Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » NDR Klein Computer (NKC) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19-
1800
06.06.2018, 14:19 Uhr
Haupti65



Hallo Ihr da draussen!
das ist ein Hilferuf!!!!
Habe das Monitorprogramm in tagelanger Arbeit in den ASM80.org Online Assembler
gehämmert...
und dann diese Fehlermeldung:

parse error [column 4]: unknown character in 'A'' Line: undefined

Weiss jemand was das bedeutet, bzw. wo der Fehler liegt?
Kurze Testprogramme hat er bis jetzt ordentlich übersetzt.

Hat vielleicht jemand die .bin oder .hex Datei vom Monitorprogramm?
Ich sach schonmal Danke im Voraus.
Gruss Olaf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1801
06.06.2018, 16:41 Uhr
DerInder



Moin Olaf,
welches Monitorprogramm meinst du?

Vieles für den NKC liegt auf der Seite von Hans-Werner (http://hschuetz.selfhost.eu/ndr/software/softz80/index.html)

Alles weitere könnten wir dir mit Sicherheit liefern.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1802
06.06.2018, 21:31 Uhr
jba



Hallo zusammen,

würde mir auch gerne ein x-tes System zusammenbauen.
Konnte aber keine Liste mit den bestellbaren Platinen und Preisen finden.

Gibt es sowas und ich habe es nur übersehen, oder wie komme ich zu den gesuchten Infos, um bestellen zu können?

Danke im Voraus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1803
06.06.2018, 22:38 Uhr
Creep



Hallo,

da alle Platinen im Laufe eines Jahres zum Teil neu erstellt und als Sammelbestellung gefertigt wurden, gibt es keine zentrale Übersicht.

Ich habe von den meisten aber nicht allen noch welche übrig. Z80 CPU z.B. nur noch 1 oder 2, wo der Bestückungsdruck schlecht war. 68008, 68000, Speicherkarten, Grafik und Tastatur sollten auch noch vorhanden sein. Kosten tun sie etwas so viel, wie die Produktionskosten waren - leicht aufgerundet. Alles so zwischen 3..6¤ etwa. Nur die große BUS3 ist teurer.

Am besten, Du überlegst Dir, was für ein System Dich interessiert, und dann schauen wir mal per PN oder E-Mail, was sich machen läßt. Ich möchte die Restbestände auch langsam loswerden.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1804
07.06.2018, 08:24 Uhr
Haupti65



Moin.
Den Fehler im Assembler hab ich gefunden.
Er akzeptiert DB 'A'' nicht, wie es im Listing des Monitorprogramms ("Microcomputer selbstgebaut und programmiert") steht.
Aber DB 'A"' geht. Das 2. Semikolon stört ihn, obwohl es im Assembler im Buch so steht!
Danke Jens.
Gruss Olaf.
PS. Wie kann ich mal ein Foto hochladen???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1805
07.06.2018, 10:25 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Haupti65 schrieb
PS. Wie kann ich mal ein Foto hochladen???


Mit <Bild Upload> in der obigen Menüleiste!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1806
10.06.2018, 14:49 Uhr
michamp001



Hallo Rene,
ich sollte Dich zum Wochenende an den Atiny erinnern, wollte auch noch mal nachfragen zu meiner Bestellung im April 1x Bankboot und 1x IO-USB.
Alles zusammen wen möglich würde mir beim Treffen on Hamburg reichen, mache jezt auch erst mal Urlaub.
Danke Miguell
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1807
10.06.2018, 14:52 Uhr
Creep



Haha, hab grad den Tiny gepackt und Dir eine Mail geschrieben. Die Erinnerung an die Platinen war auch sinnvoll. Ich dachte, das hätte ich schon erledigt. Klar, ich kann auch alles im Juli mitbringen, wenn Dir das reicht.
Vielleicht bringe ich auch einfach mal alle Platinen mit, die ich noch habe. Evtl. braucht ja jamand noch was.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1808
12.06.2018, 22:29 Uhr
Haupti65



Moin zusammen!
Bin gerade am Monitorprogramm (Nicht Grundprogramm) von RDK am Assemblieren und Testen.
Hardware funktioniert.
Habe Probleme mit dem Listing der CRT-Ansteuerung.
Ist fehlerbehaftet! Zum Buch "Rechner Modular", gab es einen Zettel, mit Berichtigungen zum Buch "Microrechner selbstgebaut und programmiert" von Rolf-Dieter Klein.
Hat jemand diese Berichtigungen und könnte sie mal bitte posten.
Die standen auch damals auch in irgendeiner Computerzeitschrift.
Aber welche war das?
schon mal Danke.
Schönen Abend noch.
Olli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1809
13.06.2018, 18:56 Uhr
jba




Zitat:
Creep schrieb
Hallo,

da alle Platinen im Laufe eines Jahres zum Teil neu erstellt und als Sammelbestellung gefertigt wurden, gibt es keine zentrale Übersicht.



Am besten, Du überlegst Dir, was für ein System Dich interessiert, und dann schauen wir mal per PN oder E-Mail, was sich machen läßt. Ich möchte die Restbestände auch langsam loswerden.

Gruß, Rene



ok, dann versuch' ich es mal so ins Blaue hinein:
- CPU: 68020, 68000 oder 68008 und passende Buskarte(n)
- Speicher: ROA64 bis hin zu 2Mb statisch (für Linux)
- SER, IOE, KEY (Tiny ist ok, hab' ich schon 2x gemacht)
- optional: Bankboot-Karte(n)
- optional: GDP64, müsste aber VGA oder besser können,
- optional: SD als Massenspeicher und USB als SER-Ersatz

Es käme für mich darauf, wie weit die Karten von den RDK-Schaltungen abweichen und ob das sinnvoll gemacht wurde, wie schwer die Bauteile zu beschaffen sind, usw.
Ich hab' genug eigentlich andere Boards mit 68k, und habe RDK in Easy68k laufen, aber komme trotzdem nicht vom NKC los; damit alles angefangen... :-)

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1810
24.06.2018, 14:21 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,


Zitat:
dl1ekm schrieb
Ist ja ruhig hier geworden. Hat schon jemand seinen GDP-FPGA-Aufbau in Angriff genommen?



Ja ich, hatte ich auch schon in 1739 bekannt gegeben, dass meine Karte funktioniert. Ist wahrscheinlich aber im Trubel untergegangen.

Zur GDP-FPGA hätte ich eine Frage an die Experten, die schon länger eine solche Karte in Betrieb haben. Kann es sein, dass die Karte in einem Z80 System nicht funktioniert? Bei meinen kurzen Test blieb der Bildschirm dunkel.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1811
24.06.2018, 16:09 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

die GDP-FPGA läuft bei mir auch mit dem Z80 problemlos. Man muss nur immer daran denken, das es ein GDP-HS ist. Daduch kann es bei manchen Programmen zu Darstellungsproblemen kommen, aber die hätte man mit einer "normalen" GDP-HS auch.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1812
22.07.2018, 17:39 Uhr
dl1ekm



Fragen / Probleme zur GDP-FPGA

Jens hatte mir ja dankenswerterweise den FPGA programmiert und noch einige Lötfehler ausgemergelt - DANKE!
Wie er mir schon sagte, sieht die Ausgabe etwas "grau" aus bzw. bei Bildern (was ich nicht testen kann) stimmt die Farbe nicht ganz. Für mich sieht das so aus, als wenn hier vertikale Streifen im Bild erscheinen (ohne CPU-Karte bleibt der Bildschirm dunkel). Ich habe mal ein paar Bilder angehängt. Die Verbindungen zum VGA-Stecker scheinen aber optisch ok zu sein, einige habe ich gemessen. Es scheint immer am Anfang eines Punktes zu sein.

Was könnte das sein?

Frage 2: :-)
Jens hatte auf der Karte 1-2 SD-Karten aufgelötet, wie geht das und wie spreche ich die mit dem GP V7.1 an?

Frage 3: :-) :-)
GP 7.1 bietet mir ja boot von SD an - ist das dann von dieser SD oder von der CAS Neo? Und wie baue ich mir da ein Image auf die SD?

Besten Gruß
Marcel

Nachtrag: Im Z80 sieht die Grafik auch so aus. Allerdings hat hier FlomonCG offenbar einige Schwierigkeiten in der Darstellung (Type geht nicht, scrollen auch nicht). Das liegt wohl daran, dass in FM-CG einige "Verbesserungen" zur Beschleunigung der FPGA eingebaut wurden...
Und die Leitungen zum VGA-Anschluss sind auch ok - durchgemessen (hatte auch mal ein Widerstand runtergenommen, schon wurde das Bild gelb :-))




Dieser Beitrag wurde am 22.07.2018 um 18:24 Uhr von dl1ekm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1813
23.07.2018, 20:51 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

zu 1: Da vermute ich, dass noch irgendeine Verbindung zwischen FPGA und RAM nicht ganz in Ordnung ist.

zu 2: Das Anschlussschema für die SD-Cards ist hier bei Hans-Werner https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/hardware/sdalt/index.html

zu 3: Das SD-Card booten ist im (noch) aktuellen GP eine SD-Card auf der IOE oder wenn die GDP-FPGA vorhanden ist diese. Die CAS-Neo wird noch nicht unterstützt. Ein Image mit JADOS ist hier bei Hans-Werner https://ntxdhxgzadrdathx.myfritz.net/ndr/software/soft68/jados_image.zip
Diese Image kopiert man einfach mit dd auf eine SD-Card.
Ach ja SD-Cards, das aktuelle GP unterstützt nur SDv1 Cards, sprich Karten bis max. 1GB. Am besten irgendeine Alte mit 256 MB o.Ä. nehmen.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 23.07.2018 um 21:02 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1814
23.07.2018, 22:08 Uhr
dl1ekm



Hallo Jens,

ja stimmt - "Streifen" sind meistens RAM-Probleme - und so war es auch hier - D3 hatte sich mit VCC verbunden. Jetzt ist nur noch das JTAG F_TDO-Signal mit VCC verbunden - das war aber schon als du die Karte programmiert hast... Na, da ich sie eh nicht selber programmieren werde ist das verschmerzbar.

Danke!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1815
23.07.2018, 23:14 Uhr
DerInder



Moin Marcel,

freut mich, dass die Karte jetzt richtig läuft.


Zitat:
Jetzt ist nur noch das JTAG F_TDO-Signal mit VCC verbunden


Evtl. hab ich das beim nachlöten verbockt
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1816
29.07.2018, 15:39 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

bei mir läuft die GDP-FPGA immer noch nicht in einem Z80 System. Ich bekomme einfach kein Bild.
Kannst Du mal bitte eine Beispielkonfiguration angeben? Also gesteckte Karten und verwendete Software.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1817
29.07.2018, 18:05 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

mein (derzeitiger) Z80 Aufbau ist:

Bus3
Z80 CPU (8MHz)
Bankboot
SRAM 1MB (512k bestückt mit Batterie)
CAS-Neo
IOE-USB
und GDP-FPGA

Als Software GP2018v2 auf Bankboot
GP4.3 und GP-EDAS (noch nicht freigegeben) im RAM

Es läuft alles problemlos, bis auf EEPROM-Programmieren da 8MHz.

PS: Versuchst du es mit dem FLOMON? Da könnte es Probleme mit dem DIP-Key geben.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 29.07.2018 um 18:07 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1818
30.07.2018, 20:42 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

ja bei mir steckt ein Flomon auf der Bankboot. Mit dem GP2018v2 habe ich auch ein Bild. Dann ist es wohl erst einmal Essig mit Floppy und GDP FPGA. Aber zumindest weiß ich jetzt wo ich ansetzen muss.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1819
30.07.2018, 21:22 Uhr
dl1ekm



Bei mir läuft die GDP-FGPA grundsätzlich im Z80-System. Allerdings nur kurz angetestet.
Flomon CG 1.3 auf der Bankboot.

Das Scrolling klappt aber nicht, nach der ersten Seite kommt alles weitere dann nur in der letzten Zeile :-)

Soll ich mal mit FLOMON4 testen? CG hat ja ziemlich an der GDP rumgetrickst :-)

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1820
09.08.2018, 09:18 Uhr
Creep



Hallo,

nach dem NKC Treffen in Hamburg kamen wieder einige Anfragen nach den derzeit vorhandenen NKC Platinen. Auch außerhalb der Foren gab es Neueinsteiger, die nochmal mit einem kompletten System beginnen möchten. Am Sonntag werde ich in Hanau auf der HomeCon das NKC System vorstellen, einen kleinen Vortrag halten und den NKC aufbauen. Das könnte auch wieder einige Interessenten gewinnen.

Einige Platinen (v.a. Speicherplatinen, 68K CPUs usw.) habe ich noch vorrätig. BUS-Platinen sind restlos weg, ebenso Z80CPU, CAS-neo und andere.

Bevor ich die wieder in kleiner Stückzahl nachbestelle, möchte ich hier mal nachfragen, ob noch Bedarf besteht. Vor allem bei BUS3 sollte der Stückpreis deutlich günstiger werden als wenn ich nur 10 bestelle.

Die CAS-neo würde von derInder nochmal überarbeitet, vor allem die Software ist nun deutlich flexibler. Vielleicht kann er selbst ja noch etwas dazu schreiben.

Bitte meldet Euch mal, wenn noch an irgendwelchen Platinen Bedarf besteht. Die genauen Preise setze ich dann rein, wenn die ungefähre Anzahl bekannt ist.

BUS2:
- BUS-Platine mit 6 Steckplätzen
- mehrere sind kombinierbar
- max. 6¤ bei Fertigung von 10 Stück

BUS3:
- große stabile (2mm) BUS-Platine mit 12 Steckplätzen
- maximal 15¤ bei Fertigung von nur 10 Stück

Z80CPU
- Prozessorplatine für Z80 Systeme
- max. 5¤ bei Produktion von 10 Stück

CAS-neo
- komfortabler und voll kompatibler Kassettenersatz mit SD-Karte
- im FAT-Mode auch als moderner Massenspeicher nutzbar
- zweiteilig mit Bedienteil, wahrscheinlich unter 10¤ bei 10 Stück

GDP64, KEYr4 usw. sind auch in kleiner Stückzahl preiswert zu fertigen. Wenn noch andere Platinen benötigt werden, bitte einfach anfragen. Ich möchte noch einmal den Bedarf decken, danach will ich meine "Platinenlager" aufbrauchen und evtl. Nachfertigungen dann anderen überlassen.

Gruß, Rene


PS: Fast vergessen: Die tolle HEXIO samt Mini-BUS und SBC+Mini-IOE von Schnaari habe ich ja auch noch als Layout. Nach Korrektur der ersten Schönheitsfehler könnte man die auch nochmal auflegen!

Dieser Beitrag wurde am 09.08.2018 um 23:02 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1821
16.08.2018, 16:49 Uhr
michamp001



Hallo Rene
Ich würde auch noch Platinen Bestellen.
1 x CAS Neo komplet
1 x Bus 2
wie ist ist das mit den Atmega 644 und 88PA-PU
Steffen teilte mir mit das es eine geänderte Software für den Atmega 644 gibt,
auf meiner jzigen CAS Neo habe ich auch noch das vorherig Programm.
Gruß
Miguell
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1822
16.08.2018, 18:27 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

kannst Du bitte kurz schreiben, ob an der Hardware der CAS-Neo etwas relevantes geändert wurde oder ob es hauptsächlich Änderungen in der Software gab.
Oder auch anders gefragt, benötigt man für die aktualisierte Software die neue Platine oder spielt die auch mit der alten Hardware?

Grüße aus Österreich,
Dirk

Dieser Beitrag wurde am 16.08.2018 um 18:28 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1823
16.08.2018, 19:53 Uhr
DerInder



Moin Moin,

bei der CAS-Neo bin ich wohl derjenige welcher

An der Hardware der CAS-Neo hat sich nur minimal etwas geändert. Das Verbindungskabel zwischen Hauptplatine und Bedienteil muss bei der neuen Version (V1.1) nicht mehr gedreht werden.
In der neuen Firmware für den Mega 644 (V0.93) sind einige Bugs behoben. Diese betreffen den FAT Zugriff. Allerdings gibt es mindestens noch 2 Bugs, die ich aber noch nicht beheben konnte.
Die Firmware ist natürlich weiterhin für alle Hardwareversionen geeignet

Wenn Interesse an der neueren Firmware besteht, einfach ne kurze Mail/PN an mich.

@Rene, ich würde noch folgende Paltinen nehmen:
2-4 x Bus3
4 x CAS-Neo

Welche SBC ist das von Rainer? Wenn es die 2 ist würde ich davon auch noch 1-2 Platinen nehmen. Und auch vom Minibus.

PS: Falls noch jemand Bedarf an Uhr3 Platinen hat, bitte bei mir melden.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 16.08.2018 um 19:56 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1824
16.08.2018, 22:16 Uhr
Creep



Hallo,

ich werde wohl auf jeden Fall nochmal 20 BUS3, 10 BUS2, 10 Cas-neo und 10 Z80CPU bestellen. Die werden ja immer mal nachgefragt. Da habe ich sogar erstmal meine eigenen Reserven verschickt. Aber mal sehen, ob in den nächsten Wochen noch mehr zusammen kommt.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1825
17.08.2018, 17:34 Uhr
DerInder




Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo Jens,

ja bei mir steckt ein Flomon auf der Bankboot. Mit dem GP2018v2 habe ich auch ein Bild. Dann ist es wohl erst einmal Essig mit Floppy und GDP FPGA. Aber zumindest weiß ich jetzt wo ich ansetzen muss.

Tschüß
Uwe



Moin Uwe,
ich konnte das Problem der GDP-FPGA jetzt mit einem anderen System nachvollziehen
Es liegt wohl daran, das der FPGA-Chip erstmal seine Konfiguration laden muss, das dauert so 2 ms. Wenn aber in dieser Zeit Kommandos an die GDP geschickt werden produziert sie anschliessend Müll. Das ist es wohl auch was beim Flomon passiert.
Bei mir habe ich es jetzt so gelöst, das erst andere Komponenten (z.B. CAS-Neo) initialisiert werden. Das gibt der GDP-FPGA genug Zeit zum "hochfahren".
Eine Warteschleife würde das Problem wohl genauso lösen.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1826
18.08.2018, 17:12 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Jens,

vielen Dank für Deinen Test. Das macht Sinn, da ich gemerkt habe, dass der Bildschirm zwar dunkel war aber Flomon trotzdem gearbeitet hat. Hast Du den Flomon schon geändert und könntest Du mir die Version zukommen lassen?

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1827
18.08.2018, 18:25 Uhr
DerInder



Moin Uwe,

der FLOMON ist nicht so meine Welt. (Ich hab kein Interesse mehr an Disketten, geschweige denn an CP/M).
Ich glaube nicht, das ich am FLOMON etwas machen werde. Ich hab sowieso noch eine recht lange Liste mit Programmen, die ich Überarbeiten/Erstellen will z.B. 68k GPs, Firmware CAS-Neo,...

Vielleich findet sich da ja noch Jemand.
--
Gruß
-=jens=-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1828
18.08.2018, 22:17 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René,

ich würde gern noch 3x Bus3 nehmen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1829
18.08.2018, 23:44 Uhr
Creep



Hallo Uwe,

super, dann lohnen sich die 20 Stück auf jeden Fall. Ich werde mal checken, wie teuer die dann werden. Und vielleicht lohnen sich ja sogar 30. Ich warte mal noch ein paar Tage.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1830
20.08.2018, 17:49 Uhr
dl1ekm



Wenn noch da nehm ich noch 2 x BUS 3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1831
20.08.2018, 19:06 Uhr
Creep



Ich hab außer 10x Z80CPU noch nichts bestellt und sammel noch. Ich werde mal wieder eine Zusammenfassung der Anfragen hier reinstellen, dann wird es übersichtlicher. Vor allem für mich.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1832
21.08.2018, 21:21 Uhr
Creep



Zusammenfassung der bisher bekannten Anfragen/Bestellungen:

BUS2
-----

michamp001: 1x
jba: 1x
ich: 4x

Insgesamt: 6 Platinen, max. 6¤


BUS3
-----

DerInder: 2-4x
UR1968: 3x
jba: 1x
dl1ekm: 2x
ich: 4x

Insgesamt: ca. 12-14 Platinen, max. 10..14¤


CAS-neo
--------

michamp001: 1x
jba: 1x
DerInder: 4x
ich: 2x

Insgesamt: 6 Platinen (jeweils Haupt- und Bedienteil), max. 10¤ zusammen.


Z80CPU ist neu bestellt, CPU68K8 und CPU68K16 sowie ROA/SRAMxx, BANKBOOT, FLO3, KEY, GDP64, IOE, SER, IO-USB, CSP usw. sind noch ein paar da. Wenn es lohnt, bestelle ich sonst auch davon noch nach.

Es wird Zeit, daß wir im NKC WIKI mal eine komplette Aufstellung zusammenbekommen!

http://www.nkc-wiki.de/index.php?title=Hauptseite

Eigentlich willl ich ja hier mal zum Ende kommen (es kann auch gern jemand anderes bestellen) aber die Anfragen kommen halt zu mir, und ich kann doch nicht die Finger davon lassen!

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 21.08.2018 um 21:24 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1833
29.08.2018, 21:45 Uhr
Creep



So, BUS3 habe ich mal 30 Stück bestellt. Unter der Annahme, daß die nicht zollfrei durchgehen, wird dann das Stück bei max. 10¤ liegen. Erstaunlich 20 hätten bei Elecrow MEHR gekostet, nur Porto wär etwas weniger gewesen.

Also, wenn noch jemand BUS3 braucht, es sind dann genug vorhanden. Und noch dazu preisgünstig

Wenn das alles so bleibt, werde ich wohl nach dem Urlaub noch 10x BUS2 und 10x CAS-neo machen lassen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1834
08.09.2018, 18:19 Uhr
dl1ekm



Hi,

ich fand auf dem Treffen auch die Tuner-Karte sehr interessant. Habe mir inzwischen eine PC-Karte mit dem Tuner und den TDA-Chip besorgt.

Lohnt sich hier eine Auflage? Analog-FM wird ja dank Lokalsender eher nicht so schnell aussterben. Ansonsten gibt es ja billige Sender für den Bereich.

Gruß
Marcel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1835
11.09.2018, 23:24 Uhr
Haupti65



Moin zusammen,
würde mir gerne mal das Listing vom Assembler/Dissassembler ansehen.
Bin der Meinung, das es auch mit dem Monitorprogramm laufen wird.
Falls jemand es hat würde ich es gerne nehmen(PDF), und falls jemand anderer Meinung ist, dann bitte melden.
Gruss Olaf.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1836
14.09.2018, 21:52 Uhr
DerInder



Moin Olaf,

welchen Assembler/Dissassembler meinst du?
Es gibt da ein paar für den NKC.
Ein Line-Disassembler ist im GP 4.3 drinn, ein Zeilen-Assembler wäre der EZASS.
Die Listings für diese Programme sind alle verfügbar.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2018 um 11:25 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1837
16.09.2018, 19:14 Uhr
Haupti65



Moin Jens,
danke für Deine schnelle Antwort.
Eigentlich möchte ich das,die Listings nur haben un zu testen, ob die auch mit dem Monitorprogramm und der Crt-Karte laufen.
Das Tiny -Basic wird es wohl tun. Will ich mal testen.
Auch bin ich immer noch der Meinung, das CP/M auch mit dem Monitorprogramm läuft.
Auf der ersten Seite des Listings im Buch"Microcomputer selbstgebaut und programmiert" hat Herr Klein jedenfalls Adressen angegeben.

Wäre schön, wenn Du mir schreiben könntest, wo ich die von Dir genannten Listings finde.
Gruss Olaf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1838
17.09.2018, 00:09 Uhr
Dementor

Avatar von Dementor

Hallo Creep

Ich hätte auch gerne eine Cas-Neo Platine, kann ich nach dem 25.sep Bezahlen? Bin in Frankreich gerade und komme erst an dem Datum wieder zurück.
Ich finde das Gut das Du diese Bestllungen noch machst , Danke dafür von mir.
Wegen der NKC-Wiki Seite sollten Wir uns nochmal austauschen, was gemacht oder gebraucht wird.
LG.
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1839
17.09.2018, 12:05 Uhr
DerInder



Moin Olaf,

mit den Sourcen hab ich mich etwas weit aus dem Fenster gelehnt
Ich hab da zwar welche, aber das sind nur disassemblierte Programme.

Der Disassembler findet sich aber auch im GP V3.1 von Andreas Rohmann. Siehe hier: http://www.ndr-nkc.de/compo/project/z80/egrund31.htm

Ich kann dir natürlich auch die disassemblierte Version des EZASS zukommen lassen, aber ist so recht unübersichtlich.

PS: Ich hab doch noch die Source des EZASS gefunden
Da ist ein Assembler und ein Disassembler drin!
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Beitrag wurde am 17.09.2018 um 13:36 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
1840
17.09.2018, 21:01 Uhr
Creep



Hallo,

sämtliche nachbestellten NKC-Platinen sind inzwischen bei mir angekommen. Dann kann ich mich jetzt langsam ans Verschicken machen. Jens ist gerade noch am Basteln, die CAS-neo DEUTLICH nützlicher zu machen, ich hatte leider letzte Woche keine Gelegenheit, mitzutesten. Aber vielleicht schreibt er ja selbst ein paar Infos dazu. Deshalb hab ich die CAS-neo erstmal noch nicht nachbestellt.

Zusammenfassung der bisher bekannten Anfragen/Bestellungen:


BUS2
-----

michamp001: 1x
olaf 1x
jba: 1x
ich: 4x

Insgesamt: 7 Platinen, je 5¤


BUS3
-----

DerInder: 2-4x
UR1968: 3x
jba: 1x
dl1ekm: 2x
ich: 4x

Insgesamt: ca. 12-14 Platinen, je 10¤


CAS-neo
--------

michamp001: 1x
jba: 1x
DerInder: 4x
Dementor 1x
ich: 2x

Insgesamt: 7 Platinen (jeweils Haupt- und Bedienteil), max. 10¤ zusammen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek