Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Wer hat praktische Erfahrungen mit einer Solaranlage? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.03.2017, 15:33 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo!
Ich suche jemanden, der mir sagen kann, was seine heimische Solaranlage mit nnnn kWp installierter Leistung auf dem Gebiet der DDR so im Jahr an realen kWh (am Einspeisepunkt) liefert.

vielen Dank.
Grüße
sebastian
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
03.03.2017, 16:11 Uhr
Buebchen



Hallo!
Nicht mehr DDR aber:
http://www.wiefindeich.de/Peter+Sch%C3%BCtzend%C3%BCbe/Stuttgart/5336485
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.03.2017, 16:20 Uhr
Günter



Hallo Sebastian,
ich frage morgen mal ein Vereinsmitglied, der hat eine Anlage auf dem Dach.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.03.2017, 16:33 Uhr
Buebchen



Hallo Sebastian!
Vergiß nicht die unterschiedlichen Sonnenstunden für Halle und Cottbus zu berücksichtigen. Cottbus hat 250 Sonnenstunden pro Jahr im Durchschnitt mehr.
Stuttgart hat 350 Sonnenstunden im Durchschnitt mehr. Der Mensch den ich Dir verlinkt habe ist aber offen für Informationen zur Solartechnik.
Die Ausrichtung die DM im nächsten Thread beschreibt ist auch wichtig. Bester Winkel und Himmelsrichtung ist abhängig vom Standort. Findest Du aber mit etwas suchen im Netz.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 03.03.2017 um 17:30 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
03.03.2017, 16:39 Uhr
dm



Hallo Sebastian,
Meine Anlage hat eine Leistung von 4,655kWp. Ist seit Ende 2012 im Betrieb.
Dachneigung ca. 45Grad, Ausrichtung ca. 20Grad nach SO. Standort: EF
Erzeugte 2013- 4205kWh, 2014- 4606kWh, 2015- 4855kWh, 2016- 4532kWh.

Gruß
Dieter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
03.03.2017, 21:25 Uhr
jmueller



www.sonnenertrag.eu

Da kannst du dir entweder über die Suche oder über die Landkarte
Anlagen heraussuchen, die deinen Randbedingungen entsprechen,
und hast reale Messdaten.

Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
03.03.2017, 21:49 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin


Zitat:
dm schrieb
Hallo Sebastian,
Meine Anlage hat eine Leistung von 4,655kWp. Ist seit Ende 2012 im Betrieb.
Dachneigung ca. 45Grad, Ausrichtung ca. 20Grad nach SO. Standort: EF
Erzeugte 2013- 4205kWh, 2014- 4606kWh, 2015- 4855kWh, 2016- 4532kWh.

Gruß
Dieter



Vielleicht hab ich die abgenommen oder mein Kollege
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
04.03.2017, 10:15 Uhr
dm



Hallo Alwin,
die Anlage wurde am 17.12.2012 abgenommen. Auf dem Abnahmeprotokoll ist nur die Unterschrift des Abnehmers. Aus der "Doktorschrift", kann man keinen Namen lesen.

Gruß
Dieter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
04.03.2017, 10:25 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

Ich schaue Montag mal, auf dem Zählerwechselprotokoll sollte der Name stehen.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
04.03.2017, 12:03 Uhr
ralle



Ich weiß nur, das es Wechselrichter unterschiedlicher Leistung gibt, welche mit bis zu 6 Strängen (die kleinen kompakten) befeuert werden. Ohne Last sind bis zu 700 Volt auf den Strängen, abhängig auch von der Spannungsangabe der Platten. Die wenigsten funktionieren Autark, viele benötigen erst mal ein Netz. Abgabe ist meist einphasig. Da mußt du in die Prospekte und Datenblätter schauen. Abschattungen sollten nach möglichkeit vermieden werden, meist ist eine Diode als Byepass geschalten. Manche Module lassen sich auf unterschiedliche Spannungen klemmen, teilweiße mit Stromerhöhung.

Bei der Uk sollten zertifizierte Halter aus Edelstahl genommen werden, es gibt unterschiedliche je nach Dachart. Die Schienen sind in der Regel aus Aluminium.

Bei den Kabeln handelt es sich um kurzschlußfeste 4mm² Litze, je nach Hersteller auch in Bunt.

Ich habe die nur angeklemmt und auch hochgetragen...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
05.03.2017, 17:05 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Vielen Dank. Die Info von dm war in etwa das, was ich haben wollte. Einfach, daß man mal ne ganz grobe Hausnummer hat. Ist natürlich klar, das Erfurt im tiefen Süden viel mehr Sonne hat, als Halle

Mfg
Sebastian
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
08.03.2017, 23:30 Uhr
Flieger136



Hallo Sebastion, ich baue seit 2009 Anlagen (auch meine eigene) - mir gehört die Firma zu 50%. Es kommt auf viele Dinge an: Form der Ziegel und Höhe über den Ziegeln (Hinterlüftung: kälter, dann besser im Sommer, Haus Baumbestand in Windrichtung... Es gibt KEINE allumfassende Aussage. Meine Anlage steht genau Südwest und bringt mehr als ein Kollege der 15 km entfernt wohnt Südausrichtung. Vielfach kann man Anlagen optimieren. Kannst gern direkt fragen..
VG Gunar
--
Behandle andere Menschen so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest...

Denke positiv oder gar nicht...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek