Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » VQB Nachbau » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.10.2019, 22:11 Uhr
thommy_berlin



Guten Abend,

Guido hat mich gebeten, ein neues Thema dazu zu eröffnen.

Ich habe eine original VQB 15 auf den Postweg zu Guido gebracht. Hintergrund ist, daß ich wenig bis keine Erfahrung im Umgang mit den verschiedensten CAD-Programmen habe.
Er will die Dateien nach der Vorlage erstellen.
Ich werde die Platinen fertigen lassen. Mir schweben ca. 250 Stück vor.

Guido "steuert" die 250 Gehäuse bei. Er hat wohl auch noch passende LED.

Mit den Platinen kann sich jeder seine Farbe selbst wählen. Auch gemeinsame Anode oder Kathode ist möglich.

Es wäre gut, wenn Interessenten ihren "Bedarf" an mich mitteilen würden. Damit eine Größenordnung für die Fertigung zustande kommt.
Bitte auch mitteilen, ob mit oder ohne LED.

Thomas

Dieser Beitrag wurde am 19.10.2019 um 22:12 Uhr von thommy_berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
19.10.2019, 23:33 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Thomas,

wie schon geschrieben, ich bin für 30 Stück gut.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
20.10.2019, 11:14 Uhr
Rainer



Hallo Thomas,
an 30 Stück hätte ich ebenfalls Interesse, mit LED's wenn möglich.

Gruß
Rainer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
20.10.2019, 11:36 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Der Fred ist aber schon so ziemlich an der falschen Stelle gelandet.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
20.10.2019, 11:42 Uhr
thommy_berlin



Er kann gern verschoben werden nach dahin wo er Deiner Meinung richtig platziert ist.
Ich kann es nicht.


Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
20.10.2019, 11:49 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo an alle,

auch nehme 30 dieser LPs, ohne LEDs


mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
20.10.2019, 16:59 Uhr
octron03blue



Hallo Thomas,
ich nehme 15 ohne LED.
Danke und Gruß
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
20.10.2019, 18:41 Uhr
Perser

Avatar von Perser

Hallo Thomas,

ich würde 20 Stück nehmen mit LED.

Viele Grüße
Perser
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
20.10.2019, 21:59 Uhr
Germaniumröhre



Ich würde auch 20 nehmen - ohne LEDs

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
21.10.2019, 11:42 Uhr
ralle



4 stück mit LED
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
21.10.2019, 12:17 Uhr
hellas



Ich würde auch gern 30 Stück nehmen, falls möglich.
Bzgl. LEDs muss ich erstmal eine Bestandsaufnahme machen, da ist eigentlich noch was da.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
21.10.2019, 15:38 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Thomas,

ich bin auch dabei, muss aber erst noch zählen wieviel.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
21.10.2019, 16:30 Uhr
Ontario



Ich bin mit 20 mit LED dabei.
--
Nix ist besser als garnix!

Dieser Beitrag wurde am 21.10.2019 um 16:31 Uhr von Ontario editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
21.10.2019, 21:37 Uhr
sylvi



Hallo,
ich möchte bitte 10 Platinen, aber nur die Platinen, Dioden und die Plastedeckel liegen schon hier.
lg
sylvi
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
22.10.2019, 22:03 Uhr
alfred13



Hallo Thomas,

ich würde gerne 5 Stück mit LED nehmen.

Gruß Alfred
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
23.10.2019, 08:26 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Guten Morgen,

ich würde auch gerne 30 Stück (Platinen, Gehäuse, LEDs) haben. Wegen der Farben, kommt darauf an welche verfügbar sind.

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
23.10.2019, 09:03 Uhr
madu55



Guten Morgen
Ich hätte gern 20 Stück (Platinen,Gehäuse,LEDs) zwei oder drei
Farben, wie verfügbar. Danke

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
23.10.2019, 09:17 Uhr
Hobi



Jetzt bin ich doch neugierig geworden. Gibt es die Möglichkeit ein Bild vom Projekt zu zeigen?
--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
23.10.2019, 10:07 Uhr
thommy_berlin



Hallo Hobi,

in der von Guido gewonnen ebay Auktion waren über 700 leere Gehäuse. Guido erstellt die Gerber-Dateien, weil ich es (noch) nicht zustande bringe. Ich werde beim Chinamann 250 LP fertigen lassen.

LED hat man bestimmt in der Bastelkiste. Ich könnte noch grüne LED mitliefern. Guido sucht auch noch welche.

Wie die Anzeigen aussehen kannst Du hier verfolgen, oder das "fertige Produkt" ersteigern.

https://www.ebay.de/itm/1x-org-DDR-RFT-VQB-15-Vintage-7-Segment-Anzeige-auf-Platine-Funkwerk-Erfurt/222976121027?epid=17019323498&hash=item33ea6998c3:g:-9sAAOSwaaJa9wev

Stoss Dich nicht daran, dass der Anbieter etwas von Funkwerk Erfurt schreibt. Er ist in dieser Hinsicht beratungsresistent.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
23.10.2019, 10:08 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Hobi schrieb
Jetzt bin ich doch neugierig geworden. Gibt es die Möglichkeit ein Bild vom Projekt zu zeigen?


Noch nicht.
Es gibt im 100kg-Thread die Kappen (oder Hauben) zu sehen. Damit kann man Siebensegmentanzeigen basteln, ca. 50mm hoch.

Vorteil: Man kann sich seine Farbe selber aussuchen, man kann Anoden oder Kathoden als Common schalten.

Nachteil: Man braucht viele (26 Stück) EinzelLEDs in 2,5x5mm Rechteck. Ob mit Absatz oder ohne ist egal. Aus je vier LEDs resultiert auch, dass sie eine höhere Segmentspannung brauchen.

2. Nachteil: Man sollte sie im Konstantstrommodus betreiben, da die senkrechten Segmente aus je vier, die wagerechten aber nur aus je drei LEDs bestehen.
Ersatzweise kann man mit verschiedenen Segmentwiderständen arbeiten oder je 2 Si-Dioden in die wagerechten Leitungen legen.

Thomas bekommt von mir die Hauben und soweit der Vorrat reicht GRÜNE LEDs. Wer andere Farben möchte, der/die muss beim Chinamann ne 1000er Tüte für schmalen Taler ordern.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 23.10.2019 um 13:35 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
23.10.2019, 10:12 Uhr
karsten

Avatar von karsten

das Original war hier schon in anderen Beiträgen verlinkt:
www.karsten-jobst.de/images/VQB_15_b.JPG
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
23.10.2019, 13:05 Uhr
ICL-LIONS




Zitat:
Guido schriebThomas bekommt von mir die Hauben und soweit der Vorrat reicht GRÜNE LEDs. Wer andere Farben möchte, der/die muss beim Chinamann ne 1000er Tüte für schmalen Taler ordern.

Gruß Guido



Oder bei uns.
VQA14E (rot) und VQA24E (grün) ausreichend vorhanden.
Bei VQA34 (Gelb) nur unsortiert oder als VQA34C (nur 600Stück) .




Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 23.10.2019 um 13:20 Uhr von ICL-LIONS editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
23.10.2019, 13:32 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
ICL-LIONS schrieb
...
Oder bei uns.
VQA14E (rot) und VQA24E (grün) ausreichend vorhanden.
Bei VQA34 (Gelb) nur unsortiert oder als VQA34C (nur 600Stück) .

Carsten


Geht natürlich auch

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
23.10.2019, 14:01 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Thomas,

ich habe das noch nicht so richtig rauslesen können. Guido schickt Dir die Gehäuse und die grünen LED und Du schickst die an uns weiter oder kümmerst Du Dich ausschließlich um die Platinen?

Im ersten Fall hätte ich gern 10 Sets aus Platinen, Gehäuse, grünen LEDs oder andernfalls halt dann nur die Platinen.

Gruß und Danke schon mal für Deine Mühe mit uns.
Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
23.10.2019, 15:04 Uhr
HONI



Moin Moin,

hab noch einige von den VQB 15 zu liegen und schon immer nach einer Verwendungsmöglichkeit gesucht, bisher ist mir keine eingefallen umso mehr wundert es mich dass hier gleich riesige Stückzahlen in den Raum geworfen werden . Naja, vielleicht seid ihr ja kreativer als ich .

Zu der Konstantstromproblematik wegen der unterschiedlichen LED Anzahl der Segmente. Da die Platine eh neu entworfen werden muss, plant einfach einen Serienwiderstand bei den drei horizontalen Elementen und dem Dezimalpunkt mit ein, der die fehlenden Dioden kompensiert, so dass alle Segmente mit der gleichen Spannung (etwa 8V) betrieben werden können, oder gleich für alle Segmente einen Vorwiderstand mit einplanen und die Anzeige dann mit 12V betreiben.

Ich würds mit SMD Widerständen machen (z.B. 0805), da ja aber die meisten hier schon so vergreist sind, dass sie mit SMD nicht mehr ruckelfrei umgehen können (laut Aussage einiger Forenmitglieder ) und SMD ja eh Teufelszeug ist, gehen natürlich auch bedrahtete Widerstände, Platz ist genug auf der Platine.
Da jeder die Platinen selbst bestückt, kann man dann auch entscheiden ob man einen Widerstand oder eine Drahtbrücke setzt, bzw. die Drahtbrücke schon im Layout einplanen und bei Widerstandseinsatz einfach durchtrennen.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
23.10.2019, 16:10 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
HONI schrieb
Moin Moin,

hab noch einige von den VQB 15 zu liegen und schon immer nach einer Verwendungsmöglichkeit gesucht, bisher ist mir keine eingefallen umso mehr wundert es mich dass hier gleich riesige Stückzahlen in den Raum geworfen werden . Naja, vielleicht seid ihr ja kreativer als ich .


Vielleicht?


Zitat:
HONI schrieb
Zu der Konstantstromproblematik wegen der unterschiedlichen LED Anzahl der Segmente. Da die Platine eh neu entworfen werden muss, plant einfach einen Serienwiderstand bei den drei horizontalen Elementen und dem Dezimalpunkt mit ein, der die fehlenden Dioden kompensiert, so dass alle Segmente mit der gleichen Spannung (etwa 8V) betrieben werden können, oder gleich für alle Segmente einen Vorwiderstand mit einplanen und die Anzeige dann mit 12V betreiben.


Kann ich machen.


Zitat:
HONI schrieb
Ich würds mit SMD Widerständen machen (z.B. 0805), da ja aber die meisten hier schon so vergreist sind, dass sie mit SMD nicht mehr ruckelfrei umgehen können (laut Aussage einiger Forenmitglieder ) und SMD ja eh Teufelszeug ist, gehen natürlich auch bedrahtete Widerstände, Platz ist genug auf der Platine.
Da jeder die Platinen selbst bestückt, kann man dann auch entscheiden ob man einen Widerstand oder eine Drahtbrücke setzt, bzw. die Drahtbrücke schon im Layout einplanen und bei Widerstandseinsatz einfach durchtrennen.
MfG HONI!!


Nun, 1206 geht ja notfalls noch mit Kneifzange und Dachrinnenlöter

@Dirk,

Nö, Thomas macht schon alles selber, er bekommt von mir die Kisten mit LEDs und Hauben plus Gerberdateien. Ich pinsel nur die Platine.

Guio
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 23.10.2019 um 16:11 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
23.10.2019, 16:43 Uhr
octron03blue



Hallo Thomas,
wenn Du auch alle Gehäuse verteilst (so wie von Guido hier beschrieben) dann erweitere ich meine Bestellung bei Dir (15 Platinen ohne LED) um 15 Gehäuse.
Danke und viele Grüße
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
23.10.2019, 17:26 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot


Zitat:
Guido schrieb

@Dirk,

Nö, Thomas macht schon alles selber, er bekommt von mir die Kisten mit LEDs und Hauben plus Gerberdateien. Ich pinsel nur die Platine.

Guio



OK, ich hatte ja bei Dir die Hauben und LEDs direkt "bestellt". Wäre dann also wohl obsolet.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
23.10.2019, 18:37 Uhr
thommy_berlin



Guten Abend,

um versuchsweise alle Missverständnisse auszuräumen:

1. Guido schickt mir die Hauben zu.
2. Guido "produziert die Gerber-Dateien.
3. Ich lasse 250 Stück Leiterplatten fertigen.
4. Guido übersendet mir die VQA grün (???Stück). Ich habe 400 Stück VQA 24E.
5. Ich komplettiere die Bestellungen und versende sie.

6. Bei mir sind 1000 Stück VQA rot im Zulauf.


Ich hoffe, daß es jetzt Jeder versteht. Es müssen bei den Forumsmitgliedern die mit LED angemeldet haben, nur die Farben der LED präzisiert werden.

7. Ich habe mal beim Chinamann 500 blaue und 200 weisse LED geordert.


Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
23.10.2019, 20:25 Uhr
ManfredB



Hallo Thomas,

Ich hätte gerne 20 Platinen inclusive Hauben und grünen LED.

Vielen Dank.
Gruß
Manfred
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
23.10.2019, 23:24 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Oha....
Die Zahl 250 ist nochmal zu überdenken. Wenn ich richtig gezählt habe, sind wir jetzt schon bei 294

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
24.10.2019, 00:01 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


MIr ist aber immer noch so richtig klar, wofür das gut ist,
außer die LED-Schachteln zu verwursteln.
Gesehen hatte ich diese LEDs früher nie.

Noch ne Uhr, wird es ja wohl nicht sein.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
24.10.2019, 09:11 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Doch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
24.10.2019, 09:27 Uhr
ralle



Zählerbaustein mit Ereignisüberforderung. Toranzeige für Handball im Rechenzentrum. Thermometer für Kleintiere.
Hm, was gibt es noch für lustige Sachen, was man damit anstellen kann.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
24.10.2019, 09:56 Uhr
HONI



@ralle

7-Segment Flutlischtscheinwerfer, mit weißen oder (noch schlimmer) blauen Hochleistungs LEDs

Noch ne kleine Optik davor, dann kann man sich einen 7-Segment Projektor / Beamer draus basteln, für eine Toranzeige im Stadion

Falls die Hauben nicht reichen, findet sich bestimmt jemand der eine STL erzeugt und die dann drucken kann.

Ich persönlich freue mich dann, beim nächsten KC Treffen eine VQB Lichtshow zu sehen zu bekommen.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
24.10.2019, 10:13 Uhr
Ontario




Zitat:
thommy_berlin schrieb
Guten Abend,

um versuchsweise alle Missverständnisse auszuräumen:

1. Guido schickt mir die Hauben zu.
2. Guido "produziert die Gerber-Dateien.
3. Ich lasse 250 Stück Leiterplatten fertigen.
4. Guido übersendet mir die VQA grün (???Stück). Ich habe 400 Stück VQA 24E.
5. Ich komplettiere die Bestellungen und versende sie.

6. Bei mir sind 1000 Stück VQA rot im Zulauf.


Ich hoffe, daß es jetzt Jeder versteht. Es müssen bei den Forumsmitgliedern die mit LED angemeldet haben, nur die Farben der LED präzisiert werden.

7. Ich habe mal beim Chinamann 500 blaue und 200 weisse LED geordert.


Thomas


--
Nix ist besser als garnix!

Dieser Beitrag wurde am 24.10.2019 um 10:15 Uhr von Ontario editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
24.10.2019, 10:18 Uhr
Ontario



Mist, zitieren mißlungen....

Bitte zu meinen 20 Hauben und 20 Platinen + entsprechend LED in grün. (012)

Danke für deine Mühe!!!
--
Nix ist besser als garnix!

Dieser Beitrag wurde am 24.10.2019 um 10:23 Uhr von Ontario editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
24.10.2019, 10:22 Uhr
thommy_berlin



Hallo,

so sieht die Bestellliste um 10:00 Uhr aus:




Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
24.10.2019, 12:34 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, heute ist das Oroginal von Thomas eingetroffen, etwas habe ich mich noch dran versucht....


Hier zunächst nur die Lötaugen, diese haben mich fast zur Verzweiflung gebracht. Nichts ist wirklich in einem Normraster, das ging nur mit Versuch & Irrtum....
Ich werde die Platine als zweiseitige stricken. Von der Leiterbahnführung her wäre das nicht nötig, doch so halten vor allem die Anschlussstifte wesentlich besser. Auch ein wahrscheinlich mehrfach nötiges Korrigieren der LED-Positionen, überleben einfache Lötaugen nur kurz.
Die Mehrkosten sind minimal und ich kann noch ein paar eigene Ideen einbauen, das Original ist vor allem eins: Suboptimal!

So, vielleich geht heute noch was...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2019 um 21:28 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
24.10.2019, 13:08 Uhr
thommy_berlin



Na da hat sich ja die Post förmlich "überschlagen."
Habe die Sendung am Samstag 15:00 Uhr in den Kasten geworfen. Jetzt gerade noch mal nachgeschaut. In der hippen Weltstadt Berlin erfolgte die nächste Leerung am Montag um 17:15 Uhr.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
24.10.2019, 17:53 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo leute,
hier ein erster Entwurf mit Leiterbahnen.




Was fällt auf?
Richtig, ich habe das Ding geschrumpft!
Die oben und unten überstehenden Platinenteile stören vor allem, wenn man damit zweireihig bauen will.
Jetzt sind die Pins innerhalb der Gehäuseschale, das sollte gut gehen.
Außerdem habe ich eine zweite Bestückungsvariante eingezeichnet, für eine Multiplexverdrahtung machen sich die seitlich angeordneten Pins viel besser.

Die Anschlusspins sind im normalen 2,54mm Raster, so geht das auch für Lochrasterplatinen.

Wie von Honi vorgeschlagen habe ich SMD-Pads für die Quersegmente vorgesehen, wer möchte, kann dort Zusatzwiderstände aufspaxen. Man kann naürlich auch gleich die Segmentwiderstände passend wählen.




Oberseite (also Innenseite) Da ich sowieso zweilagig machen wollte, liegen hier ein paar Leiterzüge.

Ich muss jetzt ein paar Probedrucke machen, mal sehen, ob das so passt.

Sagt mal was dazu... Oder soll ich die wie das Original machen?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2019 um 21:13 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
24.10.2019, 20:27 Uhr
HONI



Für eine Multiplexverdrahtung brauchst du aber Comm. nicht durchverdrahten, außer alle Anzeigen sollen das gleiche anzeigen.
Sinnvoll wäre es für Multiplexbetrieb auch, wenn die Anschlüsse für alle sieben Segmente links und rechts wären, dann kann man die gleich durchverdrahten, die gemeinsame Anode/Katode/Comm. dann am besten irgendwo nach unten verlegen.
Ansonsten siehts gut aus.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
24.10.2019, 20:55 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Honi,
das weiß ich auch. Im Original war Common 2x herausgeführt, bei den meisten internationalen ist das auch so.
Klar könnte man auf jede Seite alle 9 Verbindungen legen, das geht dann nur im 2,54rer Pinabstand und wird eng.
Ich muss mal sehen...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
24.10.2019, 21:33 Uhr
HONI



Da Common nicht durchverdrahtet wird, reicht es auch an einer Seite, oben und unten ist ja jeweils nochmal eins. Packs auf die Seite ohne Dezimalpunkt. Auf die Seite mit Punkt nur die acht Segmente. Wenn du das im 2.54-er Raster machst können auch die Lötaugen kleiner ausfallen. Machs einfach passend für eine 2.54-er Stiftleiste, dann sollte der Platz ausreichen. Dann kann man auf einer Seite eine gewinkelte Stiftleiste und auf der anderen eine passende Buchsenleiste anlöten und die Anzeigen einfach zusammenstecken. Wer das nicht mag, lötet einfach ungewinkelte Leisten an und steckt die Dinger dann auf eine passende Platine.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
24.10.2019, 21:42 Uhr
karsten

Avatar von karsten

Könnte man vielleicht die RFT-Steckverbinder vorsehen und solche dann "verwursten" ?

Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
25.10.2019, 00:58 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Na ihr habt Wünsche....

Also: Das mit irgendwelchen Monster-DDR-Verbindern (EFS?) fällt aus.

Stift- und Buchsenleisten hört sich nichtmal schlecht an, mal sehen, ob das vom Platz her geht. Allerdings müssen dann im Bedarfsfall vom User die Hauben etwas freigeschlitten werden. Diese stehen unten über.
Andererseits ist dann eine Multiplexleiterplatte (eigentlich der Hauptanwendungsfall) etwas umständlicher, da man deren Leitungen dann zwischen den Pins durchfummeln muss. So wie es derzeit ist, ginge sogar eine poplige Streifenrasterplatine, wenn man bei Comm. (und eventuell H) jeweils unterbricht.... H (also Dezimalpunkt) wird ja selten ins Multiplex einbezogen, weshalb ich dort auch keinen SMD-R vorgesehen habe.

Es ist also zu entscheiden, ob mit Stift- und Buchsenleiste zusammengesteckt wird (man aber keine mechanische Befestigung hat) oder ob man einfache Leiterzüge auf der (Streifenraster)Platine und einfache Displaybefestigung hat.

Ich werde aber noch Comm. und H an den Seiten jeweils nach außen legen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 25.10.2019 um 01:08 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
25.10.2019, 03:20 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Und noch eine, etwas sortierte Version...


Jetzt die finale Version!



Ich habe die Common und H jeweils an den Rand gelegt und die Segmente nach Buchstaben sortiert.
Die Stiftleisten oben/unten sind wie im Original, nur etwas nach innen.

Außerdem habe ich beide Stftreihen zueinander auch ins 2,54er Raster gebracht, so wäre sogar eine Mischbestückung möglich.



Bestückungsseite...

Ich werde das so lassen, das Gehampel mit Stift und Buchsenleisten habe ich verworfen. Kann ja jeder selber seine Platine fertigen (lassen), Hauben sind genug da.

Etwas unsicher bin ich noch mit den Bohrungen für die Kunststoffschweißnippel, diese sind am Rand fast angeschnitten, manche Fertiger haben damit Probleme.
Notfalls wird die Platne um einen Millimeter höher. Ist korrigiert!

Guido

(geh jetzt ins Bett...)
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2019 um 21:23 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
25.10.2019, 18:40 Uhr
ralle



Mir gefällt es, da reicht eine einfache Lösung zum verbinden der Segmente. Was letztendlich auch mechanische Vorteile bietet.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
26.10.2019, 11:30 Uhr
MS05



Hallo Thomas,
ich würde mich auch gerne noch dranhängen.

10 Hauben, 10 Platinen, keine LED

viele Grüße
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
28.10.2019, 21:58 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Leute,
hier ist etwas Ruhe eingekehrt, ich komme im Moment mit der Platine nicht weiter, mein Drucker spinnt!
Ich wollte Testdrucke anfertigen um die korrekte Position der LEDs zu überprüfen, geht derzeit nicht (Drucker mault ich solle Service rufen... )

Da werde ich morgen mal durchs Gurgle pflügen, das muss ein Serienfehler sein.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
29.10.2019, 21:07 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Leute,

mein Drucker tuts wieder (ein Sensorchip auf einer Kartusche war leicht verdreht, der ist geklebt), also heute die finale Version (Fotos oben in #046 ausgetauscht)

Ich habe die Platine 0,5mm größer/höher gemacht, so sind die Bohrungen am Rand nicht mehr angeschnitten. Ein paar Positionskorrekturen waren auch fällig, wobei mit der LED-Montage ja noch viel justiert werden kann.

Die Gerberdaten sind beim Thomas, alles Weitere wickelt er dann ab.

Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
12.11.2019, 14:36 Uhr
thommy_berlin



Hallo,

die Leiterplatten liegen im DHL-Hub Leipzig.

Ich habe sie zum Zollamt Berlin umrouten lassen.

Hoffe, daß es bis Freitag erledigt ist.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
12.11.2019, 14:40 Uhr
thommy_berlin



Hier noch der aktuelle Bestellstatus.

Die Besteller, die mit LED bestellt haben, bitte die Farbe angeben.

Ich werde sehen, was realisierbar ist.




Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
13.11.2019, 09:11 Uhr
madu55



Hallo thommy_berlin
Mir ist gerade aufgefallen ,das ich in der Liste mit 30 Stück stehe.
Das ist nicht richtig siehe 016 da habe ich 20 Stück bestellt.
Bitte berichtigen Vielen Dank

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
13.11.2019, 09:29 Uhr
Deff

Avatar von Deff

...wenn man allerdings die Gesamtzahl der bestellten LEDs dagegensetzt, stimmt 30 inkl. darauffolgender Logik ebenfalls!

Würde dann die 10 St. ersatzweise abgreifen.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
13.11.2019, 10:49 Uhr
thommy_berlin



Habe beides in der Tabelle geändert.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
13.11.2019, 11:00 Uhr
thommy_berlin



Habe gerade "Stress" mit DHL.

Lieferung erfolgte als DHL HonKong nach Leipzig. Dort ist es plötzlich DHL Express.

Es gibt keine Möglichkeit, die LP zum Zoll nach Berlin zu bekommen. Mann möchte selbst als DHL Express verzollen und die saftige Zulage kassieren. Also der Preisvorteil gegenüber AllPCB ist dahin.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
13.11.2019, 11:21 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
thommy_berlin schrieb
Habe gerade "Stress" mit DHL.
Lieferung erfolgte als DHL HonKong nach Leipzig. Dort ist es plötzlich DHL Express.
Es gibt keine Möglichkeit, die LP zum Zoll nach Berlin zu bekommen. Mann möchte selbst als DHL Express verzollen und die saftige Zulage kassieren. Also der Preisvorteil gegenüber AllPCB ist dahin.

Thomas


Bei AllPCB gibt es aber den gleichen Stress mit DHL oder TNT. Wobei ich TNT erfolgreich in die Schranken gewiesen habe.
DHL ist in dieser Angelegenheit ein Sauverein, ich behaupte sogar, ganz hart an der Betrugsgrenze. Bei mir hatten sie ganz willkürlich den Warenwert fast verdoppelt, obwohl Rechnung und PayPal-Auszug vorlagen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
13.11.2019, 13:31 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Für mich ist schon seit mehreren Monaten klar, dass es ausschliesslich nur der preiswerteste Versand ist, den ich nutze, denn damit halte ich mich erfolgreich aus allen Scharmützeln raus. Ich sehe auch nicht die Notwendigkeit, über PCBs innerhalb weniger Tage verfügen zu müssen, wo vielfach die Bestückung etc. gar Wochen später oder gar erst zu den Feiertagen erfolgt.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
13.11.2019, 13:48 Uhr
msch



Das gleiche habe ich erst die Tage mitgemacht.

Auf der DHL-Abrechnung taucht neben der zu entrichtenden Einfuhrumsatzsteuer dann die Position "Kapitalbereitstellungsprovision auf Zoll und EUSt." auf. Das waren saftige 12,50 EUR plus 2,38 EUR MwSt. (2% der Einfuhrabgaben, aber mindestens 14,50 Euro) die vollkommen unnötig sind. Ein schönes Zubrot für DHL.

Raus kommt man aus der Nummer lediglich, wenn man DHL eine Einzugsermächtigung erteilt. Die Zollgebühren werden dann direkt von eurem Konto abgebucht, es enstehen keine zusätzlichen Kosten mehr.

Eine email an

stammdaten.debitorensscacc@dpdhl.com

mit der Schilderung des Sachverhaltes "Einzugsermächtigung für Zahlungen an den Zoll" reicht.

Es kommt dann eine email:


Zitat:

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte füllen Sie uns das anliegende Formular „Zoll Einzugsermächtigung“ aus und senden es zurück an unsere Mailadresse. Sobald wir Ihre Einzugsermächtigung erhalten haben, wird ein Sepa-Mandat erstellt, dass Ihnen per Post zugesandt wird. Dieses bitten wir zu unterschreiben und mit dem beigefügten Freiumschlag zurück an die bezeichnete Adresse zu senden. Erst dann können wir Ihren Auftrag abschließend bearbeiten

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Stammdatenteam Zoll





Zitat:
thommy_berlin schrieb
Habe gerade "Stress" mit DHL.
Lieferung erfolgte als DHL HonKong nach Leipzig. Dort ist es plötzlich DHL Express.
Es gibt keine Möglichkeit, die LP zum Zoll nach Berlin zu bekommen. Mann möchte selbst als DHL Express verzollen und die saftige Zulage kassieren. Also der Preisvorteil gegenüber AllPCB ist dahin.
Thomas


--
Beste Grüße,
Mathias

Dieser Beitrag wurde am 13.11.2019 um 13:51 Uhr von msch editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
13.11.2019, 14:30 Uhr
thommy_berlin



Ich würde mich ja gar nicht aufregen, da ich oft Gast beim Zollamt Berlin in Schöneberg bin. Sowohl beruflich für die Firma als auch privat.

Was mich an....tzt ist, daß nirgendwo ein Hinweis zu finden ist, daß DHL HonKong mit DHL Express gleichzusetzen ist.

Ja, die mindestens 14,50 ¤ pro Sendung sind sicher eine lukrative Größe in der Bilanz.

Thomas

Dieser Beitrag wurde am 13.11.2019 um 14:31 Uhr von thommy_berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
13.11.2019, 14:36 Uhr
thommy_berlin



Um dies nochmals zu unterstreichen:

Hier die Auswahlmöglichkeiten beim Transportweg:



Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
13.11.2019, 17:47 Uhr
Rainer



Hallo Thomas,
ich würde, wenn noch möglich von 30 auf 50 erhöhen, für die 20 zusätzlichen brauche ich dann keine LED's.

Gruß
Rainer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
13.11.2019, 17:51 Uhr
thommy_berlin



Hallo Rainer,

ist "eingebucht."

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek