Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » NKC - NDR Klein Computer (Neuauflage) - technische Fragen und Diskussionen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
500
04.07.2018, 21:22 Uhr
Creep



Hallo Dirk,

wenn die Dinger funktionieren (ist halt Chinaware), kannst Du gern einen haben. Dann kann ich auch anderen noch einen abgeben. Mehr als 2..3 der 10 brauch ich nicht. Vielleicht kann ich die ja auf dem NKC-Treffen in Hamburg testen, falls jemand irgendeine PLCC-Karte dafür hat.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
501
04.07.2018, 22:25 Uhr
siggi



Hallo Uwe,

an je einer Platine PLCC bzw. DIL-Version hätte ich auch Interesse.

Gruß Siggi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
502
05.07.2018, 08:02 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Also, ich habe nicht eine Quelle für 20MHz-getaktete HD64180 gefunden und somit durchweg nur die 6MHz-Version!
Weshalb sollte sich also Uwe die Arbeit mit den Waitstates einfügen, machen?

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
503
05.07.2018, 08:36 Uhr
DerInder



Moin Moin

Ingo, schaust du hier bei Kessler-Electronic: https://www.ebay.de/itm/Z180-MPU-Z8S18020VSG-NMOS-20MHz-HD64180-PLCC68/361044399009?epid=1463026141&hash=item540fec53a1:g:y~QAAOSw6Mxaq1Gl

Aber wie Bernhard im anderen Forum geschrieben hat verfügt der 64180 über einen internen programmierbaren Waitstategenerator, davon wuste ich bisher nichts. Also kann der externe Waitgenerator wohl tatsächlich entfallen.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
504
05.07.2018, 10:06 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Oi-joi-joi, das sind ja gepfefferte Preise, die von der jüngsten Rentenerhöhung keinesfalls abgedeckt werden!
Da ändert selbst der fachliche Zugewinn bzgl. der Waitstates nichts daran, aber gut das mal darünber auch hier geschrieben wurde.
Dennoch danke für den Link, Jens.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 05.07.2018 um 10:08 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
505
14.07.2018, 14:34 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

ich habe eine neue Version den Schaltplanes erzeugt und hoffe, dass ich alle Verbesserungen übernommen habe. Durch einen Hinweis im NKC Forum brauchen wir die Waitstates nicht extern erzeugen, da der HD64180 einen programmierbaren Waitstat Generator enthält.



Ich bin letztes Wochenende zu KiCad 5.0 RC3 gewechselt und in dieser Version haben sich die Schaltplansymbole mal wieder geändert. Dadurch musste ich die Seitengröße zu A3 wechseln. Damit passt der Plan aber auch wieder auf eine Seite.

Hilfreiche Kommentare sind wie immer gern gesehen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
506
22.07.2018, 18:21 Uhr
dl1ekm



Ich hätte doch noch die ein oder andere Frage zur FPGA-GDP :-)

Sie ersetzt ja auch eine Key. Die Analyse des GP7.1 zeigt mir auch ein DIP-Muster an - aber das ist ja fix, ändern kann man das ja nicht?
Unter dem Z80 wird über die DIPs ja einiges gesteuert (FLOMON-Ausgaben, SER-Speed usw.) - ist sie damit hier überhaupt einsetzbar?

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
507
23.07.2018, 20:57 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

Mit der DIP-Key Einstellung stimmt so, man kann sie nur direkt im VHDL-File für den FPGA ändern. Beim 68k-GP wird allerdings, sofern vorhanden, die Einstellung aus dem NVRAM der Uhr3 genommen. Diese "überschreiben" die eigentlichen DIP-Key Einstellungen.

Im neusten FLOMON wird der DIP-Key glaube ich nicht mehr verwendet, da es nicht Möglich ist festzustellen ob der DIP-Key vorhanden ist.

Ausserdem kann man die SER-Parameter auch alle per Software einstellen
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
508
23.07.2018, 22:17 Uhr
dl1ekm



Wie unterscheidet das GP denn, welche SD (auf IOE oder FPGA) zum Booten genommen wird? Oder darf einfach nicht beides gesteckt sein?

Wenn auf IOE - dann sicher das hier?

https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/hardware/sdioe/index.html

Oder geht auch die neue SDIO?

https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/hardware/sdio/index.html

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
509
23.07.2018, 23:12 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

die Unterscheidung zwischen IOE und FPGA erfolgt (noch) über den DIP-Key #6.
Die IOE wird nur genommen, wenn keine FPGA vorhanden ist. Übrigens muss für den IOE-Betrieb die Karte auf Adresse $00 eingestellt sein.

Keine der beiden von dir angeführten Karten geht

Die IOE-Variante ist von Hans-Werner, keine Ahnung ob die durch irgendein Programm unterstützt wird.
Die SDIO werde ich evtl. im nächten GP unterstützten. Aber lt. Hans-Werner gibt es damit wohl z.T. noch ein paar Probleme und das Layout muss auch noch überarbeitet werden.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
510
29.07.2018, 15:34 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

hier ist nun die Platine zur Schaltung von 505.



Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
511
10.08.2018, 20:29 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

entweder haben wir jetzt ein Sommerloch oder an der Schaltung gibt es nichts mehr auszusetzen. Ich hätte aber mit mehr Resonanz gerechnet. Nun ja, jedenfalls habe ich 5 Prototypen geordert, die sollten Anfang nächster Woche bei mir sein. Dann schauen wir mal ob die funktionieren.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
512
10.08.2018, 22:35 Uhr
Creep



Hallo Uwe,

das es zur ersten Schaltung ja Feedback gab, hoffe ich mal auch, daß es jetzt nicht auszusetzen gab. Ich hätte vielleicht noch die ungenutzten Eingänge des '244 auf Pegel gelegt. Aber HCTs sollen an der Stelle ja sowieso kritisch sein. Ansonsten drücke ich die Daumen, daß der Prototyp läuft!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
513
18.08.2018, 17:16 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

die Platinen sind bei mir angekommen und ein Testexemplar habe ich auch schon aufgebaut. Einen kurzen Test habe ich schon durch geführt und die Karte scheint soweit zu laufen. Muss nun noch testen ob auch die volle Speicher angesprochen werden kann. Genau so müsste noch die seriellen Schnittstellen getestet werden. Wobei ich keine Ahnung habe wie ich dies anstellen soll. Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
514
18.08.2018, 18:19 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

ich könnte die das EUMEL Programm von Rolf-Dieter schicken. Das ist für den 64180 und hat auch SER-Routinen mit drinn.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
515
18.08.2018, 19:43 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

das Angebot nehme ich doch gern an.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
516
18.08.2018, 20:10 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

du hast ne Mail
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
517
18.08.2018, 21:58 Uhr
hschuetz



Hallo Uwe,
das Flomon unterstützt nur Z80 mit Bankboot... wenn man den 64180 ohne die hohen Adressen verwendet funktioniert er wie ein Z80. Eumel war der Versuch die Fähigkeiten des 64180 zu nutzen. Der 64180 hat 2 Serielle Schnittstellen welche man entsprechend programmieren muss, genauso wie die MMU in 180er CPU. Die Entwicklung war mit Eumel vorbei... aus. Mehr hat es nicht gegeben, meines Wissens. Jetzt sind die Programmierer gefragt das in das NKC System einzubauen. Jens (der Inder)... ist ein 68xxxer Mann, der Z80 ist eigentlich nicht sein Ding.... und jetzt spielt er mit seiner CAS NEO rum und macht das NKC System lächerlich.... was interessiert einen denn ein Betriebssystem wie CPM ...

Ich denke das das NDR System sollte auf dem Boden bleiben und somit bei den Wurzeln
.....

Gruß

Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
518
19.08.2018, 13:22 Uhr
holm

Avatar von holm

Gibts die Eumel - Ser Routinen als Quelle? Das würde ich mir gerne mal ansehen.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
519
19.08.2018, 13:50 Uhr
DerInder



Moin Holm,

die Eumelsource kann ich dir gerne per Mail schicken.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
520
19.08.2018, 13:53 Uhr
holm

Avatar von holm

Gerne, mach mal holm at freibergnet de ..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
521
19.08.2018, 14:42 Uhr
holm

Avatar von holm

Ist angekommen, danke Dir!
Die Marke "try" hat einen typischen Wordstar-Fehler..im Textmodus bearbeitet, dahinter steht ein
Doppelpunkt mit gesetztem Bit 7..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
522
19.08.2018, 21:56 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

vielen Dank für EUMEL. Habe ich heute ausprobiert, konnte aber keine Verbindung erhalten. Möglich, dass Eumel nicht richtig funktioniert. Aber es ist Bewegung auf dem Daten- und Adressbus. Aber der TX Pin des HD64180 bleibt ständig auf H. Auch möglich, dass die Baudrate nicht stimmt. Im Original wird ein 12,288 MHz Quarz verwendet, ich habe einen Quarzoszi mit 8 MHz. Von Hand die seriellen Schnittstellen zu aktivieren ist auch nicht ganz einfach, da man dafür spezielle Befehle des HD64180 benutzen muss. Also muss ich ein kleines Programm zum Testen schreiben, dass wird etwas dauern.

Ebenfalls habe ich bemerkt, dass die Karte nicht zuverlässig läuft. Einmal funktioniert sie, dann wieder mal nicht. Da muss ich auch noch genauer hin schauen.

Ich habe noch 4 Platinen übrig, wenn die jemand testen will, dann bei mir melden. Der Versand kann aber noch etwas dauern.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
523
19.08.2018, 22:06 Uhr
Creep



Hallo Uwe,

ich melde mich mal zum Testen an. Die CPU hab ich ja schon, und bei Reichelt will ich sowieso bestellen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
524
19.08.2018, 22:18 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

ich melde mich auch zum testen
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
525
20.08.2018, 10:29 Uhr
Creep



Hallo Uwe,


Zitat:
UR1968 schrieb
Pin des HD64180 bleibt ständig auf H. Auch möglich, dass die Baudrate nicht stimmt. Im Original wird ein 12,288 MHz Quarz verwendet, ich habe einen Quarzoszi mit 8 MHz. Von Hand die seriellen



wenn der Quarz (und das wird er wohl) zur Generierung der Baudrate verwendet wird, dann können die natürlich nicht stimmen. Hier müßte man dann wohl die Originalfrequenz verwenden. Dazu könnte man ja den 12,288 MHz Generator auf einer kleinen Lochrasterplatine aufbauen, falls es den nicht als Quarzoszi gibt. Dadurch kann man dann immer noch andere Frequenzen nutzen, wenn man auf die Schnittstellen keinen Wert legt.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
526
25.08.2018, 13:48 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Moin in die Runde,

hat schon mal einer geschafft die GDP64 direkt über eine VGA-Schnittstelle anzuschließen?

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
527
25.08.2018, 15:16 Uhr
hschuetz



Hallo Steffen,
geht nicht so ohne weiteres... GDP hat TTL Signale und VGA hat analoge Signale....
passt so nicht zusammen.... das Videosignal müsste analog sein DA Wandler?

Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
528
25.08.2018, 15:42 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Hans-Werner,
...das verstehe ich nicht. Pixel hell / Pixel dunkel ist doch digital! ...und die Synchronimpulse ohnehin! Das BAS-Signal macht doch nichts anderes nur auf einer Leitung!?
Wo ist der Unterschied?

Aber wie gesagt ich verstehe es nicht. ...darum frage ich
VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
529
25.08.2018, 20:46 Uhr
DerInder



Moin Steffen,

das BAS Signal ist ja analog, aber die GDP liefert die Signale (HS, VS und VIDEO) auch in digitaler Form.
Bei VGA sind die Sync-Signale digital, die Videosignale (R, G, B) sind analog.
Soweit könnte man die Signale der GDP mit ein paar Widerständen für VGA anpassen.

ABER, das Problem ist das Timing. Die GDP liefert ein mehr oder minder TV (PAL) konformes Signal. Das passt aber zu keinem VGA Modus! Daher wird deine Idee wohl nicht klappen
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 25.08.2018 um 20:47 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
530
25.08.2018, 21:17 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Danke Jens!

Verstehe ich das richtig:
Es sind die Pegel!
TTL 0...5V
VGA wie das BAS 0..1V ?

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
531
25.08.2018, 21:38 Uhr
Creep



Der Pegel sollten nicht das Problem sein aber das Timing. Es gibt einige TFT Monitore, die auch mit PAL Timing zurechtkommen. Einen hatte ich heute am Amiga ausprobiert. Ich muß mal schauen, was die GDP eigentlich liefert. Könnte man mal ausprobieren. Aber das würde wirklich nur mit vielleicht 5% der Monitore funktionieren.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
532
26.08.2018, 03:18 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Darum wohl auch kein Chinch an den VGA Monitoren.
Schade. Wäre auch zu schön gewesen.
VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
533
26.08.2018, 10:11 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René, Jens,

komme endlich mal dazu Euch zu antworten. Die Platinen packe ich Euch ein, der Versand dauert aber noch ein paar Wochen. Die benötigten Oszis gibt es schon, aber nicht überall. Reichelt hat den nicht, aber Conrad. Ich habe meine per Ebay bestellt, der kam gestern an. Aber auch mit diesem habe ich keine Verbindung erhalten. Da Eumel ja keine GDP unterstützt, sondern nur die serielle Schnittstelle, sieht man ja leider nicht wo er aktuell steht. Im Quelltext sehe ich jedenfalls auch Floppyroutinen. Keine Ahnung ob man da unbedingt noch einen Floppycontroller benötigt.
Daher mal die Frage in die Runde, ob die Anleitung zu Eumel verfügbar ist. Ansonsten werde ich mir die seriellen Routinen heraus ziehen und ein kleines Testprogramm schreiben. Denn Debuggen mit dem GP ist auch nicht, da es die zusätzlichen Befehle des 64180 falsch interpretiert.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
534
26.08.2018, 12:15 Uhr
dl1ekm



Hallo Uwe,

auf meiner Festplatte habe ich ein Verzeichnis EUMEL mit folgendem Inhalt gefunden - hilft dir da etwas von?

Gruß
Marcel
BACK.SUB EUMEL.COM EUMEL.REL EUMEL.SYM EUMROM.STR TRANSROM.SUB
EUMEL.BAK EUMEL.MAC EUMEL.STR EUMROM.HEX TRANSCOM.SUB TRANS.SUB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
535
26.08.2018, 12:22 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Marcel,

das habe ich schon von Jens bekommen. Es hat aber noch ein Handbuch zu Eumel existiert und dies suche ich. Trotzdem Danke fürs suchen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
536
26.08.2018, 16:28 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

ich habe mal wieder eine Frage an die Experten, da ich Probleme beim Assemblieren und Linken des Flomon4 habe. Gibt es hier etwas besonderes zu beachten wie Startadresse und Adresse für Daten?

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
537
26.08.2018, 16:59 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

für den CPM-Player (CPM Komandozeilentool für Windows) hab ich folgende Batchdatei erstellt:


Quellcode:

cpm struz80 flomon4 /c
cpm m80 flomon4,flomon4=flomon4
cpm l80 /p:0,/d:6000,flomon4,flomon4/n/y/e
del flomon4.rom
split -b8k flomon4.com
copy xaa FLOMON4.ROM
del x?



Damit klappt es bei mir einwandfei.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 26.08.2018 um 17:00 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
538
27.08.2018, 19:56 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

vielen Dank für die Info. Mein Fehler lag beim linken, da ich nicht das /P:0 verwendet hatte. Nun läuft es aber.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
539
28.08.2018, 18:48 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Ich hätte eine Frage, kann man die USB -I/O Karte als Laufwerk zum Lesen und schreiben nutzen?
Ich wollte meine Software auf ein Medium legen damit ich nicht dauernt Disketten zwitschen muß.
LG.
Sven

Dieser Beitrag wurde am 28.08.2018 um 18:49 Uhr von Dementor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
540
28.08.2018, 18:56 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Sven,

wenn ich Dich nicht völlig falsch verstehe - Ja natürlich!

Auf jeden Fall kann man im NKC mit GP2018 Dateien auf den USB-Stick schreiben und lesen. Ebenso sind die Dateien im PC lesbar.
Nur darauf achten, dass beiderseits nur 8.3 Dateinamen verwendet werden!

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
541
28.08.2018, 19:17 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Steffen

Ich baue mir gerade einen zweiten NKC mit einen Z80 Prozessor.
Der jetzige den ich nutze läuft mit CP/M 2.2 und da wollte ich das nutzen.
der Neue sollte mit dem GP2018 laufen.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
542
28.08.2018, 20:00 Uhr
Creep



Hallo Sven,

den USB-Stick auf der IO-USB kannst Du bisher nur unter dem GP2018 nutzen, nicht unter CP/M.

Unter CP/M kannst Du z.B. die SDIO von H-W nehmen oder eine andere USB-Lösung mit PIO auf der Platine.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
543
30.08.2018, 18:26 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
Wie schauts aus mit einem NKC treffen dieses Jahr aus oder nächstes Jahr ?
Also ich wäre dabei.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
544
30.08.2018, 20:05 Uhr
Creep



Ich natürlich auch wieder! Das letzte war toll!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
545
31.08.2018, 09:47 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Ich natürlich auch! Das letzte war toll und ich war nicht dabei!

VG
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
546
03.09.2018, 12:18 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Moin
Ich hätte da ne Idee was man noch machen könnte für den NKC.
Wäre intressant eine Netzwerk Schnitstelle und dazu ein Programm für IRC ?
Ist halt ne spielerei, aber man könnte mit der Schitstelle noch mehr machen.

LG.
Sven

Dieser Beitrag wurde am 03.09.2018 um 12:19 Uhr von Dementor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
547
03.09.2018, 13:39 Uhr
hschuetz



Hallo Steffen,
schau mal hier:
https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/hardware/kcnet/index.html
funktioniert bei mir ganz gut.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
548
03.09.2018, 16:40 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo hschuetz
Danke, gibts da Schaltpläne für die Platine oder bekommt man die nur auf Anfrage?
Mich würde auch gleich intressien was es dafür an Software gibt, gleich mal suchen.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
549
03.09.2018, 17:03 Uhr
hschuetz



Hallo Sven
da musst du mit den KC Leuten Kontakt aufnehmen... ich hatte auf der Seite gesehen das die auch übers Netz Drucken!
Ich nutze meist FTP um Dateien vom PC zu holen...
Vielleicht legen die Ihre Daten offen und wir bauen die Karten entsprechend auf unsere Z80 Vollausbau CPU's
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
550
04.09.2018, 01:53 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Nabend Hanz-Werner
Das wäre klasse wen man sowas dann gleich Layoutet.
Was vielleicht noch interessant wäre, das wäre eine Modere Drucker-Schittstelle
Und eine Bootfähige Modulkarte für CP/M Einsatz.
Will ja einen Z80 mit CP/M fahren und einen zweiten mit GP2018.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
551
04.09.2018, 09:11 Uhr
hschuetz



Hallo Sven,
also zur Netzwerkkarte, die habe ich damals alleine für mich (die NKC Gemeinde war sehr klein, und das Interesse entsprechend gering) angepasst.
Da heute eine größere Gemeinschaft da ist ...könnte man das machen, ist aber Zeitaufwändig und auch bei der Netzwerkkarte unnötig. Dieses Projekt war bei den KC Leuten fertig!
Wenn du einen NKC mit CPM hast brauchst du keinen zweiten mit dem GP2018...
kann man von CPM aus starten. Habe ich fertig..ist jedoch noch nicht online da ich auf die Freigabe von Steffen warte.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
552
04.09.2018, 14:19 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Hans-Werner,


Zitat:
hschuetz schrieb
Wenn du einen NKC mit CPM hast brauchst du keinen zweiten mit dem GP2018...



Das ist Ansichtssache und kommt ganz starkt darauf an, was man mit dem NKC anstellen will! Ich denke für Systemprogrammierung ist das GP2018 nicht die schlechteste Lösung! Und selbst die gute alte HEXIO-Variante hab ich nötig, wenn ich in den GDP-Routinen programmieren will.

Darüber hinaus arbeite ich gerade an einer Lösung in der sich GP2018 und CP/M im gleichen NKC nicht gegenseitig ausschließen. ...na mal sehen.

Viele Grüße
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
553
04.09.2018, 19:08 Uhr
hschuetz



Hallo Steffen,
geht.. unter CPM das Grundprogramm starten siehe
https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/software/Programme/index.html
genau so gehts auch mit deinem Grundprogramm...
kein Geheimnis... erstes Eprom als bin File mit dem DDT z.B nach Adresse 9000h laden
2.Eprom nach 2000h laden Programm schreiben z.B. um es auf Adresse 8000 zu starten und von 9000h nach Adresse 0 kopieren und Adresse 0 starten...dein GP liegt dann auf Adresse 0 bis....4000h von da es gestartet wird. Kein Eprom mehr nötig..und die IO Adresse für die IOUSB kann man auch patchen...ist ja RAM!
Gruß
Hans-Werner
PS. die Programme habe zu auch fertig
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
554
04.09.2018, 20:10 Uhr
Steffen.111

Avatar von Steffen.111

Hallo Hans-Werner,

ich lade ja jetzt schon die Systeme in eine Rambank und habe so mehrere verschiedene Projekte/Versionen "gleichzeitig" (per Bankumschaltung) im Zugriff.

Mit CPM will ich den umgekehrten Weg gehen, wie Du.
CPM vom GP2018 in eine RAM-Bank laden und dort automatisch starten.

Deine Entwicklung klingt aber auch sehr interessant!
Schade, dass ich nicht nach Hamburg kommen konnte!!
Grüße
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
555
05.09.2018, 14:08 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
ganz kurze frage an Euch, wo bekomme ich am besten 1N4148 Bausteine her?
Will die Flo3 aufbauen und brauche die, sonst habe ich alles zusammen.

Ein Freund von mir hat einen großen 3D Drucker und will mir ein Gehäuse für den
NKC drucken, wen es fertig ist kann ich gerne Fotos hochladen.
Er würde auch das Gehäuse frei zum Download geben oder auch auf Auftrag das denn Drucken, wen intresse besteht.
Ihr könnt ja wen Ihr wollt Ideen einbringen was an oder ins Gehäuse alles rein muß.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
556
05.09.2018, 14:31 Uhr
MS05



Moin Sven,

Zitat:
Dementor schrieb
wo bekomme ich am besten 1N4148 Bausteine her?


das ist eine Universaldiode, ein absolutes 0815-Teil, was eigentlich ständig gebraucht wird, wenn man lötet.
Conrad, Reichelt, und wie sie alle heißen, haben das Teil für 1-2 Cent. Also da mitbestellen, wenn man sowieso etwas anderes bestellst. Einzeln bestellen lohnt nicht, weil die 5 Eur Porto sonst weh tun.
Oder Ebay: 50 Stück etwa 1,50 oder 100 Stück etwa 2,50 einschließlich Porto. Wenn Zeit ist, dann 500 Stück für 2,50 bis 3 Euro vom Chinamann. Da haben auch noch die Enkel etwas davon.
Grüße, Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
557
08.09.2018, 01:28 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Abend

Zitat:
Dementor schrieb
Ein Freund von mir hat einen großen 3D Drucker und will mir ein Gehäuse für den
NKC drucken, wen es fertig ist kann ich gerne Fotos hochladen.
Er würde auch das Gehäuse frei zum Download geben oder auch auf Auftrag das denn Drucken, wen intresse besteht.
Ihr könnt ja wen Ihr wollt Ideen einbringen was an oder ins Gehäuse alles rein muß.



Kein Intresse ?

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
558
08.09.2018, 07:26 Uhr
Creep



Hallo Sven,

Interesse prinzipiell schon. Ich hab ja selbst einen 3D Drucker und solche Gedanken auch schon gehabt. Allerdings hatte ich noch keine wirklich brauchbare Idee, wie ein Gehäuse für diesen Bastelcomputer aussehen könnte, dessen Aufbau und Anschlüsse nach außen sich ja immer wieder ändern.
Das wäre dann interessant, wenn man ein System mal als temporär abgeschlossen ansieht und es sich einfach auf den Tisch stellt, um damit zu arbeiten/spielen. Dahin will ich seit fast einem Jahr irgendwann mal kommen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
559
08.09.2018, 18:14 Uhr
dl1ekm



Hallo Steffen, Werner,

das hört sich alles richtig gut an, auch was mit V3 und EDAS in der Pipeline ist...

Es wäre wirklich schön mit einem Rechner GP und CPM zu nutzen. Das ging ja schon immer, aber für CPM brauche ich FLOMON in der Bankboot. Und um die schicken Bankload-Befehle des GP zu nutzen, brauche ich das GP in der Bankboot :-)

Im Moment erscheint mir der Ansatz, CPM zu booten und dann das jeweils gewünschte GP ins RAM zu kopieren schon sinnvoll - aber eben auch nicht optimal.

@Werner: Hast du denn schon GP2018V2/3 bzw. GP-EDAS als COM für CPM? Die Links auf die TD0-Files auf deiner HP gehen noch ins leere.

@Steffen: Habt ihr auch geplant, den FAT-Modus der CAS-neo zu untertützen für den Zugriff auf SD-Karten-Files anstelle USB?

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
560
08.09.2018, 18:16 Uhr
dl1ekm



Jens, was gibts denn neues vom GP für die 68K?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
561
08.09.2018, 20:38 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Nabend
Sagt mal habt Ihr schonmal von sonen Chips gehört , die nenen sich DiskOnChip.
Das sind Flashspeicher mit ein paar MB speicher.
Ich habe mal 3 stück geschenkt bekommen mit 32MB Speicher.
könnte man die nicht vielleicht mit den NKC verbinden ?
https://www.usbid.com/assets/datasheets/70/md2202-d16.pdf

Lg.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
562
08.09.2018, 21:09 Uhr
dl1ekm



Ich habe hier noch 10 Stück a 128MB. Haben direkt PATA-Anschluss.
Gabs mal bei Pollin für 1¤/Stück - bei ebay werden die inzwischen für 15¤ angeboten...

Für das Z180-Stamp-Projekt wurde einmal ein Interface entwickelt (ähnlich CF) und es wurden 4 Partitionen a MB im Altair-Format unterstütz.
Die Platine habe ich noch - aber nicht aufgebaut :-)

https://www.mikrocontroller.net/topic/329265?page=single#4597191

Besten Gruß
Marcel

Dieser Beitrag wurde am 08.09.2018 um 21:39 Uhr von dl1ekm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
563
08.09.2018, 23:06 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

in Sachen 68k-GP hat sich nicht viel getan, ich bin z.Zt. mit anderen Projekten zu.
Was GP2018 und CP/M angeht, da ist bei mir was im werden

Und zwar GP2018 wie gehabt auf 0000-3fff und dann ein Flomon auf 4000-5fff.
Das läuft schon recht gut, ich muß CP/M "nur" noch beibringen auch von einer 2. Partition zu booten und die RAM-Disk muss ich noch verkleinern
Dann gibts mehr von mir.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 08.09.2018 um 23:30 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
564
08.09.2018, 23:48 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Guten Abend
Habe ein Packet jetzt endlich vom Nachbarn bekommen.
Drin war eine GDP64Hs r.10 und ein Logikanalysator LOG16.
Beide sind für den MC vorgerüstet, können aber auf NKC umgelötet werde.
Soll ich beide umbauen?
LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
565
09.09.2018, 00:03 Uhr
DerInder



Moin Sven,

wenn du keinen MC-Computer hast, solltest du die beiden Platinen auf alle Fälle umlöten!
Die GDP-HS hat 2 super Erweiterungen, 1. das Hardwarescollen und 2. das Zurücklesen aus dem Bildspeicher. Das Rücklesen ermöglicht dann z.B. den Betrieb von Garfik-Jados

Die LOG16 ist auch ein schönes Teil, gerade wenn man seine Hardware testen will, bzw. Problemen damit auf die Spur kommen will.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
566
09.09.2018, 18:46 Uhr
Bea

Avatar von Bea

Moin Zusammen.

Aus Spaß an der Freude habe ich den 68k mal eine eigenständige Platine mit Tastatur und Speicher verpasst. Das System hat 2M EPROM, 2M RAM und 2M Flash. Die Schaltung läuft mit 16.67Mhz.
Ursprünglich ist die PLatine gedacht gewesen, die 68030 Turbokarte, die ich für den AMIGA 600 gebastelt hatte als Testgrundlage zu dienen( Was ich ja nun endlich machen kann).
Aus diesem Grunde sitzt der 68000 auf der Unterseite.

Gruß
Bea

http://www.robotrontechnik.de/bilder/Upload_Forum/vo_zra.jpg
http://www.robotrontechnik.de/bilder/Upload_Forum/vo_z1j.jpg
http://www.robotrontechnik.de/bilder/Upload_Forum/vo_fc7.jpg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
567
10.09.2018, 17:16 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo
@Bea : Sehr schönes Projekt, wie kompatible ist das zur Software vom NKC ?

So Sachen aus die ich noch rumzuliegen habe.
Teilweise weiß ich noch nicht so recht was man damit machen sollte, würde die gerne aufs nächste Treffen mitbringen und auch meine beiden NKC's (Z80 mit CP/M).
Also zum Basteln habe ich noch mehr als genug.
LG.
Sven






Dieser Beitrag wurde am 10.09.2018 um 17:19 Uhr von Dementor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
568
10.09.2018, 20:30 Uhr
Bea

Avatar von Bea

@dementor
Das mit der Software hab ich noch nicht getestet. Das Grundprogramm läuft zumindest. Da ich auf dem Board "reichlich" Speicher verbaut habe, ist nur der 8-bit I/O-Bereich auf der Stiftleiste herausgeführt. Nun muss ich mich mal um etwas Massenspeicher kümmern.

Gruß
Bea
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
569
10.09.2018, 22:41 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Bea

Okay, kannte bisjetzt nur die Variante mit einen MC68000 bis MC68020.
Ich Denke wen man die Technik von der MC68020 NKC Karte mit benutzt
bekommt man was schönes dabei raus.
Habe aber keine aufzeichnung von der Karte, kenne Sie nur von Fotos.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
570
11.09.2018, 17:12 Uhr
Bea

Avatar von Bea

Mal ne Frage in die Runde: Hat noch jemand unbestückte LP vom Flo2 oder sowas rumliegen oder andere Baugruppen, die Massenspeichertauglich sind. Ich wollte das Rad nur im Ernstfall neu erfinden ;-)




http://www.robotrontechnik.de/bilder/Upload_Forum/vo_j9h.jpg

Dieser Beitrag wurde am 11.09.2018 um 18:25 Uhr von Bea editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
571
11.09.2018, 18:33 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ne Turbokarte fürn Amiga?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
572
11.09.2018, 19:25 Uhr
Creep



Hallo Bea,

Flo3 kann ich Dir anbieten.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
573
11.09.2018, 19:59 Uhr
Bea

Avatar von Bea

@enrico - Ja für den 600 68030 mit 40Mhz und 20MB RAM davon 16 SDRAM

@Creep - Was darfs denn Kosten?

Dieser Beitrag wurde am 11.09.2018 um 19:59 Uhr von Bea editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
574
11.09.2018, 21:07 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Bea

Ich hätte noch noch eine Flo2 rumliegen die voll Bestückt ist.
Fahre aber ab Donnerstag in den Urlaub.

Die TK finde ich intressant aber ich baue meine ganzen Commodore Gräte ab und
will mich nur um den NKC kümmern.

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
575
12.09.2018, 09:04 Uhr
Bea

Avatar von Bea

@Dementor
Was darf das Teil Kosten?
Bei mir war das mit den NKC eigntlich zum Testen der TK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
576
12.09.2018, 09:05 Uhr
Creep



Bea: unbestückte Flo3 5¤ plus Versand.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
577
12.09.2018, 09:06 Uhr
Creep



PS: Die Turbokarte finde ich auch interessant, da ich neben dem schon aufgerüsteten A1200 auch noch einen A600 habe.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
578
12.09.2018, 12:26 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Bea
Du hast eine PN

LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
579
12.09.2018, 13:49 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Bea, ist das auch wieder eins von diesen verrückten
Selbstbauprojekten?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
580
13.09.2018, 20:28 Uhr
Bea

Avatar von Bea

@Enrico
... Ich habe noch so viele "Bunte Käfer" rumliegen, die sicherlich noch ihre Verwendung finden. ;-) und Dümmer wird man sicherlich Nimmer.


@Creep
...dann her damit - wie Bezahlen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
581
15.09.2018, 09:37 Uhr
Creep



Hallo Bea,
bin grad auf Kreuzfahrt, morgen komme ich wieder zurück. Dann meld ich mich. Falls ich Deine Adresse nicht noch von einer AC1 Bestellung habe, schick sie mir einfach, dann schick ich die Platine gleich los.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
582
18.09.2018, 07:44 Uhr
Creep



Hallo Bea,

FLO3 wird gleich abgeschickt.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
583
18.09.2018, 18:22 Uhr
Bea

Avatar von Bea


Zitat:
Creep schrieb
Hallo Bea,

FLO3 wird gleich abgeschickt.

Gruß, Rene



Danke für die Info, aber du kriegst doch noch Kohle.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
584
18.09.2018, 20:15 Uhr
Creep



Immer dieser Administrationsaufwand

Ja, ich meld mich nochmal per Mail/PM. Ist ja alles nicht eilig.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
585
22.09.2018, 11:04 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

es gibt Neuigkeiten zur CPU HD64180. Die Karte läuft endlich ohne Probleme. Den positiven Test der seriellen Schnittstellen hatten mehrere Faktoren verhindert.

Ich bin davon ausgegangen, dass die CPU eventuell defekt ist. Aber auch ein Ersatz brachte kein anderes Ergebnis.
Als 2. Fehler hat sich mein USB-Seriell Wandler heraus gestellt. Ich habe einen mit D-Sub Stecker verwendet und im Terminal die Flusskontrolle ausgeschaltet. Dadurch hatte ich bei gestecktem MAX232 einen H Pegel auf CTS und damit wird im ASCI Status Register 0 und 1 (Adr. 04h und 05h) das Bit 1 (TDRE) auf 0 gesetzt. Ist dieses Bit auf 0 sendet die Schnittstelle nicht und der TX Pin ist ständig auf H. Ich musste im Terminalprogramm die Flusskontrolle einschalten und dann war dieser Fehler behoben.
Als 3. Fehler hat sich die Source von Eumel heraus gestellt. Ich hatte mit die Daten zur Initialisierung der Schnittstellen von dort genommen und bin wie dort geschrieben von 9600 Baud ausgegangen. Nur die verwendete Einstellung ergibt 19200 Baud. Das Terminal auf diese Rate eingestellt und schon liefen die Schnittstellen.
Aber Eumel habe ich noch nicht zum laufen bekommen, das war aber auch nicht das Ziel von mir. Einen Fehler in der Schaltung habe ich auch noch gefunden. Ich hatte vergessen das Reset Signal auf den Bus zu geben. Dadurch liefen z.B. die GDP-FPGA und die BankBoot nicht richtig. Den Fehler werde ich noch korrigieren und für die Schnittstelle 1 auch Pinheader für einen USB-Serial Wandler vorsehen.

Damit wären wir dann soweit, dass die Karte in Produktion gehen könnte. Deshalb hier die Liste der Interessenten.


Quellcode:

netmercer                          1
hschuetz                           1
DerInder                            2
milleniumpilot                      1
siggi                               1
creep                               1
ur1968                              2
dl1ekm                              1
cw                                  2
schnaari                            2
buebchen                            1
tom16                               2



Sollte ich jemanden vergessen haben, dann bitte melden.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/

Dieser Beitrag wurde am 24.09.2018 um 19:41 Uhr von UR1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
586
22.09.2018, 14:21 Uhr
dl1ekm




Zitat:
UR1968 schrieb

Sollte ich jemanden vergessen haben, dann bitte melden.



Mich :-) Bitte 1x
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
587
23.09.2018, 14:52 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

ich habe die Liste der Interessenten in #585 aktualisiert. Die Bestellung und den Versand wird dann wieder René übernehmen.

Ich habe gestern mit Jens das Layout noch etwas verändert. Die unbelegten Eingänge von IC5 wurden auf +5V gelegt. Auch habe ich jetzt für beide Schnittstellen Pinheader vorgesehen. Einmal für die senkrechte und einmal für die waagerechte Montage der USB Module.

Hier die aktuelle Schaltung:



und das aktuelle Layout:



Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek