Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Strausberg » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
10.02.2019, 15:38 Uhr
MS05



Moin allerseits,
kleine Frage an Ortskundige:
Ein Kundenbesuch treibt mich voraussichtlich im März und April zwei mal für einige Tage nach Strausberg. Ist da etwas in der Nähe, was man als robotronischer Elektroniker besuchen sollte?
Grüße
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
10.02.2019, 16:02 Uhr
srn

Avatar von srn

Hallo Matthias,

als Sitz des MfNV und des Kommandos LSK/LV ist Strausberg und Umgebung bekannt für die zahlreich errichteten Bunker.
Diese beherbergen jede Menge Technik und Elektronik, die es sich lohnt, anzuschauen.
Aber das wird sich ganz sicherlich mit Deinem Zeitplan beißen. Dafür reichen eins, zwei Stunden nicht aus.
Meine Empfehlung ist der Fuchsbau in Fürstenwalde. Kein DDR-Bunker, sondern echte deutsche Wertarbeit. Ausgebaut in den 40ern von der Waffen-SS.
Zu DDR-Zeiten als ZGS (14) des LSK/LV genutzt.

Was Du aber machen kannst: Das Deutsche Technikmuseum in Berlin besuchen. Die Abteilungen Nachrichtentechnik und Computer und sind sehr interessant, wie das ganze Museum überhaupt.
Oder Du fährst mit der S-Bahn nach Teltow und gehst dort in das Industriemuseum (gut, das ist nun eher in der Nähe von Potsdam).

Viele Grüße.
René
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
10.02.2019, 17:01 Uhr
ralle



Mir fällt da nur die Strausberger Eisenbahn ein...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
10.02.2019, 17:23 Uhr
MS05



Danke René und Ralle,
einiges davon kenne ich schon. In den 80ern hatte ich auf der Rückreise von Kasachstan mal des Vergnügen da zwei Tage zu vertrödeln.
Der Zeitrahmen ist natürlich eng. Es müsste schon in etwa zwei Stunden reinpassen. Mehr wird der Arbeitstag nicht übrig lassen, wenn nichts schief geht. Im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten schaffe ich es da nicht nach Berlin. Ich hatte eher gehofft, dass da in der Nähe z.B. ein eher unbekanntes privates Technikmuseum, oder dergleichen sei.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
10.02.2019, 17:40 Uhr
srn

Avatar von srn

Sag bloß, Du warst zum Gefechtsschießen? In welchem Jahr? Und als was?

Naja, wenn Du keine Angst vor mir hast und weißt, wann Du in SRB bist und ich auch da bin, dann komm doch zu mir.
Museum habe ich nicht. Aber Technik (ein wenig) schon.
Und Biergläser auch.
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
10.02.2019, 23:29 Uhr
MS05



Ich glaube 84. "Leitwerk" hieß die Übung.
Mit dem Meßzug (Funk,Schall,Optik) irgendwo nördlich von Astrachan. Mit irgendwelchem Schießen hatte ich da also nur ganz am Rande zu schaffen.

Wir können gerne mal ein Bierchen trinken. Wenn es wieder klappt, dann bin ich im Seegasthof.


Zitat:
srn schrieb
Sag bloß, Du warst zum Gefechtsschießen? In welchem Jahr? Und als was?

Naja, wenn Du keine Angst vor mir hast und weißt, wann Du in SRB bist und ich auch da bin, dann komm doch zu mir.
Museum habe ich nicht. Aber Technik (ein wenig) schon.
Und Biergläser auch.


Dieser Beitrag wurde am 10.02.2019 um 23:32 Uhr von MS05 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.02.2019, 04:34 Uhr
ambrosius



Auch die Troposphärenfunkstelle in Wollenberg ist sehr sehenswert und interessant, speziell auch für Funkamateure.

edit: ist aber im Osten außerhalb Berlins
--
Viele Grüße
Holger

Dieser Beitrag wurde am 11.02.2019 um 04:35 Uhr von ambrosius editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.02.2019, 08:33 Uhr
MS05



Hallo Holger,
das klingt auch nicht schlecht. Nördlich von Wollenberg sehe ich auf Google ein "Militärhistorisches Sonderobjekt 301" an der B158. Ist das das? Die Bilder sehen eher nach Nachrichtenzentrale aus.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
11.02.2019, 09:10 Uhr
srn

Avatar von srn


Zitat:
MS05 schrieb
Nördlich von Wollenberg sehe ich auf Google ein "Militärhistorisches Sonderobjekt 301" an der B158. Ist das das?



Ja, das ist es. 301 ist die Objektnummer zu DDR-Zeiten ("Tushurka).
Es ist einer von 3 BARS-Bunkern der DDR im BARS-Verbund des Warschauer Pakts.
Die 302 steht in Langdorf und wird von fanatischen Antiatomkriegsgegnern betrieben.
Die 303 in Röhrsdorf ist verloren.
Das Objekt in Wollenberg ist wirklich sehr interessant. Die Westberliner Eigentümer erhalten und restaurieren es mit viel Liebe und Hingabe.
Es ist wirklich in einem sehr guten Zustand.
Das kann man mit der Digital-AG in Halle durchaus vergleichen.
Für mich ist am spannendsten, daß die HSA vollständig erhalten und vor allem betriebsbereit ist.
Geh mal auf deren Seite http://www.bunker-wollenberg.eu/

Du wirst aber kein Glück haben.
Die führen in der Regel nur am Wochenende und auch nur nach Voranmeldung.
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
11.02.2019, 22:31 Uhr
ambrosius



@008
Ist mit '303 Röhrsdorf' das Röhrsdorf bei Chemnitz gemeint? Ich wohne ja nicht weit davon weg, habe aber noch nie etwas davon gehört.

Übrigens gibt es auch eine Amateurfunkstation im Bunker Wollenberg.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.02.2019, 22:44 Uhr
MS05



Nein, Holger, das zwischen Königsbrück und Thiendorf ist gemeint. Den kenne ich tatsächlich auch von früher. Aber auch nur, weil ich zeitweise in der Gegend gewohnt habe.

Ich verfolge das mal, René. Sowas finde ich sehr interessant. Wenn ich Montag meim Kunden anfange, dann muss ich sowieso am Sonntag anreisen. Und dann kann ich auch mal drei Stunden früher losfahren, wenn sich die Gelegenheit bietet. Muss ja nicht diesmal sein.

"Antiatomkriegsgegnern" ist auch ein tolles Wort .... arme Menschheit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
11.02.2019, 22:46 Uhr
ambrosius



Alles klar, danke. Hatte mich schon gewundert
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.02.2019, 06:30 Uhr
ralle



Holger, hack mal Mühlhausen in dein Navi rein. Hier bei Augsburg gibt es in der Gemeinde Affing auch ein Mühlhausen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
12.02.2019, 08:18 Uhr
srn

Avatar von srn


Zitat:
MS05 schrieb
"Antiatomkriegsgegnern" ist auch ein tolles Wort .... arme Menschheit



Oje, das ist ein Fehler von mir. Da ist ein "wider" zuviel drin.
Kam mir doch irgendwie komisch vor, das Wort.

Matthias, wann bist Du hier in SRB? Dann würde ich zu der Führung noch einmal mitkommen.
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
12.02.2019, 09:43 Uhr
MS05



Moin,

Zitat:
srn schrieb
Oje, das ist ein Fehler von mir. Da ist ein "wider" zuviel drin.
Kam mir doch irgendwie komisch vor, das Wort.
Matthias, wann bist Du hier in SRB? Dann würde ich zu der Führung noch einmal mitkommen.


Ja, klar. Der Sinn erklärt sich ja im Kontext. Aber beim ersten mal habe ich einfach so drübergelesen. Beim zweiten Nachdenken habe ich es gemerkt. Und beim dritten Nachdenken habe ich mich darüber erschrocken, dass mich das jetzt auch nicht gewundert hätte, wenn es wörtlich richtig gewesen wäre.
Voraussichtlich komme ich am 17.3. und dann zweidrei Wochen später nochmal.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
12.02.2019, 09:44 Uhr
P.S.



@MS05
... wie wär's mit einem Besuch bei uns im http://industriesalon.de/ ?
Immer mittwochs, so ab Mittag sind wir, d.h. die "Alte Herrenrunde" zugegen.
Wenn Du Lust auf 'nen Kaffee und nette Gespräche hast ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer nur glaubt, der weiß nichts! -
Jedoch - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Dieser Beitrag wurde am 12.02.2019 um 09:45 Uhr von P.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
12.02.2019, 18:59 Uhr
MS05



@PS
Danke. Auch eine gute Idee. Ich plane aktuell Montag bis Mittwoch beim Kunden. Heimfahren tue ich da die 650km am Mittwoch eh nicht mehr, aber ich weiß natürlich vorher nicht, ob ich da 13Uhr oder 18 Uhr raus sein werde. Das geht dann also nur kurzfristig.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
12.02.2019, 20:46 Uhr
ambrosius



@012
Haben die da auch so ein feines Pflaumenmus?
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
14.02.2019, 13:21 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
ambrosius schrieb
@012
Haben die da auch so ein feines Pflaumenmus?



Oder wenigstens so ein KZ?


Sorry, konnte mir den nicht verkneifen angesichts der Bratwurstaffäre.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
19.02.2019, 19:48 Uhr
Kalli



Hi ihr !

Wenn es zeitlich mal hinkommt, dann würde ich den Bunker in Garzau besuchen. Ungefähr 10 Autominuten von Strausberg ...

https://www.untergrund-brandenburg.de/Sub_Sites/NVA-MfNV/ORZ_Garzau/ORZ_Garzau.php

Besten Gruß

Thomas aus Rehfelde
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek