Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Neuling - Software (BASIC, Spiele) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
23.02.2019, 11:59 Uhr
Glarspol



Liebes Forum,
mehr durch Zufall bin ich den Besitz eines funktionstüchtigen PC1715 gekommen. Ich schwelge gerade in Erinnerungen an die damalige PC-Zeit und die ersten Programmierversuche in Basic.

Leider waren dem PC1715 nur zwei Disketten beigefügt. Die eine ist bootfähig und enthält „SCB Vers. 0005/1 vom 20.09.1986“ sowie (lediglich) das Programm „Power“. Die andere Diskette ist (scheinbar) leer.

Ich würde sehr gerne wieder einige Programmierversuche in BASIC unternehmen und auch meinem 10-jährigen Sprößling zeigen, mit welchen „Computerspielen“ wir damals gespielt haben.

Es würde mich daher sehr freuen, wenn mir ein Forumsmitglied mit der entsprechenden Software aushelfen könnte. Gerne sende ich meine leere Diskette zu.

Darüber hinaus würde es mich freuen, wenn jemand eine Anleitung für BASIC hätte. In den Weiten des WWW habe ich leider keine „praktische Anleitung“ gefunden und meinen Erinnerungen konnte ich auch noch nicht so richtig „auf die Sprünge“ helfen.

So ein altes, funktionstüchtiges Gerät ist eine schöne Erfahrung.
Vielleicht kann mir das Forum helfen. Es würde mich sehr freuen.

Viele Grüße
Lars
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
23.02.2019, 14:13 Uhr
deaf_ac1



Hallo Lars,

Welche Laufwerke hat Ihr PC1715 MFS 1.2 (K5600.10) oder MFS 1.6 (K5601/TEAC)?
Wenn ihr PC1715 über 2 Laufwerke MFS 1.6 (K5601/TEAC) verfügen können,
dann kann man auf 5,25"-Disketten SCP 780 KByte (5x1024x2x80, 2 Systemspuren)
draufspielen.
ES gibt ja eine Menge CP/M-Software, darunter BASI (bzw. MBASIC) und einige spezielle PC1715-Software.
Wenn Sie die Leeren Disketten an mich schicken würde, würde ich die Software draufspielen.
Viele Grüße

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
23.02.2019, 16:45 Uhr
ralle



Dokumentation gibt's für dem 1715 schön aufbereitet bei Robbi, nur unter Android ist Copy und Paste mistig. Einfach nach das Zander googel...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
23.02.2019, 18:39 Uhr
Glarspol



Vielen herzlichen Dank für die positiven Rückmeldungen !!

@deaf_ac1: Leider bin ich (noch) nicht so bewandert, daher die Frage, ob ich die Art der Laufwerke softwaremäßig (gfls. über POWER) abfragen kann oder das Gerät aufschrauben muss ?

@ralle: Vielen Dank für den Suchhinweis. Leider habe ich keine Beschreibung gefunden, wie man BASIC nutzt. Soll heißen wie muss ich was machen, um den Quellcode zu erstellen und diesen dann "zum laufen" zu bringen. Daran habe ich einfach keine Erinnerung mehr. Ich würde mich daher über einen "Link" oder eine kurze "Anleitung" sehr freuen.

Viele Grüße und einen schönen Abend.
Lars
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
23.02.2019, 21:06 Uhr
deaf_ac1



Hallo Lars,

bitte mal dein PC1715 mal fotografieren.
Haben die Laufwerke einen Bauhöhe von 40 bis 41 mm hat, dann sind es MFS 1.6
(K 5601 bzw. TEAC).

Basic-Interpreter BASI ist nur auf der Diskette als "BASI.COM" aufgerufen werden.

Viele Grüße

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
23.02.2019, 22:57 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Einen PC1715 mit MFS 1.2 (K5600.10) habe ich noch nie gesehen!
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
23.02.2019, 23:18 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

@robbi

Auf der Hauptseite gibt's da ein Bild....

http://www.robotrontechnik.de/bilder/PCs/PC1715/PC1715_7_k.jpg

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
23.02.2019, 23:22 Uhr
deaf_ac1



Es gab um 1985 die ersten PC1715 mit MFS 1.2 (K5600.10), ganz wenige Exemplare.
Dann gab eine Weiterentwicklung des PC1715, so dass mit Laufwerken MFS 1.6 vom japanischen Firma TEAC bestückt worden, dann in DDR als K5601 im VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt gefertigt wurden.
Gegenüber MFS 1.2 wurde mit MFS 1.6 vierfache Speicherkapazität erreicht worden.
SCP 148 KByte mit 3 Systemspuren auf MFS 1.2,
dann auf MFS 1.6
SCP 624 KByte mit 3 Systemspuren oder
SCP 780 KByte mit 2 Systemspuren
Auf PC1715 kann neben SCP auch CP/A betrieben werden.

Viele Grüßé

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
24.02.2019, 18:07 Uhr
Glarspol



Manchmal geschehen noch Wunder. Heute kam ein Nachbar mit einer Diskette vorbei !

Darauf befindet sich u.a.
basi.com, basc.com, baslib.del, bcload und brun.com

In den Weiten des WWW habe ich auch eine Befehlsübersicht gefunden.

Allerdings scheiterte ich vorhin dabei, mir ein eigenes Programm zu schreiben. Vielleicht könnte mir dabei jemand helfen.

Ich rufe basi.com auf. Soweit so gut. Dann gebe ich meine Befehle ein (mit Zeilennummerierung oder ohne ?).
Wie speichere ich das dann ab ?
Wie kann ich es später wieder aufrufen, um es weiter zu bearbeiten ?
Wie mache ich aus meinem (irgendwann) fertigen Basicbefehlen ein lauffähiges Programm ?

Ein Link bzw. eine PDF-Datei, die das erläutert würde mir reichen.

Vielen Dank schon mal für Ihre/Eure Mühen.

Viele Grüße Lars
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
24.02.2019, 18:42 Uhr
deaf_ac1



Hallo Lars,

DOKU als BASI.DOC zu BASI.COM ist als LINK:

https://www.iee.et.tu-dresden.de/~kc-club/09/RUBRIK26.HTM

Nur mit IE öffnen, nicht mit FIREFOX.

Kann nur mit WORDSTAR bzw. TP lesbar oder unter SCP (CP/M) TYPE BASI.DOC lesbar.
Unter Windows sieht man diesen Textfile etwas komisch an!

Viele Grüße

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
24.02.2019, 19:01 Uhr
Glarspol



Hallo Babette,

eine Anfängerfrage: Wie bekomme ich die BASI.DOC auf eine Diskette, damit ich diese mit TP oder TYPE lesen kann ?

Sofern jemand die Dokumentation in Buchform oder Papierform hat, würde ich diese auch als Word-Dokument aufbereiten lassen können.

Viele Grüße Lars
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
24.02.2019, 19:10 Uhr
deaf_ac1



Hallo Lars,

es gibt Möglichkeiten,
BASI.DOC auf 5 1/4 Zoll Diskette zu bekommen,
benötigt man einen alten PC mit dem 1,2 MByte-Laufwerk 5 1/4 Zoll
unter DOS mit SuperCopy oder unter alten Windows (9x oder xp) mit Total-Commander mit CP/M-Plugin.
Oder umformt auf Word-Dokument, auf Windows sichtbar sein.

Viele Grüße

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
24.02.2019, 19:24 Uhr
ralle



Oder einfacher Alter PC mit MS-Works 3.0 für Windows. Der hat noch einen Importfilter für WordStar 3,0. Vorhanden sind aber Beide Dokus. Wenn man sich nicht dran stört, mit LibreOffice Writer geht es auch.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 24.02.2019 um 19:26 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
24.02.2019, 19:49 Uhr
deaf_ac1



Hallo Lars,

ich möchte den umgeformten Text zu BASI.COM, das im Windows sichtbar ist,
als Anlage zu Ihnen senden. Aber im Robotron-Forum leider nicht möglich.

Viele Grüße

Babette
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
24.02.2019, 23:29 Uhr
mark1111



Ich öffne das File BASI.DOC mit MS-Word 2007 / andere Codierung/ Westeuropäisch (IA5)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
25.02.2019, 05:25 Uhr
ralle



Da werde ich wohl Robbi ärgern, mit so einem alten works unter 3.11und word unter Win98 soweit convertieren, das es mit libre Office in eine PDF gewandelt werden kann. Da verschwinden auch die ganzen DOT-Komandos.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
25.02.2019, 05:37 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

VolkerP hatte dafür mal ein Pearl-Script zur Wandlung ins Rich-Text-Format gemacht. Damit hatte ich auch die BASI_DOC im anderen Thread konvertiert. Man kann es aber auch im JKCemu als Druckjob abfangen und auf einen PDF-Drucker ausgeben.
Dieser Beitrag wurde am 25.02.2019 um 05:38 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
25.02.2019, 09:45 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
Glarspol schrieb
eine Anfängerfrage: Wie bekomme ich die BASI.DOC auf eine Diskette, damit ich diese mit TP oder TYPE lesen kann ?



Hallo Lars, hast Du Zugriff auf einen PC mit 5,25 LW ?
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
25.02.2019, 18:01 Uhr
ralle



Laden von Programmen mit load und speichern mit save. Natürlich mit "Name.bas" wobei die 8.3 Beschränkungen gilt.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
25.02.2019, 19:52 Uhr
Glarspol



Ein großen Dank an Babette, die mir eine Textdatei mit der Beschreibung schickte. Diese werde ich am nächsten Wochenende noch ein bißchen "aufhübschen" und dann gerne als WORD- oder PDF-Datei zur Verfügung stellen.

Und nochmals vielen Dank für die umfangreichen Hinweise und Hilfestellungen.

Viele Grüße Lars
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
26.02.2019, 06:48 Uhr
ralle



Jetzt weiss ich wieder, es war PC-GEOS, was den Filter mitbrachte...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
10.03.2019, 14:19 Uhr
ralle



Ich habe eine etwas größere Doku zum BASIC-Interpreter BASI gefunden, alles als WS-Files. Etwas um die 10 Files, waren zu einem KC-Archiv dabei.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
11.03.2019, 17:48 Uhr
willi_sachsen



Hallo,
ich habe die etwas größere Doku (117 Seiten A4) zum BASIC-Interpreter BASI von ralle bekommen und als durchsuchbare PDF umgesetzt, damit die am PC bequem gelesen/ausgedruckt werden kann. Es sind 5,7MB geworden. Wer diese braucht bitte per E-Mail bei mir anfordern.

VG Wilfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek