Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Hat jemand eine Drehbank? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
22.07.2018, 07:31 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hallöchen!

An einer meiner Rechenmaschinen fehlt ein Teil. Da dieses als Originalteil zu beschaffen wohl eher aussichtslos ist, kam mir in den Sinn, dass man dieses doch nachbauen könnte. Da es sich um einen recht einfachen Stab handelt (Halterung für Papierrolle), böte sich hier an, diesen einfach auf einer Drehbank anzufertig. Nur habe ich leider keine - und sich dafür eine zuzulegen wäre etwas übertrieben.

Daher meine Frage: Hat jemand eine Drehbank (und Halbzeug dafür) und könnte mir dieses Teil gegen eine Aufwandsentschädigung nachbauen? Eine Zeichnung - nicht original, aber maßgenommen am Gerät - würde ich natürlich liefern.

Grüße, Xaar.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
22.07.2018, 10:02 Uhr
matro



Hallo Xaar
Dann mach doch mal Bild und Zeichnung(skizze) mit rein.
mit besten Grüßen Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
22.07.2018, 10:08 Uhr
ggrohmann



Hmm. So ein Zufall:

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=15692

Außerdem gabs da noch den Thread, in dem jemand meinte, eine Drehbank gehört in einen ordentlichen Haushalt. Holm und Guido Speer waren daran beteiligt.

Guido

Dieser Beitrag wurde am 22.07.2018 um 10:12 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
22.07.2018, 11:12 Uhr
holm

Avatar von holm

..um was gehts denn genau? (erst Sikzze zeigen)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
22.07.2018, 12:26 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Geht um die Papierrollenhalterung einer Mercedes A 55 (gebaut von 1954 bis 1956 von der Mercedes-Büromaschinenwerke A. G. Zella-Mehlis - dem Vorgänger des VEB Robotron-Elektronik Zella-Mehlis). Ich werd' mal eine Zeichnung anfertigen. Ein Bild kann ich nicht machen, da ich kein Original habe.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.07.2018, 12:53 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hab' mal flott 'ne nichtmaßstäbliche (und nichtnorgemrechte) Zeichnung gemacht:



Wichtig wäre die Maßgenauigkeit beim inneren Durchmesser (maximal 5 mm), sowie bei beim Einstich links (4 mm) sowie die 133 mm Länge zwischen dem Einstich links und dem Stummelchen rechts. Der Stummel rechts und links können ruhig etwas länger sein, allerdings wäre eine Fase an den Kanten ganz praktisch. Der Rohdurchmesser (~ 8 mm) ist nur angenommen - ginge auch dicker (bis 15 mm), nur könnte es dann mit dem Einsetzen eng werden, da der 4-mm-Einstich recht knapp gemessen ist. Mehr als 'n Lineal zum Messen hab' ich auch nicht hier.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)

Dieser Beitrag wurde am 22.07.2018 um 12:56 Uhr von Xaar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.07.2018, 13:14 Uhr
matro



Hallo Karsten

Mat. vermute ich mal normaler Stahl.
Kosten Versand +Trinkgeld.
Wartezeit ca. 1Woche ab beginn .
Wenn Du möchtest dann Bitte E-Mail .
mit besten Grüßen Maik
schönen Sonntag noch Allen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
22.07.2018, 13:32 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hallo Maik,

ja, normaler Stahl reicht zu - braucht nix Besonderes zu sein. Kriegst gleich 'ne E-Mail übers Forum.

Besten Dank.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
22.07.2018, 13:43 Uhr
holm

Avatar von holm

Ok, dann ist das ja geklärt. Gefragt habe ich aus 2 Gründen: 1. bin ich kein Zerspaner, ich bin nicht unbedingt der Genaueste den man da kriegen kann.
2. ist einen langen Durchmesser gleichmäßig abdrehen mit meiner Huddel nicht unbedingt möglich,
das Ding hat keinen Automatischen Vorschub, weder in X, noch in Y noch in Z Richtung.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
22.07.2018, 18:52 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Tja Holm,
meine (zumindest 2) bekommen gerade elektronische Zyclensteuerungen (Louis Schreyer), da geht sowas dann wie von Geisterhand.
Allerdings wäre so ein einfacher Stab ohne alles und ganz sicher ohne Vorschub machbar. 8mm Rund aus dem "Stahllager" (jeder geschlachtete Drucker, jeder Kopierer usw. ist ein prima Rundmateriallieferant) und die beiden Einstiche, fertig ist die Laube.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
04.08.2018, 07:42 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Kleines Update:

Die von Maik gefertigte Papierrollenhalterung ist mittlerweile eingetroffen - und passt einwandfrei:



Nochmals Vielen Dank an Maik!

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
04.08.2018, 09:18 Uhr
matro



Hallo Karsten
Danke für das Bild
und das viele Trinkgeld
noch viel Freude damit .
mit besten Grüßen Maik

Dieser Beitrag wurde am 04.08.2018 um 19:59 Uhr von matro editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek