Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Platine mit 4x VQB37 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
26.09.2018, 10:59 Uhr
karsten

Avatar von karsten

kennt einer diese Platine mit 4 VQB37 ?


Wo gehört die rein?
Wie war die ebN Nummer vollständig?

Danke
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie

Dieser Beitrag wurde am 26.09.2018 um 11:00 Uhr von karsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
26.09.2018, 17:35 Uhr
Rolli



zum BWS gehört die LP nicht.

Gruß
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
26.09.2018, 17:46 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

So was ähnliches hatte ich mal in einem elektronischen Zähler der Post gefunden. Nannte sich eGZM und war der Ersatz für die alten mechanischen Zähler in Vermittlungspulten. Da gehört allerdings noch eine größere Platine an die Seite dran. Hersteller könnte Rochlitz gewesen sein.

Gruss Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
27.09.2018, 11:02 Uhr
karsten

Avatar von karsten

Danke!
ja muss irgendwie aus der Telefonecke kommen.
Mit 2002.121- habe ich noch einen weiteren Platinetyp der mit Telefon zu tun hat => U1001, U1011, U1021.
Somit steht die 2002.121- für vielleicht Rochlitz.
Kann das jemand bestätigen oder hat eine andere Info?

Danke
Karsten
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
DDR-Schaltkreise, MC80, K1520
Elektronikarchäologie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
27.09.2018, 18:02 Uhr
ralle



Vielleicht ein 147 davor, solche ähnlichen Module gab es für den Front-Einbau. Als kleine Kästchen, mit +5 V, GND und ABCD- Anschlüsse.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
27.09.2018, 21:12 Uhr
holm

Avatar von holm

Für mich sieht das irgendwie nach Handfunkgerät aus.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
27.09.2018, 21:58 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Das mit der Platine kannst du mir ausnahmsweise mal glauben, Holm.
Ich hatte den Dresdner Fernmeldemuseum ein komplettes Modul zukommen lassen. Da sitzt eine schwarze Metalblende drüber und seitlich eine Platine mit der Ansteuerung.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek