Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » P 1041 3x komplett viel Zubehör » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
13.04.2019, 16:42 Uhr
Phry



Ahoi, haben 3 Industrieroboter bekommen mit viel Zubehör. Hat jemand Interesse an sowas? Wir sind überfordert und würden uns freuen wenn jemand Ahnung hat und sich dem annimmt. Vielleicht ein Museum? Uns fehlt die Zeit und der Platz. Schaut euch die Bilder an. Dokumentation ist vorhanden sowie diverse Ersatzplatinen. Zustand ist verstaubt und restaurationsbedürftig. Lagern zur Zeit in meiner Werkstatt.

Liebe Grüße

Bilder: https://photos.app.goo.gl/KunFiyYaVV5zgHtk9

Dieser Beitrag wurde am 13.04.2019 um 16:48 Uhr von Phry editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
13.04.2019, 17:24 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Phry,

Ich würde gern einen nehmen - habe aber leider keinen Platz.

Im Rechenwerk Halle steht auch so ein Roboter ohne Steuerung, die haben bestimmt Interesse (Ronny_aus_Halle).

Kann ich mir die Geräte in Erfurt ansehen?

Gruß Matthias

Dieser Beitrag wurde am 13.04.2019 um 17:38 Uhr von Digitalmax editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
13.04.2019, 21:47 Uhr
holm

Avatar von holm

..der helle Wahnsinn! Zeit und Platz müßte man haben...gerne würde ich da dran basteln, aber ich habe leider weder den Platz noch die Zeit..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 13.04.2019 um 21:48 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
13.04.2019, 21:58 Uhr
Phry



Ja das ist es ja gerade mit der Zeit und dem Platz. Wenn sie in der Werkstatt rumstehen werden sie nicht besser. Wenn sie der Allgemeinheit zugute kommen wie z.B. Museum, Verein, Arbeitsgruppe etc. würden wir sie gegen Unkosten + kleinen Obolus abgeben. Am liebsten alle zusammen da man daraus bestimmt mindestens einen lauffähigen bauen kann. Stehen in 99310 Arnstadt. Datenträger in Kasettenform, Dokumentation in Papier und Mikrofilm etc alles da. Ob was fehlt kann ich leider nicht beurteilen, das können nur eingefleischte Hardcorefans oder Leute die damit gearbeitet haben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
13.04.2019, 22:44 Uhr
Bert



Ich durfte so ein Gerät als Kind mal im Schülerrechenzentrum Dresden programmieren. Der Roboter steht inzwischen in den Technischen Sammlungen.

Man konnte die Bewegungsbahnen manuell abfahren und anlernen, danach hat der Roboter das auf Knopfdruck wiederholt. Wir haben das damals auf Lochband gespeichert und von dort wieder geladen.

Viele Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
13.04.2019, 23:47 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo!

Rechenwerk Halle hat Interesse. Rüdiger meldet sich bei Dir. Ich bin leider gerade unterwegs und habe sehr träges www.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
14.04.2019, 08:45 Uhr
jm2000




Zitat:
Bert schrieb
Ich durfte so ein Gerät als Kind mal im Schülerrechenzentrum Dresden programmieren. Der Roboter steht inzwischen in den Technischen Sammlungen.

Man konnte die Bewegungsbahnen manuell abfahren und anlernen, danach hat der Roboter das auf Knopfdruck wiederholt. Wir haben das damals auf Lochband gespeichert und von dort wieder geladen.

Viele Grüße,
Bert



Bist du sicher, das es das gleiche Modell war? Ich hatte den irgendwie anders in Erinnerung. Kann aber die verblasste Erinnerung sein

Gruß, Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
14.04.2019, 08:53 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Frag bitte auch mal beim Elektromuseum Erfurt nach.

Hier im Forum ist z.Bsp. Stephan Hloucal

Eventuell könnte da einer de drei in der Region bleiben....

Gruss Jörg

Dieser Beitrag wurde am 14.04.2019 um 08:55 Uhr von felge1966 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
14.04.2019, 09:29 Uhr
Bert




Zitat:
jm2000 schrieb
Bist du sicher, das es das gleiche Modell war?


Nein, natürlich nicht :-)

Im Netz habe ich das folgende Foto gefunden:
http://wwwpub.zih.tu-dresden.de/~ss17/wiki/www.mr.inf.tu-dresden.de/wiki/tiki-download_fileb54e.jpg?fileId=705&display

Der Schaltschrank ist größer und die Mechanik sieht anders aus, aber das Bedienpult sieht identisch aus.
Der Greifer wurde mit Druckluft getrieben, daher der Kompresssor unterm Tisch.

Auf den Bildern von Phry ist auch ein durchsichtiger Schlauch zu erkennen.

Die Roboter dürften prinzipiell sehr ähnlich aufgebaut sein.

Viele Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
14.04.2019, 09:47 Uhr
Bert



Gerade gefunden:
In der Chronik vom Schülerrechenzentrum (SRZ) wird ein 'Industrieroboter PHM 1' erwähnt:
https://www.srz.tu-dresden.de/index.php?id=481

Ich weiß aber nicht, ob es sich dabei tatsächlich um das Gerät handelt, was inzwischen in den Technischen Sammlungen steht (Foto obendrüber).

Viele Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
14.04.2019, 11:02 Uhr
jm2000




Zitat:
Bert schrieb

Zitat:
jm2000 schrieb
Bist du sicher, das es das gleiche Modell war?


Nein, natürlich nicht :-)

Im Netz habe ich das folgende Foto gefunden:
http://wwwpub.zih.tu-dresden.de/~ss17/wiki/www.mr.inf.tu-dresden.de/wiki/tiki-download_fileb54e.jpg?fileId=705&display



Der passt eher in meine Erinnerung, könnte er sein. :-)

Grüße, Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
14.04.2019, 16:40 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

@felge1966
Das Elektromuseum Erfurt ist nach meiner Auffassung absolut der falsche Platz für wertvolle Sammelstücke. Da tut sich doch schon seit Jahren nichts mehr. Kein Konzept, kein Geld, keine Räumlichkeiten.

Die Roboter sind wohl am Besten in Halle aufgehoben, dort steht auch schon ein "Greiferführungsgetriebe" PHM41. Die zugehörigen Unterlagen sind eine Bereicherung für das digital-ag Archiv.

Der PHM1 ist auf reiner anaolger Basis aufgebaut. In der technischen Sammlung Dresden gib es aber auch zwei PHM4 bzw. PHM40.
Ab PHM4 gab es eine digitale Motorsteuerung um die eingesetzten Reluktanzmotoren synchron und nicht im Schrittbetrieb zu betreiben. Die Motoren sind die gleichen wie im SD 1152 Typenraddrucker.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
14.04.2019, 16:46 Uhr
karsten

Avatar von karsten

@Matthias

Da bist du als Erfurter aber schlecht informiert und tust denen engagierten Leuten dort mit diesem abwertenden Eintrag keinen Gefallen.

Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
14.04.2019, 16:55 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

@karsten,

vielleicht bin ich anders informiert als Du, mein Beitrag beschreibt die Situation des "Elektromuseums Erfurt" wie sie ist, von einer Wertung oder sogar Abwertung von meiner Seite kann keine Rede sein. Welche der getroffenen Aussage von mir trifft denn nicht zu? Wieviele Besucher hatte denn das "Museum" in den letzten Jahren?

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
14.04.2019, 17:11 Uhr
karsten

Avatar von karsten

@Matthias
Ich bin kein Erfurter, das ist zu weit für mich. Ich war aber schon da, als ich in der Gegend im Urlaub war.
Zu den genauen Besucherzahl bei den Veranstaltungen musst du schon z.B. Stephan Hloucal fragen.
Wann warst Du das letzte mal dort?
Als Einheimischer könntest Du zur Besserung der angeführten Punkte mithelfen.

Vielleicht sollte sich Stephan mal selbst äußern.

Gruß
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie

Dieser Beitrag wurde am 14.04.2019 um 17:15 Uhr von karsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
14.04.2019, 20:21 Uhr
Phry



Sooo, ich hab mir das alles mal hier durchgelesen und mich mit meinem Kumpel beraten.

Wir würden einen kompletten gern Nach Erfurt geben (Stephan Hloucal hat sich bei mir gemeldet und hoffe er liest jetzt mit) und einen nach Halle. Den anderen würden wir erstmal aufheben falls noch jemand kommt der "Hier" schreit.

Ich würde die Interessenten bitten mir zu schreiben wann sie Zeit hätten und dass wir vielleicht alle zusammen (Halle/Erfurt) einen Termin zur Besichtigung machen und um zu schauen was da ist und wer was braucht. Ich bitte auch darum dass sich dann alle das Zubehör und die Dokumentation sowie Datenträger Teilen/Kopieren damit jeder etwas davon hat. Bringt ja nichts wenn einer alles nimmt und des dem anderen dann fehlt.

Am besten wäre in der Woche abends 18~19 Uhr. Vielleicht auch diesen Forumsbeitrag zur Terminabstimmung nutzen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
14.04.2019, 20:30 Uhr
Günter



Karsten, ich war voriges Jahr in Erfurt. Die Stadt sollte sich schämen das sie für so eine umfangreiche gute Sammlung keine Räumlichkeiten hat. Es wird nicht nur die Geschichte von Optima sondern auch anderer Thüringer Betriebe gezeigt. Die Leute geben sich große Mühe in den erbärmlichen Räumen alles vor dem Untergang zu bewahren.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
14.04.2019, 21:39 Uhr
karsten

Avatar von karsten

@Günter
Genau das meine ich. Und den Verein unterstütze ich auch mit einer jährlichen Zuwendung.
Manche Erfurter scheinen da anderer Meinung zu sein, siehe 011 ?
Und das mag ich nicht verstehen.

Eine temporären Ausstellung war jetzt vom 5. März bis zum 9. April im Atrium der Erfurter Stadtwerke.

Gruß
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie

Dieser Beitrag wurde am 14.04.2019 um 21:53 Uhr von karsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
14.04.2019, 21:51 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

@karsten,
es kann viele Gründe haben, wenn man etwas nicht versteht.
Der Dialog zwischen uns bringt aber niemandem etwas und ist hier auch deplaziert.


Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
14.04.2019, 22:56 Uhr
Stephan Hloucal



Zaungäste haben meist eine etwas andere, oft eingeschränkte Perspektive, als diejenigen, die sich seit 3 Jahrzehnten unter teils widrigen Umständen, ehrenamtlich um die Bewahrung kulturellen Erbes kümmern, bzw. diejenigen, die etwas genauer hinsehen und von daher die Dinge etwas besser einschätzen können @Karsten. @Digitalmax: besser informieren oder noch besser, einfach MITMACHEN, auch mit Geld, mit Ideen, mit eigener Muskelkraft und auch mal über den Tellerrand in den Sozialen Medien informieren, was läuft bei Jugendlichen und in den kulturellen Szenen. Und vor allem, welches große politische Rad zu drehen ist, damit in Erfurt ein Landesmuseum für Industrie- und Technikgeschichte entstehen kann!
Viele Grüße vom Thüringer Museum für Elektrotechnik e. V. und von der Stiftung Industriekultur Thüringen (i.G.)
www.elektromuseum.de
facebook: Thüringer Museum für Elektrotechnik
twitter: ElektromuseumEF
Instagram: elektromuseum

Dieser Beitrag wurde am 14.04.2019 um 22:59 Uhr von Stephan Hloucal editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
16.04.2019, 10:40 Uhr
Phry



Soo, da das Interesse nur groß ist wenns die Sachen umsonst gibt:

Es ist einmal ein PHM55 mit Steurung komplett aber warscheinlich ohne Software. Also Roboter, Steuerung, Monitor, Tastatur, Floppy, Fernbedienungen.

3x PHM 41 mit jeweils einer Steuerung, Kasettenlaufwerk, Monitor und Fernbedienung. Diverse Kasetten sind dazu.

Eine Kiste mit Platinen
Eine Kiste mit Netzteilen
Dokumentation in Schrift, Bild und Mikrofilm

Funktion ungetestet, restaurierungsbedürftig, Staubig

Dokumentation bekommt derjenige der sie Digitalisieren und anderen zur Verfügung stellen kann. Uns fehlt die Zeit.

Wir wollen kein Gewinn machen damit und veräußern die Sachen nur wenn sie der Allgemeinheit zugute kommen. Kein Weiterverkauf! Allein einige Bauteile, Monitor, Tastatur und Laufwerke sind eigentlich mehr wert. Wir würden die Roboter gern in Museen sehen. Es ist schade wenn sie einfach nur so rumstehen.


Preisvorstellung (Deckt nur unsere Unkosten):

Pro Roboter inkl. Steuerung 200¤ (Spende / gegen Spendenbescheinigung ungern)



Weitere Bilder:
https://photos.app.goo.gl/6VD6pQZC5smPxaX5A

Dieser Beitrag wurde am 16.04.2019 um 10:43 Uhr von Phry editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
16.04.2019, 22:10 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo!
Ich war heute 482km auf der Auba, daher die späte Antwort.

Wir hätten gern einen PHM41 und den PHM55, wenn das ginge.

Was Zubehör/Unterlagen angeht, gern so viel, wie möglich. Wir haben Kpazitäten für die Digitalisierung von Dokus und Rüdiger kann Disketten und Kassetten sichern. Preis wäre ok.

Kann man die Maschinen an einem Wochenende abholen?

P.S. Da wir schon einen PHM41 ohne Steuerung haben, könnte man auch überlegen, ob wir ein System aufteilen, wenn die Erfurter zwei Maschinen mit einer Steuerung haben wollten. (Nur eine Idee)

ciao
sebastian
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
17.04.2019, 11:02 Uhr
Phry



Schreib mir bitte Mal eine Nachricht mit deiner Telefonnummer am besten per Mail.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
17.04.2019, 15:51 Uhr
RaRü



Die Technischen Sammlungen Dresden sind SEHR an den Robotern interessiert, vor allem weil die Besucher mit der Übernahme in unserem Haus mehrere Typen parallel zu sehen bekämen.

Falls eine Übernahme durch uns noch möglich ist und dieser Weg auch den Kollegen des Rechenwerks sinnvoll erscheint, würden wir uns außerordentlich über eine positive Nachricht unter ralf.ruediger@museen-dresden.de freuen.

Gern können Sie/ könnt Ihr mich unter 0174-3396931 anrufen.


PS: Umfangreiche Informationen zu robotron und Mikroelektronik der DDR bieten wir unter www.dresden-collection-online.de - Menüpunkt "Aktuelles".

Dieser Beitrag wurde am 17.04.2019 um 15:52 Uhr von RaRü editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
17.04.2019, 16:22 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Auch wenn es wieder zu Polemik führen wird:

Die "Erfurter" sollten sich übelegen ob sie nicht, im Interesse solcher einmaligen Sammelstücke, unter den gegebenen Umständen zu gunsten der technischen Sammlung Dresden oder dem Rechenwerk Halle von ihrer Ansinnen zurücktreten. Das sogenannte Depot ist nicht der richtige Platz dafür. Die Stadt interessiert sich nicht für ein Elektromuseum, es sind keine finanziellen Mittel, keine Vertraglich gesicherten Räumlichkeiten vorhanden. Die Räumung des Lagers wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wer verhindert das ein großer Teil der Sammlung auf dem Wertstoffhof landet?
Es wäre schön, wenn Herr Hloucal sich zu diesen Sachverhalten äußern würde, Beiträge wie unter 019 gehören vielleicht in die Zeitung, helfen hier aber nicht.

Ich möchte hier ausdrücklich betonen, dass es mir nicht darum geht Herrn Hloucal zu diskreditieren oder sein unermüdliches Streben zu mißachten. Er hat viel für das Elektromuseum getan und verdient dafür uneingeschränkte Hochachtung.

Gruß
Matthias

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
18.04.2019, 10:06 Uhr
Ronny_aus_Halle
Moderator


Hmmm ,
Beim Elektromuseum Erfurt wüsste ich aber wenigsten das man da ran kommt . Also an Unterlagen , so wie eventuelle Datenträger wie EPROMs und Disketten .
Das kann man vom TSD leider so was von gar nicht behaupten . Da bekommt man leider nicht mal auf eine einfache Anfrage innerhalb einer vernünftigen Zeit ( < 3 Monate) eine Antwort . Es wird alles durchdiskutiert . Es ist alles sehr restriktiv. Angebote von Leuten die sich mit speziellen Themen auskennen , wie z.B. Diskettensicherung oder das sichern von Festwertspeichern , werden abgelehnt , nein besser gesagt blockiert .
Wenn dann wäre ich persönlich viel eher fürs E-Museum Erfurt , auch wenn die zu gegenwärtigen Zeitpunkt kein repräsentatives Obdach haben .
Das ist aber ausschließlich meinen ganz Persönlich Meinung . Nicht die des Rechenwerkes oder so.
Ich würde mich aber auch gerne eines besseren belehren lassen . Aber dran glauben tu ich nicht. Was ja schon alleine die Tatsache beweist wann man sich als TSD hier im Forum angemeldet hat.

Ronny
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
18.04.2019, 11:06 Uhr
P.S.



Wenn nun der Streit losgeht, wer da was bekommen soll - da möchte ich, d.h. wir vom www.industriesalon.de, auch unsere Wünsche anmelden.

Diese Industrieroboter sind damals in der Montage von LED-BE im WF eingesetzt worden und da wir im ISS leider fast kein Equipment aus der HL-Fertigung haben, wäre das ein erster Anfang ...
Einer von den dreien würde uns schon genügen!

Wenn Stephan Hloucal das ganze Zeug übernehmen könnte, um es dann ggf. mit dem richtigen Zubehör zu verteilen - wäre das wahrscheinlich der günstigste Fall. Auch schon aus der Überlegung heraus, dass die IRs ursprünglich bei ROBOTRON-Weimar gefertigt wurden und somit Thüringer Erzeugnisse sind, zu denen es evtl. noch "Wissensträger" gibt!

In der Mediathek vom ISS gibt es übrigens 2 Videos über Industrieroboter in der DDR - einer sogar als "Boxroboter" - sehr lustig ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer nur glaubt, der weiß gar nichts! -
Jedoch - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Dieser Beitrag wurde am 18.04.2019 um 11:09 Uhr von P.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
18.04.2019, 11:19 Uhr
Ronny_aus_Halle
Moderator



Zitat:
P.S. schrieb
Wenn nun der Streit losgeht, wer da was bekommen soll - da möchte ich, d.h. wir vom www.industriesalon.de, auch unsere Wünsche anmelden.


Lies mal richtig !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
18.04.2019, 18:39 Uhr
Phry



Hallo,ich habe eure Nachrichten gelesen und melde mich zeitnah bei euch. Hatte noch keine Zeit bis jetzt.

Also den PHM 41 und 55 mit Steuerung würde ich für Sebastian Czech reservieren.

Einen PHM41 Ralf Rüdiger

Die Dokumentation und Datenträger entsprechend Sebastians Vorschlag.

Dann würde einer noch bleiben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
18.04.2019, 20:17 Uhr
holm

Avatar von holm

Ralf wer?

RaRü ..von den TSD? ...schönen Gruß aus dem Robotron Forum, es wäre nett wenn aus Euren "never come back Irrlines" auch wenigstens mal ne Information (Kopieen von Dokus, Datenträgerinhalte, Fotos) an uns herausdringen würde. Euer Gehabe bisher war eher zum Kotzen, zumindest ich finde es dann ganz besonders nett wenn man sich hier anmeldet wenn es gerade was abzufassen gibt. @Phry: machs denen teuer, Die habens nötig.


SCNR,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 18.04.2019 um 20:18 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
18.04.2019, 23:48 Uhr
RaRü



Sehr geehrter Moderator Ronny, sehr geehrter Holm,

das ist ja eine richtig nette Begrüßung!

Wir haben in den letzten Monaten für unsere Besucher und für alle Robotron-Interessenten unsere Bestände zusammengestellt, am 1. April veröffentlicht und freuen uns, auf dieser Grundlage auch mit Ihnen besser zusammen arbeiten zu können.

Was die Hallenser-Truppe auf die Beine gestellt hat verdient Respekt.
Um selbigen bitten wir auch.

Was die Software angeht, hat sich seit einiger Zeit eine Gruppe von Museen, Archiven und anderen Interessenten gegründet, an der auch wir teilnehmen.
Wir können Sie nur ermuntern dabei zu sein und dort gemeinsame Lösungen zu finden. Diese sind im Übrigen nicht mit einer Kopie eines Datenträgers gefunden.

Was die Anfrage von Ronny betrifft - falls es nicht um Datenträger geht - bitte diese mir noch einmal per Mail zu übermitteln.

Wir freuen uns erst einmal sehr, wenn wir gemeinsam die "AUSGESTORBENEN" wieder auf robotrontechnik zurückmelden können.
Wir finden ganz sicher einen schnellen Weg unsere Fotos der Anlagen mit Rüdiger Kurth auszutauschen.



Hallo Phry,

ich habe heute mit dem Kollegen aus Erfurt vom E-Museum lange telefoniert.
Unserer Kenntnis nach, sind die Roboter in den Robotron-Großforschungszentren Dresden und Erfurt entwickelt worden und wie schon bekannt in Weimar gebaut.
Kustus Dr. Pulla und ich sprechen uns daher dafür aus, den 55 und einen 41 nach Erfurt zu geben. Das Rechenwerk und wir könnten dann jeweils einen 41 übernehmen.

Sie können mich auch während der Feiertage unter 0174-3396931 erreichen.

Vielen Dank
Ralf Rüdiger

Dieser Beitrag wurde am 18.04.2019 um 23:55 Uhr von RaRü editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
19.04.2019, 11:47 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
RaRü schrieb
Sehr geehrter Moderator Ronny, sehr geehrter Holm,

das ist ja eine richtig nette Begrüßung!



..ja, Ihr habt Euch in der Vergangenheit einen Namen gemacht der das geradezu herausfordert.
Die Tatsache das erst dann ein Vertreter von Euch sich für dieses Forum interessiert wenn es größere interessante Hardware zu erben gilt, ergibt den Rest.


Zitat:


Wir haben in den letzten Monaten für unsere Besucher und für alle Robotron-Interessenten unsere Bestände zusammengestellt, am 1. April veröffentlicht und freuen uns, auf dieser Grundlage auch mit Ihnen besser zusammen arbeiten zu können.




Der hier übliche Anrede ist das Du, gewöhne Dich daran.


Zitat:


Was die Hallenser-Truppe auf die Beine gestellt hat verdient Respekt.
Um selbigen bitten wir auch.




..natürlich verdienen sie das, sie haben aber auch Beachtliches auf die Beine gestellt und zur Dokumentation beigetragen, die TSD sind in dieser Richtung eher nicht berüchtigt.
Erarbeitet Euch den Respekt wenn Ihr den wollt.


Zitat:


Was die Software angeht, hat sich seit einiger Zeit eine Gruppe von Museen, Archiven und anderen Interessenten gegründet, an der auch wir teilnehmen.
Wir können Sie nur ermuntern dabei zu sein und dort gemeinsame Lösungen zu finden. Diese sind im Übrigen nicht mit einer Kopie eines Datenträgers gefunden.



Oh doch, manchmal schon, z.B. wenn es sich um das letzte aufzutreibende Exemplar eines Bootloaders auf Lochstreifen (!) handelt. Man kann da helfen, oder man kann dumm tun wie die TSD.


Zitat:


Was die Anfrage von Ronny betrifft - falls es nicht um Datenträger geht - bitte diese mir noch einmal per Mail zu übermitteln.



Was ist faul mit Datenträgern? DSGVO? Für Zeuch aus Zeiten vor der Wende? Lach..

Ich bin hier "berüchtigt" davor kein Blatt vor den Mund zu nehmen und im konkreten Fall hast Du es mit dem über die Jahre angestauten Frust über Euren "hochnäsigen" Laden zu tun den ich hier mal ablade, also nicht wundern.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 19.04.2019 um 11:49 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
19.04.2019, 12:43 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Leute,

trotz aller Diskrepanzen und Unstimmigkeiten aus der Vergangenheit zwischen euch, wäre eine vernünftige Zusammenarbeit aller Beteiligten sicher die beste Lösung. Da wir nun schon wissen, was uns alles nicht gefällt, kann es eigentlich ja nicht allzu schwer sein diese Situation zu verbessern.

Ihr habt sicher schon gemerkt, das mir diese Roboter am Herzen liegen, leider kann ich mir aber keinen in die Wohnung holen. Für diejenigen, die sich genauer über diese Geräte informieren möchten, gebe ich hier die mir bekannten Veröffentlichungen an.

Elektrie 1987 Heft 8
Feingerätetechnik 1985 Heft 12
Feingerätetechnik 1986 Heft 5
Feingerätetechnik 1986 Heft 9
Mikroprozessortechnik 1988 Heft 1
msr 1989 Heft 9
Neue Tech. Büro 1985 Heft 2
Neue Tech. Büro 1987 Heft 6
RFE 1985 Heft 2

Eine Inbetriebnahme dieser Geräte ist nicht einfach. Wenn dort ohne fundierte Kenntnisse herumgewerkelt wird, sind irreversible Schäden unvermeidlich.
Dazu müssen nicht nur funktionstüchtige Karten gesteckt werden und der Powerknopf gedrückt werden.

Es gibt also genügend Gründe für eine vernünftige Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek