Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » CAOS PROM » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.09.2017, 10:47 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo,

Von der 3.4 gibt es eine Version die von dem M012 aus automatisch startet.

Sind andere CAOS Versionen auch dazu in der Lage oder sind dort noch Änderungen vonnöten.

Hintergrund : ich möchte den Prom in der d001 nicht auslöten sondern beim Start das Modul automatisch Starte.
Um den Prom zu deaktivieren und den im Modul befindlichen Prom an dessen stelle ein zu blenden.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
20.09.2017, 21:54 Uhr
maleuma



M012 = Softwaremodul TEXOR (8K)
Was soll das mit CAOS 3.4 und Autostart zu tun haben?
Autostart geht doch nur mit Modulen mit Strukturbyte 01 in Steckplatz 8.
--
Mario.

Dieser Beitrag wurde am 20.09.2017 um 21:56 Uhr von maleuma editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
21.09.2017, 08:32 Uhr
P.S.



@PIC18F2550 <000>
Wenn Du wirklich was mit "Autostart" machen willst, dann empfehle ich das so genannte „Start-" oder „Anlauf“-Modul, welches die Bezeichnung
M024 bekommen sollte. Es ist leider nie mehr in die Produktion vom VEB MPM gegangen. Näheres dazu in "Arbeiten im AEB-Applikationslabor" -> http://www.ps-blnkd.de/ApplikationsLabor.pdf - Abschnitt 11.

Viel Erfolg beim ggf. Nachbau ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht - wer nur glaubt, der weis nichts! -
Aber - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
21.09.2017, 11:26 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hi P.S.

Das M024 kommt meinem Problem schon etwas näher nur es landet auf 4000H.

Sollte aber kein Problem sein dort für eine Umschaltung 4000H<->C000H kurzzeitig eine (doppelte Einblendung) zu haben.

1. Autostart Modul auf 4000H (EPROM 1 [2716])anspringen.
2. Ausblendung des CAOS und Basic PROMs
3. Einblendung des Modules auf C000H (EPROM 2 [8K/16K]
4. mini Startcode in den Speicher Laden (BWS) am besten Tastaturpuffer es geht auch der Kassenpuffer.
5. mini Startcode 4000H aus
6. mini Startcode jump REBOOT jetzt im Modul
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2017 um 15:09 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
21.09.2017, 11:56 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

maleuma

kleiner Fehler meinerseits.

Das M006 ist für neue Betriebssysteme muß aber händisch umgeschaltet werden.

Das M033 startet zwar automatisch aber es landet auf 4000H.
und startet dort ab 4000h

Schön währe ein M006 was auf C000h landet.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
21.09.2017, 14:24 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

...
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2017 um 15:02 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
21.09.2017, 21:52 Uhr
maleuma




Zitat:
P.S. schrieb in <002>
Wenn Du wirklich was mit "Autostart" machen willst, dann empfehle ich das so genannte „Start-" oder „Anlauf“-Modul, welches die Bezeichnung
M024 bekommen sollte. Es ist leider nie mehr in die Produktion vom VEB MPM gegangen. Näheres dazu in "Arbeiten im AEB-Applikationslabor" -> http://www.ps-blnkd.de/ApplikationsLabor.pdf - Abschnitt 11.


Hallo P.S.

In meiner Modulübersicht habe ich ein M024, welches als 32K RAM (1 Block zu 32K, rotierbar in 16K-Segmenten) beschrieben wird. Ich weiß nicht woher diese Information stammt - aber das M024 scheint zweimal geplant gewesen zu sein.

Ist aber nicht so schlimm - beide Module sind nicht produziert worden, wie es aussieht.
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
21.09.2017, 21:55 Uhr
maleuma




Zitat:
PIC18F2550 schrieb in <004>
Das M006 ist für neue Betriebssysteme muss aber händisch umgeschaltet werden.

Das M033 startet zwar automatisch aber es landet auf 4000H.
und startet dort ab 4000h

Schön wäre ein M006 was auf C000h landet.



Das liegt nicht am Modul, das mit der Adresse 4000h gibt CAOS vor. Siehe auch der genannte Abschnitt in der pdf-Dokumentation von P.S.
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
21.09.2017, 22:19 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Ja, je nach Liste ist M024 auch "MOUSE". Mausbedienung am KC85 soll im MPM-Labor damals auch gesichtet worden sein. Fragt sich, wie die angeschlossen war.


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Sind andere CAOS Versionen auch dazu in der Lage oder sind dort noch Änderungen vonnöten.

Das M006 gab es anfangs mit HC901-CAOS und später mit HC-CAOS 3.1. Neben dem externen CAOS 3.4 düften das mit die Einzigsten sein, die die Module beim Kaltstart und in diversen Unterprogrammen nicht gänzlich zurücksetzen bzw. sich selbst am Leben lassen.

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2017 um 22:34 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
22.09.2017, 11:39 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ein Kleiner Zusatz EPROM schaufelt das Problem mit der Adresse aus der Welt.


--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
28.09.2017, 21:22 Uhr
maleuma



Hallo PIC18F2550,

Entwickelst Du schon wieder ein neues Modul?
Darf man da weitere Details erfahren?

Normalerweise wird das so gemacht, dass die Software im ROM auf Adresse 4000h startet und sich dann auf die benötigte Adresse selbst umschaltet. Also eine kleine Umkopierroutine in den RAM schieben, dort abarbeiten und dann nach C????h springen.
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
28.09.2017, 22:44 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

ohne Copy geht das auch.
IC10/11 werden noch flash speicher und in IC9 kommt eine Servicmenü rein.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
29.09.2017, 18:48 Uhr
maleuma



Na dann lassen wir uns einmal überraschen, wie das fertig aussieht.
Klingt auf alle Fälle interessant !
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek