Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » IA338D Spielereien » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
23.05.2018, 21:43 Uhr
Egon



Hallo,

für viele kleine Spielereien könnte ich den aus dem Bausatz bekannten
IA338D einsetzen, habe aber absolut keine Lust das mit Lochraster zu
machen.
Deshalb meine Frage:
Kann man aus dem Bild im Anhang (das ist die Platine aus dem "Bastlerbeutel" Elektronikbausatz 34) irgendwie etwas machen das
einem Platinenhersteller als Vorlage genügen würde?



Grüße Egon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
23.05.2018, 22:10 Uhr
Wusel_1



Geht. Wenn du die Zeichnung als Hintergrund bei Sprint-Layout einbindest, dann kannst du die Lp nach zeichnen. Voraussetzung, die Zeichnung hat die Abmessungen des Originals. Ässt sich aber mit jedem Fotoprogramm bearbeiten, damit das stimmt.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt hört auf zu denken ***

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2018 um 22:13 Uhr von Wusel_1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
23.05.2018, 22:10 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Viel zu ausladend das LP-Format für die heutigen Bauteile! Ausserdem ist in dem Begleitheft eine verbesserte Schaltung gegenüber der zu diesem Layout gehörigen abgedruckt.
Leider sind sämtliche Publikationen zum IA338D in der rfe, dem FA und im gen. Begleitheft absolut fehlerhaft, da augenscheinlich voneinander abgeschrieben wurde, inkl. der Fehler!

Mein letztes Ergebnis sieht so aus (90x60mm²):


Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2018 um 22:14 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
23.05.2018, 22:33 Uhr
Egon



Hallo,
sehr schön Ingo. Ich dachte schon ich wäre allein mit der Vorstellung den
IA338 zu verwursten. Aber würdest Du auch die Daten rausrücken?
Es könnte ja auch wieder eine Kleinserie werden, ich könnte einige IA338
abgeben die wie bei mir oft vor der Endkontrolle zu mir gekommen sind.
Grüße Egon

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2018 um 22:34 Uhr von Egon editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
23.05.2018, 22:44 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Egon, so schnell schiessen die Preussen nicht! Wie geschrieben, sind in den Schaltungen Fehler enthalten, die in teilweiser Nichtfkt. münden. Diese Fehler muss man finden und beseitigen. Ich habe 3 ganz unterschiedliche FGs geroutet und keiner läuft richtig, und dann steigt man dahinter, dass fehlerhafte Schaltungen publiziert wurden und wie bereits erwähnt in allen Beiträgen.
Vergleiche doch mal selbst die Publikationen der rfe, des FA mit dem Begleitheft und Du wirst mir Recht geben.

Ingo

P.S. Drehe doch mal das Layoutfoto um 90°!
Hier mal die teilweise korrigierte 2. verbesserte Schaltung aus dem Begleitheft:

Ich gehe davon aus, dass die Verbindung von Pin 5 des IA338 zum Ausgang des oberen OPVs auch Quatsch sein dürfte und das nicht nur rein zeichnerisch.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2018 um 22:54 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
24.05.2018, 05:19 Uhr
ralle



Steckboard?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
25.05.2018, 12:18 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Habe mal 10 St. von diesem Eagle-Layout geordert:


Wird allerdings etwas dauern, da ich den Versand per Registered Airmail als den preiswertesten gewählt habe.
Der Plan auf dem das Layout basiert, ist folgender:


Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 25.05.2018 um 12:22 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
27.05.2018, 16:58 Uhr
Egon



Hallo,

wie gesagt, ICs bei mir oft vor dem Bedrucken abgefasst. Daher muss ich
wohl endlich mal so ein Steckboard besorgen um mal schnell eine
Grundschaltung zu stecken.



Der A250 ist ja wohl heutzutage Sondermüll, alle meine C520 sind auch so
saumäßig bekritzelt.

Sollten die IA338 wirklich echt sein habe ich einige übrig.

Mit dem ICL8038 sind die offenbar nicht kompatibel, ist das Ding also
tatsächlich ein Eigenbau?
Grüße Egon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
27.05.2018, 17:31 Uhr
Andreas



Dadurch, das der IA338 aus dem ISA-Standardzellenprogramm entstanden ist wird er wohl im wesentlichen auf dem eigenem Mist enstanden sein.Eine Einführung zum ISA-Programm steht in RFE 3/82. Ich habe mir vor ein paar Wochen vom Chinamann für 1,48 Euro einen kompletten Bausatz mit dem ICL8038 schicken lassen.Ich wollte mal sehen wie gut er das kann. Na ja .Ein Vergleich mit dem IA338 interessiert mich jetzt.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek