Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Tonausgabe am Z1013 FBAS/Cinch » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
02.06.2019, 21:14 Uhr
Hobi



Der Brosig Monitor verfügt über rudimentäre Tonausgabe, wenn man den Einschaltton und Tastenklick dazurechnet. Ich habe mich endlich durchgerungen die Tonquellen zu kombinieren und auf eine Cinch-Buchse zu legen, so dass man wie bei anderen Rechnern auch die Tonausgabe über den Monitor hören kann.

Endlich kann man wie bei anderen Rechnern auch Töne ganz normal über den Monitor ausgeben, ohne umständlich erst ein Tonband mitlaufen zu lassen.

Beim Z1013 liegen die Signale nah beieinander, so dass man die Schaltung auch Huckepack auf die A46/A47 befestigen kann.

Beim Z1013.128 kann man einen 74HC139 weglassen, da er im Gegensatz zum 64er die Spaltendekodierung vollständig vornimmt und man den Tastenclick direkt auf der Platine abnehmen kann.


--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 02.06.2019 um 21:21 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
03.06.2019, 08:26 Uhr
ralle



Was ist, wenn rudimentär der BASICBeep wie beim Spektrum erweitert wird?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.06.2019, 08:37 Uhr
Hobi



Was genau meinst du? BEEP sollte beim KC-Basic funktionieren oder tut es das etwa nicht?
--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 03.06.2019 um 09:01 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.06.2019, 11:59 Uhr
ralle



Das Beep beim Spektrum-BASIC kennt immerhin Notenlänge und auf 3 Oktaven beschränkt Tonhöhe. Du brauchst nur nach Spectrum BASIC Manual zu gurgeln.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek