Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Relais GBR 7-24-1 AgPd » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.03.2018, 14:04 Uhr
Bob



Original verpackt, aber wegen der langen Zeit Korrosion an den Gehäusen.
Ist sicher was für Nutzer von Funktechnik aus 1955-1980




70 Stück und Sockel

Finger hoch und Versandanschrift, sonst Presse!

Dieser Beitrag wurde am 11.03.2018 um 14:07 Uhr von Bob editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
11.03.2018, 14:28 Uhr
Mystic-X



*meld*
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.03.2018, 14:32 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Bräuchte nur 10 Relais.
Würde auch die restlichen nehmen.
Die könnte ich zum KCT weitergeben.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.03.2018, 14:42 Uhr
Bob



Reserviert für PIC18F2550

Gibt es komplett mit den Klammern und Steckern und dann mach was draus.
Sind Blechgehäuse und verlötet
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
11.03.2018, 15:29 Uhr
Bob



@ PIC18F2550
@Mystic-X
so, 10 Stück für PIC18F2550
Rest für Mystic-X
Ist das jetzt so korrekt?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.03.2018, 17:17 Uhr
hellas



Wenn ein paar Sockel übrig bleiben, würde ich denen ein Zuhause geben. Relais habe ich in ausreichender Menge.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.03.2018, 18:55 Uhr
Germaniumröhre



Wenn ich 5 Fassungen bekommen könnte, wäre ich glücklich.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.03.2018, 22:40 Uhr
Bob



@PIC18F2550 Versandanschrift fehlt noch, Arme anwinkeln, Laufschritt!


@Mystic-X Du warst der erste Bewerber. Was sagst Du zu Bewerber 3 und 4?
Ja? Nein? Wieviel?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
11.03.2018, 22:48 Uhr
Perser

Avatar von Perser


Zitat:
Versandanschrift fehlt noch, Arme anwinkeln, Laufschritt!



oooh herrlich... das errinnert mich an meine längst vergangene Armeezeit

Viele Grüße
Perser
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
11.03.2018, 22:54 Uhr
Mystic-X



Also ich bräuchte 30 mit Fassung und Klemmbügel.
Den Rest kann bekommen wer mag!
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.03.2018, 23:28 Uhr
Bob



Danke, das ist doch ein Wort.
Neue Aufteilung: 30, 15, 15, Zuschlag, nichts geht mehr.
Bewerber 3 und 4: gleiche Aufforderung wie oben: Versandadresse!

@Perser: Bei mir ist das fast 60 Jahre her, ist aber noch immer so drin.
und ein wenig Spass muss ja auch sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
12.03.2018, 05:21 Uhr
ralle



Denkt drann, Spulenspannung 24V.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.03.2018, 09:28 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Ralle,

das sollte den Fassungen aber egal sein :-))

Dann habe ich nun noch mehr mit 24V. Aber da die Dinger nur verbastelt werden ist das egal. Jedenfalls sind die sehr zuverlässig, da hermetisch verschlossen und Schutzgas gefüllt.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
12.03.2018, 09:29 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Ralle,

das sollte den Fassungen aber egal sein :-))

Dann habe ich nun noch mehr mit 24V. Aber da die Dinger nur verbastelt werden ist das egal. Jedenfalls sind die sehr zuverlässig, da hermetisch verschlossen und Schutzgas gefüllt.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
12.03.2018, 10:33 Uhr
Bob



gut gekontert,
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
12.03.2018, 13:33 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Germaniumröhre schrieb
Wenn ich 5 Fassungen bekommen könnte, wäre ich glücklich.

Viele Grüße
Bernd


Kannste notfalls von mir haben

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
12.03.2018, 14:05 Uhr
Germaniumröhre



Die von Bob reichen mir erstmal.
Die sind nämlich sehr emfindlich beim Löten und daran rumbiegen sollte man auch nicht. Ich habe nur einige ausgelötete da und auch verbaut. Aber eine in der Elektronik meiner Miniwickelmaschine hatte Kontaktprobleme. Nun war es aber letztlich so schlimm , daß es nur Kontakt beim seitlichen Vedrücken des Relais kontakt gab, und ich mußte die Fassung nun endlich mal wecheln. Zwar wieder eine Ausgelötete , aber funktioniert.
Am besten die Lötanschlüsse mit einem Glasfaseradierer blank machen, verzinnen und auch flexibel verdrahten. Der Kunststoff ist nicht sehr Hitzefest, also nicht zu lange mit dem Lötkolben dran , sonst schmelzen die Federkontakte ins Plastik ein und dier Kontaktdruck wird zu klein.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
12.03.2018, 14:23 Uhr
Bob



Die Anschlüsse sind als Schlaufe ausgebildet, gucken 4 mm aus der Plaste raus und sind versilbert? verzinnt?
Jedenfalls etwas Kontaktspray auf einen Lappen , einreiben, kurz wirken lassen, abreiben und es wird wieder metallisch hell
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
12.03.2018, 14:47 Uhr
hellas



Danke für den Tip mit dem Kontaktspray! Ich wollte gerade fragen, wie ich die schwarzen Kontakte wieder sauber bekomme...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
12.03.2018, 16:46 Uhr
ralle



Ich hab welche mit 6V und 12V. Kann man gut bei HF nutzen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
13.03.2018, 16:34 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Hellas,

ich frage mich manchmal ganz erschrocken, warum ich meine Erfahrungen hier rein schreibe, wenns wahrscheinlich doch keiner liest :-(

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
13.03.2018, 17:11 Uhr
hellas



Bernd, nicht falsch verstehen, ich habe deinen Beitrag schon gelesen. Aber mit dem Glasfaserpinsel stehe ich bei versilberten Kontakten etwas auf Kriegsfuß. Da scheint mir die Variante mit dem Kontaktspray schonender zu sein. Wenn ich die Stifte verzinne, habe ich möglicherweise das problem, dass ich die Relais nicht mehr in die Fassung stecken kann. Zumindest meine wenigen die ich hier habe gehen sehr, sehr straff.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
13.03.2018, 23:54 Uhr
Germaniumröhre



Hallo hellas,

ich meinte ja nicht die Stifte der Relais, sondern die Lötkontakte der Fassungen.
Die Stifte der Relais reinigen sich selbst durchs Einstecken in die Fassung.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
15.03.2018, 08:11 Uhr
hellas



Gestern gabs Post. Besten Dank für die Unterstützung.
Mit so vielen Sockeln habe ich gar nicht gerechnet. Das reicht sogar für meinen gesamten Relaisvorrat. Mich hats gefreut!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek