Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » MACH111-15jc » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
22.06.2017, 11:35 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Weis jemand wie die Dinger Programmiert werden ist ja kein MACH111SP-15jc
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 22.06.2017 um 11:35 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
22.06.2017, 13:31 Uhr
joergl

Avatar von joergl

Wenn sie kein ISP oder JTAG können (die 111er meines Wissens nicht), dann mit einem Programmiergerät. So wie früher EPROMs, mit passendem Adapter.
Schau z.B. mal hier:
http://matthieu.benoit.free.fr/all03/adp-mach1.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
22.06.2017, 14:17 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ok
da ich keinen HILO ALL03 /ALL07 habe und die keinen JTAG haben werde ich die Kiste mit den MACH111/211/4... entsorgen.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
22.06.2017, 14:23 Uhr
holm

Avatar von holm

und was ist mit den Leuten die einen ALL07 haben?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
22.06.2017, 16:32 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Holm das wurde heute bei mir mit etlichen anderen Dingen abgekippt.

MACH111-15jc 209 Stk
MACH435-12jc 33 Stk.
TMS230C25 21 Stk.

Erst ein mal sondieren überhaupt was für mich noch in Frage kommt.

Die DSP denke ich wohl eher nicht.

Ein ALL03 währe ein Argument die weiter zu verwenden da meine GALs auch langsam zur neige gehen.

Mal drüber grübeln.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.06.2017, 17:23 Uhr
holm

Avatar von holm

TMS320 nicht TMS230..?

Ich habe noch einen DDR 320er (von Procoloctor, danke) bin aber beim Vorhaben mal einen funktionierenden C-Compiler dafür aufzutreiben abgebrochen.

Ich würde Dir ein paar von dem Machs für den Bastelbedarf abkaufen wollen, müßte aber selbst erst mal gucken wie es mit der Software dafür bestellt ist. Die Dinger brennen ist der letzte Schritt...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.06.2017, 17:53 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Nee ist schon ein TMS320C25FNL von 1990 von Ti

Mit den Rest werden wir uns schon einig.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
22.06.2017, 19:16 Uhr
holm

Avatar von holm

Du hattest TMS230 geschrieben :-)

Und ja, ich denke wir werden uns schon einig werden.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
22.06.2017, 22:27 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Jo ich weis

Habe bis ebend mal 400x XC9536XL-5VQ44C wieder einsortiert.

Ein Testsockel für die VQ44 Chips im Tausch währe was mich interessieren würde.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
22.06.2017, 22:34 Uhr
holm

Avatar von holm

Solche Sockel habe ich aber auch nicht.


...wie, wieder einsortiert?
Hast Du das als Haufen in einer Müllkiste bekommen?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
22.06.2017, 22:52 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Nee die Trays von den XCs waren in einer Tüte aber so locker das die aufklappten und alle herrauspurzelten.

Die MACH und DSCs sind noch in der Stangenwahre.

Keine Müllkistenwahre.

Ich muss mal die bestände in ruhe betrachten ich glaube da waren auch noch IFMs dabei.

Die hab ich auch auf einer Analogen Halbbrücke in 19" wiedergefunden.
Mal sehen ob ich da noch irgend eine Doku bekommen kann.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
23.06.2017, 08:01 Uhr
holm

Avatar von holm

IFMs?

Das mit den Trays hatte ich mir so ungefähr schon gedacht, die "Müllkiste" war also nicht ganz so ernst zu nehmen.

Wenn Du solche Massen an programmierbarer Logik geerbt hast, wäre es meiner Ansicht nach eine gute Idee über solche Sachen wie Heikos Grafikkarte für K1520 noch einmal nachzudenken und So etwas noch einmal mit dem alten kleinen Gemüse aufzulegen. Du wirst das Zeug sonst nicht wirklich verwursten können (freilich braucht man da ggf. mehrere).

..Ist nur so eine Idee.


Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
23.06.2017, 10:12 Uhr
TTL-Grab



Programieren kann ich dir die, falls du die im PLCC-Gehäuse hast und mein DIP-PLCC-Adapter die Anschlüsse richtig verwurschtelt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
23.06.2017, 11:17 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

TTL-Grab
Die MACH sind noch die Alten ohne ISP oder JTAG.


holm
"Heikos Grafikkarte für K1520" hast Du etwas Doku dazu?
Ansonsten klingt es für einen guten Zweck ganz gut.

Ich weis das Schüttgut und <Scherz ON>"Müllkiste"<Scherz OFF> ziemlich ähnlich sind und bei mir Stauben noch zwei im Lager rum.

In einer die ich letzte Woche aussortiert habe bin ich doch noch auf MP20 gestoßen.

Hast Du zu den DSPs etwas Doku wie die Dinger in ein System eingebunden und Programmiert werden?

Wenn ich die Kurz Anleitung richtig verstanden habe sind das 16Bit Datenbreite und interner RAM.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
23.06.2017, 13:08 Uhr
holm

Avatar von holm

Nein ich habe keine Unterlagen zu Heikos GK, man sollte ggf. bei Ihm anfragen und bei negativem Bescheid halt selber machen. Viel mehr als ne Zählerkette ist da nicht im CPLD.
Zu DDR Zeiten habe ich mir die meines Homecomputers auch selber gebaut (und erfunden)..das ist heute keine deutlich andere Technik so lange das analog-VGA bleibt.

Zu den Signalprozessoren habe ich nur das DDR Buch "Digitaler Signalprozessor U320C20" ..der sich sicherlich vom TMS320C25 etwas unterscheidet. Mich drückt es aber auch nicht so wahnsinnig mit den Dingern was zu machen, es hätte mich nur mal interessiert mein Einzelstück zu wecken.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
23.06.2017, 13:28 Uhr
TTL-Grab




Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Die MACH sind noch die Alten ohne ISP oder JTAG.



Ja, ich weiß. Ich habe einen SMS Sprint-Programmer. Der steht auch in der Liste der unterstützten Programmer, hier Seite 33:
http://noel.feld.cvut.cz/hw/amd/20420a.pdf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
23.06.2017, 13:54 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Also das Programmieren währe geklärt.

Fehlt bloß noch eine geeignete Entwicklungsumgebung.

Holm
Ich könnte Dir ja einen DSP zukommen lassen eventuell klappt es dann mit diesen?

Gibt es das Buch auch als pdf?
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
23.06.2017, 15:03 Uhr
holm

Avatar von holm

Das reine Programmieren sollte auch bei mir nicht das Problem sein, ich habe ja von HONI mal einen ALL07 gekauft, IMHO kann der das. Die Entwicklungssoftware (Fitter et al) hieß wohl mal MACHXL, ich habe keine Ahnung wie es damit heute zu Tage aussieht, die Lizensierungspolitik für Sowas war früher auch recht streng..kann sein das das daran schon scheitert und sich die Schätze in nutzlosen Staub verwandeln.

Zum DSP..warum möchtest Du mich motivieren :-)) ?
IMHO gibts bei TI ein Eclipse basierendes DEV System das auch einen C-Compiler für die Signalprozessoren enthält..es kann gut sein, das der C25 dabei der kleinste unterstütze Nenner war.. das habe ich nicht mehr so recht im Kopf. Auf jeden Fall mußte man sich bei TI registrieren um das runter laden zu können.

Ansonsten will man Sowas heute eigentlich nicht mehr haben, ein ARM zieht heute zu Tage die Wurshctplelle deutlich schneller vom Teller, die Community kennt sich besser aus aund man muß auch keinen externen UART dranhängen oder in Software selber basteln..

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
23.06.2017, 20:00 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550


Zitat:
holm schriebZum DSP..warum möchtest Du mich motivieren :-)) ?



Deine Aussage betreffs des Misserfolges beim Versuch den DDR Typ zum arbeiten zu motivieren, war meine Motivation Dir mit einem aus dem nicht RGW zum Spielen zu überlassen.
In der Hoffnung das für mich ein paar nützliche Wissenspunkte abfallen.

Übrigen mit den ARM will ich bis zu meiner Rente nichts zu tun haben.
Das Ding wird mit C oder ähnlichen Quellcode gefüttert das will ich jetzt nicht unbedingt auch noch lernen sonst verblöde ich noch vollkommen.

Aber warten wir es ab bis zur Rente ist noch ein bisschen Zeit.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
23.06.2017, 20:21 Uhr
holm

Avatar von holm

Du wirst auf die Dauer wohl um C nicht drum herum kommen. Es steht Dir natürlich frei beliebige Prozessoren in Assembler zu programmieren, aber das ist eine noch aufwändigere Sache.

C-Compiler haben zwar Differenzen, aber im Prinzip kommt man dann mit jeder Maschine klar, weswegen es mir prinzipiell Wurscht ist welcher Prozessor anliegt, so lange es C für das Ding gibt. C ist der kleinste gemeinsame Nenner denke ich..

Der DDR Typ wurde üblicherweise in Assembler programmiert, das geht natürlich immer noch. Einen C-Compiler dafür hat es wohl nie gegeben. IMHO redet TI auch immer vom C25 aufwärts...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
23.06.2017, 20:55 Uhr
Heiko_P



Die Unterlagen für die BWS-Karte sind auf www.ac1-info.de zu finden, incl. Quelle für den CPLD.
Ich habe nichts gegen eine Nachnutzung oder Weiterentwicklung.

Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
23.06.2017, 23:09 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550


Zitat:
holm schriebDu wirst auf die Dauer wohl um C nicht drum herum kommen.

=> Das sitze ich einfach aus.

Heiko ich hab mir die Unterlagen mal angesehen das ist ja ein gewaltiges Werk. (Hut ab)

Der Quelltext ist für meine XC9536XL einfach zu groß und Auseinandernehmen ... ist für mich einfach zu umfangreich.

Auch eine Umsetzung auf die MACH sehe ich auf Grund der Fehlenden Kenntnisse als schwierig. (Schuster bleib bei deinen Leisten)

Da ich aber bereits mehrere VGA Module für den KC85/3 gebaut habe sehe ich darin eher eine Chance.

(aber erst ein mal die anderen Baustellen abarbeiten)
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
26.06.2017, 10:42 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo Holm,

MACHXL2.1 habe ich gefunden ist eine DOS/Win3.1 Version.

Alles in 3 Zips gepackt.

Eine Doku als Pdf habe ich auch gefunden.

Mal sehen ob das alles so läuft.


MACHXL 2.1 Software

Thank you for selecting Vantis' programmable logic products.

Since the MACHXL 2.1 software is now freeware, Vantis is no longer actively providing technical support for this product.
•This version of MACHXL supports the following MACH devices: ◦MACH110, MACH111, MACH111SP^
◦MACH120
◦MACH130, MACH131, MACH131SP^
◦MACH215*
◦MACH210, MACH211*, MACH211SP^
◦MACH220
◦MACH231, MACH231SP^
◦MACH355
◦MACH435
◦MACH445
◦MACH465


* = JEDEC maps produced by the MACHXL 2.1 fitter have been 99% verified. Use the MINC fitter if problems occur. You can also use PALASM 4 Ver 1.5 for the MACH215.

^ = The MACHxx1SP parts are JEDEC-map compatible with the corresponding MACHxx1 parts. For example: A MACH231 JEDEC map can be used to program a MACH231SP device.


Mal sehen wie das mit dem Programmieralgorithmus aussieht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 26.06.2017 um 10:44 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
26.06.2017, 13:54 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
PIC18F2550 schrieb

Zitat:
holm schriebDu wirst auf die Dauer wohl um C nicht drum herum kommen.

=> Das sitze ich einfach aus.



..Du bremst Dich selbst aus... das ist ein Unterschied.
Was programmierst Du bisher? Assembler und Pascal?


Zitat:


Heiko ich hab mir die Unterlagen mal angesehen das ist ja ein gewaltiges Werk. (Hut ab)

Der Quelltext ist für meine XC9536XL einfach zu groß und Auseinandernehmen ... ist für mich einfach zu umfangreich.

Auch eine Umsetzung auf die MACH sehe ich auf Grund der Fehlenden Kenntnisse als schwierig. (Schuster bleib bei deinen Leisten)

Da ich aber bereits mehrere VGA Module für den KC85/3 gebaut habe sehe ich darin eher eine Chance.

(aber erst ein mal die anderen Baustellen abarbeiten)



Na dann neu entwicklen :-)
Ich kenne Heikos Karte nicht im Detail, aber es ist klar was sie ungefähr macht. Es ist auf Grund der Vielzahl unterstützer Modi klar das das Ding immer komplexer geworden ist. Man muß ja nicht gleich Alles haben, als allererste Variante reicht es, den Raster aufzubauen und mit 1 Bit "Farbtiefe" zu arbeiten..

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
26.06.2017, 13:56 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Hallo Holm,

MACHXL2.1 habe ich gefunden ist eine DOS/Win3.1 Version.

Alles in 3 Zips gepackt.

Eine Doku als Pdf habe ich auch gefunden.

Mal sehen ob das alles so läuft.

[..]

Mal sehen wie das mit dem Programmieralgorithmus aussieht.



Interessant. Stecke mal 3 solche Machs in einen Briefumschlag und schicke die her
(mir wird für den Rückweg des Briefs schon was einfallen). Da kann ich ggf. mal mitspielen,
muß aber für den ALL07 einen Adepten basteln..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
26.06.2017, 15:37 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

ich habe C schon gelernt nur das ich es ablehne damit zu arbeiten ist meine eigene Einstellung.
Allein die ganzen PIC18F.... werden in C Programmiert.

Ich bevorzuge Assembler, Basic, php und Spin den ganzen Siemens Mist Zähle ich jetzt nicht auf.

Den Brief kann ich erst nächstes Wochen ende füllen bin Außerhalb.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
29.06.2017, 01:04 Uhr
joergl

Avatar von joergl

MachXL war meines Wissens die letzte Version 6.2 oder 6.3?
Leider will Lattice keine Lizenzen mehr dafür erzeugen. Die ersten waren LPT-verdongelt, die letzten alle per HostID und Time-Bombed :-(
Ich habe früher viel mit MACH4 und MACHXL gearbeitet, ist aber 15 Jahre her...
Die MACH1 und MACH2 sind Vorgänger, sind einfacher aufgebaut.

Solltest Du welche abgeben wollen, gerne :-) ebenso bei den XC9536XL.

Testsockel VQ44 - ist das indentisch zu TQFP? TQFP habe ich vermutlich, müßte ich suchen. Wozu denn eigentlich, die XC9536 sind doch alle ISP, lassen sich prima per Selbstbau-LPT-Adapter im bestückten Zustand programmieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
29.06.2017, 11:46 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

joergl wenn ich dazu komme werde ich die beiden auch in den Flohmarkt stellen.

Testsockel wie der Name schon sagt zum Testen bevor die Dinger auf der Platte sind.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
02.07.2017, 19:38 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550


Zitat:
holm schriebIFMs?




Ok hab heute mal genauer nachgeschaut es sind IRC540 von denen hab ich noch 22 Stk. über.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
02.07.2017, 19:54 Uhr
holm

Avatar von holm

..jetzt weiß ich erst mal was das sein soll.. s.g. SenseFETs.
Damit hab ich selber noch nichts zu tun gehabt..habe aber selber "bergeweise" IRFZ44, RFP40N10 und solches Zeuchs...ohne den Sense-Anschluß..falls Einer Bedarf hat.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 02.07.2017 um 19:54 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
05.07.2017, 23:28 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550



Das Dos in der DOSBOX mus noch etwas angepasst werden ansonsten scheind die es unter linux x64 zu gehen.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
06.07.2017, 09:59 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Damit steht immer noch das Problem mit dem Programmieren.
Ein geeignetes erschwingliches Modell (<100€) was die MACHs ohne JTAG programmieren kann ist momentan nicht in Sicht.

Den Stromlaufplan für den <EDIT> expro80 </EDIT> hab ich gefunden es fehlt nur die Logik vom 2. GAL
Schaltungstechnisch ist der nicht ohne.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 06.07.2017 um 12:04 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
06.07.2017, 10:13 Uhr
holm

Avatar von holm

Klar läuft die SW unter jedem DOS..da gibts keine größeren Anforderungen. Werde mir das in der DOSBOX auch mal ansehen.
Ich habe nicht geforscht..aber MachXL fragt bei der Installation nach einem LPT Port..gibts da auch was, was die Dinger evtl. programmieren kann oder geht das nur bei den JTAG Versionen?
Die Dinger werden doch wohl nicht nur von teuren Brennern handelbar gewesen sein...

Ich halte einen ALL aber nicht für eine blöde Anschaffung..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 06.07.2017 um 10:13 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
06.07.2017, 11:01 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Wenn ich das richtig verstanden habe macht MACHXL JTAG über LPT das sollte auch in der DOSBOX gehen.

"Die Dinger werden doch wohl nicht nur von teuren Brennern handelbar gewesen sein..." Ja so ist das mit den alten Dingern.

"Ich halte einen ALL aber nicht für eine blöde Anschaffung.." Nee blöde auf keinen Fall aber für das bißchen was ich mache einfach zu Teuer.
Und zur Zeit ist der ALL03A auch nicht zu bekommen.
Da muß ich noch etwas warten auf bessere Zeiten.

Was mir schon Helfen würde ein Datenblatt wie die MACHs ohne JTAG Programmiert werden können.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
06.07.2017, 11:52 Uhr
holm

Avatar von holm

..das war aber schon immer "propietary Information" die Du nur unter NDA vom Hersteller bekommen hast.
Wenn das also Niemand reverse engeneered hat, hast Du da schlechte Karten..

Es gibnt nicht nur den ALL03(A), der ALL07 kanns auch.. und es gibt wohl noch mehr..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
06.07.2017, 12:06 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ja ja haben müßte man.

Kennst Du jemand der einen auch zu normalen Preisen veräußert.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
06.07.2017, 13:45 Uhr
holm

Avatar von holm

Nein nicht wirklich. Ich habe meinen ALL07 von Honi hier aus dem Forum ..für einen Hunni...das war aber ne Gelegenheit..

Bohre doch mal hier nach: http://retrocmp.com/stories/trying-to-setup-an-all07-prommer
Evtl. kannst Du ja einen kaputten abfassen und in Ordnung bringen?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 06.07.2017 um 13:47 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
06.07.2017, 16:07 Uhr
ic-box24



Hallo,

muss ja auch nicht unbedingt ein ALL03/07 sein...

Mein elnec-Brenner (LabProg-48LV) kann die MACHs auch programmieren.

Gruß

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
06.07.2017, 16:12 Uhr
holm

Avatar von holm

Zweifellos Andreas, es wird noch mehrere geben die das können, gemeinsam ist denen nur das sie nicht preisgünstig zu haben sind..

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
06.07.2017, 16:23 Uhr
ic-box24



Hallo Holm,

preisgünstig ist eine Frage der Sichtweise.

Mein elnec hat etwa so viel wie Dein ALL07 gekostet, ich empfand das auch als günstig, da der doch ziemlich universell ist und auch explizit viele Tesla- und SU-Typen unterstützt.

Das die China-Billigdinger solche exotischen Typen unterstützen, kann man nun wirklich nicht erwarten.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
06.07.2017, 17:03 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

ic-box24 wenn ich den Brenner 2x im Jahr aus der Versenkung hole sind mir 900€ für einen Neuen etwas am Ziel vorbei.

Ein Alter gebrauchter leicht Defekt um die 100€..150€ würde reichen.
Wenn jemand das als Zuschuß für einen Neuen braucht.

Der LabProg-48LV ist auch nicht mehr zu haben bei Elnec der Nachfolger BeeProg2 gibt es bei Elnec für 990€ + Adapter.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
06.07.2017, 18:04 Uhr
ic-box24




Zitat:
holm schrieb
gemeinsam ist denen nur das sie nicht preisgünstig zu haben sind..



Klar, nicht sofort verfügbar, aber wenn man mal über längere Zeit die Augen offen hält und gezielt immer wieder sucht, kann man schon fündig werden.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
07.07.2017, 00:10 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

So mit der DOSBOX das erste mal alles übersetzt ohne Fehler.

Was ist zu beachten:

In /home/xyz/ das Dos Verzeichnis erstellen.

/home/xyz/.dosbox/dosbox-0.74.conf Editieren:
Am ende erweitern mit:

Quellcode:
[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# You can put your MOUNT lines here.
mount c /home/xyz/DOS
path c:\machxl\exe; z:\
c:\
cd machxl
cd exe
machxl.exe


Alle Dateien aus den Verzeichnis DAT auch ins Verzeichnis EXE Copieren.
Aus dem Verzeichnis EXAMPLES das Beispiel in das Verzeichnis EXE Copieren.

Warum das nur so geht will ich jetzt erstmal garnicht wissen.


--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2017 um 00:18 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
07.07.2017, 08:18 Uhr
holm

Avatar von holm

Es wird normalerweise noch eine Environmentvariable MACHXL von der Autoexec.bat gesetzt, die fehlt Dir.
Die enthält wohl LW:Pfad des Machxl Verzeichnisses.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
07.07.2017, 09:08 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

OooKeee,

Da muß ich die Doku noch weiter beackern.

Oder kannst Du mir mitteilen wie die Zeile in der Autoexec.bat aussehen muß?

Ich hatte die Modifikation der Autoexec.bat und Config.sys bei der Installation abgewählt. Weil diese in der DODBOX auf z: liegen und durch das Install nicht geändert werden können.

Die Autoexec.Bat kann ich in der dosbox-0.74.conf Editieren.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
07.07.2017, 11:18 Uhr
ROBOTROONIE



im Zweifel
PATH C: \DOS;C: \MACHXL;

: und \ ohne Leerzeichen (gibt hier nen Smiley).

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2017 um 11:19 Uhr von ROBOTROONIE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
07.07.2017, 11:24 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ach so das.
Das hat nicht Funktioniert das MACHXL.EXE fand die anderen *.EXE nicht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
07.07.2017, 16:16 Uhr
holm

Avatar von holm

Die Software hängt Folgendes in die autoexec.bat:

Quellcode:

REM C:\MACHXL\ MACHXL Environment Setup
PATH = %PATH%,C:\MACHXL\EXE
SET MACHXL=C:\MACHXL


in der config.sys steht Files=25..könnte aber da Standard sein, sonst nix Relevantes..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2017 um 16:17 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
07.07.2017, 16:17 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich hab jetzt auch mal die dosbox ausprobiert, mußte core in der dosbox-config von auto auf "normal" oder "simple" setzen, sonst crashte die dosbox..kommt wohl mit 8 Opteron-Kernen nicht klar.

Die Terinalemulation spinnt auch ein Bischen.. hoch und runterscrollen in Textfiles bringt den Screen durcheinander. Möglicherweise liegt das an der unbekannten codepage 858...mal sehen.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2017 um 22:04 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
19.07.2017, 11:44 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550


Zitat:
holm schrieb
Bohre doch mal hier nach: http://retrocmp.com/stories/trying-to-setup-an-all07-prommer
Evtl. kannst Du ja einen kaputten abfassen und in Ordnung bringen?



Das Nachbohren war erfolglos da es keine Antwort gab.

Auch in der Bucht herrscht Totenstille zu dem Thema.

Anschauen ist soooo Langweilig ICH WILL BRUTZELN!!!!
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
19.07.2017, 12:26 Uhr
ic-box24




Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Auch in der Bucht herrscht Totenstille zu dem Thema.



Ist wohl die falsche Jahreszeit.
Generell geht es zur Zeit etwas ruhiger zu in der Bucht.
Mein Eindruck zumindest.

VG
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
19.07.2017, 14:48 Uhr
holm

Avatar von holm

Frag doch mal bei Mikrocontroller.net in der Kategorie Markt...

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
20.07.2017, 01:18 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

So MACHXL ist bis auf die kleine Macke mit dem scrollen am werkeln.
Eins würde ich gern noch wissen, wie bekomme ich eine gefangene Maus aus der Dosbox raus.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
20.07.2017, 02:43 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Versuchs mal mit Strg+alt+entf.
Ist jedenfalls bei VOB so.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
21.07.2017, 10:16 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Habs gefunden Strg + F10.

Wollte erst nicht.

Der Eintrag war bei meinen Keymapper schon vergeben.
Einmal richtig zugewiesen schon geht es.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
28.07.2017, 09:44 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe mich mal mit der Kiste mit den bei Kleinanzeigen gekauften Adaptern befaßt, für den ALL07 war
da PAC-PLCC44 und PAC-PLCC68 dabei, für ALL03 und aufwärts ADP-PLCC-EP (PLCC32), ADP-PSD301 (PLCC44), ADP-8796PLCC mit PLCC68 und DIP48, ADP-EP32 mit 4x DIP32 sowie ADP-PLCC-PAL mit 2 PLCC28 und einem PLCC20.
Außerdem lagen 2 Stück 5,25er Disketten bei "Programmer Adaptors #3" und "Programmer Adaptors #7", das Ganze für 150 Geld..ok, für den Preis kann ichs nicht basteln, schon gar nicht mit den Testfassungen.

Ich habe mal mit den Mach111 herumexperimentiert, die unterstützt der als AMD Mach auf dem PAC-PLCC44, für Lattice gibts da auch was, will aber einen anderen Adapter. Das Ganze war erst mal schief gegangen weil ich natürlich einen MACH211 erwischt hatte, erzählt mir ja auch keine Sau das da welche dabei waren :-)

Ich hab nur Löschen, lesen und Leertest probiert... funzt soweit.

Ich habe mal geguckt was der PSD Adapter macht..PSD211 und solchs Zeuch, Programmable Microprocessor Peripherals..ehy es gibt ein obskures Zeuch, das glaubt man gar nicht... Intel 8796 wird mir wohl nie über den Weg laufen..

Für PLCC84 gibts nix, da werde ich wohl selbst Hand anlegen müssen.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
28.07.2017, 11:17 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hmm die Schläge muß ich da schon einstecken. Sorry tut mir leid wenn ich für Verwirrung gesorgt habe.

Waren da auch Pläne mit dabei?
Sonnst muß ich auf www.matthieu.benoit.free.fr zurückgreifen.

Bilder ?

Wenn meine PC Karte fertig ist wird ich auch endlich was brutzelt.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
28.07.2017, 12:50 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Hmm die Schläge muß ich da schon einstecken. Sorry tut mir leid wenn ich für Verwirrung gesorgt habe.



..aber klar doch, immer druff!! :-)


Zitat:

Waren da auch Pläne mit dabei?
Sonnst muß ich auf www.matthieu.benoit.free.fr zurückgreifen.



..wirst Du wohl müssen.
Die PAC-xx sind ALL07 only Adapter, die werden direkt auf dem Promer gesteckt und im konkreten Fall unterstützt der PLCC44 die Mach111 und 211.
Die haben unten DIN Steckverbinder die direkt ins Grundgerät gehen nahcdm man den PAC für DIL40 abgenommen hat.

Die ADPxxx sind Kistchen die in die normale 40polige Nullkraftfassung des Promers geprömpelt werden,
die gehen bei ALL03 und 07 (oder 11 etc..)
Wenn ich das richtig verstanden habe verlangte das Lattice Zeug noch Sowas, wobei ich mir da nicht sicher bin, im Menü will der irgend einen ADP..blafasel-TQ haben, IMHO ist das ein Adept für TQFP.


Zitat:

Bilder ?



Lohnt eigentlich nicht..graue Kisten.. und die Unterlagen sowie Fotos vom PAC-PLCC44 gibts bei Matthieu.


Zitat:

Wenn meine PC Karte fertig ist wird ich auch endlich was brutzelt.



Häh? :-)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 28.07.2017 um 12:52 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
28.07.2017, 12:55 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Häh? :-) ---> habe doch einen HI-LO ALL03 bekommen nur ohne die PC-Karte und die ist jetzt in Arbeit.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
28.07.2017, 13:28 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich weiß...hab nur Deine deutch nich verstehen.
Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
28.07.2017, 18:14 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich dachte, der ALL03 hat auch nur eine LPT, aber
mit Stromversorgung auf dem Stecker mit drauf?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
28.07.2017, 23:31 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Nee das ist ein komplettes Interface mit Adressdecoder und Bustreiber.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
29.07.2017, 18:51 Uhr
holm

Avatar von holm

@Enrico: gibts IMHO wie auch den ALL07 mit Druckerschnittstellenanschluß und auch mit dem Interfae das hier gerade gebastelt wird.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
29.07.2017, 19:44 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, nee, wie auch immer, ich meine dabei den Sub-D am All dran.
Sollte doch nichts anderes sein?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
01.08.2017, 17:04 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Enrico D-Sub 25 schon aber kein Printerport (LPT).

holm hast Du irgendwo auch die Unterlagen oder Link für einen ALL03 mit LPT Anschluß ?
Bei www.matthieu.benoit.free.fr hab ich nur den mit Interface gefunden.

Da währe ein vergleich der ALL03s vielleicht interessant um ihn zu verstehen wie die Daten an den ALL03 gesendet werden müssen.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 01.08.2017 um 17:05 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
01.08.2017, 20:31 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Enrico D-Sub 25 schon aber kein Printerport (LPT).

holm hast Du irgendwo auch die Unterlagen oder Link für einen ALL03 mit LPT Anschluß ?
Bei www.matthieu.benoit.free.fr hab ich nur den mit Interface gefunden.

Da währe ein vergleich der ALL03s vielleicht interessant um ihn zu verstehen wie die Daten an den ALL03 gesendet werden müssen.



Nein, tut mir leid, ich habe nie Bedarf gehabt das wissen zu müssen...

Mein ALL07 von Honi erwies sich als erfreulich unkompliziert. Wenn ich was wissen würde stände es bei
Matthieu auf der Webseite. Die Geschichte da mit dem Virtual PC von Mikeysoft ist auch von mir...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
14.09.2017, 18:24 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo

Zu dem Thema MACHXL suche ich Unterlagen wie die einzelnen Syntax in der Projektdatei geschrieben werden müssen damit das auch ohne Fehlermeldungen oder unnötigen Verbrauch realisierbar ist.

z.B. suche ich:

16 Bit synchron Counter mit parallel asynchroner Ladefunktion
16 Bit synchron Counter mit Vorwärts/Rückwärts Zählen.
16 Bit D-FF als Zwischenspeicher mit /OE Funktion

Wie kann ich die Gleichung des Eingangs E1=E3 * /E4 in der Gleichung Exklusivoder A= E1:+:E2 in einer Zeile integrieren?

Danke.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek