Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Petition zum Erhalt des Funkmastes in Wisdruff » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.02.2019, 22:02 Uhr
Klaus (FTL)



Hallo,
habe den Beitrag auch schon in der "Bude" eingestellt.
Es werden aber so viele Stimmen wie möglich gebraucht.
Der Link zur Petition stand auch schon in der Zeitung unseres Kreises...
Evtl. gibt es ja noch ein paar Freunde der alten Sendeanlage.
Bitte auch gerne weiter verbreiten.


Hallo Freunde der Mittelwelle,
habe mal den Eintrag aus dem radiomuseum kopiert.
Hier geht es um den Erhalt des Sendemastes Wilsdruff !
Bitte schreibt in die Petition, damit genug Stimmen zusammen kommen.
Ob das dann wirklich hilft, laß ich mal dahin gestellt.
Gruß Klaus (der natürlich schon unterzeichnet hat...)

Zitat:

"Hallo Freunde,
helft ein Zeichen zu setzen! Es muss sich nicht alles rechnen! Wenn jetzt schon der Denkmalschutz auf der Strecke bleibt, wo wird die Reise noch hingehen.
Unterstützt die Petition macht mit und verbreitet den Link. Es ist nur ein Element unseres Widerstandes gegen den „Schwarzen Filz“, der uns seit Jahren hinhält und verarscht. (Wer Argumente und Beweise braucht - ich bin aussagefähig und habe Belege.)
...
Zu seinem 65. Jubiläum soll der Sendemast fallen.

Vielen Dank!
Die Linkadresse:

https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-funkturms-in-wilsdruff

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Juhrig
Vereinsvorsitzender"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
20.02.2019, 06:51 Uhr
ralle



Seit der SPD-Vollpfosten Gabriel die Frequenzen unter 30 MHz als nicht erhaltungswürdig befunden hat, wundert mich das nicht mehr. Radio DARC sendet auch nur noch aus dem Ausland.

Das DRM ist aufgrund zu teurer Endgeräte und zu vielen Standarts auch dem Bach runtergegangen. Die meisten Privaten, vor allem in Thr ziehen sich sogar vor dem DAB+ zurück, das sollte das UKW bekanntlich ablösen.

Tatsächlich gibt es ein DAB+ und DVB-T2 Empfanger
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
20.02.2019, 06:54 Uhr
ralle



, was aus deutschen Landen kommt, unsäglich Teuer und zudem schlecht in die Heimische Hifi-Anlage intrigieren lässt.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
20.02.2019, 12:24 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Und die Qualität des audiosignales ist miserabel wegen der schmalbandigen Übertragung.
Die höheren Frequenzen und das Raumklangvolumen bleiben auf der Strecke.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
20.02.2019, 15:35 Uhr
Wusel_1




Zitat:
ralle schrieb
Radio DARC sendet auch nur noch aus dem Ausland.



Hm, und was ist mit dem 10kW-Sender in der Nähe von Ingolstadt? Soviel mir bekannt ist, läuft der noch.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
20.02.2019, 16:34 Uhr
ralle



Allerdings gibt es keine deutschen Programme, die ein24 Programm senden. Unabhängig von der Sprache. Selbst die Deutsche Welle macht nur noch Internet-Rauschen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
20.02.2019, 18:15 Uhr
Klaus (FTL)



Nur mal am Rande,
zeichnet auch jemand die Petition ?
Danke
Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
20.02.2019, 18:33 Uhr
Andreas



Hallo Klaus
Ja, habe schon vor ein paar Tagen gezeichnet. Sehe Dir bei dem Link aber mal die Auswertung an. Offenbar werden nur die Stimmen aus dem eigenen Landkreis gewertet. Da bin ich natürlich durchs Filter gefallen.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
20.02.2019, 20:11 Uhr
holm

Avatar von holm

..die sind zu blöde mir eine Bestätigunsmail zuzustellen, bedeutet die arbeiten nicht RFC konform.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
20.02.2019, 21:58 Uhr
Rainer



ich habe ebenfalls gezeichnet...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
21.02.2019, 13:46 Uhr
Klaus (FTL)



Hallo Andreas,
da scheint wirklich nur unser Kreis zu zählen. Zumindest lt. Prozentzahl.
Ist das so üblich ? Da kann man ja in anderen Gegenden nicht mitmachen.
Demokratie ? Nicht mal der Schein wird gewahrt !

Gruß Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
21.02.2019, 14:27 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Entweder es zählt nicht, es geht in den Prozenten unter
oder Fehler der Homepage.
Wenn Du in die Zeichnerliste reingehst, stehen auch andere drin.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
21.02.2019, 21:10 Uhr
hjs




Zitat:
Klaus (FTL) schrieb da scheint wirklich nur unser Kreis zu zählen. Zumindest lt. Prozentzahl.


Dann eben nicht.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
22.02.2019, 09:05 Uhr
RP



Leute, ist eine gute Sache so eine Petition, für ein gutes Gewissen, aber wer glaubt mit einer Petition eine getroffene Entscheidung aufzuhalten, kann auch an den Weihnachtsmann glauben. Wir leben in der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2019 da regiert das Geld mit einer handvoll Lobbyisten und nicht der Wille des Volkes.

Rolf

Dieser Beitrag wurde am 22.02.2019 um 09:06 Uhr von RP editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
22.02.2019, 10:45 Uhr
tilobyte



Manchmal schimpfe ich auch. Aber wenn ich es mit anderen Länder oder mit früher vergleiche, wird mir schnell wieder bewusst, wie viel besser es jetzt hier bei uns läuft.
Es ist doch lediglich eine Petition, kein Volksbegehren oder Volksentscheid. Und von diesen waren ja schon einige erfolgreich.
Das Petitionsrecht besagt nur, das im Erfolgsfall im Petitionsausschuss darüber beraten werden könnte. Es ist nicht mein demokratisches Recht, das zu meinen Gunsten entschieden wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
22.02.2019, 11:21 Uhr
tilobyte



Die Petition ist leider sehr schlecht und wenig informativ geschrieben. Erst recht wenn sie über Wilsdrift hinaus mobilisieren soll. Ich selber kenne den Sendemast nicht.

Wann, warum und von wem soll der Mast abgerissen werden?
Warum ist er so bedeutungsvoll? Wie ist seine Geschichte? Wie wird er aktuell genutzt? Wie stellt man sich die Zukunft des Senders vor? Könnte man ihn touristisch nutzen?
Was sagen andere dazu, gibt es prominente Unterstützer der Petition?
Im Text steht nichts über Denkmalschutz. Könnte man einen Status als Industriedenkmal beantragen? Gibt es einen Heimatverein und was sagt dieser da dazu? Sollte ein Denkmalschutz bestehen, lässt sich der Abriss doch gerichtlich verhindern?

Unabhängig davon sollte nebenbei sowieso der Gerichtsweg beschritten werden. Eine Petition kann und darf das wohl nicht ersetzen.
"Aufgrund der in Artikel 3 Absatz 2 Satz 3 und Artikel 77 Absatz 2 der Sächsischen Verfassung gewährten richterlichen Unabhängigkeit ist es weder dem Petitionsausschuss noch dem Sächsischen Landtag möglich, Urteile auszusprechen oder richterliche Entscheidungen zu überprüfen, abzuändern oder aufzuheben. Die Einreichung einer Petition ersetzt deshalb auch nicht den Gang zum Gericht. Auch werden durch Petitionen keine Fristen gewahrt. Wer also eine Petition einlegen möchte, sollte zuvor überdenken, ob es notwendig ist, daneben auch gerichtliche Maßnahmen zu ergreifen oder Widerspruch bzw. Einspruch gegen eine behördliche Entscheidung einzulegen." (Quelle https://www.landtag.sachsen.de)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
22.02.2019, 21:05 Uhr
hjs




Zitat:
RP schrieb
Leute, ist eine gute Sache so eine Petition, für ein gutes Gewissen, aber wer glaubt mit einer Petition eine getroffene Entscheidung aufzuhalten, kann auch an den Weihnachtsmann glauben.


Es gibt durchaus Beispiele, wo das mal geklappt hat.

Im konkreten Fall gibt es zwei Möglichkeiten: Mit einem kleinen Schuss Paranoia könnte man sich vorstellen, dass die Petition von den Abrissbefürwortern selbst in die Wege geleitet wurde.
Oder (Hanlon's Razor) das Jobcenter hat wieder mal einen Praktikanten mit intellektuellen Defiziten geschickt und es hat anschließend kein Erwachsener nochmal drüber geguckt.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
22.02.2019, 22:02 Uhr
ggrohmann




Zitat:
ralle schrieb
Seit der SPD-Vollpfosten Gabriel die Frequenzen unter 30 MHz als nicht erhaltungswürdig befunden hat, wundert mich das nicht mehr.



"Sigmar Gabriel - also früher waren Dick und Doof ja mal zwei Personen" (wimre von Volker Pispers). Kein weiterer Kommentar.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
22.02.2019, 22:46 Uhr
hjs



Naja, der Gabriel hatte doch zur Maria gesagt, dass sie überschattet werden würde. Moglicherweise gab's da so einen Bumerangeffekt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
23.02.2019, 11:55 Uhr
Klaus (FTL)



Hallo hjs,
>>> dass die Petition von den Abrissbefürwortern selbst in die Wege geleitet wurde <<<

Ich kann Dich beruhigen, es war eine Anwohnerin (besagte Frau Neumann), die selbständig das Anliegen gestartet hat. Den Kontakt mir dem Verein (Herr Juhrig als Chef) hat sie erst später aufgenommen.
Der Verein " Sender Wilsdruff" hat es wohlwollend aufgenommen und hat dann seinerseits die Petition unterstützt.

Also macht weiter Leute, evtl. kann es ja in weiteren Foren verteilt werden.

Gruß Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek