Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Suche "Kondensatoren" » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.01.2017, 22:56 Uhr
srn

Avatar von srn

Hallo,

kennt jemand eine Bezugsquelle von Abblockkondensatoren in der Bauform normaler Metallschichtwiderstände?

Herzlichen Dank.
Viele Grüße.
René
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
14.01.2017, 23:02 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

Die kleinen X7R im 2,5er RM sind doch auch sehr klein. Die letzten von Reichelt waren wirklich winzig.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex

Dieser Beitrag wurde am 14.01.2017 um 23:03 Uhr von Alwin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
14.01.2017, 23:09 Uhr
srn

Avatar von srn

Nee, das meine ich nich
Mir geht's um die Drähte/Beinchen.
Also praktisch so einen Kondensator in Axialform. Die normalen stehen ja immer
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
14.01.2017, 23:19 Uhr
edbru



Du meinst die, die auch in den "besseren" IC-Fassungen schon vormontiert sind?

[url] https://www.voelkner.de/products/223725/Vs-Kondensator-Axial-100nf-X7r-K-50v-T-A.html?ref=43&products_model=W16338&gclid=CJHIy_LUwtECFY8Q0wod2dEA6Q[/url]
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
14.01.2017, 23:34 Uhr
srn

Avatar von srn

Ja, genau. Danke
Aber der Preis is ja wieder daneben.

Dann müssen es wohl doch die Herkömmlichen sein, und die dann zurechtgebogen.
--
http://www.kc-und-atari.de/

Dieser Beitrag wurde am 14.01.2017 um 23:50 Uhr von srn editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
15.01.2017, 00:08 Uhr
edbru



selbst bei eBay gibt es die Dinger nicht wirklich billiger.

Sind wohl doch was Besonderes.
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
15.01.2017, 08:52 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

man kauft ja üblicherweise Abblock-Cs im Hunderterpack und dann kosten die Dinger wiederum 9Cent. Das ist dann der gleiche Preis wie bei Reichelt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
15.01.2017, 10:34 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
millenniumpilot schrieb
man kauft ja üblicherweise Abblock-Cs im Hunderterpack und dann kosten die Dinger wiederum 9Cent. Das ist dann der gleiche Preis wie bei Reichelt.


Völlig korrekt - so und nicht anders macht es der Bastler!
Selbst der Chinamann tut sich da schwer...

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
15.01.2017, 11:29 Uhr
srn

Avatar von srn


Zitat:
edbru schrieb
selbst bei eBay gibt es die Dinger nicht wirklich billiger.
Sind wohl doch was Besonderes.



Die werden ja wohl nicht deshalb teurer sein, weil sie "selten" sind.


Zitat:
millenniumpilot schrieb
man kauft ja üblicherweise Abblock-Cs im Hunderterpack und dann kosten die Dinger wiederum 9Cent.



Voelkner -> 300 -> 16 Cent
Farnell -> 300 -> 12 Cent

Wenn Du mir die Quelle für 9 Cent nennst, bin ich Dir dankbar.

-SRN
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
15.01.2017, 11:56 Uhr
DL



http://www.tme.eu/de/details/c410c103k1r5ta/kondensatoren-mlcc-tht/kemet/
Versand hab ich jetzt aber nicht eingerechnet...

Ach sorry, das sind ja nur 10nF 100er sind Bestand=0...
http://www.tme.eu/de/details/c410c104m5u5ta/kondensatoren-mlcc-tht/kemet/

Bürklin wäre da noch...
https://www.buerklin.com/de/keramik-vielschichtkondensator/p/53d2946

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2017 um 12:02 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
15.01.2017, 12:02 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Sorry, habe da leider in die falsche Zeile geschaut.
Völkner ab 100Stück für 16Cent ist richtig.

csd-electronics.de, wo ich oft kaufe, hat diese Bauform leider auch nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
15.01.2017, 12:05 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

schaue mal hier:

http://www.ebay.de/itm/50-x-0-1uF-100nF-104-50V-Axial-Ceramic-multilayer-MLCC-Capacitors-Cut-Bent-/162352288261

sind 9Cent pro Stück und Preisvorschlag ist auch noch möglich.

Dieser Beitrag wurde am 15.01.2017 um 12:07 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
15.01.2017, 12:38 Uhr
srn

Avatar von srn

Dankeschön.
Habe auch noch einen bei ebay gefunden:
http://www.ebay.de/itm/100x-Miniatur-Entkopplung-Kondensator-0-1uF-104-100nF-50v-Ex-Mil-Axial-Keramik-/361123311529?hash=item5414a06fa9:g:J4IAAOxyXTRR9X2b
Sehen aus wie Dioden, steht aber 104 drauf und in der Beschreibung auch "Keramik".

Das wären dann 6,2 Cent/Stück.
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
15.01.2017, 12:40 Uhr
DL



cool, SMD im Glashaus, hab ich auch noch nicht gesehen... :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
15.01.2017, 12:41 Uhr
srn

Avatar von srn

Also nehmen?
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
15.01.2017, 12:55 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Klar kannst Du die nehmen, "MUSST" Du aber nicht.

Beim Bürklin was zu bestellen wäre übrigens kein Problem.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
15.01.2017, 12:59 Uhr
srn

Avatar von srn

Doch, dann nehm ich die. Sehen doch schick aus
Bürklin sind aber dann immer noch 8,33 Cent. Also fast ein Pfannkuchen weniger
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
24.01.2017, 18:12 Uhr
hellas



Ich nehme an, dass ihr bei Farnell und Bürklin die Märchensteuer vergessen habt, draufzurechnen?? Denn das Farnell preiswerter als Völkner ist erscheint mir nicht realistisch ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
24.01.2017, 18:38 Uhr
Rolli



Artikelnummer 1612199 bei Farnell 100er Preis 0,097€/Stck mit MWST ohne Transport.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
02.02.2017, 10:10 Uhr
srn

Avatar von srn

Hallo,

ich möchte hier noch einmal etwas fragen, weil ich immer noch auf der Suche bin und weil ich keinerlei Erfahrung habe, was die korrekte Dimensionierung von Abblockkondensatoren anbelangt. Es kommt dabei ganz sicher auf viele Faktoren an.

Zurzeit habe ich die Wahl zwischen:

100 nF Y5V
oder
47 nF X7R

Mein Bauchgefühl sagt bei der Kapazität 100 nF und beim TCC X7R.
Was meint Ihr? Ist es "Wurscht", welcher Typ auf dem M041 eingesetzt wird?

Danke und viele Grüße.
René
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
02.02.2017, 11:39 Uhr
Rolli



https://de.wikipedia.org/wiki/Keramikkondensator
X7R sind jedenfalls die besseren (engere Toleranzen, weiterer Temperaturbereich).
Funktionieren wird es wohl mit beiden. Du wirst ja dein Gerät bei Raumtemperatur betreiben wollen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
02.02.2017, 13:33 Uhr
ICL-LIONS



Habe mal einige Datenblätter abgegrast.
Finde zum Werkstoff nirgend was bei den IC-Sockeln mit Abblockkondensator.
Steht immer 100nF 50V 20%.

PreciDip:
With ceramic multilayer decoupling capacitor 100 nF +80% -20% / 50 V, epoxy encapsulated.

MillMax:
• Low profile DIP sockets w/ integral decoupling capacitor: .1μ F 20%-50V multi-layer ceramic epoxy encapsulated. Temp. range: -25° C to +85° C

Carsten



Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.

Dieser Beitrag wurde am 02.02.2017 um 13:52 Uhr von ICL-LIONS editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
02.02.2017, 14:23 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo srn,

das Material der beiden ist für unseren Einsatzbereich von geringer Bedeutung.

Die 100nF mache ich an Bauteile wie CPU, PIO, EPROM , ... alles was schon etwas Strom zieht.

Die 47nF kommen z.B. an 74ls00 oder ähnlich.

Aber ich habe mich immer für die 100nF entschieden egal wo die abblocken.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
02.02.2017, 15:10 Uhr
ICL-LIONS



Dann wird es wohl der werden :

Keramikkond. 100nF 100V 20%
SA101E104MAA
Z5U 2,54 x 4,32

http://www.mouser.com/ds/2/40/spingrd-776981.pdf


Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
02.02.2017, 21:43 Uhr
srn

Avatar von srn

Hallo PIC,

ums Material geht's nicht in erster Linie, sondern um den TCC und die Kapazität.
Aber es scheint ja wohl tatsächlich nicht relevant zu sein, welchen TCC die C aufweisen, von daher:

Gut, dann sind bei allen Bausätzen für das M041 die C von Carsten mit dabei.
Die sind Z5U.
Die Fassungen mit integriertem C haben offenbar Y5V-Typen (hergeleitet aus dem TCC) und keine X7R.
Das Temperaturverhalten ist bei beiden ähnlich und zwar schlecht, nur daß Z5U nur bis ca. +10 Grad Celsius ausgelegt sind. Aber im Inneren des KC ist es ja huschlisch warm.

Danke Euch.
René
--
http://www.kc-und-atari.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
06.06.2019, 08:51 Uhr
mikejasonlee



Schau mal, da gibt es eine Menge
https://www.hv-caps.com/products/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
06.06.2019, 11:17 Uhr
TTL-Grab



@mikejasonlee
Du hast dich heute angemeldet um einen 2.5 Jahre alten thread auszubuddeln in dem Jemand spezielle Kondensatoren suchte und bietest einen Link zu einer Kondensatorbude an?
Das stinkt verdammt nach Spam!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
06.06.2019, 11:27 Uhr
schlaub_01



… kein Wunder - schau mal ins Profil...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek