Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Netzteil PC1715 pfeift und zwitschert » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
30.12.2018, 14:59 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir helfen? Mein PC1715-Netzteil ist zwar funktionsfähig, aber es pfeift und zwitschert wie verrückt. Alle Spannungen liegen an und sind im Toleranzbereich.

Jetzt meine Frage: Wie kann man herausfinden, welches Bauteil diesen "Lärm" verursacht?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

VG Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
30.12.2018, 15:38 Uhr
MS05



Moin Daniel,
ich habe für sowas ein kleines Hartholzdingens ähnlich einem Bleistift, eine Seite abgerundet, eineseite angespitzt für grazilere Delinquenten. Die Übeltäter verändern eigentlich immer den Ton, wenn man damit Druck ausübt.
Ein Kollege schwört auf ein kleines Elektretmikrofon. Da hat er bei Bedarf vorn noch einen dünnen Schlauch als Schnüffelstück dran. Das kommt dann an ein mV-Meter mit logarithmischer Anzeigen.
Grüße, Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
30.12.2018, 15:46 Uhr
schlaub_01



Da gibt's eine ganz einfache, wenn auch unkonventionelle Lösung - ein Strohhalm am Ohr. So kann man gezielt und "isoliert" die Störquelle finden. Bei mir ist das aber bei einem PC1715 auch so. Ist bei mir der Trafo bzw. Übertrager. Ich vermute mal, daß da irgendwelche Kernplatten mitschwingen.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
30.12.2018, 15:57 Uhr
holm

Avatar von holm

Nicht Strohhalm..das ist gefährlich fürs Trommelfell, ein Stück flexibler Isoilierschlauch reicht völlig, damit kann man auch gefahrlos in der 24KV Gegend eines DST herumstochern.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
30.12.2018, 15:59 Uhr
Rolly2



Hallo Daniel,
kontrolliere bitte als erstes die Schwinger-Trafos auf feste Lötstellen in der Leiterplatte. Es könnte auch, da hat Sven Recht, auch am Kern selbst liegen (lockere Klemmung).

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
30.12.2018, 17:32 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Vielen Dank Euch allen.
Dann werde ich das mal in Angriff nehmen. Aber erstmal muss ich noch einen U256 tauschen...

VG Dnaiel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
30.12.2018, 19:56 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

So nun läuft der Rechner erstmal wieder.
Es war ein RAM defekt.
Am Netzteil habe ich etwas "herumgestockert" und plötzlich war es still. Vielleicht bin ich an genau die Stelle gekommen, die das Problem gemacht hat. Aber ich kann wirklich nicht sagen, was es genau war, weil es nach dem nächsten Einschalten erst weg war.
Naja, eigentlich egal - Hauptsache es geht nun alles wieder.
Nochmals besten Dank für Eure Tipps.

Viele Grüße und einen guten Rutsch
Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
30.12.2018, 22:25 Uhr
HM1715

Avatar von HM1715

Hallo Daniel, so ein 1715 Netzteil das "zwitschert", hab ich auch noch.
Bei mir hilft immer mal aus und einschalten, dachte immer es ist ein Elko.
Wie es aussieht gibt es doch noch andere Fehlermöglichkeiten.

VG Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
06.01.2019, 14:18 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Hallo Hermann,
genau, an Deinen PC1715 habe ich da auch gedacht. Mit dem warst Du ja mal bei mir. Exakt das gleiche Geräusch hatte meiner auch gemacht. Ich hatte den Eindruck, je länger er lief umso geringer war das Zwitschern. Jetzt ist er aber ruhig geworden.
VG Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek