Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » NDR Klein Computer (NKC) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000
31.01.2017, 09:32 Uhr
Creep



Hallo,

Das ist zwar kein Robotronthema aber aufgrund der Z80 Selbstbaugemeinde habe ich hier noch die größte Hoffnung, Interesse zu wecken.

Damals in den 80ern habe ich mit Begeisterung die Serie von Fernsehbeiträgen über den Selbstbau des NDR Klein Computers verfolgt, hatte aber noch nicht die Möglichkeit zum Nachbau und bin bei LC80 und AC1 gelandet.

Inzwischen ist dies zwar ein Kultcomputer mit eigenen Webseiten und Forum, die Platinen sind aber anscheinend kaum noch beschaffbar. Zu den Originalbausteinen habe ich auch fast nur Buchkopien gefunden, keine Platinenlayouts oder Gerber Files.

Ich habe mal damit begonnen, die Platinen der Grundbausteine mit Sprint Layout zu erfassen. Angefangen mit der Busplatine. Folgen werden Z80CPU, einige SBC, GDP64, SOUND, ...

Es entsteht ein voll modularer Computer. Angefangen mit einfachen Z80 Bausteinen und Speicherkarten über Vollgrafik- und Soundmodul, CP/M-Fähigkeit bis zu 68000er CPU-Karten und Intel 8088 PC-Fähigkeit. Je nach Ausbaustufe. Ich peile erstmal nur den Z80-Teil an.

Für mich alleine alles neu fertigen zu lassen, wäre wohl etwas übertrieben. Für die Busplatine habe ich schon zumindest einen Mitbesteller. Deswegen möchte ich hier einfach mal ganz unverbindlich anfragen, ob noch jemand Interesse an neuen Platinen für den NKC hätte? Dann würde ich mit dem Erfassen der Layouts weitermachen und vielleicht eine Fertigung starten.

Wie gesagt, die BUS-Platine bestelle ich auf jeden Fall und werde einige übrig haben. Die Kosten pro Platine werden nach Größe, Anzahl und Zoll schwanken. Bei 10 Stück im Euroformat dürfte das inkl. Zoll und Versand aus China max. 10€ je Platine sein.

Bitte schreibt mir einfach hier oder im NKC Forum (Link kommt weiter unten), ob generell Interesse besteht und evtl. noch an welchen Baugruppen. Wenn genug zusammenkommt, frage ich nochmal gezielt nach.

Gruß, Rene


Links:

NKC Forum:

http://schuetz.thtec.org/forumdrc/index.php?sid=b3nfklq0jrenl9pq26h50ba5cge0n39o

Buch zum NKC:

http://www.ndr-nkc.de/compo/doku/books.htm
speziell:
http://www.ndr-nkc.de/download/books/buch_rechner_modular.pdf

Fernsehvideoserie:

http://www.ndr-nkc.de/compo/doku/videos.htm

Webseite mit fast allen Informationen:

http://schuetz.thtec.org/

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 09:35 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
31.01.2017, 10:43 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

ich wäre definitiv mit dabei. Habe ja schließlich das Buch dazu nicht umsonst gekauft ;-)

meines Wissens ist aber das Buch "Mikrocomputer selbstgebaut und programmiert" das passende Startbuch - oder?!
Oder gibt es da im Inhalt der Bücher Dopplungen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
31.01.2017, 10:47 Uhr
Creep



Hallo,

Du hast Recht. Das Rechner modular... ist quasi die Neuauflage, die wohl ein paar kleine Verbesserungen enthalten soll. Auch wurden einige Platinen (wie SBC1) weggelassen, da sie nur ein simpler Einstieg waren. Im Grunde verwendet man z.B. Z80CPU und ROA64 für ein modulares System, die SBC waren ja fast schon Einplatinenrechner.

Ich habe beide Bücher.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 10:47 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
31.01.2017, 11:01 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Du glücklicher!
Das zweite Buch suche ich auch noch, aber die aufgerufenen >80€ bei Ebay sind mir bei weitem zu viel.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
31.01.2017, 11:06 Uhr
Creep



Ich hab 37€ per Amazon bezahlt. Das ging gerade. Aber da wußte ich noch nicht, daß es das als gut gescanntes PDF im Netz gibt. Das ist zum Anfertigen der Platinen deutlich einfacher.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
31.01.2017, 11:16 Uhr
Buebchen



@Creep
Hallo René!
Leider sind einige Bausteine nur noch durch einen absoluten Zufall, und dann sehr teuer, zu beschaffen. Zum Beispiel die Grafikcontroller von Tompson EF9365/EF9366, den ich schon 1985 nicht mehr bekommen habe. Aber auch ein etwas komplexeres Logikgatter wie denAM25LS2538. Aber auch die Seriellen Bausteine und andere inzwischen überholte sind nur noch schwer zu bekommen. Ich hab zwar noch einiges von damals, aber das wichtigste habe ich seitdem nicht auftreiben können. Damit wäre für das Projekt eine völlige Neuentwicklung mit neuer Software nötig. Ich habe zwar so gut wie alle R.D.Klein Bücher, bis auf das Basic Buch, das ich vor 20 Jahren mal verliehen habe und nicht wieder bekommen habe. Dieser Umstand mit der Beschaffbarkeit hat mich davon abgehalten eine Leiterplattenserie aufzulegen.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 11:23 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
31.01.2017, 11:22 Uhr
Creep



Hallo Wolfgang,

klar, einige der Bausteine (v.a. Grafikkontroller, Soundchip und ein (3zu8?) Dekoder sind nicht mehr bei Reichelt zu haben. Ich hatte aber kein Problem, sie mit etwas Wartezeit zu für mich akzeptablem Preis per Ebay zu bekommen. Vom Soundchip gibt es auch eine andere Variante (mit 2 Parallelports), die deutlich leichter zu bekommen ist. Für diesen gibt es eine SOUND2 Platine als Neudesign. Insgesamt kann man das System auffrischen. Aber ich möchte es erstmal mehr oder weniger original nachbauen. Mit minimalen Änderungen vielleicht.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
31.01.2017, 11:39 Uhr
Buebchen



Hallo René!
Der 25LS2538 ist nicht nur ein Decoder. Aber für den gibt es in irgendeinem Forum inzwischen eine Lösung mit GAL.
Aber als Projekt mit einer nennenswerten Leiterplattenanzahl, bezweifle ich stark das die wichtigsten bausteine noch aufzutreiben sind. Der Soundchip AY-3-8912 ist kein Problem, da er in Unendlich vielen MSX Computern und in den Amstrad Computern eingebaut ist. Der Größere mit 40 PINs AY-3-8910 aber Macken hat und deshalb keine große Verbreitung gefunden hat.
Frage mal Uwe (UR1966) der den Kramer PC nachentwickeln wollte, wie problematisch so etwas ist, als Einzelkämpfer so etwas zu machen. Ich bin nicht auf dem neuesten Stand, aber ich habe lange nichts mehr davon gehört.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 11:52 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
31.01.2017, 12:25 Uhr
Creep



Hallo Wolfgang,

den 25LS2538 hab ich grad 2x bekommen, die Soundchips hab ich auch alle beide, ebenso den Grafikchip. Da könnte ich evtl auch teilen. Wie gesagt, man muß schon mal ein paar Wochen warten und kostet auch nicht €1.50. Aber man kann, wenn man will. Ich plane ja auch keine Neuauflage in großer Stückzahl. Aber, wenn 10 Platinen jeweils zusammenkommen, lohnt die günstige Fertigung. Und für ein paar Freaks ist das genug, es gibt wieder ein paar "neue" NKC, und der Markt wird nicht leergekauft.

Wenn nicht genug Interesse da ist, dann bestelle ich nur die Busplatine und vielleicht 1 oder zwei Baugruppen. Den Rest mach ich dann auf Lochraster. Ist ja erstmal nur ein Abklopfen des Interesses.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 12:25 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
31.01.2017, 12:37 Uhr
Heiko_P



@Rene,
lass dich nicht davon abhalten, das Projekt wenigstens zu probieren. Interesse für einen Nachbau kommt mitunter erst wenn konkrete Ergebnisse da sind.

@Wolfgang:
Wenn jemand berufstätig ist dann dauern solche Projekte meistens etwas länger. Ich habe selbst für viel kleinere Projekte schon mehrere Jahre bis zur Fertigstellung gebraucht.

Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
31.01.2017, 12:45 Uhr
Buebchen



Hallo René!
Ich will Dir das Projekt nicht ausreden. Besonders nicht, wenn Du schon einige Teile bekommen hast. Einige Schaltkreise, wie den 6850 muß ich auch noch irgendwo haben und brauche ihn nicht mehr. Ich habe ja auch sehr lange damit geliebäugelt. Inzwischen will ich aber nur noch die Karte mit dem EF9364 beleben die 64 Zeichen bei 16 Zeilen macht. Das brauche ich am Z1013-128 um vernünftge Programme unter CPM für meine Tests verwenden zu können.
Dafür suche ich den 74327.
Falls Du noch nicht hast, 74LS166 kannst Du von mir auch bekommen. Das andere, allerdings bis auf den EF9366 auch.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
31.01.2017, 13:04 Uhr
Buebchen



Für andere Interessenten an diesem Projekt!
Hier gibt es das erste Buch von RD Klein einigermaßen erschwinglich.
http://www.ebay.de/itm/Klein-MICROCOMPUTER-SELBSTGEBAUT-UND-PROGRAMMIERT-Vom-Bauelement-Z-80-Computer-/371852205774?hash=item56941e5ece:g:MPAAAOSwi0RXxI2P

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 13:56 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
31.01.2017, 17:03 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo René,
wenn es um Z80-Basteleien geht, bin ich immer gern mit dabei. Du kannst also mit einer Bestellung von mir rechnen. Ist das ein ECB-Bus-System?

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
31.01.2017, 17:12 Uhr
Creep



Hallo Matthias,

es gab eine Abwandlung als ECB, den MC Computer. Der war aber weniger modular und erweiterbar und erhielt später anscheinend auch nicht mehr alle neuen Komponenten. Der NKC Bus ist eine billige, robuste und gut erweiterbare Version, die aus simplen 1reihigen Stiftleisten besteht. Dadurch kann man mit einer Busplatine alle 8-Bit Komponenten aufbauen, diese aber später auch durch eine weitere Busplatine für die 68k Prozessoren usw. aufrüsten und die alten Komponenten weiterverwenden. Der 8-Bit Bus hat dadurch die volle Breite einer Euro-Platine (160mm).

Ich hatte auch mal dran gedacht, stattdessen 2reihige Verbinder zu nehmen, um es kompakter zu gestalten. Aber dann büßt man ja die Kompatibilität zum System ein...

Hier hab ich mal die ersten Komponenten (Busplatine und Z80-Modul) reingestellt, die ich (hoffentlich korrekt) schonmal als Layout erfaßt habe.

http://schuetz.thtec.org/forumdrc/index.php?mode=viewthread&forum_id=1&thread=124&sid=b3nfklq0jrenl9pq26h50ba5cge0n39o

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
31.01.2017, 17:13 Uhr
joergl

Avatar von joergl


Zitat:
Digitalmax schrieb
... Ist das ein ECB-Bus-System? ...



hier ein Blick in die Maschine:
http://schuetz.thtec.org/NKC/hardware/hard.html
Die Antwort ist: nein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
31.01.2017, 17:25 Uhr
Buebchen



Hallo !
Hier der parallel von Rolf Dieter Klein entwickelte MC Computer mit ECB BUS.
http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.hanshehl.de%2Fbilder%2Fmc-cpm%2Fsoheft1.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.hanshehl.de%2Feuro-z80.htm&h=509&w=382&tbnid=nHT2AofsPJXQDM%3A&vet=1&docid=cdNXQlN4ZXgRkM&ei=07mQWPLOEMji6ASN6prgCA&tbm=isch&client=firefox-b&iact=rc&uact=3&dur=1065&page=1&start=26&ndsp=27&ved=0ahUKEwiyhOC75ezRAhVIMZoKHQ21BowQMwg6KBswGw&bih=863&biw=1280
Die moderneren Entwicklungen sind meiner Meinung nach für den MC Computer entwickelt worden. Und zwar im Jahre 2014.
Hier Layouts, Software usw, im Sonderheft MC Selbstbau Computer von Rolf Dieter Klein.
http://oldcomputers.dyndns.org/public/pub/rechner/ndr-mccpm/
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2017 um 18:04 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
01.02.2017, 17:59 Uhr
Creep



So, ich hab mal 10 Busplatinen geordert. Bis die hier sind, dauert das ein paar Wochen. Inzwischen beschäftige ich mich mit den nächsten Baugruppen. Nach Tips im NKC Forum baue ich dann gleich ein paar Korrekturen mit ein. Sicher wäre es auch sinnvoll, bei der ROA64 (Speicherkarte) gleich moderne Speicherchips zu verwenden anstelle der originalen 8k Teile...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
01.02.2017, 21:40 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René,

der NKC erinnert mich an meine Jugend. Da habe ich immer die Sendungen verfolgt, nur aufbauen konnte man den nicht. Das wird aber wenn ich Zeit habe nachgeholt. Ein paar originale Platinen habe ich schon, aber einiges fehlt mir aber noch. Daher wäre ich auch an einigen Sachen interessiert. Für die Tastatur wäre eine Karte für den PS/2 Anschluss interessant, da ich mir nicht unbedingt eine parallele Tastatur bauen wollte.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
01.02.2017, 21:52 Uhr
Creep



Hallo Uwe,

ich hab zwar noch meine parale Tastatur vom AC1 aber die PS2 Variante ist auf jeden Fall interessant. Da sehe ich mir erstmal an, was es gibt. Im Prinzip geht es ja auf einer neuen Platine oder man nimmt die originale KEY plus ATTiny Adapter wenn es schon fertige Layouts gibt, könnte man die ja einfach nachbestellen...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
02.02.2017, 00:34 Uhr
siggi



Hallo Rene,

wenn möglich hätte ich gerne 2 von Deinen Busplatinen. Ich habe einen original NDR-Computer, den hatte ich vor 3 Jahren auch mit in Garitz.

Gruß Siggi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
02.02.2017, 09:48 Uhr
Creep



Hallo Siggi,

das sollte klappen.

Wenn ich mich nicht irre, wäre der Stand jetzt:

10 Busplatinen bestellt

2x ich
2x im NKC Forum
1x milenniumpilot?
1x digitalmax?
2x siggi

Wie gesagt noch völlig unverbindlich bei voraussichtlichen Platinenpreis von ca. 8€.

Als nächstes werde ich die Z80CPU (schon in Arbeit) und Speicherkarte angehen. Damit kann man dann zumindest schon aufbauen und die Funktion testen. Eine GDP und KEY Platine folgen dann. Zumindest für KEY (bzw. KEY2) sollte es schon fertige Layouts zum Bestellen geben. Von der GDP gibt es auch eine neue FPGA-Version. Aber mich persönlich interessiert zumindest für den Einstieg erstmal das Original.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 02.02.2017 um 09:48 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
02.02.2017, 11:32 Uhr
edbru



dann nehm ich noch die zwei letzten.
Hab auch einen originalen z80-NKC mit CP/M aber es würde sicher Spass machen alles nochmal selbst zu löten.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
02.02.2017, 11:52 Uhr
Creep



Alles klar. Wenn es dann bei der Liste oben so bleibt, wäre die Bestellung schonmal vergeben. Dann hätten sich fast auch schon 20 gelohnt. Nächstes Mal...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
02.02.2017, 13:41 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

kaum ist man mal 5h im Meeting,.....
Rene, ich nehme die eine Busplatine definitiv.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
02.02.2017, 13:49 Uhr
Creep



Super! Also:

10 Busplatinen bestellt

2x ich
2x im NKC Forum
1x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax?

Wegen der anderen Platinen frage ich z.T. nochmal bei den Mitgliedern im NKC Forum an. Teilweise wurden ja schon Layouts erstellt und verbessert (z.B. SOUND2 mit leichter beschaffbarem Soundchip oder Keyplatine mit PS/2 Tastatur, bzw. Tastatur und Maus). Da will ich sichergehen, daß keiner was dagegen hat, wenn ich die nachbestelle bzw. die Layouts noch etwas anpasse (Bestückungsdruck, zweilagig usw.).

Die von mir bearbeiteten Layouts mach ich auf jeden Fall frei zugänglich, so daß jeder damit weiterarbeiten kann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
02.02.2017, 14:11 Uhr
Creep



Ach ja, wenn ihr euch wirklich für den NKC interessiert und ihn aufbauen möchtet, ermuntere ich euch gern, euch doch auch hier:

http://schuetz.thtec.org/forumdrc/

im Forum anzumelden. Das ist die beste Plattform für Fragen und Diskussionen, die hier im Robotrontechnikforum vielleicht etwas off topic sind. Außerdem kommt dann wieder etwas mehr Leben dorthin.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
02.02.2017, 17:01 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo René,

ich nehme auch wie angekündigt eine Platine. Das Fragezeichen kann also entfallen.
Vielen Dank für Deine Aktivitäten Wenn noch mehr auf dem Plan steht kannst Du mich ebenfalls mit einplanen.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
02.02.2017, 18:40 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Bastler,
vielleicht passt es ja zu diesem Interessentenkreis.
Unabhängig von diesem Projekt hätte ich Interesse an einem ECB-Bus-System.
Ich habe mir bereits einen Europakarteneinschub besorgt und werde den hoffentlich irgendwann mit einem Z80-System füllen können. Weil ich von der Materie keine Ahnung habe neige ich aber eher zu Handverdrahtungen als zum Leiterplattenentwurf. Vielleicht gibt es dazu auch einmal ein Projekt?

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
02.02.2017, 19:05 Uhr
Rolly2



Hallo Matthias, da kannst du den AC1-2010 nehmen. Das Format der Karten passt schon mal. Ist auch sonst sehr universell und erweiterbar.
Siehe AC1-Info.de.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
02.02.2017, 20:35 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René,

Busplatinen könnte ich auch gebrauchen. Schade das schon alle weg sind. Aber Du kannst mich ja für eine eventuelle Neubestellung vormerken.
Du hast mit dem NKC Forum vollkommen Recht, ich werde mich jedenfalls dort anmelden.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
02.02.2017, 20:39 Uhr
Rolly2



Viel schlimmer ist es im CP/M-Forum von Gaby. Das ist vollkommen eingeschlafen. Da tut sich nichts mehr.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
02.02.2017, 22:07 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Andreas,

außer dem Kartenformat sollte auch der Bus passen. Es gibt für diesen Bus eine Vielzahl von Karten, einige davon habe ich bereits. Bis jetzt liegen die nur ungetestet hier herum.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
02.02.2017, 22:32 Uhr
Creep



Hallo Matthias,

hast Du Dich schonmalnim Retrobrewforum umgesehen? Ich glaube, unter den Projekten war auch ein ECB. Ich war da bisher nur mit FPGA Nachbauten aktiv.

Gruß, Rene

PS: AC1 steht auch noch auf meiner Liste!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
02.02.2017, 22:34 Uhr
edbru



da bietet sich doch der MC-CPM an.
Ist praktisch der NKC mit ECB aber die Platinen sind wesentlich komplexer.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
02.02.2017, 22:38 Uhr
Creep



https://www.retrobrewcomputers.org/doku.php?id=boards:ecb:start

Die Dinger hier leben noch und haben eine internationale Fangemeinde.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
02.02.2017, 22:38 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo René,
danke für den Tipp. Das sehe ich mir an.

@edbru
Der MC-CPM würde perfekt passen. Vielleicht ist das ja irgendwann auch einmal ein Projekt.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
05.02.2017, 12:34 Uhr
Creep



Ich konnte die Bestellung für die Busplatinen gerade noch auf 20 erhöhen, bevor sie in die Produktion gehen. Wenn das glatt gegangen ist, kann ich also noch ein paar vergeben!


2x ich
4x im NKC Forum
1x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax

noch 8 frei

Gruß, Rene

PS: Ich setze dann bald die nächsten Module hier und im NKC-Forum rein. Für den Grundausbau wäre eine Zusammenstellung z.B. BUS, Z80CPU, ROA64, KEY, GDP64. Also Rückverdrahtung CPU-Platine, Speicherausbau, Keyboard und Grafik. Auflegen werde ich auf jeden Fall noch SOUND bzw. SOUND2. SOUND2 wäre mit dem leichter erhältlichen Soundchip und Verstärker. KEY würde ich original für Paralleltastatur (z.B. AC1) bestellen mit kleiner Aufsteckplatine für PS/2. Dann ist es universell für alle. Gibt es prinzipiell auch Interesse an SBC2? Das wäre Z80 mit etwas Speicher drauf. Damit kann man anstelle Z80CPU+ROA64 schon die ersten Schritte machen, ist aber weniger erweiterbar.

Ich frage dann nochmal konkret nach Voranmeldungen für die Platinen. Wie gesagt, am liebsten im NKC Forum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
05.02.2017, 12:49 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

hallo Rene,
dann erhöhe ich auf 2 Busplatinen!!!

Soweit mir meine eigenen aktuellen Käufe bei Ebay gezeigt haben, kosten die beiden Soundchips nur 50Cent Unterschied und beide waren verfügbar.

Auf alle Fälle auf ein gutes Gelingen. Freue mich schon riesig.

Gruß Dirk

Edit: legst Du die Stromversorgung zufällig auch mit auf?
Ich weis, kann man auch auf Lochraster machen. Stilecht aber nur mit 78H05 im TO3 ;-)

Dieser Beitrag wurde am 05.02.2017 um 12:51 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
05.02.2017, 13:07 Uhr
Creep



Die Stromversorgung hatte ich noch nicht so im Fokus. Hab da eher an das Reichelt-Netzteil vom Z1013 gedacht. Könnte man auch später noch nachlegen. Ich möchte erstmal Prioritäten setzen, daß man schnell erste Ergebnisse hat.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
05.02.2017, 13:24 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René,

Ich würde gern 2 Busplatinen nehmen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
05.02.2017, 13:32 Uhr
Creep



2x ich
4x im NKC Forum
2x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax
2x UR1968

5 frei
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
05.02.2017, 13:35 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Danke Rene, war auch nur eine Frage. Für diese Platine reicht schließlich auch ein Edding 3000 aus.

Gruß Dirk

edit: wegen Überschneidung.

Dieser Beitrag wurde am 05.02.2017 um 13:36 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
05.02.2017, 14:33 Uhr
edbru



Wie wäre es noch mit der Flo (Floppykontroller)?
Und primawäre auch die 1M RAM-Karte.
Ist zwar nicht mehr original aber man kann damit auch mit der kleinen BUS-Platine ein C/PM System aufbauen.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
05.02.2017, 14:36 Uhr
Creep



Klar, FLO wird vor allem mit CP/M interessant, 1M spätestens mit 68k Karten. Aber erstmal konzentriere ich mich auf das Z80 Grundsystem, sonst verzettel ich mich damit. Wenn das fertig ist, können vielleicht auch mehr Leute einschätzen, ob sie weitermachen wollen.

Ich mach grad meine Reicheltbestellung, um schonmal alle nötigen Teile zusammenzuhaben und dann gleich zu testen, ob man z.B. HCT einsetzen kann, zusammen mit einer CMOS Z80. Alles leichter beschaffbar und besser im Stromverbrauch.

Dieser Beitrag wurde am 05.02.2017 um 14:38 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
05.02.2017, 16:18 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo zusammen,

neben dem alten NKC gibt es auch eine Neuentwicklung mit modernen Schaltkreisen.

http://schuetz.thtec.org/nkc2/nkc2.html

http://schuetz.thtec.org/NKC/hardware/vga2.html

Leider sind die meisten Platinen 4-lagig, was für einen allein ziemlich teuer kommt. Daher such ich noch Mitstreiter, damit die Platinen billiger werden.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
05.02.2017, 16:39 Uhr
edbru



natürlich alles der Reihe nach.
Aber auf die SBCs kann man wohl verzichten?

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
05.02.2017, 16:50 Uhr
Creep




Zitat:
edbru schrieb
natürlich alles der Reihe nach.
Aber auf die SBCs kann man wohl verzichten?

Gruß
Eddi



Ja. In der Serie fängt er mit den SBCs an, weil man damit schnell Aufbau und Funktion kennenlernen kann. Aber mit Z80CPU und ROA64 kann man das alles und mehr auch. Außerdem sind die 6116 für die SBC nicht mehr so handelsüblich.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
05.02.2017, 20:10 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

einige von Euch (edbru?) haben wohl schon einen NKC.

Mir ist aufgefallen, das im ersten Buch von RDK auf der Busplatine Buchsen (Weibchen) und auf den Platinen Stecker (männchen) montiert sind. Im zweiten Buch "Rechner modular" ist es genau anders herum.
Welcher Standard hast sich durchgesetzt?

Ich will meinen Reichelt-Warenkorb pflegen und muss noch abgewinkelte Stecker oder dann halt Buchsen bestellen.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
05.02.2017, 20:20 Uhr
Creep



Ich hab das zweite Buch vor mir, und auch da sind auf der Busplatine Buchsenleisten und auf den Platinen gewinkelte Stiftleisten. So will ich das auch bauen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
05.02.2017, 20:27 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

habe ich verschrieben. Im ersten Buch sind die Stecker auf der Busplatine. Daher meine Frage.
Danke für die Antwort. Dann machen wir das so wie im zweiten Buch.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
05.02.2017, 20:50 Uhr
Mobby5



Ist man jetzt aussen vor, wenn man bei der Busplatine zu spät dran war?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
05.02.2017, 20:58 Uhr
Creep



Wieso? 5 sind noch zu reservieren.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
05.02.2017, 21:16 Uhr
Mobby5



Oh! Na dann, bitte 2x für mich.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
05.02.2017, 21:32 Uhr
schnaari



Moin,

ich möchte bitte auch 1 Busplatine.

MfG - Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
05.02.2017, 22:26 Uhr
edbru



Dirk, Du hast Recht.
Du willst den NKC von vorne erleben.
Das find ich gut.

Ich hab ihn schon eine Weile und es war mein Traum seit ich damals in den 80ern die Sendung gesehen habe.
Als Ossi konnte man ja nur der Sendung folgen und träumen, das man sowas auch hier (im Osten) nachbauen kann.

Bin jedenfalls dabei mit allem.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
05.02.2017, 22:44 Uhr
Creep



Zusammenfassung:

2x ich
4x im NKC Forum
2x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax
2x UR1968
2x Mobby5
1x schnaari

2 übrig
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
06.02.2017, 13:19 Uhr
edbru



Dirk, hab eben mal nachgeschaut, da hat er tatsächlich die BUS-Platine mit Steckern bestückt. Was natürlich falsch ist: da wo die Spannung herkommt sollte immer die Buchse sein.
Auch schon in der ersten Folge der Serie sieht man dass die BUS-Platine mit Buchsen bestückt ist.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
06.02.2017, 17:23 Uhr
Creep



Ich habe hier:

http://schuetz.thtec.org/forumdrc/index.php?mode=viewthread&forum_id=1&thread=124&z=2&sid=ts2c725151ql034erb8doosjj5uddfsr

am Ende des Threads schonmal die nächsten beiden Platinen kurz vorgestellt. Speicher und neue Sound. Bitte um Hinweise, wenn Fehler auffallen. Wenn ich bereit zum Bestellen bin, frage ich hier nochmal nach. Die CPU-Platine kommt natürlich auch noch. Auch die originale SOUND, aber die neue hatte ich eher fertig.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 06.02.2017 um 17:24 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
06.02.2017, 22:13 Uhr
bodent



Hallo Rene,
Ich nehme eine Busplatine. Danke!

Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
06.02.2017, 22:15 Uhr
hschuetz



Hallo Leute,
einige Karten vom NKC machen nur bei bestimmten Konfigurationen interessant.
Die 1Mb Ram Karte ist nur bei einem Z80 CPM System und ab dem 68020 gut brauchbar.
Wenn man (mit GDP64 und Key) Eprom's wie Grundprogramm, Basic,Gosi und Ass nutzen will passt die 1Mb nicht..ebenso nicht beim 68008 da dort für IO und Grundprogramm Speicher frei bleiben muss. Es ist mittlerweile ein Aufbau mit einer SER und Terminal (Emulation) beim Z80 möglich und ein booten von CPM mit einer SD-Card funktioniert.
Es ist somit ein System mit BUS, 2 X ROA64, Bankboot, SER, Z80 Vollausbau und SDIO aufbaubar. Ansonsten gibt es die Möglichkeit eine Adapterkarte vom NKC-BUS zum ECB zu bauen, einige Karten wurden am Ende mit beiden Bussen angeboten, ist halt eine Aufgabe.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
06.02.2017, 22:21 Uhr
cw



Guten Abend Rene,

ich würde gern die verbliebene Busplatine nehmen.
Besten Dank.

Claus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
06.02.2017, 22:25 Uhr
Creep



Wird notiert! Dann sind jetzt erstmal alle Karten vergeben. Ich hoffe, es dauert nicht zu lange. Status ist noch "in production". Nach den Neujahrsfeiertagen ist sicher dort einiges aufgelaufen. Ich freu mich schon, die nächsten Baugruppen zu bestellen!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
09.02.2017, 10:39 Uhr
Creep



Hallo,

nach der BUS-Platine, habe ich als nächstes die Speicherkarte ROA64 soweit fertig. Diese wird neben der Z80CPU (kommt demnächst) benötigt, um das Z80-Grundsystem aufzubauen.





Änderungen im Vergleich zum Original:

- Stützkondensatoren an nahezu sämtlichen ICs
- freie Eingänge am '00 auf +5V gelegt. "Sollbruchstelle" dafür markiert, um eine spätere Nutzung zu erleichtern.
- Jumper für PULL-UP in der BANKEN Leitung

Ich werde die Platine bei Interesse in China fertigen lassen. Voraussichtliche Kosten (Fertigung+Zoll+Porto):

10 Platinen: ~70€
20 Platinen: ~100€

Also ca. 5..7€ pro Platine.

Der genaue Endpreis hängt davon ab, was letztendlich genau an Zol/Steuer+DHL Servicepauschale anfällt. Wenn z.B. 15 Platinen bestellt werden und ich 20 fertigen lasse, werde ich auch einen kleinen Aufschlag umlegen.

Ich frage hier und im NKC-Forum nach Interessenten. Bitte teilt mir hier unverbindlich mit, ob und wieviele ROA64 Platinen ihr haben wollte. Ich würde dann erstmal sammeln und in ca. 1 Woche bestellen.

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 09.02.2017 um 12:09 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
09.02.2017, 12:15 Uhr
siggi



Hallo Rene,

Ich nehme 4x ROA64 Platinen.

Gruß Siggi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
09.02.2017, 12:33 Uhr
cw



Hallo Rene,

ich nehme ebenfalls 4x ROA64.

Viele Grüße.
Claus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
09.02.2017, 12:41 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo René,
bitte plane mich ebenfalls mit zwei Platinen ein.

Wenn Du die CPU-Platinen fertig hast, möchte ich natürlich auch eine erwerben, sonst macht das ja auch keinen Sinn.

Gruß
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
09.02.2017, 13:03 Uhr
Creep



Das lohnt sich ja anscheinend auf jeden Fall! Ja, die Z80CPU kommt natürlich auch. Da will ich nur noch kleine Änderungen machen, z.B. Quarzoszillator statt Quarz.

Also bis jetzt:

2x..4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax

Damit werden wohl insgesamt mindestens 20 Platinen bestellt, und der Preis dürfte bei ca. 5€ liegen. Dann kann man auch den schnelleren Versand nehmen, ohne daß es großartig teurer wird. Ich hoffe, die BUS-Platinen werden bald fertig. Sind immer noch "in production", Stau wegen des Neujahrsurlaubs wahrscheinlich.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
09.02.2017, 13:46 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

+4 bitte für mich.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
09.02.2017, 13:51 Uhr
edbru



bei der ROA64K bin ich auch mit 4 Stk dabei.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
09.02.2017, 14:08 Uhr
Creep



2x..4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru

ca. 22 bis jetzt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
09.02.2017, 15:27 Uhr
edbru



noch was zur ROA64K:
mit 7 Trennstellen, 5 Drahtbrücken und einem 4k7 kann diese einfach mit 8 x 62256 auf 256K sRAM aufgerüstet werden.
Im C/PM2.2 soll das BIOS dann automatisch 172K RAMDisk installieren.
(Hab ich selbst aber noch nicht getestet)

Vielleicht lässt sich das ja auch im Layout berücksichtigen?

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
09.02.2017, 15:33 Uhr
Creep



Wenn Du mir das vielleicht einfach mal auf das Layout zeichnen könntest, überlege ich mal, ob ich das zumindest mit Markierungen und von Lötstopplack befreiten Stellen berücksichtige. Evtl. auch Jumpern, wenn ich den Platz noch finde. Ich will jetzt aber keine größeren Änderungen mehr machen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
09.02.2017, 17:04 Uhr
schnaari



Moin,

ich nehme auch bitte 4 Stück ROA64K - Platinen.

MfG - Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
09.02.2017, 17:26 Uhr
Creep



Alles klar.

Frage nebenbei: Hätte außer milleniumpilot noch jemand ernstes Interesse an einer Platine für die POW5V Spannungsversorgung? Bei den geringen Abmessungen könnte ich ca. 10 Stück (Prototypenpack 8..12 Stück, kann schwanken) für ca. 26€ bestellen. Ist ja keine große Arbeit. Sicher nicht mehr zeitgemäß aber das ist ja der ganze Rechner nicht...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
09.02.2017, 17:41 Uhr
Creep



Zusammenfassung:

2x..4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
8x NKC Forum

ca. 36 bis jetzt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
075
09.02.2017, 18:15 Uhr
Mobby5



Für mich bitte auch 4xROA64K hinzufügen.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
076
09.02.2017, 18:33 Uhr
edbru



Rene, hab Dir was per Mail geschickt.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
077
09.02.2017, 19:13 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo René,

ich würde gern 2 Stück von der ROA64 nehmen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
078
09.02.2017, 19:16 Uhr
Creep



Danke! Ich denke, eine wirklich saubere Lösung mit Jumpern wäre zu viel Aufwand und zu viel Verlegen von Leiterbahnen, um Platz zu schaffen, wenn das von den meisten gar nicht genutzt wird. Ich sehe es mit nochmal an und würde auf jeden Fall versuchen, die entsprechenden Trennstellen gut erreichbar zu machen.

Gruß, Rene



Zitat:
edbru schrieb
Rene, hab Dir was per Mail geschickt.

Gruß
Eddi

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
079
09.02.2017, 19:20 Uhr
Creep



Zusammenfassung:

2x..4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
4x Mobby5
2x UR1968
8x NKC Forum

ca. 42 bis jetzt

Da werde ich auf jeden Fall nochmal gründlich alle Verbindungen per Testtool prüfen und mit dem Layout/Schaltplan vergleichen. Falls jemand zur Sicherheit auch nochmal das Layout überprüfen möchte, schicke ich es gern zu. Nicht, daß am Ende auf 42 Platinen Leiterbahnen neu verbunden werden müssen

Aber ohne das komplette System lohnt sich auch eine Prototypenanfertigung nicht bzw. würde den Preis enorm in die Höhe treiben. Und so kompliziert ist der Aufbau ja nicht!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
080
10.02.2017, 11:10 Uhr
Creep




Zitat:
edbru schrieb
noch was zur ROA64K:
mit 7 Trennstellen, 5 Drahtbrücken und einem 4k7 kann diese einfach mit 8 x 62256 auf 256K sRAM aufgerüstet werden.
Im C/PM2.2 soll das BIOS dann automatisch 172K RAMDisk installieren.
(Hab ich selbst aber noch nicht getestet)

Vielleicht lässt sich das ja auch im Layout berücksichtigen?



Hallo Eddi,

ich hab nach Deiner Zeichnung das Layout minimal bearbeitet. Ich habe SMD-Pads und Beschriftungsdruck plaziert, so daß man die Trennstellen leicht findet und auch die Leiterbahnen sieht und trennen kann. Die Nachverdrahtung ist ja übersichtlich und kann an den vorhandenen Lötaugen erfolgen. Ich hab aber trotzdem noch ein paar SMD-Pads plaziert, die man notfalls als Lötstützpunkt nehmen kann. Dafür würde ich dann ein kleines PDF empfehlen, was es genau beschreibt. Am besten, wenn die Platinen fertig sind und man genau erkennt, wie es aussieht.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
081
10.02.2017, 11:15 Uhr
Creep



Zusammenfassung für die Übersichtlichkeit:

BUS-Platine:

2x ich
4x im NKC Forum
2x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax
2x UR1968
2x Mobby5
1x schnaari
1x bodent
1x cw

--> 20 Stück reserviert und in Produktion. --> Werden bis Montag aus der Fabrik verschickt!


ROA64 Speicherplatine:

4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
4x Mobby5
2x UR1968
8x NKC Forum

42 bis jetzt, 50 werden wahrscheinlich bestellt, max. 5€/Platine

Ich warte noch bis nächsten Freitag auf Reservierungen.

Dieser Beitrag wurde am 10.02.2017 um 11:30 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
082
10.02.2017, 12:04 Uhr
edbru



Hallo Rene,

war wohl etwas vorschnell mit der RAM-Floppy.
Hab gestern meine ROA umgebaut wie angegeben und CP/M2.2 läuft auch und zeigt auch "... mit RFLO" an aber das hat es auch vorher gemacht.
Nur ist es nicht die RamFlo auf der ROA64-256 sondern irgendein fiktives LW E: mit 127K, auf das man nicht schreiben kann.
Sogar in Power mit Test e: kommt kein Fehler und eine Prüfsumme - aber keine Ahnung woher das CP/M die Daten einliest.
Leider hab ich zu dem Umbau keine Doku, nur die Fotos und weiß, dass sie in einem 68K-System als 256K-sRAM funktioniert.

Also momentan bringt ein Umbau für das Z80-System noch keinen Vorteil außer dass man statt 8 x 6264 mit 2 x 62256 auskommt.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
083
10.02.2017, 17:51 Uhr
hschuetz



Hallo,
ich lese hier ein bisschen mit...
also rflo funktioniert mit BANKBOOT über die ROA's, die Größe der Ramdisk wird im BIOS vom CP/M eingestellt...also bei dir anscheinend auf 127k, hast du nur 64k sind auch nur die 64k nutzbar. Bevor man die Ramfloppy nutzen kann muss sie formatiert werden! deshalb ist sie nicht schreibbar...manchmal genügt ein era *.* auf das Laufwerk zu machen, ansonsten gibt es verschiedene Möglichkeiten E5 in die Floppy zu schreiben.....
Bei unserer Neuentwicklung einer SPI- SD Karte wird die Rflo auf 900k automatisch formatiert, wenn es sich nicht um eine Batterie gepufferte handelt welche bereits in Benutzung ist.

Aber Spass beiseite, besser wäre das NKC Forum zu benutzen.
Hier gehen gerade reichlich Platinen durch... was wollt ihr bauen?
Die GDP ist schon ein etwas komplexeres Gebilde.... Die Bauteile gibt es auch nicht bei Reichelt. CPM und Zeat gehen über die SER...Wobei auch eine Bankboot gebraucht wird... Floppy ist bald wohl nicht mehr nötig... dank SD Karte.

Also überlegen was es werden soll!
Gruß
Hans- Werner
http://schuetz.thtec.org
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
084
10.02.2017, 18:30 Uhr
Creep



Hallo Hans-Werner,

danke, daß Du hier auch reinschaust! Den Hinweis auf das NKC Forum hab ich auch schon gegeben. Da ist es nicht off-topic und es kennen sich mehr Leute aus.

Mir persönlich geht es vor allem erstmal darum, das nachzuholen, was ich Anfang der 80er nicht konnte. Also das Z80 Grundsystem nachzuempfinden, wie damals in der Fernsehserie. Dazu gehört natürlich unbedingt GDP64 und SOUND. Dann kann es weiter Richtung CP/M gehen und vielleicht auch 68k. Aber ich persönlich möchte die ersten Schritte nicht überspringen, und eine Terminalausgabe am PC ist kein Ersatz dafür. Die Neuauflage der Platinen mache ich in erster Linie für mich selbst, freue mich aber, daß andere anscheinend auch Spaß daran haben!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
085
10.02.2017, 21:21 Uhr
hschuetz



Hallo Rene...Hallo Leute,
die GDP ist heute schon eine Herausforderung... und die Platine ist auch nicht gerade einfach und voller Fehler... und einen passenden Monitor zu finden (TTL) ist auch eine Herausforderung... BAS ist sehr matschig. Rene hat wohl den Grafik Chip und den 25LS2538 (geht auch als GAL)... aber bei den Speichern geht's dann los...wenn man keine in der Grabbelkiste hat..... bei Ebay gibt's auch noch welche..wenn die denn funktionieren.
Also alle welche hier deine Platinen bauen wollen sollten sich entsprechende Gedanken machen was es im Ende werden soll.
nun viel Spass
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
086
11.02.2017, 08:32 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo,

nur zur Info für Nachbauwillige der GDP.
AM25LS2538 gibt's bei Ebay für ca 5€, die EF9366 für ca. 7€.
U2164 sollen kompatibel sein, die werden sich vielleicht auch noch in der Grabelkiste eines Robotroners finden lassen.

Monitor mit TTL könnte ein Problem sein, aber BAS-Ausgänge werden wohl viele Robotroner mit ihren Geräten bedienen können.
Matchiges Bild gab es früher auch. ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
087
13.02.2017, 12:29 Uhr
Creep



Nochmal zur ROA64 Speicherplatine. Ich habe bis jetzt folgende Reservierungen:

4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
4x Mobby5
2x UR1968
8x NKC Forum

--> 42 Platinen, max. 5€/Stück

Also 42 Platinen, die ich in den nächsten Tagen bestellen möchte. Bitte prüft nochmal, ob das alles so paßt. Am besten, ihr schickt mir per Privatnachricht oder EMail nochmal die endgültige Bestätigung. Ich bestelle auch ein paar mehr für evtl. Nachzügler.

Als nächstes bin ich mit der Z80CPU Platine fertig und werde dann die nächste Anfrage starten. Ich mach es einzeln, weil wir mit der großen ROA64 Bestellung grad noch unter der Zollgrenze liegen und nur Steuer anfällt.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
088
13.02.2017, 14:38 Uhr
Creep



Wie angekündigt, bin ich jetzt auch mit der Z80CPU langsam so weit, daß ich sie demnächst fertigen lassen kann. Dazu bekam ich im NKC-Forum wertvolle Hinweise, die die Funktion hoffentlich verbessern konnten.

Im Unterschied zur originalen Z80CPU wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

- zuverlässigere Reset-Schaltung
- Quarzgenerator ansteller diskreter Schaltung mit Schwingquarz
(Tip: Quarzgenerator auf Steckfassung einbauen, dann kann man ihn leicht austauschen)
- Erweiterung Taktfrequenz-Auswahl auf 8/4/2 MHz. Gestern am Steckbrett getestet.
- Beschaltung der offenen Eingänge, um HTC-ICs zu ermöglichen
- Footprint für den originalen Reset-Taster und auch einen üblichen Mikrotaster
- Stützkondensatoren für fast alle IC

Bitte werft nochmal einen Blick auf das Layout, ob noch offensichtliche Fehler auffallen:



Edit: Hab heute noch ein paar Kleinigkeiten verbessert.

Und so könnte sie aussehen:



Mit dem Sammeln von Reservierungen beginne ich in den nächsten Tagen, wenn die Bestellung der ROA64 abgeschlossen ist. Damit es nicht zu sehr durcheinander kommt. Die BUS-Platinen wurden heute angeblich verschickt, brauchen aber ein paar Wochen, bis sie hier sind.

Gruß, Rene


PS: Falls jemand die BUS-Platinen verpaßt hat, aber gern noch mitmachen würde: Da ist bestimmt nochmal eine Neubestellung drin.

Dieser Beitrag wurde am 13.02.2017 um 22:21 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
089
15.02.2017, 10:10 Uhr
Creep



Die ersten 20 BUS-Platinen sind seit Anfang der Woche aus China unterwegs. Ich hab gestern nochmal 20 geordert. Wer also noch einsteigen möchte, hat noch die Möglichkeit. Ca. 8€ pro Platine.

Heute morgen hab ich dann auch 50 ROA64 Platinen bestellt. Nochmal die Zusammenfassung:

4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
4x Mobby5
2x UR1968
2x Tom Nachdenk
8x NKC Forum

--> 42 Platinen, 5€/Stück. Ein paar sind also noch übrig zum Vergeben.

Inzwischen bin ich auch fertig mit dem Layout für die Z80CPU, also dem Herzstück. Siehe Bild über diesem Beitrag. Da die Bestellungen für BUS und ROA64 erstmal abgeschlossen sind, könnt ihr mir jetzt schreiben, wenn ihr eine Z80CPU haben wollt. Der Preis pro Platine hängt wieder von der Anzahl der Bestellungen ab. Ich denke mal, das werden weniger werden, weil man da ja nur eine braucht.

Bei 10 Platinen: ca. €7...8 pro Platine
Bei 20 Platinen: ca. 5€ pro Platine

Jetzt erstelle ich die GDP64, die Grafikkarte. Die ist kleiner und wird deutlich billiger. KEY kommt dann auch noch.

Wenn alles klappt, können wir den NKC in wenigen Wochen zusammenbasteln!

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
090
15.02.2017, 10:52 Uhr
peter_b



Ich nehme

2x BUS-Platine
2x ROA64
2x Z80CPU

Viele Grüße - Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
091
15.02.2017, 11:03 Uhr
tom16



Ich wuerde gern nehmen

2x BUS-Platine
2x ROA64
2x Z80CPU

Viele Grüße - Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
092
15.02.2017, 11:13 Uhr
Creep



Toll, daß es für den alten Computer noch so viel Interesse gibt!

Zusammenfassung:

BUS-Platine:

2x ich
6x im NKC Forum
2x millenniumpilot
2x siggi
2x edbru
1x digitalmax
2x UR1968
2x Mobby5
2x schnaari
1x bodent
4x cw
2x tom nachdenk
2x peter_b
2x tom16
2x SOC4
1x Jost

40 bestellt, 35 reserviert.

ROA64-Speicherplatine:

4x ich
4x Siggi
4x cw
2x Digitalmax
4x millenniumpilot
4x edbru
4x schnaari
4x Mobby5
2x UR1968
2x Tom Nachdenk
8x NKC Forum
2x peter_b
2x tom16
2x SOC4
1x bodent(?)
1x Jost

50 bestellt, 50 reserviert --> keine mehr verfügbar!

Z80CPU-Platine:

2x ich
1x Digitalmax
2x peter_b
2x tom16
2x SOC4
2x milleniumpilot
1x schnaari
1x edbru
4x cw
2x siggi
2x Mobby5
1x Jost

bisher 22 Stück

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 15.02.2017 um 19:38 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
093
15.02.2017, 11:16 Uhr
Creep



Und nochmal der Hinweis auf die anderen Seiten, wo man alle wichtigen Informationen findet. Vor allem das NKC Forum!

Links:

NKC Forum:

http://schuetz.thtec.org/forumdrc

Buch zum NKC:

http://www.ndr-nkc.de/compo/doku/books.htm
speziell:
http://www.ndr-nkc.de/download/books/buch_rechner_modular.pdf

Fernsehvideoserie:

http://www.ndr-nkc.de/compo/doku/videos.htm

Webseite mit fast allen Informationen:

http://schuetz.thtec.org/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
094
15.02.2017, 11:22 Uhr
S0C4



Ich wuerde gern nehmen

2x BUS-Platine
2x ROA64
2x Z80CPU

Viele Grüße Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
095
15.02.2017, 11:29 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,

ich nehme 2 CPU-Platinen. Man weis ja nie und damit wir über 20 kommen ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
096
15.02.2017, 11:31 Uhr
Creep



Habs oben eingefügt. Bis jetzt hat "bodent" nur eine Busplatine reserviert, keine ROA64. Ich hab ihn schon angeschrieben und würde ihm zumindest mal eine aus der aktuellen Bestellung reservieren.

Also bis auf Weiteres dann nur noch eine ROA64 frei.

Die Layouts mache ich alle auf der NKC Seite zugänglich. Gern auch per Mail. Also wenn die Layouts keine Fehler haben, sind jederzeit Neubestellungen möglich. Nicht nur durch mich.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
097
15.02.2017, 11:45 Uhr
schnaari



Moin, ich möchte bitte

1x Z80CPU-Platine

und noch

1x BUS-Platine extra.

MfG - Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
098
15.02.2017, 14:42 Uhr
edbru



Eine CPU-Platine nehm ich auch.

Hast Du eventuell später noch vor, die große BUS3 fertigen zu lassen?

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
099
15.02.2017, 15:35 Uhr
cw



Hallo Rene,

ich bin mit 4 Z80CPU-Platinen dabei. Wenn noch verfügbar, würde ich bei den Busplatinen auch von 1 auf 4 erhöhen.

Vielen Dank.
Claus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek