon User gemeldet. Schauen wir mal, was rauskommt.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
441
21.12.2015, 15:58 Uhr
Andreas



Hallo Dirk

Nehme mal Kontakt mit UR1968 auf. Auf seiner HP sind noch welche zu haben.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
442
30.12.2015, 17:59 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

dank eines freundlichen Users, der mir einen seiner Bausätze abgegeben hat, bin ich nun auch im Besitz des Multitools und er funktioniert auch schon.
Mir sind die grünen Anzeigen ein wenig zu dunkel. Die Augen werde nicht besser und ich arbeite immer bei viel Licht. Die Anzeigen sehe ich daher oft nicht.
Kann mir daher jemand die genaue Bezeichnung der roten Anzeigemodule nennen? Wäre sehr nett.

Gruß und Dank nochmal an instler0.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
443
30.12.2015, 18:35 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

die roten sind diese hier:

https://www.darisusgmbh.de/shop/product_info.php/info/p39356_KW4-361ASA-----LED-Anzeige--4-stellig-9mm--super-hell--rot--Anode.html

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
444
30.12.2015, 20:55 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Uwe,

Danke für den Link.

Für Euch wahrscheinlich ein alter Hut. Mir ist aufgefallen (steht aber auch so auf der Originalseite), das im Probe-Modus der High-Pegel erst ab 3,5V erkannt wird. Das ist passend für CMOS-ICs. In "unseren" Geräten wird doch wohl hauptsächlich mit Standard-oder LowPower-TTL gearbeitet.
Macht es einen Sinn, die Schaltschwelle auf 2,0 oder 2,5V herabzusetzen?
Ich bilde mir nämlich ein, die Stelle im Quellcode schon entdeckt zu haben und werde demnächst mal ausprobieren, ob ich den Quellcode neu kompiliert bekomme. Habe bisher mit PICs aber noch nie etwas gemacht. Aber eine Zahl im Quellcode ändern traue ich mir schon zu.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
445
21.02.2018, 22:51 Uhr
u.nickel



Wollte heute das Multitool mal wieder benutzen und mußte folgendes feststellen:
Die Pegelanzeige steht auch bei "offener" Spitze, also nirgends dran auf "L", selbst bei 5V-Pegel kommt als Anzeige nur "-". Ein "H" kommt überhaupt nicht.
Bei der Spannungsanzeige erreiche ich auch nie die 5Volt, sondern nur 2,25 oder so um die drehe.
Was kann da kaputt sein? der PIC?

Grße Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
446
22.02.2018, 01:14 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

läuft der Pic noch mit den 20Mhz?

eventuell ist er etwas vergesslich dann lieber gleich einen neuen nehmen.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
447
22.02.2018, 14:01 Uhr
Germaniumröhre



Hallo ,

die Qualität der PICs scheint nicht sehr gut zu sein. Ich mußte vor Kurzem auch Einen in dem Frequenzmesser meines Dippers wegen Alzheimer wecheln. Bei EPROMS hatte ich das noch nie.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
448
23.02.2018, 07:58 Uhr
u.nickel



Hab mir schon Pic's bestellt. Ist bei dr Programmierung irgendetwas dabei zu beachten?
Grße Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
449
14.07.2019, 22:13 Uhr
thommy_berlin



Guten Abend,

auch wenn sich jetzt bestimmt Einige darüber aufregen werden, muß ich hier nach ca. 1,5 Jahren noch einmal schreiben.

Ich habe irgendwann von einem Forumsmitglied ein Leiterplatte bezogen, die mir jetzt in die Hände gefallen ist.
Ich möchte das Tool zum Leben erwecken. Aber leider finde ich die Unterlagen trotz lesen von Seite 1-5 nicht.
Es Handelt sich um eine SMD-Version, bei der noch zusätzliche Widerstände an der LED vorhanden sind.

Auf der LP sind als Hinweis noch vorhanden:
UR 11.2012 Multitool

Gibt es Jemanden, der mir dazu aktuelle Unterlagen beistellen kann?
Die Grundschaltung von 2008 habe ich von Guido's Seite heruntergeladen.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
450
15.07.2019, 20:23 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Thomas,

da kann Dir doch geholfen werden. Die Unterlagen findest Du auf meiner Seite unter:

http://www.ddr-computerwelt.ch/assets/Elektronik/Multitool.zip

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/

Dieser Beitrag wurde am 15.07.2019 um 20:24 Uhr von UR1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
451
15.07.2019, 22:41 Uhr
thommy_berlin



Hallo Uwe,

besten Dank für die schnelle Hilfe.

Da kann ich ja das "Sommerloch" für den Aufbau nutzen.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek