Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Bewußte Schikane seitens Zollbehörde? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.05.2018, 12:33 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Hallo,
aus aktuellem Anlaß, der mir einen enorm dicken Hals bescherte, muss ich jetzt mal in die Offensive gehen und Euch schildern, was mir z.Z. widerfährt:
Eine LP-Lieferung von Elecrow per DHL Express versendet, liegt seit Do. vergangener Woche wie Blei beim Zoll in Leipzig. Die Sendungsverfolgung, durchweg in Englisch, nannte mir zuerst einen Zustelltermin für Do. Das änderte sich dann auf Fr. und auch der wurde nicht eingehalten. Der Status lautete danach überwiegend "Clearance event".
Mittlerweile den Kanal voll habend, wähle ich mangels Alternative eine kostenpflichtige DHL-Servicenr., wo ich von Problemen mit der Rechnung erfuhr und eine Mailadresse sowie Leiziger Telefonnr. mitgeteilt bekam.
Ich sendet umgehend an die Mailadresse die Rechnung als PDF, die Elecrow anbietet und u.G. auch der Lieferung beigelegt hat.
Unmittelbar danach wählte ich die erhaltene Nr. und hatte eine sehr nette Bearbeiterin in der Leitung. Mit ihr konnte ich in einem längeren Austausch klären, dass ich die Rechnung als PDF bereits losgeschickt habe und das in der Hoffnung, der Weiterleitung meiner LP-Lieferung.
Das war allerdings Fehlanzeige, weil die Zollbehörde keine Rechnungen des Versenders als Nachweis akzeptiert!
In meinem Fall wurde mir klargemacht, dass die Zollbehörde einer korrekte Rechnungslegung seitens Elecrow keinen Glauben und damit keine Akzeptanz findet. Es wurden dafür die Bestellbestätigung als Nachweis und ggf. Paypalzahlungsnachweise gefordert!
Diese sandte ich wiederum umgehend als JPG-Screenshots an die gen. Mailadresse.
Im Ergebnis ist heute vormittag in der Sendungsverfolgung weiterhin kein Fortschritt erkennbar!
Die rund 22 USD DHL-Expressgebühren habe ich völlig umsonst bezahlt und muss auch noch zusätzlich mit der Androhung leben, dass meine Lieferung zu Elecrow zurückgehen könnte. Das habe ich mittlerweile auch alles schriftlich in einem DHL-Schreiben, welches ich dann nachmittags in der Post vorfand.
Damit wären Gesamtkosten von ca. 53 USD als Verlust zu buchen, bloss weil der Zoll sich anmaßt, Rechnung als Fake zu beurteilen, also Gutdünken ohne fachlich/sachlichen Bezug zu haben. Die Ignoranz einer offiziellen Rechnungslegung auf besserwisserischerer Basis spricht Bände und kann eigentlich nur von staatlicher Seite toleriert bzw. sogar gefordert sein.
Da dieses Vorkommnis sicher keinen Charakter der Einmaligkeit besitzen dürfte, möchte ich diese Verfahrensweise offenlegen und anprangern - man hat ganz offensichtlich Interesse daran, Handel mit der VR China zu unterbinden oder wenigstens einzudämmen und das ohne Rücksicht, dass die Betroffenen Privatleute und keine Firmen sind!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2018 um 12:35 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
16.05.2018, 12:42 Uhr
Creep



Hallo Ingo,

auch, wenn es ärgerlich ist, das ist bei mir schon Routine, wenn ich per DHL Express bestelle.

Bestellbestätigung und Paypal-Beleg mußte ich auch immer hinschicken. DHL kassiert dann zusätzlich zum Zoll nochmal ca. 15¤ extra. Daß es länger dauert, wird wohl an Feier- und gegebenenfalls Brückentag liegen.
Ich versuche, DHL zu vermeiden bei Platinenbestellungen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
16.05.2018, 12:49 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Also, Rene, bei mir ist das neu, denn z.B. genau eine Woche zuvor kam eine etwa 3x so teure Elecrow-Lieferung sang- und klanglos bei mir an!
Lediglich trat das Problem auf, dass der DHL-Fahrer kein Wechselgeld mit sich führte, so dass er sein Privatgeld nutzen mußte, um mir auf meinen 50ziger herauszugeben.

Beim Versand mit TNT, was ja ALLPBC favorisiert, scheinen mir aber die Zusatzgebühren deutlich höher als bei DHL zu sein. So las ich von einer etwa doppelt so hohen Kapitalbereitstellungsprovision.

Wie sind da die Erfahrungen in der Praxis?

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2018 um 12:50 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.05.2018, 12:55 Uhr
Creep



Hallo Ingo,

bei Elecrow geht es für mich auch ohne Expresslieferung meist schnell genug. Da gehe ich lieber selbst um die Ecke zum Zoll und zahle direkt.
Ja, mal geht es schnell und manchmal sogar ohne Belege aber oft dauerte es bei mir da auch länger. 3..4 Tage beim Zoll inkl. Beleglieferung hatte ich schon öfter.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.05.2018, 15:32 Uhr
ROBOTROONIE




Zitat:
Deff schrieb
Die Sendungsverfolgung, durchweg in Englisch, nannte mir zuerst einen Zustelltermin für Do. Das änderte sich dann auf Fr. und auch der wurde nicht eingehalten.



Da hast also ernsthaft mit der DHL-Zustellung am Feiertag gerechnet?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.05.2018, 16:33 Uhr
ICL-LIONS



Was regst du dich auf Ingo.

Es wird zu viel Schindluder mit gefakten Rechnungen getrieben, um den Zoll zu umgehen.
Der Leidtragende bist nun du.

Wenn der Versender alle notwendigen Papiere der Sendung beigelegt hat sollte es auch keine Probleme geben.


Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
16.05.2018, 17:28 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Der Versender hat nachweislich korrekt gehandelt und keine gefakten Rechnungen der Sendung beigelegt! Die Angaben auf der Bestellbestätigung und der Rechnungen, die in der Versandtasche und die , die ich als PDF runterladen kann, sind komplett identisch.
Weshalb ich mich aufrege? Habe ich doch geschrieben! Der Zoll hat ohne entsprechend begründete Handhabe einfach ohne Sachkenntnis einen wassserdichten Vorgang zu meinen Ungunsten behandelt, bloss weil ihm danach war, dass der Rechnungsbetrag nicht korrekt wäre.
Ich bin Leidtragender, weil nicht der Versender Fehler gemacht hat, sondern der Zoll mit Willkür Mutmassungen ohne jegliche Beweise zu meinen Ungunsten auslegt! Auch wird ein teuer bezahlter Expressversand ausschliesslich zu meinem Nachteil, auch nach der Nachweisführung vergehen mehr als Tag lt. Sendungsverfolgung, wo man das Bemühen seitens des Zolls spürt, Unrecht wenigstens wieder teilweise gut zu machen.
Manchmal frage ich, ob Leute, bevor sie auf meinen Kommentar reagieren, diesen überhaupt zur Kenntnis nehmen! Hauptsache was geschrieben zu haben und wenn wenn's blöde Fragen sind (nicht wahr Robotroonie!)?

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2018 um 17:29 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
16.05.2018, 17:36 Uhr
Mystic-X



Dann such dir doch nen Anwalt und geh gegen dieses unsägliche Verhalten des Zoll vor!^^



Im übrigen verzollt DHL Express das Zeug selbst.
Normalerweise ist das auch, nach eintreffen eines anerkannten Zahlungsbelegs (und das ist eine Proformarechnung die der Chinamann beilegt nunmal nicht), binnen 24h bearbeitet und auf dem Weg zu dir....
aber so is das halt.... Murphys Gesetz und so....
--
Gruß
Markus
Mitteldeutscher Radio- und Funkflohmarkt in Garitz: 06.10.2018 - https://radio-afu-flohmarkt.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
16.05.2018, 17:40 Uhr
holm

Avatar von holm

Ingo versuche "DHL-Express" zu vermeiden, DHL ist schon schlimm, aber DHL-Express ist der Ausbund der Frechheit.

Beim Weiterversand vom Zoll nach Hause lauert auch noch eine Fratzenfalle.
Meinem Freund Gerd Reinhöfer war es passiert das er die Zollformalitäten für eine impotrierte Ware mit dem Zoll telefonisch/per Fax or whtatever geklärt hatte und der Zoll die Ware an ihn weiter versendet hat.
Das dieser Weiterversand unversichert erfolgt durfte er dadurch feststellen das die Ware nie ankam.
Das war ein 5er im Lotto: Ware bezahlt, Zoll bezahlt und steht mit leeren Hände da..Keiner ist schuld oder gar haftbar zu machen...

Ansosnten Ingo: Der Zoll hat wesentlich mehr Rechte als beispielsweise die Polizei, deswegen kann der sich auch um schwarz arbeitende Arbeitslose kümmern.. interessant finde ich deshalb die Betrauung des Zolls mit dem Einzug der KFZ Steuer..die dürfen ohne richterlichen Beschluß Deine Bude auf den Kopf stellen. Seih froh das die blos ein paar Platinen etwas verzögern...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2018 um 17:42 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
16.05.2018, 18:53 Uhr
RP



"Der Zoll hat wesentlich mehr Rechte als beispielsweise die Polizei"

Diese Organisation hatte vor 30 Jahren den Namen MFS in der DDR.

Bearbeitungszeiten des BRD Zoll von 4 Wochen für eine Zollfreie Sendung aus VR China sind gewollt und vom System gewünscht. Du musst doch nicht in China bestellen, kaufe das Zeugs gefälligst in der EU für den zehnfachen Preiß!

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
16.05.2018, 19:59 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Boah eh, Holm, jetzt, wo ich Deine Aufzählung zur Kenntnis nehme, wird mir einiges klarer!
Aber am Klarsten ist mir dabei geworden, dass der Mystic-X-Vorschlag ein schlechter ist, denn ich hätte Null Chance, bei einem anwaltlichen Vorgehen als Sieger hervorzugehen.
Die können tun und machen, was sie wollen, ich dagegen muss noch gute Miene zu bösem Spiel machen!
Werde die DHL-Reißleine also unverzüglich ziehen und Eure Tipps beherzigen!
Danke für die zielführenden Kommentare!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2018 um 19:59 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
17.05.2018, 11:52 Uhr
ralle



Was soll ich dazu sagen, wenn es in die Schweiz geht, um die Maschinen benutzerunfreundlich vor der Arbeit zu schützen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
18.05.2018, 10:14 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Mein Senf auch dazu:
Danke Deff für den Hinweis auf diese möglichen Komplikationen bei der Bestellung in China.
Wegen einiger Anfragen zu Platinen wollte ich jetzt im Mai einige in geringer Auflage in China herstellen lassen. Das werde ich nun doch in Europa machen und der Zoll hat sein Ziel erreicht.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
18.05.2018, 11:07 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@robbi
Es war nicht mein Anliegen, die Leiterplattenfertigung in China zu diskreditieren, die wegen der kundenfreundlichen Kosten unverändert lukrativ ist, sondern die Machenschaften von Zoll und Versandunternehmen, in dem Fall DHL Express!
Das sollte man also bei der Möglichkeit der Auswahl des Versandunternehmens im Bestellvorgang unbedingt beachten!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
18.05.2018, 12:41 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Bei ALLPCB ist TNT aus der Auswahlliste Verschwunden.
Jetzt werde ich auch gezwungen DHL zu nutzen.
Mal sehen wie weit das gutgeht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
18.05.2018, 18:11 Uhr
u808



Im MC Forum steht das du Teresa anschreiben kannst und sie dann weiterhin auf besonderen Wunsch mit TNT verschicken. Bei mir sind bisher alle TNT Lieferungen ohne Komplikationen angekommen.
Seit dem sie auf DHL umgestellt haben ist die erste Lieferung angekommen und die zweite lungert schon 2 Tage in Leipzig rum, ich fürchte da ergeht es mir wie Ingo .
Meine Lieferung war für 18$, also weit unterhalb der Freigrenze. Aber das scheint ja da niemanden zu interessieren.

Viele Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
18.05.2018, 19:24 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Nun, Sven, da sind 2 Parallelen erkennbar:
- Der Rechnungsbetrag ist unerheblich, weil man dort generell von gefakten Rechnungen ausgeht! Das ist genauso, als würde sich jeder Fleischer auch anmassen, Blinddarm-OPs durchzuführen! Der hat dazu genausowenig Ahnung, wie die Zollleute von den LP-Fertigungskosten in China.
- Das Liegen wie Blei im Regal! Da wird wohl auch über Pfingsten nichts passieren.
Am Besten ist, wenn Du die Bestellbestätigung und den Abbuchungsvorgang des Rechnungsbetrages blitzst und nach Leipzig schickst. Denn die werden vermutlich erstmal Briefkontakt mit Dir aufnehmen, und das dauert. Ausserdem steht in dem Schreiben genau das drin, was ich Dir gerade empfohlen habe zu tun!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 18.05.2018 um 19:27 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.05.2018, 20:13 Uhr
u808



Hast du valide Email / Telefon Kontaktdaten das ich meine Rechnungen schonmal rüberschicken kann?
Lustig fand ich das lt. Sendungsverfolgung mein Päckchen gestern von Leipzig nach Frankfurt geflogen und heute früh wieder in Leipzig gelandet ist. Aber vielleicht bekomme ich ja wenigstens die Bonus Meilen
Bloß gut das ich es nicht so eilig habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
19.05.2018, 07:45 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Hallo Ingo,

Deine Geschichte habe ich auch schon paarmal durch. Wobei es egal ist, ob der Versender DHL Express oder TNT oder anders heißt.
Bei einer Platinenbestellung mit Gesamtwert inkl. Versand von rund 32,-¤ hatte TNT die Rechnung von ALLPCB nicht richtig gelesen und war der Meinung, es sind keine Versandkosten ausgewiesen. Daraufhin wurden die Versandkosten in extremer Höhe geschätzt, welche wiederum Grundlage für die Einfuhrumsatzsteuer war, und ich sollte dann inkl. 25,-¤ TNT-Zollservice insgesamt rund 86,-¤ für die 5 Platinchen bezahlen.
Bei mir war es aber noch so, dass eingescannte elektronische Belege nicht akzeptiert wurden. Ich musste die Belege ausdrucken und per Post zusenden. Nach langem hin und her bekam ich dann 18,-¤ zurück. Klasse!
Thema Schikane: Letztens hatte ich eine Sendung aus China im Wert von ca. 6,-¤ und sollte die in Chemnitz beim Zoll abholen, oder ich hätte 25,-¤ für den DHL-Service investiert, dann hätte das DHL übernommen. Die Sendung war korrekt deklariert mit Inhaltsangabe und Wert. Auf meine Frage, dem Zollbeamten gegenüber, warum die Sendung nicht einfach zugestellt wurde, weil ja alles klar war, antwortete er, sie könnten jederzeit auch Stichproben kontrollieren, ohne speziellem Anlaß. Na geil!
Also alles normal Ingo.

VG Daniel

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2018 um 13:13 Uhr von Daniel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
19.05.2018, 09:33 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Beim Zoll gleich mit einem Anwalt aufzumarschieren würde ich auch nicht für eine gute Idee halten. Selbst wenn man dann Recht bekommt, kann es sein, dass die nachtragend sind. Dann kannst du dann in Zukunft alle Auslandssendungen dort abholen.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
19.05.2018, 10:15 Uhr
holm

Avatar von holm

Nö Felge, sich Alles gefallen zu lassen ist auch nicht der richtige Weg.
Du kennst meine Art, wenn es wirklich so wäre wie Du denkst müßte ich überall "rote Reiter" haben,
dem ist aber nicht so. Das mag daran liegen das ich den Leuten erkläre was mir aufstößt und diese
dadurch wirklich zu einer Art Einsehen finden. Mir passiert es viel öfter das sich auch nach der
Veranstaltung eines Wirbles die Leute eher freundlich an mich erinnern.
Eins gehört freilich dazu: Die Arbeit anderer achten! Ich habe für einen Mitarbeiter der Müllabfuhr
sicherlich eine größere Hochachtung als vor irgend einem Geschäftsführer des BER..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2018 um 10:16 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
19.05.2018, 10:49 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@Daniel
Wäre es in Deinem geschilderten Fall nicht besser gewesen, wenn Du soviel insgesamt hättest berappen müssen, dass Du auf die Lieferung verzichtet hättest. Die wäre dann vermutlich zu ALLPBC zurückgegangen, oder?
Einen Zwang, die Zollforderungen widerspruchslos zu schlucken, gibt es doch nicht!
So deutlich in die Miesen gehen zu müssen, hätte ich mir jedenfalls versucht, vom Leibe zu halten.

@holm
Deine Reaktion kann sowohl als auch ausgehen! Es gibt Stellen, wo man mit sich dem nicht alles gefallen lassen, Respekt verschafft, wogegen andere, dann erst recht aufgestachelt werden und eine rote Liste um Deinen Namen erweitern.
Dem Zoll würde ich eher letzteres zutrauen, zumal denen ja sehr viel Handlungsfreiheit und -spielraum seitens der Regierung zugebilligt sein muss. Ohne diese Rückendeckung säßen die nämlich nicht so am langen Hebel!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2018 um 10:51 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
19.05.2018, 11:47 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja Ingo, man sollte halt dann nicht nur die große Klappe, sondern auch Zähne darin haben.
Gegen offensichtliche Einträge auf roten/schwarzen Listen hilft eine oder ggf. mehrere Dienstausfsichts- oder Fachaufsichtsbeschwerden dann schon. Der Sackgang den man damit den Vorgesetzen der nicht funktionieren wollenden Beamten beschehrt hat spätestens nach dem 2. Mal Wirkung...

Ich habe schon oft Begründungen wie "das sei eben so, man könne nix dafür" für die unterschedlichsten Dinge zu hören bekommen..Beispiel und kein Amt: Schuhladen. Es gab gefühlte 190 verschiedene Kinderschuhe für Mädchen, mit und ohne schleife, glitzernd oder nicht usw. Für Jungs waren in der Größe meines Sohnes nicht mal 2 Paar da...

Das nächste Mal hatten die dann Latschen und eine Bitte: "Bitte schreiben Sie keine Mails mehr.." ..Achwas!

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek